Nachrichten – Griechenland: Bundespolizei blockiert 3.100 illegale Verbindungsfahrten – WELT

Das laufende Jahr hat sich auch für die Bundespolizei stark verändert. Nach der Corona-Krise kontrollierten die Beamten ab März einige Wochen lang streng alle Arten von Grenzabschnitten Virus Ungefähr 200.000 Menschen wurden abgelehnt

Gleichzeitig verlangsamte die Pandemie die illegale Migration nach Mitteleuropa für einige Monate. Infolgedessen wurden zwischen Januar und August 2020 20% weniger illegale Einreisen nach Deutschland verzeichnet als während derselben Zeitraum des Vorjahres, obwohl der Migrationsdruck nach Mitteleuropa nicht unterbrochen wird

Das außergewöhnliche Jahr 2020 sagt daher wenig über die mittel- und langfristigen Entwicklungen der Bundespolizei und ihrer Tätigkeitsbereiche aus. Der unveröffentlichte Jahresbericht der Bundespolizei für 2019 von WELT AM SONNTAG ist jedoch nicht veröffentlicht erhalten, bietet ein realistischeres Inventar Dies zeigt deutlich die Herausforderungen der irregulären Migration – aber auch den Erfolg der Behörde mit ihren fast 50.000 Mitarbeitern

Dem Bericht zufolge führte die Bundespolizei viel erfolgreichere Durchsuchungen durch. Infolgedessen erhöhten Beamte den Erfolg der Durchsuchungen von Personen und Immobilien um 22,4% auf mehr als 200.000 Besuche. Dazu gehören beispielsweise , gesuchte Kriminelle oder Dokumente wie gestohlene oder gefälschte Ausweise, die gesucht werden

Im Jahr 2019 wurden täglich rund 50 Haftbefehle von Bundespolizisten vollstreckt. Die rund 4.500 Firmenhandys, auf denen eine sogenannte Such-App verwendet werden kann, gelten als hilfreich wichtig Während der Überprüfung können Suchvorgänge in Sekunden

durchgeführt werden

Insgesamt 576 Bundespolizisten verzeichneten 2019 696 Straftaten in ihrem Verantwortungsbereich. Dies bedeutet einen Rückgang von 14,2%

21.951 Handlungen waren Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Hier gab es wiederum einen signifikanten Anstieg von 15,6%. Bei polizeilichen Kontrollen wurden die meisten Cannabisprodukte entdeckt, aber auch Amphetamine, Ecstasy, Heroin, Kokain und andere Drogen Die deutsch-niederländische Grenze ist hier ein Schwerpunkt

Während Diebstähle (51.089, minus 6,6%) sowie Diebstahl von Taschen und Handgepäck (22.451, minus 18,8%), hat die Anzahl defekter Fahrkartenautomaten an Bahnhöfen erheblich zugenommen (379 Fälle, plus 26,3%) Darüber hinaus waren mehr körperliche Übergriffe gegen Strafverfolgungsbeamte (1.181 Fälle, plus 16,9%) Gegenstand von Beschwerden

Die Bundespolizei konzentrierte sich weiterhin auf Maßnahmen gegen illegale Migration. Während die Zahl der nicht genehmigten Überfahrten an der EU-Außengrenze im Jahr 2019 insgesamt zurückging, stieg sie auf der Straße um 53% das sogenannte östliche Mittelmeer – von der Türkei bis nach Griechenland – im Vergleich zum Vorjahr Sie erreichten damit den höchsten Wert seit Beginn des Abkommens zwischen der EU und der Türkei im Frühjahr 2016

Infolgedessen ist die Ausweitung der Balkanroute bis zur deutsch-österreichischen Landgrenze laut Bundespolizeibericht weiterhin ein “Schwerpunkt” für in der Bundesrepublik identifizierte unbefugte Einreisen

Es ist anzumerken, dass die illegale Migration auf dem Luftweg im Berichtszeitraum weiter zugenommen hat. In Umfragen gibt rund ein Drittel der erwachsenen Asylbewerber an, auf dem Luftweg nach Deutschland gekommen zu sein – hauptsächlich über ein Land am Balkanroute: Die Bundespolizei betrachtet Griechenland als “wichtigstes Herkunftsland für die illegale Migration auf dem Luftweg”

Deutsche Polizisten, die ihre griechischen Kollegen vor Ort auf Flughäfen unterstützen, waren – direkt oder indirekt – daran beteiligt, dass vor dem Abflug insgesamt 8.750 Personen festgenommen wurden Im Vergleich zum Vorjahr war dies ein um rund 30% höherer sogenannter Ausschluss von der Aktion. Neben deutschen Städten haben sich auch andere Ziele als Ziele im Schengen-Raum etabliert – wie beispielsweise Brüssel , Wien, Paris oder Amsterdam

Im laufenden Jahr sind die Sehzahlen von Corona erheblich gesunken. Das Phänomen ist nach wie vor zu beobachten Nach Angaben des Bundesinnenministeriums wurden auf Flügen von Griechenland zwischen 2020 und August erneut die meisten unbefugten Flugreisen festgestellt Trotz des eingeschränkten Flugverkehrs haben Bundespolizisten vor Ort in Griechenland bis August rund 3.100 unbefugte Reisen in die Bundesrepublik verhindert

Bundesinnenminister Horst Seehofer betont die Migration im Vorwort des Berichts: “Deutschland bleibt das Hauptziel für illegale Migration in Europa”, schreibt er Der CSU-Politiker dankt den Beamten auch dafür, dass sie dank der Grenzkontrollen im Frühjahr die Infektionskette durchbrochen haben

Der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, unterstreicht in seinem Vorwort die verschiedenen Verbrechensbereiche der Polizeibeamten: „Die aktuelle Situation und die Prognosen der Polizei lassen auf noch komplexere Herausforderungen schließen”

Der vollständige Text stammt von WELT AM SONNTAG. Gerne liefern wir sie Ihnen regelmäßig zu.

Die WELT as ePaper: Die vollständige Ausgabe steht Ihnen am Vortag zur Verfügung – Sie sind also immer auf dem neuesten Stand. Weitere Informationen: http: // epapermondede

Nachrichten – Griechenland: Bundespolizei verhindert 3.100 illegale Vorwärtsfahrten – WELT

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMif2h0dHBzOi8vd3d3LndlbHQuZGUvcG9saXRpay9kZXV0c2NobGFuZC9hcnRpY2xlMjE4MDY0MjEyL0dyaWVjaGVubGFuZC1CdW5kZXNwb2xpemVpLXZlcmhpbmRlcnRlLTMxMDAtaWxsZWdhbGUtV2VpdGVycmVpc2VuLmh0bWzSAX9odHRwczovL2FtcC53ZWx0LmRlL3BvbGl0aWsvZGV1dHNjaGxhbmQvYXJ0aWNsZTIxODA2NDIxMi9HcmllY2hlbmxhbmQtQnVuZGVzcG9saXplaS12ZXJoaW5kZXJ0ZS0zMTAwLWlsbGVnYWxlLVdlaXRlcnJlaXNlbi5odG1s?oc=5