Es war die fünfte Nacht in Folge des Aufstands: Nach der Verhaftung des Rapper Pablo Hasél kam es in Spanien erneut zu Unruhen. In Barcelona wurden viele Geschäfte in der Innenstadt geplündert und Barrikaden errichtet Feuer

Historische Gebäude wurden ebenfalls beschädigt, sagte die katalanische Polizei: zum Beispiel die Barcelona Stock Exchange und das Jugendstilgebäude Palau de la Música Catalana, ein UNESCO-Weltkulturerbe

Laut der Nachrichtenagentur AFP verhaftete die Polizei 38 Personen in ganz Katalonien. Es gab auch Demonstrationen in der Hauptstadt Madrid und anderen spanischen Städten

Seit Dienstag finden in Spanien jeden Abend Demonstrationen statt. Sie begannen in Hasés Heimat Katalonien, haben sich aber seitdem auf Madrid und andere Städte ausgeweitet Es gab mehrere Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizei. Insgesamt wurden mehr als hundert Menschen festgenommen, 95 allein in Katalonien

2016 rief Hasél den Korruptionsverdächtigen des alten Königs Juan Carlos, der seitdem nach Abu Dhabi geflohen ist, als “Dieb” und “Mafioso” an und griff ihn in einem Lied verbal an. Katalanisch weigerte sich, die neunmonatige Haftstrafe zu verbüßen und verbarrikadierte sich tagelang an der Universität in seiner Heimatstadt Lleida Als die Polizei ihn am Dienstag endlich wegbrachte, rief er mit erhobener Faust: “Wir werden niemals schweigen!”

Am Donnerstag wurde er zu weiteren zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, weil er angeblich einem Zeugen während eines Prozesses gegen zwei Polizisten gedroht hatte

In zwei offenen Briefen haben mehr als 300 Musiker, Schriftsteller, Schauspieler und Künstler Hasél beschützt, darunter die Hollywoodstars Pedro Almodóvar und Javier Bardem Spanien Staatsmissbrauch “

Seit der Verabschiedung des „Gesetzes zum Schutz der Sicherheit der Bürger“ im Jahr 2015 durch die konservative Regierung von Mariano Rajoy – im Volksmund: „Gag-Gesetz“ – ???? Künstler, YouTubers und Journalisten befinden sich immer noch im Dock. Manchmal gibt es Gefängnisstrafen, manchmal hohe Geldstrafen und manchmal Freisprüche. Empörung war noch nie so intensiv wie heute

Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, lesen wir die Nachricht auf dem anderen Gerät und Sie können SPIEGEL weiterhin verwenden

Nachrichten – Spanien: Neue Unruhen während der Proteste gegen die Verhaftung von Pablo Hasél

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMimwFodHRwczovL3d3dy5zcGllZ2VsLmRlL3BvbGl0aWsvYXVzbGFuZC9zcGFuaWVuLWVybmV1dC1hdXNzY2hyZWl0dW5nZW4tYmVpLXByb3Rlc3Rlbi1nZWdlbi12ZXJoYWZ0dW5nLXZvbi1wYWJsby1oYXNlbC1hLTRhYmE1NDY1LTQ2ZDgtNGI1Ni04ODRmLWYxYWY1NjA3MzI3M9IBnwFodHRwczovL3d3dy5zcGllZ2VsLmRlL3BvbGl0aWsvYXVzbGFuZC9zcGFuaWVuLWVybmV1dC1hdXNzY2hyZWl0dW5nZW4tYmVpLXByb3Rlc3Rlbi1nZWdlbi12ZXJoYWZ0dW5nLXZvbi1wYWJsby1oYXNlbC1hLTRhYmE1NDY1LTQ2ZDgtNGI1Ni04ODRmLWYxYWY1NjA3MzI3My1hbXA?oc=5