Nachrichten – Twitter-Wirbel blockierten Biden-Artikel: Trump riecht nach Zensur – dann bringt er sich öffentlich in Verlegenheit

Update: 18dix202007: 07

Gewalttätige Vorwürfe gegen Facebook und insbesondere Twitter: Warum blockieren die Internetgiganten einen kontroversen Artikel über die Bidens? Nachdem Trumps Seite über Zensur gesprochen hat, täuscht Präsident öffentlich

Washington – Donald Trump liebt ihn tatsächlich, aber jetzt steckt die Beziehung in der Krise. Es ist die Rede von sozialen Medien. Der US-Präsident * ist verärgert über das Verhalten von Facebook und Twitter, insbesondere nachdem er am Mittwoch Links zu einem Zeitungsartikel blockiert hat Kontroverse um Präsidentschaftskandidat Joe Biden und seinen Sohn Die Trump-Seite spürte sofort die Zensur und machte sich auf den Weg zu den Barrikaden. Beeinflusst die Kontroverse die US-Wahlen?

Insbesondere handelt es sich um einen Bericht der New York Post, nach dem die Boulevardzeitung behauptet, Zugang zu einem Computer gehabt zu haben, der von Joe Bidens Sohn Hunter verwendet wurde Dazu gehören unter anderem E-Mails, die beweisen sollen, dass Hunter versucht hat, das Büro seines Vaters als US-Vizepräsident auszunutzen

Hunter Biden ist ein einflussreicher Anwalt, Geschäftsmann und Lobbyist, der einige Zeit in der Ukraine gearbeitet hat und sich dort durch unfaire Methoden bereichert haben soll Zumindest ist das Spekulation in den USA. Es gibt keine konkreten Beweise dafür. Die Echtheit der Mails wurde ebenfalls nicht bestätigt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der 50-Jährige etwa 45 Jahre alt war von einem umstrittenen ukrainischen GasunternehmenMuss ein monatliches Gehalt von 000 Euro erhalten haben, ohne viel Erfahrung in der Branche zu haben Laut dem NYP-Bericht gibt es jetzt Hinweise auf ein Treffen von Joe Biden mit einem ukrainischen Geschäftspartner seines Sohnes im Jahr 2015 Grund genug für Trump Komm zurück zur Angriffsabteilung

Trump hat seinen Gegner lange Zeit beschuldigt, Hunter vor der ukrainischen Justiz schützen zu wollen. In einem Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Volodymyr Selenskyj im Juli 2019 forderte Trump, dass die Bidens auf Vorwürfe untersucht werden Korruption, damit er bei den US-Wahlen wieder Vorteile erzielen kann Im Gegenzug hätte Trump der Ukraine militärische Hilfe im Wert von Millionen zusagen können. Auch dies ist nur Spekulation. Das Gespräch wird als Ausgangspunkt für den Fall Ukraine und den daraus resultierenden Amtsenthebungsprozess angesehen

In der Zwischenzeit, 18 Tage vor den US-Wahlen, sieht es für Donald Trump nicht besonders rosig aus. Laut der jüngsten Umfrage hat Biden bereits zehn Prozentpunkte Vorsprung. Der Republikaner wird herausgefordert – und versucht es offenbar jetzt seinen Herausforderer zu verunglimpfen Der Bericht der New York Post war “nur der Anfang für sie (Joe und Hunter Biden, ich rot). Es gibt nichts Schlimmeres als einen korrupten Politiker”, schrieb Trump auf Twitter. Der 74-jährige Mann hat keine Beweise für seine Anschuldigungen vorgelegt. Trotzdem hat das Thema in den USA an Geschwindigkeit gewonnen – dank Facebook und insbesondere Twitter

So schrecklich, dass Facebook und Twitter die Geschichte der ‘Smoking Gun’-E-Mails über Sleepy Joe Biden und seinen Sohn Hunter im @NYPost erzählten. Es ist nur der Anfang für sie nichts schlimmeres als ein korrupter Politiker ABSCHNITT 230 AUFHEBUNG !!! https: // tco / g1RJFpIVUZ

