Nachrichten – Großer Fehler kurz vor dem Ende: Biden fällt in Trumps Frage nach allem – es könnte ihn Wahlsieg kosten

Update: 23dix202023: 19

Eineinhalb Wochen vor den US-Präsidentschaftswahlen stießen Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden am Donnerstag (Ortszeit) im zweiten Fernsehduell erneut aufeinander. Alle Informationen im Ticker

Update 23. Oktober 12 Uhr 32: Das zweite Fernsehduell zwischen Donald Trump und Joe Biden war ordentlicher als das erste. Es mag Mary Trump, die Nichte des US-Präsidenten, überrascht haben, bevor sich die Präsidentschaftskandidaten treffen Amerikanisch vermutete sie am Mittwoch in einem Interview mit dem amerikanischen Sender MSNBC, dass Donald Trump die Debatte erneut unterbrechen würde “Die Leute sollten aufhören, Donald Trump so zu behandeln, als wäre er normal. Als würde er die Regeln befolgen und sich darum kümmern, sich richtig zu verhalten”, sagte sie. Denn was ist das Problem mit dem US-Präsidenten aus ihrer Sicht: “Er weiß, dass es eine Katastrophe für ihn sein wird, wenn er in eine tiefe politische Diskussion gerät. “Er muss dann unterbrechen und” unhöflich sein “

Im Juli machte Mary Trump Schlagzeilen, als sie ein Buch über ihren Onkel veröffentlichte, in dem sie ihn scharf kritisierte

Update 23. Oktober 8, 20 Uhr: Viele amerikanische Medien haben den ruhigeren Ton des zweiten Fernsehduells zwischen dem amtierenden Donald Trump und dem Herausforderer Joe Biden gelobt. “Es war tatsächlich eine echte Debatte”, lautete der Titel von CNN-Station nach dem Duell in Nashville, Tennessee Im Gegensatz zur ersten Debatte hätten die amerikanischen Wähler diesmal die Gelegenheit gehabt, den Kandidaten zuzuhören und sie gegeneinander zu messen, “ohne von Trumps unerbittlichen Unterbrechungen abgelenkt zu werden CNN fuhr fort. Der Präsident schien daran zu arbeiten, cool zu bleiben. Trotzdem schloss der Sender angesichts von Trumps Leistung: “Er hat es nicht geschafft, die entscheidende Wendung zu machen, die er brauchte, um den Verlauf des Rennens radikal zu ändern.””Die Debatte war im Großen und Ganzen zurückhaltender als das erste Treffen der beiden Kandidaten”, schrieb die “New York Times”. “Aber selbst wenn der Tenor der Diskussion am Donnerstag ruhiger gewesen wäre, hätte der Widerspruch in Inhalt und Vision nicht dramatischer sein könnenDas Wall Street Journal sah das genauso: „Die beiden Kandidaten haben die politischen Fragen vertieft, wie sie es bei ihrem ersten Treffen getan haben.”Bestimmte Themen, wie Rassismus in den Vereinigten Staaten, haben einen ‘heftigen Meinungsaustausch’ ausgelöst.

Update, 23. Oktober, 7.50 Uhr: Über 220.000 Menschen in den USA sind inzwischen an oder mit dem Koronavirus gestorben. Obwohl Joe Biden noch höhere Todesfälle erwartet, ist Donald Trump sicher: der Krise wird bald vorbei sein Daher sollten einige Koronamaßnahmen jetzt abgeschafft werden

Update 23. Oktober, 7.10 Uhr: Zweites und letztes Fernsehduell zwischen Donald Trump und Joe Biden überrascht Als die erste Fernsehbegegnung in einer Schlammschlägerei endete, trafen sich Trump und Biden diesmal sehr bodenständig Die erste Umfrage zeigt: Ein Kandidat hat das im Fernsehen übertragene Duell eindeutig gewonnen. Ein anderer nutzte jedoch den neuen Tonfall

Präsident Trump kritisierte den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden und den ehemaligen Präsidenten Barack Obama dafür, dass sie während ihrer zwei Amtszeiten im Weißen Haus einen “schlechten Job” gemacht hatten. Biden antwortete mit den Worten: “Sie wissen, wer ich bin Du weißt, wer er ist. Du kennst seinen Charakter. Du kennst meinen Charakter. Du weißt, mein Ruf ist es, Ehre zu haben und die Wahrheit zu sagen. “# Debates2020⁠ (📸: Justin Sullivan / Getty Images)

