Nachrichten – Kampf um die Präsidentschaft der CDU: Kandidaturzyklus ohne konkrete Pläne

Union Junge hatte nach Berlin eingeladen, und die drei CDU-Präsidentschaftskandidaten beantworteten die Fragen, die Laschet, Merz und Röttgen in ihrem Stil unterschieden – inhaltlich blieben die Kontraste eher schwach

Das erste Wort gehört Armin Laschet. Er verwendet es, um sein Alleinstellungsmerkmal unter den Kandidaten zu verbreiten. Seine Strategie: Sagen Sie, was Sie tun – herrschen, führen, Macht ausüben in Nordrhein-Westfalen: “I. werden! Laschet tut es bereits, während andere es noch wollen. Er betont immer wieder

Friedrich Merz und Norbert Röttgen sind jedoch nicht sehr beeindruckt. Wer die CDU leiten will, lässt sich nicht leicht einschüchtern. Besonders nicht über einen Ministerpräsidenten, dessen Rede bekanntermaßen auch hier schwach ist. Laschet gleitet leicht in die Prahlerei

Merz und Röttgen sind fokussierter, sprechen deutlich “Ich bin für eine ökologische Erneuerung der sozialen Marktwirtschaft”, sagte Friedrich Merz “Wir können die großen ökologischen Herausforderungen unserer Zeit nur mit den effektivsten Technologien lösen. moderner – und nicht ohne sie “

So spricht jemand, der bereits zum Leiter der CDU aufgestiegen ist und dessen wirtschaftspolitische Kompetenz darin besteht, mit Zuversicht und Zuversicht. Er spricht, als wäre er bereits im Amt, nein nur als Chef der CDU, aber auch als Kanzler “Wir werden keine Resolutionen mehr verabschieden, keine Gesetze mehr, die die Lasten von heute in die Zukunft verlagern und die dann der jüngeren Generation auferlegt werden”.

CDU-Präsidentschaftskandidaten stehen auf der Jungen Uniontagesschau 20h, 17dix2020, Kristin Schwietzer, ARD Berlin

vor einer Frage-und-Antwort-Sitzung

Hinweis: Wenn die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und auf “Ziel speichern unter” klicken. “Wählen Sie

Nutzungsbedingungen Einbetten Tagesschau: Durch Klicken auf den Punkt “Ich akzeptiere” akzeptiert der Benutzer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dies gibt dem Benutzer die Möglichkeit, die Tagesschau kostenlos und nicht ausschließlich von Videoplayern zu nutzen in Ihr eigenes Angebot integrieren
Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die von der Tagesschau zur Verfügung gestellten Inhalte an und wird diese daher nur unverändert und vollständig im Rahmen der angeforderten Nutzung nutzen. Insbesondere kann der Benutzer das NDR-Logo und die täglichen Nachrichten im NDR-Videoplayer nicht ändern. Darüber hinaus erfordert die Verwendung von Logos, Marken oder anderen Zeichen des NDR die vorherige Zustimmung des NDR
Der Nutzer garantiert, dass das Angebot abgespielt oder veröffentlicht wird, ohne dass Werbung gezeigt wird. Wenn der Nutzer in seiner eigenen Online-Präsenz Werbung in der Nähe des Videoplayers präsentiert, muss diese so gestaltet sein, dass eine Referenz vorhanden ist kann weder direkt noch indirekt inhaltlich zwischen dem NDR-Videoplayer und den Werbespots gemacht werden Insbesondere ist es nicht gestattet, Programmangebote durch Werbung zu unterbrechen oder andere Formen typischer Online-Werbung zu verwenden, wie Pre-Roll- oder Post-Roll-Displays, geteilter Bildschirm oder die Überlagerung
Der Videoplayer wird vom Benutzer unverschlüsselt zur Verfügung gestellt
Der Benutzer berechnet Dritten keine Gebühren für die Verwendung des NDR-Videoplayers. Vom Benutzer verwendete digitale Rechteverwaltungssysteme können nicht verwendet werden
Der Nutzer ist dafür verantwortlich, den Inhalt der Tagesschau in seine Online-Präsenz aufzunehmen
Der Nutzer gewährt den Verwertungsgesellschaften direkt alle erforderlichen Rechte und befreit den NDR von Beschwerden der Verwertungsgesellschaften über die Bereitstellung der Online-Präsenz oder erstattet dem NDR die entstandenen Kosten.

Das Recht zum Widerruf dieser Benutzerlizenz besteht insbesondere dann, wenn der Benutzer gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt.
Unabhängig davon endet das Recht zur Nutzung eines Videos, wenn der NDR es aus rechtlichen Gründen (insbesondere Urheber-, Medien- oder Presserecht) nicht mehr senden kann. In diesen Fällen endet der NDR Das Angebot ist ohne vorherige Ankündigung offline. Dem Nutzer ist es ab diesem Zeitpunkt untersagt, das entsprechende Angebot zu nutzen
Der NDR kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit nach Bekanntgabe ändern. Sie sind Teil des Nutzungsrechts, wenn der Benutzer die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Zum Einbetten Kopieren Sie einfach den HTML-Code und fügen Sie ihn in Ihre Seite ein

Merz, der Große – er schaut seine Konkurrenten aus fast zwei Metern Höhe an Röttgen bestreitet dies nicht, er ist kämpferisch, er präsentiert fast leidenschaftlich seine Vorstellung von der CDU der Zukunft “Dann müssen wir weiblicher werden , dann müssen wir jünger werden, digitaler werden Wir müssen interessanter werden Wir müssen zur Politik zurückkehren, wir müssen noch kämpfen “, lautet sein Ruf„ Es funktioniert, es braucht Mut “

Wie stehen die aktuellen Chancen von Merz, Laschet und Röttgen im Rennen um den CDU-Chef?
| Mehr

Trotz einer Untersuchung von Union Junge gibt es keine inhaltlichen Unterschiede. Alle drei wollen Digitalisierung, Gerechtigkeit zwischen den Generationen und eine wirksame Klimapolitik – sie haben spezifische Projekte, die sie für sich behalten

/ p>

Insgesamt will Laschet als Merkel weitermachen, die Partei im politischen Zentrum sehen, Röttgen will auch in diesem Zentrum bleiben, aber noch moderner werden – Merz spricht nicht von einem Kurs über politische Führung, sagt so viel funktioniert nicht gut und wird es sicher besser machen Es ist klar, dass es sowieso konservativer ist als die beiden anderen

Union Junge sah einen selbstbewussten Merz, einen kämpferischen Röttgen und einen Laschet, die fast zurückgefallen wären, aber am Ende des Tages zog er eine Trumpfkarte in den Ärmel: “Dafür möchte ich kämpfen mit Jens Spahn, dem das Team gehört, weil ich verstehe, dass eine Party nur als Team geführt werden kann “Das zweite einzigartige und wahrscheinlich wichtigste Verkaufsargument ist sein zweiter Spahn – solange er Zweiter bleibt

Laschet, Merz und Röttgen – wer sollte er jetzt sein, lieber JU? Sabine Henkel, ARD Berlin 18dix2020 00:41

Hinweis: Wenn die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und auf “Ziel speichern unter” klicken. “Wählen Sie

News – Kampf um die Präsidentschaft der CDU: Kandidaturrunde ohne konkrete Pläne

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMiQWh0dHBzOi8vd3d3LnRhZ2Vzc2NoYXUuZGUvaW5sYW5kL2NkdS12b3JzaXR6LWp1bmdlLXVuaW9uLTEwMS5odG1s0gEA?oc=5