Nach eigenen Angaben hat Facebook die Veröffentlichung des Artikels eingeschränkt, Twitter hat Links zu dem betreffenden Artikel blockiert. Das Unternehmen begründete dies zunächst mit einem Verstoß gegen die Regeln für den durch Hacking gestohlenen Inhalt Später wurde darauf hingewiesen, dass die im Bericht beschriebenen E-Mails offen gelegte E-Mail-Adressen enthielten. Das Verfahren stieß bei den Republikanern auf erhebliche Kritik. * Am Freitag kündigte Twitter dann an, dass es nur in Zukunft blockieren werde der durch Piraterie erfasste Inhalt, wenn er direkt von den Hackern veröffentlicht wurde

Twitter hatte bereits 2018 Regeln gegen die Verbreitung von Material aus Hackerangriffen eingeführt, auch als Reaktion auf die Veröffentlichung von E-Mails der Demokratischen Partei *, die angeblich von russischen Angreifern im letzten Vorstoß gestohlen wurden des amerikanischen Wahlkampfs 2016

Ein Sprecher von Bidens Kampagnenteam bestritt gegenüber ‘Politico’, dass es jemals ein solches Treffen gegeben habe. Biden sagte immer, er habe seinem Sohn nichts über seine Aktivitäten erzählt Der kommerzielle Trump scheint das Problem immer noch als Grundnahrungsmittel im Wahlkampf zu sehen. Er hat Unterstützung von seinem Sprecher Kayleigh McEnany erhalten. Sie beschuldigte beispielsweise Twitter, ihr privates Profil blockiert zu haben, nachdem sie auch Links geteilt hatte Der 32-Jährige schrieb auf seinem offiziellen Regierungskonto: “Zensur sollte verurteilt werden!” Trump selbst nannte die Aktionen der beiden Internetgiganten “schrecklich”

Einen Tag nach der Kontroverse sorgte Trump erneut für Aufsehen. Der Präsident saß am Freitag in einem satirischen Artikel, in dem behauptet wurde, Twitter sei vollständig geschlossen worden, um die Ausstrahlung des Biden-Berichts zu verhindern. “Wow, das ist nie passiert.” in der Geschichte “, kommentierte Trump in einem Tweet

Trump verlinkt auf einen Bericht auf der satirischen Website “Babylon Bee”, der sich mit dem kurzen Twitter-Ausfall am Freitagabend befasste Dort hieß es unter anderem, Twitter-Chef Jack Dorsey habe versucht, die Server mit einem Hammer zu zerschlagen In der Zwischenzeit stellte “Babylon Bee” Trump Material für den kommenden Artikel “Präsident Trump sagt,” Babylon Bee “sei seine vertrauenswürdigste Informationsquelle”, heißt es auf der Website am Freitag. große Popularität in den Vereinigten Staaten und wurde in sehr kurzer Zeit über 60 bewertet000 “Likes” markiert Übrigens: Stellen Sie sich vor, Angela Merkel reagiert auf einen Artikel in Postillon in Deutschland

In der Zwischenzeit schließt sich der Twitter-Wirbel dem merkwürdigen US-Wahlkampf an. Die Frage, ob Trump sein Amt verteidigen kann oder ob Biden es schaffen wird, das Weiße Haus zu betreten, ist noch 18 Tage vor der Wahl offen Sicher ist jedoch, dass es offensichtlich nicht langweilig wird. Es stehen ereignisreiche und aufregende Tage bevor. Bei uns finden Sie alle wichtigen Informationen zu den 59. Präsidentschaftswahlen (as) * Mercurede ist Teil der Ippen-Digitales Netzwerk

Nachrichten – Twitter wirbelt um blockierten Biden-Artikel herum: Trump riecht nach Zensur – dann bringt er sich öffentlich in Verlegenheit

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMigAFodHRwczovL3d3dy5tZXJrdXIuZGUvcG9saXRpay91cy13YWhsLWRvbmFsZC10cnVtcC1qb2UtYmlkZW4taHVudGVyLXR3aXR0ZXItZmFjZWJvb2stemVuc3VyLWtyaXRpay13YWhscHJvZ25vc2UtenItOTAwNzI0OTQuaHRtbNIBhAFodHRwczovL3d3dy5tZXJrdXIuZGUvcG9saXRpay91cy13YWhsLWRvbmFsZC10cnVtcC1qb2UtYmlkZW4taHVudGVyLXR3aXR0ZXItZmFjZWJvb2stemVuc3VyLWtyaXRpay13YWhscHJvZ25vc2UtenItOTAwNzI0OTQuYW1wLmh0bWw?oc=5