Update vom 23. Oktober, 4 35 Stunden: Nach einer letzten kurzen Frage zur Eröffnungsrede der beiden Kandidaten fordert Moderator Welker die Zuschauer zur Abstimmung auf, und Melania Trump, die Frau von Donald Trump, überrascht ebenfalls die Ergebnis der Debatte Wenn Sie die First Lady im letzten Fernsehduell ohne Maske auf der Bühne gesehen haben, steht Melania Trump jetzt mit Mund- und Nasenschutz neben ihrem Ehemann

Nach dem unerhörten Fernsehkampf Anfang Oktober überraschte diese zweite Debatte wahrscheinlich viele Zuschauer, die Trump und Biden beide überzeugt hatten, und Trump selbst lobte sogar den Moderator der Debatte

Update 23. Oktober, 4.30 Uhr: Die Tatsache, dass Trump und Biden durch den Klimawandel intensiv miteinander sprechen, sollte viele Zuschauer überraschen. “Wir haben immer noch so viele Themen vor uns”, versucht Moderator Welker verhindern, dass die Debatte weitergeht Nach fast 90 Minuten ist bereits klar: Der Reporter beherrscht die zweite Fernsehdebatte viel besser als Moderator Chris Wallace im ersten Fernsehduell Trump und Biden lenken die Debatte jedoch in eine viel größere Richtung sachlich als beim ersten Fernsehduell Anfang Oktober Ein weiterer Schlammkampf wird heute definitiv nicht stattfinden.

Update 4. Oktober, 20 Uhr: Und im nächsten Themenblock, dem Klimawandel, lobt Trump seine eigene Politik: “Wir haben großartige Arbeit geleistet” Joe Biden sieht die aktuelle Situation nicht als rose “In den letzten Jahren hat dieser Mann alle Gesetze, die wir verabschiedet haben, um das Klima sauberer zu machen, rückgängig gemacht”, erwiderte Biden. In Zukunft will er sich noch mehr auf erneuerbare Energien und Elektromobilität konzentrieren. ” Hier geht es um unsere Gesundheit “Dies könnte übrigens auch unzählige neue Arbeitsplätze schaffen

Biden machte jedoch einen offensichtlichen Fehler, als er gefragt wurde, ob er die Ölindustrie schließen würde, wenn er die US-Wahlen gewinnen würde Ohne über die Konsequenzen nachzudenken, antwortete der 77-Jährige schnell: “Ja”. Besonders problematisch: Ausgerechnet Donald Trump stellte die Frage an seinen Herausforderer. Selbst der Journalist und Moderator Welker war von Bidens Antwort überrascht “Was er sagt, ist, dass er die Ölindustrie zerstören würde”, fügt Trump dem Feuer immer wieder Treibstoff hinzu. Schließlich ist die Ölindustrie an Millionen von Arbeitsplätzen gebunden Dieser Triumph war nicht genug, forderte Trump die Zuschauer in den betroffenen Staaten auf, bei den US-Wahlen darüber nachzudenken

“Erinnerst du dich an Texas, Pennsylvania, Oklahoma, Ohio?”, sagte Trump. Dies sind umstrittene Staaten, die Trump im Januar verabschiedet hat November will gewinnen Das Beschäftigungsproblem könnte nun in den letzten Tagen zum Hauptthema des Wahlkampfs werden. Insbesondere in Texas zeichnete sich ein überraschender Sieg für Biden ab, hinter dem sich jetzt ein noch deutlicheres Fragezeichen befindet

Während der abschließenden Präsidentendebatte sagte Joe Biden, er werde alle 50 Staaten vertreten: Demokraten und Republikaner. Drücken Sie auf den Link in unserer Biografie, um Live-Updates zur Debatte zu erhalten (📸: Chip Somodevilla / Getty) Bilder)

Update 4. Oktober 23, 10 Uhr: Nächstes Thema: Rassismus in den USA Warum müssen so viele Eltern ihren schwarzen Kindern beibringen, sich richtig zu verhalten, wenn sie der Polizei begegnen? “Jeder sollte hier gemäß der Verfassung gleich behandelt werden, aber das ist hier nie wirklich passiert”, beschreibt Biden die Situation in den Vereinigten Staaten. Aber wenn Trump schuld ist, ist Biden auch schuld an der Rassismus-Situation. Biden war 47 und hat nichts dagegen getan. Niemand hat mehr getan als Trump selbst gegen Rassismus. Außer vielleicht Abraham Lincoln

