Nachrichten aus der Welt – DE – Coronavirus Live Ticker: Die Situation Samstag, 17. Oktober

NDR informiert im Live-Ticker von You Too Today über die Folgen der Koronapandemie für Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg ‘geschah gestern auf dem Blog

Als Reaktion auf die wachsende Zahl von Infektionen hat der Distrikt Celle heute strengere Anforderungen gestellt. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen betrug nach Angaben des National Board of Health and 43,6 Damit wurde die Schwelle von 35 zum ersten Mal überschritten. Daher ist die Anzahl der Teilnehmer an privaten Veranstaltungen, Feiern und Versammlungen in der Nachbarschaft jetzt auf maximal 25 Personen begrenzt, wie von der Behörde angekündigt Für Partys und Versammlungen in der Öffentlichkeit oder in Restaurants beträgt die maximale Anzahl 50 Personen. Laut Landesstatistik wurde in den Landkreisen Grafschaft Bentheim, Emsland, Cloppenburg, Vechta die kritische Inzidenzmarke von 50 festgelegt , Oldenburg, Northeim und in der Stadt Delmenhorst Die höchsten Werte wurden in Delmenhorst (153,4 Fälle pro 100.000 Einwohner für sieben Tage) und im Landkreis Cloppenburg (123,6 Fälle) erzielt. Der Landkreis Osnabrück fiel leicht unter diesen Wert von 50 und lag bei 48.3 Der Landkreis Osnabrück lag nach eigenen Angaben mit 55,8 jedoch immer noch über diesem Wert

Mehrere Mitarbeiter eines Hotels in Timmendorfer Strand wurden positiv auf das Koronavirus getestet. Das Hotel war geschlossen. 200 Gäste müssen das Hotel verlassen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde vorsichtshalber unter Quarantäne gestellt Ein Leibwächter des Staatsoberhauptes habe positiv auf das Koronavirus getestet, teilte eine Sprecherin des Bundespräsidenten mit Berlin Steinmeier unterzog sich ebenfalls einem ersten Test. Sein Ergebnis war negativ, wie die Sprecherin am Nachmittag hinzufügte. Der Bundespräsident bleibt in Quarantäne und weitere Tests sind in den kommenden Tagen geplant. Der Leibwächter des Kommandos des Bundeskriminalamtes ist eine Kontaktperson ersten Grades

Die Zahl der in Mecklenburg-Vorpommern verzeichneten Koronainfektionen ging an einem Tag von 39 auf 1 zurück.866 Fälle nahmen zu Nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Soziales in Rostock ist die Inzidenz über sieben Tage gestiegen erhöht von 2,4 auf 19,4 52 Neuinfektionen wurden am Freitag Mecklenburgischer Seebezirk gemeldet und Ludwigslust-Parchim hatte mit 39,0 und 30,6 Fällen die höchsten 7-Tage-Werte Die niedrigsten Werte wurden mit 7,3 und 7,7 in Schwerin und im Landkreis Nordmecklenburg verzeichnet. In Mecklenburg-Vorpommern wurden seit Beginn der Pandemie 176 Patienten mit Covid-19 in Krankenhäusern behandelt Korona, fünf mehr als Freitag 1276 aller im Nordosten Infizierten gelten jetzt als geborgen, 25 mehr als Freitag Ein Koronapatient starb im Bezirk Vorpommern-Greifswald. Dies bedeutet, dass die Anzahl der Todesfälle in s Der Nordosten stieg zum ersten Mal seit langer Zeit wieder auf – bei 21

Ein Patient ist im Bezirk Vorpommern-Greifswald gestorben. Die meisten Fälle existieren noch im Bezirk Lake
Mehr

In Bremen wurden seit gestern 86 neue im Labor bestätigte Koronainfektionen registriert. Die Gesamtzahl im Bundesstaat steigt auf 3.561. Laut Radio Bremen beträgt der Inzidenzwert für sieben Tage 86,7 Fälle pro 100.000 Einwohner. Die Hansestadt liegt daher weiterhin deutlich über dem kritischen Wert von 50. Darüber hinaus ist an Wochenenden mit Nachmeldungen zu rechnen, da die Büros nicht alle Daten direkt übermitteln