Eine Aussage, die Joe Biden dazu bringt, die Zuschauer direkt zu umwerben. Er hoffte, dass den Wählern klar sein würde, wer von beiden ehrlich war und wer welchen Charakter hatte. Als Moderator Welker die Rassismusdebatte aufgreifen will, beruhigt Trump sie auf die Tatsache, dass er bisher am meisten für schwarze Bewohner der Vereinigten Staaten getan hat

Update 23. Oktober, 0400: 00 Uhr: Nächstes Thema: Arbeitslosigkeit in den USA Während Donald Trump die derzeit hohen Arbeitslosenzahlen zunächst rechtfertigt, verliert Joe Biden an diesem Abend zum ersten Mal die Beherrschung “So viele Amerikaner haben momentan viele Probleme. Jeder muss sehen, wie er mit Geld umgeht”, zuckt Biden mit den Schultern, der bisher mit seiner Gelassenheit überzeugt hat. Ihm zufolge ist es die Schuld der Republikaner, dass es keine Corona-Rettungsaktion gibt. Er selbst denkt jedoch nicht in roten und schwarzen Staaten und befürwortet einen höheren Mindestlohn

Zur Trennung von etwa 4.000 Kindern, die von ihren Eltern an der Grenze angesprochen wurden, erklärt Trump, dass Familien natürlich legal einreisen müssten. Die auf den Fotos gezeigten Käfige wurden jedoch 2014 erstellt, als Trump dies nicht war wieder der amerikanische Präsident “Sie haben es gebaut”, bemerkt Trump gegenüber seinem Herausforderer Biden, dass von den rund 4000 Kindern 500 Kinder immer noch nicht an ihre Eltern zurückgegeben werden konnten. “Sie kümmern sich gut um diese Kinder, sie sind sehr saubere Einrichtungen “, rechtfertigt Trump

“Er war damals acht Jahre alt als Vizepräsident, wir haben ihn losgeworden. Er hat nichts anderes getan, als Käfige zu bauen, um Kinder unterzubringen”, wiederholt Trump. Infolgedessen, Biden versteht “absolut nichts” über Einwanderung und Gesetze

Update 23. Oktober 2020, 350 Uhr: Als Trump offenbar wieder auf Joe Bidens Familie abzielt, hat er deutlich gemacht, dass er sich hauptsächlich mit normalen Familien der Mittelklasse befasst. Oft wissen sie es nicht einmal Mit welchem ​​Geld sollen ihre Kinder zur Schule geschickt werden? “So reden Politiker”, lächelt Trump seinen Gegnern zu. Mit diesem Stichwort leitet der Moderator die Debatte im nächsten Themenblock: Amerikanische Familien

“Obamacare ist einfach schlecht Das System ist einfach nicht gut. Wir wollen es abschaffen”, erklärt der US-Präsident zu seiner aktuellen Gesundheitspolitik. “Wir werden immer Menschen schützen, die bereits bestehende Bedingungen haben. Wir werden sie einrichten.” Ein besserer Gesundheitsplan “, verspricht Trump Biden schnell, würde unterdessen eine Krankenversicherung für alle abschließen und Menschen mit früheren Krankheiten schützen:„ Genau wie Obamacare “

Update 23. Oktober 2020, 345 Uhr: Der US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden sorgte aufgrund seiner Beziehung zum nordkoreanischen Staatschef Kim Jong für Aufsehen in der Fernsehdebatte gegen den scheidenden Präsidenten Donald Trump mit einer Hitler-Einigung Ein Trump sprach über seine “guten Beziehungen” zu Autokraten und Regierungschefs in anderen Ländern, als Biden antwortete: “Und wir hatten gute Beziehungen zu Hitler, bevor wir in Europa einmarschierten.”Biden wollte klarstellen, dass er Trumps Kurs gegen autoritäre Führer als zu weich und daher als Gefahr für den internationalen Frieden ansah. Trump hat sich mehrmals mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un getroffen, um das Land davon zu überzeugen, seine Agenda aufzugeben ‘Atomwaffen Bisher ist dies nicht gelungen