Rund 100 Gegner der Corona-Maßnahmen gingen heute auf die Straßen Hamburgs. Zunächst wurden 350 Teilnehmer registriert und bis Mittag kündigten die Organisatoren an, dass der Marsch verkürzt werden würde, wie ein Portier sagte Polizei Wort Anhänger der “Querdenker” marschierten durch die Mönckebergstraße und kritisierten politische Entscheidungen auf Plakaten. Etwa 50 Gegendemonstranten versuchten, den Marsch zu stören, und die Polizei drängte sie weiter zurück Atmosphäre blieb friedlich

Mecklenburg-Vorpommern ändert die Regeln für Reisende aus Risikogebieten in Deutschland: In Zukunft müssen Sie nur noch einen aktuellen Test mit negativem Ergebnis nachweisen. Die bisherige Quarantäneanforderung und die Zweiter Test nicht mehr anwendbar Für Reisende aus Risikogebieten im Ausland bleiben die bisherigen strengen Regeln in Kraft. Dies bedeutet, dass sie einen negativen Test nachweisen müssen, sich dann in Quarantäne befinden und sich in MV qu nicht frei bewegen können ‘Nach einem zweiten negativen Koronatest haben Premierministerin Manuela Schwesig (SPD) und Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) heute Nachmittag eine Erklärung abgegeben

Die Zahl der offiziell registrierten Koronafälle in Hamburg stieg an einem Tag um 131 Der sogenannte 7-Tage-Inzidenzwert beträgt derzeit 44, wie von der Gesundheitsbehörde angekündigt. Ab einem Wert von 50 Der Senat hat gestern mehrere Verschärfungen der Regeln angekündigt.

Die Hamburger Gesundheitsbehörde gab die aktuelle Anzahl neu registrierter Koronainfektionen bekannt. Der sogenannte Inzidenzwert beträgt 44,0
Mehr

In Niedersachsen wurden offiziell 554 neue Koronafälle registriert. Damit stieg die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie im Land gemeldeten Infektionen auf 25453, wie vom staatlichen Gesundheitsamt angekündigt

Bundestendenz zeigt sich auch in Niedersachsen Es gibt mehr Krankheiten, insbesondere in den westlichen Bezirken
Mehr

Die Zahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen nimmt auch im Norden wieder zu. Eine Analyse der Daten durch NDRde beantwortet die wichtigsten Fragen: Wie viele Patienten befinden sich auf Intensivstationen? ? Was ist der Beruf intensiver Kapazitäten?

In Mecklenburg-Vorpommern sind immer noch weit weniger Menschen im öffentlichen Nahverkehr als vor Ausbruch der Koronapandemie. In den Bussen und Straßenbahnen des Nahverkehrs beispielsweise in Schwerin waren es noch rund 20% weniger Passagiere im September als vor einem Jahr In Rostock gab es im September weniger als rund elf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, über die sich Transportunternehmen im Land beschweren Verluste von mehreren Millionen im laufenden Jahr

In Schleswig-Holstein wurden 90 neue Coronavirus-Infektionen offiziell registriert. Die meisten neuen Fälle betrafen den Bezirk Stormarn (27) und den Bezirk Segeberg (15). Die Gesamtzahl der in Schleswig gemeldeten Corona-Fälle -Holstein ist seit Beginn der Pandemie auf 5600 gestiegen

Seit Beginn der Pandemie wurden 5.600 Coronavirus-Infektionen festgestellt, 90 Fälle mehr als am Tag zuvor
Mehr

Die Zahl der Obdachlosen in Niedersachsen wird in den kommenden Monaten laut der Nationalen Armutskonferenz, Generaldirektor Klaus-Dieter Gleitze, zunehmen: “Es wird befürchtet, dass die Zahl der Koronainfektionen steigt massiv erhöht, werden Hilfsangebote reduziert – auch zum Schutz der Mitarbeiter”Dieser Winter wird für Menschen mit wenig Geld besonders schwierig”, sagte Gleitze. Ohne Entlassungsschutz gibt es Bedenken, dass einige ihre Häuser verlieren werden, um den Obdachlosen in den kalten Monaten des Jahres zu helfen Im Winter sollten laut Gleitze nicht genutzte Hotels oder andere Unterkünfte vermietet werden. “Wir müssen sofort handeln. Bald werden die ersten Nächte mit Frost kommen.”

Halloween-Paraden, die bei Kindern beliebt sind, werden in diesem Jahr kritisiert, da das Gesundheitsministerium von Corona Schleswig-Holstein mit großer Vorsicht den Pressesprecher des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes rät Schleswig-Holstein, Julia Bousboa, sagte: “Wir raten Ihnen dringend, die vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten und vor allem Menschenmassen in den Treppenhäusern zu vermeiden„Die meisten Tagesstätten in ihrem Verein haben bereits Veranstaltungen wie Laternenrennen, Adventshandwerk und Halloween abgesagt. Laut einem Sprecher der Stadt möchten Lübeck-Kindergärten Eltern Kindern empfehlen. “nicht von Tür zu Tür fegen” Infektionsarzt Helmut Fickenscher aus Kiel hatte kürzlich davor gewarnt. Er hält es für riskant, wenn sich zu viele Menschen in engen Treppenhäusern befinden. Halloween ist der 31 .. Im Oktober gefeiert

Nachdem der Hamburger Senat gestern die Maßnahmen zur Eindämmung der Koronapandemie verschärft hat, gilt für Restaurants erstmals zwischen 23.00 und 17.00 Uhr eine Ausgangssperre und ein Verbot des Alkoholverkaufs. Darüber hinaus dürfen nur 15 Personen an privaten Partys teilnehmen, und an Gymnasien und Berufsschulen werden Maskenanforderungen eingeführt Wie Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) erklärte, steckt die wachsende Zahl von Menschen in der Hanse hinter der Verschärfung der Regeln Hamburg wurde inzwischen von fast allen großen Städten überholt. Aber Sie möchten früh handeln

Die Infa-Shoppingmesse in Hannover beginnt heute mit einem deutlich reduzierten Programm. Laut Veranstalter ist es die erste Messe seit Ausbruch der Corona-Krise, die auf dem Hannover-Messegelände stattfindet Die Messe läuft bis zum 25. Oktober. In vier Hallen können sich die Besucher unter anderem auf Ausstellungen zu Lifestyle, Weihnachten, Lifestyle, Schönheit, Wellness und Bau freuen Besucher müssen Masken tragen und die Entfernungsregeln einhalten. Wer länger als 15 Minuten auf einem Stand bleibt, muss seine Kontaktdaten hinterlassen.

Hallo! Wir werden Sie heute über einen Live-Ticker über die Auswirkungen der Koronapandemie in Norddeutschland informieren. Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten sowie den Inhalt der NDR-Radio- und Fernsehprogramme

Hier ist die Anzahl der bestätigten Neuinfektionen ab Freitag: 532 in Niedersachsen, 160 in Hamburg, 55 in Schleswig-Holstein, 52 in Mecklenburg-Vorpommern, 100 in Bremen

Ende 2019 bricht in China eine bisher unbekannte Lungenerkrankung aus, die sich weltweit ausbreitet. Am 27. Februar gibt es den ersten Fall im Norden. Die wichtigsten Ereignisse auf einen Blick
Mehr

Für Reisende aus Corona-Risikogebieten gelten besondere Regeln. Einige von ihnen haben jedoch bereits ein Trinkgeld erhalten
Mehr

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist in Teilen des öffentlichen Raums in Norddeutschland eine Maske erforderlich. Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier
Mehr

Wer aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich zunächst zu Hause unter Quarantäne stellen. Aber was bedeutet das? Was sind die Strafen für Verstöße?
Mehr

Hier finden Sie alle bisher ausgestrahlten Folgen zum Lesen und Hören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr
Mehr

Einige Bundesländer in Norddeutschland haben beschlossen, die Koronamaßnahmen individuell zu lockern. Ein Überblick darüber, wann und wo die Vorschriften in den kommenden Tagen in Kraft treten werden
Mehr

Forscher auf der ganzen Welt, die intensiv am NDR für Coronavirus-Impfstoffe arbeiten, berichten über aktuelle Entwicklungen und geben Einblick in den Forschungsstand
Mehr

Die Koronapandemie hat den Alltag radikal verändert. Das Virus hat sich verbreitet. Was ist sonst noch zu beachten? Was hat die Forschung gezeigt? Fragen und Antworten zum Coronavirus
Mehr

Ab heute Abend gibt es in Hamburg eine Ausgangssperre von 23 bis 17 Uhr. Der Verkauf von Alkohol ist ebenfalls verboten.
Mehr

Coronavirus, Timmendorfer Strand

Nachrichten aus aller Welt – FR – Coronavirus Live Ticker: Die Situation Samstag, 17. Oktober

Source: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Live-Ticker-Die-Lage-am-Sonnabend-17-Oktober,coronaliveticker586.html