Update 23. Oktober 2020, 325 Stunden: Nun folgt der zweite thematische Block: “Sie werden dafür verantwortlich gemacht, dass diese amerikanische Souveränität hier ausgespielt wird”, beschreibt Biden seine Position zum aktuellen Konflikt Der Iraner Donald Trump ist dagegen, dass Biden 3,5 Millionen Dollar von Russland erhält. “Ich habe nie Geld von Russland erhalten. Das muss man erklären”, sagte der US-Präsident Heute ist es viel schlimmer E-Mails, Geld Ich denke, Sie sollten dies dem amerikanischen Volk erklären: “Trump bringt seinen Herausforderer in Schwierigkeiten

“Ich habe niemandem in Übersee einen Cent abgenommen. Ich habe alle meine Steuererklärungen veröffentlicht. Der Präsident hat das nie getan. Was verstecken Sie? Russland zahlt Ihnen viel, genau wie China Sie hat gerade einen neuen Golfplatz in China eröffnet “, versucht Biden entgegenzuwirken, aber Trump ist auch dagegen: Infolgedessen wird seine Steuererklärung noch geprüft.” Sie sagen seit vier Jahren, dass Sie Ihre präsentieren Steuererklärung Zeigen Sie es ihnen einfach Jeder weiß, dass Sie keine Steuern zahlen “, wandte sich Biden an den US-Präsidenten. Der Herausforderer des Präsidenten weist auch die Vorwürfe gegen seinen Sohn Hunter Biden nachdrücklich zurück.

Update 23. Oktober 2020, 320 Uhr: Joe Bidens Ziel: Bereiten Sie das Land auf die Zukunft vor und rüsten Sie beispielsweise Schulen für die Koronapandemie aus. Installieren Sie Plexiglasschilder in Restaurants und entwickeln Sie die Überwachung von Kontakte “So kann man nicht weitermachen, wir können das Land nicht für immer einsperren Menschen verlieren ihre Arbeit, es gibt viele Selbstmorde und Misshandlungen Die Heilung kann nicht schlimmer sein als das Virus selbst”, erklärt Trump

“Es kostet viel Geld. Sie sitzen zwischen Plexiglasfenstern. Es ist nicht großartig. Das können Sie den Menschen nicht antun. Schauen Sie sich New York an”, verteidigt Trump seine lockere Koronapolitik Infolgedessen wusste zunächst niemand, was genau der Virus tun könnte. Laut Biden war dies jedoch genau das Problem. Trump spielte den Virus von Anfang an herunter

Update 23. Oktober 2020, 310 Uhr: Kaum zu glauben, aber bisher war die Fernsehdebatte ungewöhnlich sachlich. Als Herausforderer Joe Biden sagt, die Pandemie sei noch lange nicht vorbei, lobt Trump seine eigenes Verhalten in der Vergangenheit Joe Bidens Verhalten war jedoch unverantwortlich, als die Schweinegrippe ausbrach. “Es wurde damals kläglich schlecht verwaltet. Und jetzt kommt er und sagt uns, was wir hätten tun sollen”, sagt Trump >

“Wir können uns nicht alle im Keller einsperren. Ich würde mich auch gerne im Keller oder in einem schönen Raum im Weißen Haus einschließen, aber das kann ich nicht”, fuhr Trump fort. Infolgedessen muss man mehr Geld verdienen “999% haben sich von dem Virus erholt, wir müssen wieder öffnen Sonst haben wir keine Länder mehr”, Trump ist bis jetzt sehr sachlich geblieben “Es ist wirklich gefährlich und so Sie sollte den Menschen sagen, wie sie mit dieser Gefahr umgehen sollen “, fährt Biden fort. Infolgedessen ist es wahrscheinlich, dass weitere 200.000 Menschen in den USA Opfer des Virus werden könnten.

Update vom 23. Oktober 2020, 35:00 Uhr morgens: Es beginnt! Von Anfang an nicken sich die beiden Gegner zu Kristen Welker, die Moderatorin des Duells, erklärt die Regeln noch einmal. Also sollte sich jeder unterhalten lassen

Die erste Frage ist auch direkt an Donald Trump gerichtet und der US-Präsident erklärt sofort, dass es bald einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Es ist “fast fertig”. Wenn Joe Biden erfolgreich ist, ist nur der Präsident schuldig über die aktuelle Koronasituation in den USA “Jemand wie dieser sollte auch nicht Präsident bleiben”, sagt Biden über den ersten Angriff

Update 23. Oktober 2020, 3 Uhr morgens: Trump und Biden sind noch nicht auf der Bühne, aber Sie können bereits sehen, dass, obwohl der US-Präsident kürzlich mit dem Corona-Virus infiziert wurde, kein Plexiglas-Panel vorhanden ist wurde zwischen den beiden Rednerpulten

installiert

Update 23. Oktober 2020, 255 Uhr: Der heutige Anker ist der schwarze NBC-Reporter Kristen Welker. Zu den Themen des Abends gehören Rassismus und die Koronapandemie, aber Donald Trump ist alles andere als begeistert von der Wahl vom Moderator Wenn der US-Präsident erfolgreich ist, ist Welker nicht unparteiisch

Update 23. Oktober 2020, 250 Uhr: Es sind nur noch wenige Minuten bis zum Beginn des zweiten Fernsehduells zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden. Die beiden Kandidaten für das mächtigste Büro der Welt werden dann diskutieren für 90 Minuten

Update vom 23. Oktober 2020, 240 Uhr: Für viele Experten steht der Gewinner der US-Präsidentschaftswahlen 2020 bereits fest, wonach es Donald Trump schwer fällt, sich wieder zum Mann zu wählen mächtigster der Welt Ein Kritiker des US-Präsidenten kommt aus seinen eigenen Reihen

Mitt Romney, der zuvor bei den US-Präsidentschaftswahlen 2012 als republikanischer Kandidat kandidierte, stimmte nicht mehr für den Kandidaten seiner eigenen Partei Wie der Republikaner CNN am Donnerstag sagte, stimmte er nicht für Trump. Romney zog es vor, für sich zu behalten, wen seine Stimme stattdessen sehen würde.

Update 23. Oktober 2020, 220 Uhr: US-Präsident Donald Trump stimmt am Samstag für die Präsidentschaftswahlen in Florida ab “Präsident Trump plant, am Samstag in West Palm Beach im Voraus abzustimmen. Florida “, sagte Sprecher Judd Deere am Donnerstag. West Palm Beach an Floridas Atlantikküste ist Trumps offizielle Residenz neben dem Weißen Haus. Der Immobilienmogul, der einst in New York registriert war, besitzt dort ein Golfresort

Die Präsidentschaftswahlen finden stattdessen erst am 3. November statt. In den meisten Staaten können die Bürger jedoch im Voraus, persönlich im Wahllokal oder per Post abstimmen. Es gibt einen echten Ansturm auf die sogenannte vorzeitige Abstimmung: Laut dem US-Wahlprojekt des Politikwissenschaftlers Michael McDonald haben bereits mehr als 46 Millionen Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Der Kontext ist unter anderem die Koronapandemie

Update 23. Oktober 2020, 155 Uhr: Ein von Donald Trump selbst veröffentlichtes Interview machte Schlagzeilen vor der Ausstrahlung des zweiten TV-Duells. Der US-Präsident beschuldigt den CBS-Reporter Stahl zu sein voreingenommen, sie findet ihn zu aggressiv Jetzt hat der Präsident das Interview im Voraus veröffentlicht

Update 23. Oktober 2020, 130 Stunden: Wie geht es Donald Trump und Herausforderer Joe Biden im zweiten Fernsehduell? Nachdem die erste Debatte in einem echten Schlammkampf endete, gelten jetzt neue Regeln für das zweite Duell. Doch US-Präsident Donald Trump machte kurz vor der Show Schlagzeilen, die der niederländische Hacker behauptet zu haben Trumps Twitter-Account gehackt Als er den Präsidenten vor der Sicherheitslücke warnte, reagierte er Berichten zufolge mit Spott

Update 22 23. Oktober 2020, 4 Uhr morgens: Sei dabei – wir haken das Duell hier live ab!

Update 22. Oktober 17, 6:00 Uhr: Wird das letzte im Fernsehen übertragene Duell der US-Präsidentschaftskandidaten wieder im Chaos enden? Oder wird es diesmal inhaltlichere Gespräche zwischen Donald Trump und Joe Biden geben? Es wird eine Antwort ab 20:00 Uhr Ortszeit (15:00 Uhr MESZ) geben (siehe ersten Bericht vom 22. Oktober, 21:30 Uhr)

Ein Thema, das wahrscheinlich eine Rolle spielt: die Ernennung der frommen Katholikin Amy Coney Barrett zur Verfassungsrichterin, die am Donnerstag vom Justizausschuss des US-Senats genehmigt wurde Sie war zuvor von US-Präsident Donald Trump ausgewählt worden. Die neue Ernennung erfolgte vor der Wahl am 3. Viele Demokraten kritisieren, dass der November kommen könnte. Dies würde die konservative Mehrheit im Obersten Gerichtshof der USA erhöhen >

Einige Demokraten haben bereits gefordert, dass das Gericht in Zukunft erweitert wird. Joe Biden hat noch keine klare Haltung zu diesem Thema eingenommen. In einem Interview mit CBS News wegen der Ausstrahlung am Sonntag, von dem ein Teil von berichtet wurde Die New York Times (Text hinter einem Zahlungsraster) sagte Biden als Präsident, er werde eine überparteiliche Kommission von Akademikern einsetzen, um mögliche Änderungen vor Gericht zu untersuchen sollte

Er möchte vor dem großen Wahltag seinen eigenen Standpunkt zu dem gesamten Thema zum Ausdruck bringen, fährt die New York Times fort. Vielleicht kommt heute Abend der richtige Zeitpunkt für ihn

Erster Bericht vom 22. Oktober 930 Uhr: Nashville / USA – Das erste Fernsehduell vor den US-Präsidentschaftswahlen * endete in einem echten Schlammkampf. Keiner der Kandidaten erwies sich als klarer Gewinner des ersten Duells Im Fernsehen kritisierten die Zuschauer das Verhalten beider Teilnehmer Donald Trump * und sein Herausforderer Joe Biden treffen erneut aufeinander

Eineinhalb Wochen vor den US-Präsidentschaftswahlen treten Trump und sein Gegner am Donnerstag um 20 Uhr Ortszeit (Freitag, 3 Uhr MESZ) in ihrem zweiten Fernsehduell in Nashville, South Tennessee, gegeneinander an. Es gibt strenge Regeln für das zweite und letzte Fernsehduell Das Mikrofon eines Kandidaten wird vorübergehend abgeschaltet, wenn der andere Kandidat spricht. Der Auslöser für diese neue Regelung ist die erste chaotische und unterbrochene Fernsehdebatte Anfang Oktober, während Donald Trump seinen Herausforderer und sogar ständig unterbrochen hat Joe Biden wurde mehrfach gerügt und beleidigte den US-Präsidenten als “Clown”

Die Finalisten Kamala Harris und Mike Pence * standen sich in der Zwischenzeit auch in einem Fernsehduell gegenüber. Während Trump und Biden sich nicht vor Ruhm überschütteten, waren Harris und Pence zumindest etwas ordentlicher – obwohl Pence schnitt wiederholt das Wort seines Gegners ab

Infolgedessen kündigte das für die Organisation der Debatten zuständige Komitee verschärfte Regeln an. Wie üblich waren in diesem Jahr drei Fernsehduelle zwischen den Präsidentschaftskandidaten geplant. Eine für Mitte Oktober geplante Debatte wurde nach dem abgesagt ‘Trumps Corona-Infektion

Ein ursprünglich geplantes Fernsehduell per Videoübertragung wurde ebenfalls abgesagt. Stattdessen tauchten Trump und Biden getrennt für Kameras auf und stellten Fragen. Der Amtsinhaber ist weniger als zwei Wochen vor der Wahl am 3. November in die Umfragen hinter seinem Herausforderer durch die demokratische Opposition * Mercurede ist Teil des nationalen Ippen-Netzwerks

News – Großer Fehler kurz vor dem Ende: Biden gerät in Trumps Frage nach allem – es könnte ihn den Wahlsieg kosten

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMieGh0dHBzOi8vd3d3Lm1lcmt1ci5kZS9wb2xpdGlrL3VzYS1kb25hbGQtdHJ1bXAtam9lLWJpZGVuLXdhaGwtdHYtZHVlbGwtZGViYXR0ZS12aWRlby10aWNrZXItam9icy1yZWdlbG4tenItOTAwNzY5NjIuaHRtbNIBfGh0dHBzOi8vd3d3Lm1lcmt1ci5kZS9wb2xpdGlrL3VzYS1kb25hbGQtdHJ1bXAtam9lLWJpZGVuLXdhaGwtdHYtZHVlbGwtZGViYXR0ZS12aWRlby10aWNrZXItam9icy1yZWdlbG4tenItOTAwNzY5NjIuYW1wLmh0bWw?oc=5