News – 14:11 Hohe Geldstrafen für Hochzeitsgäste in Italien

Aufgrund eines Festivals mit rund 80 Gästen in der Gemeinde Pontinia südlich von Rom wird von allen Beteiligten hohe Geldstrafen erwartet. Medienberichten zufolge hat sich die Polizei letzte Woche ergeben bei der Hochzeitsfeier in einem Restaurant in der Region Latium Die Beamten haben die Partei gestoppt und die Geldstrafen verhängt. Berichten zufolge beträgt die Geldbuße 400 Euro pro Person. Wenn Sie das Geld in wenigen Tagen bezahlen, können Sie den Betrag ein wenig reduzieren. Die Region hat von “unverantwortlichem” Verhalten gesprochen Seit letztem Mittwoch sind Partys in Italien verboten. Nur Feiern wie Hochzeiten sind erlaubt – aber mit maximal 30 Teilnehmern, wie von der Regierung von Rom beschlossen

13:42 Neue Beschränkungen kommen nach Niedersachsen Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil kündigte für die kommende Woche neue Beschränkungen des öffentlichen Lebens an: “Wie alle anderen Ergebnisse der Berliner Konferenz werden wir die Punkt-zu-Punkt-Ausgangssperre in Niedersachsen umsetzen – Sachsen und im Zweifelsfall die notwendigen Gerichtsverfahren einleiten “, sagte der SPD-Politiker aus” Welt ” “Aus meiner Sicht ist es auf jeden Fall eine hinreichend bestätigte Erfahrung, dass Alkohol zu späten Stunden in gesellschaftlichen Zusammenkünften das Infektionsrisiko erheblich erhöht.” Ausgangssperre ist ein viel milderer Weg als Schließen von Balken

13:17 Hamburger Polizei stoppt Reeperbahn-Party Die Hamburger Polizei veranstaltete am Sonntagabend eine Kellerparty auf der Reeperbahn mit mehr als 90 Teilnehmern. Beamte wollten die Einhaltung der Ausgangssperre überprüfen und Corona-Anforderungen, als sie “ungewöhnlich hohen Verkehr” in “Club 25” bemerkten Einige Teilnehmer versuchten, außer Kontrolle zu geraten und zu entkommen

12:59 Klöckner warnt Verbraucher vor Hindernissen für Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert die Verbraucher nachdrücklich auf, trotz wachsender Koronainfektionen keine größeren Mengen als üblich zu kaufen “Es gibt keinen Grund, Hamster zu kaufen”, sagte sie der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”. “Lieferketten funktionieren – das gilt immer noch.” Zu keinem Zeitpunkt während der Pandemie hat die Die Lebensmittelversorgung in Deutschland wurde nicht bedroht. “Wer hortet, handelt nicht nur unlogisch, sondern auch mit mangelnder Solidarität. Und am Ende landen viele im Müll.” Der Kontext ist, dass die großen Supermarktketten wie Aldi und Edeka berichten über eine wachsende Nachfrage nach bestimmten Produkten, ähnlich wie im Frühjahr

12:41 Slowenien hört auf, Kontakte zu verfolgen Aufgrund des rapiden Anstiegs der Anzahl von Infektionen mit dem Corona-Virus hat der slowenische Gesundheitsdienst die Verfolgung von Kontakten von Personen eingestellt, die positiv getestet wurden. Wir sind nicht mehr in der Lage, mit der großen Anzahl von Fällen fertig zu werden, sagt er It Diejenigen, die positiv getestet wurden, werden weiterhin vom Gesundheitswesen über ihre Infektion informiert. Gleichzeitig wird ihnen empfohlen, sich selbst unter Quarantäne zu stellen und ihre relevanten Kontakte unabhängig zu informieren In Slowenien wurden am Sonntag 726 neue Koronavirusinfektionen und am Vortag 897 neue Infektionen gemeldet Dies bedeutet, dass sich die Zahl der aktiven Fälle im Land von zwei Millionen Menschen in einer Woche fast verdoppelt hat. Die Zahl der Infizierten pro 100 in den letzten 14 Tagen 000 Einwohner wurde am Sonntag mit 317 angegeben. Seit Beginn der Pandemie im März Laut offiziellen Angaben sind 13.151 Menschen, die mit dem Sar-CoV-2-Virus infiziert sind, das die Lungenkrankheit Covid-19 verursachen kann, 187 von ihnen an der Koronakrankheit gestorben

11:51 Italien verabschiedet Sofortmaßnahmen in Höhe von mehreren Milliarden Dollar Die Regierung in Rom hat ein Budget mit neuen Maßnahmen im Wert von rund 40 Milliarden Euro für Anti-Maßnahmen ausgearbeitet -corona und die Regierung Die schwächelnde Wirtschaft entschied Die Regierung gab bekannt, dass das Kabinett den vom Finanzminister Roberto Gualtieri vorgelegten Gesetzentwurf für das Geschäftsjahr 2021 und den Mehrjahreshaushalt bis 2023 gebilligt hatte. Die Pläne sehen dies vor “eine erhebliche Aufstockung des Haushalts” zum Schutz der Gesundheit der Bürger und der wirtschaftlichen Stabilität Italiens Für das Gesundheitssystem sind rund 4 Milliarden Euro geplant, einschließlich der Verlängerung befristeter Verträge für 30.000 Ärzte und Krankenschwestern. Etwa sechs Milliarden Euro müssen Schulen und Universitäten zugewiesen werden, vier Milliarden sind für die Hilfe für Wirtschaftssektoren in Krisen vorgesehen. Darüber hinaus hat die Mitte-Links-Regierung von Premierminister Giuseppe Conte will einen speziellen Arbeitslosenfonds abschließen Für Familien, Steuerreformen und die Unterstützung der Armen im Süden wurden erhebliche Beträge bereitgestellt

11:13 Forscher: Feuchtigkeit beeinflusst die Ausbreitung des Virus Mit Hilfe eines japanischen Supercomputers berechneten Wissenschaftler, wie sich das Coronavirus beim Abendessen am Tisch ausbreitet. Der Einfluss der Feuchtigkeit spielt auch eine Rolle, sagen Forscher: Je trockener die Luft, desto leichter kann sich das Virus verbreiten

10:48 Russland meldet mehr als 15.000 Neuinfektionen Russland hat 15.099 bestätigte neue Koronainfektionen, wie von den Behörden berichtet. 185 weitere Menschen sind im Zusammenhang mit der Pandemie gestorben

10:15 Uhr New Yorker Behörden verbieten 10.000 Hochzeitsgäste Die New Yorker Behörden organisieren Hochzeiten mit möglicherweise über 10.000 verbotenen Gästen. Die für Montag geplante Feier im Stadtteil Brooklyn verstößt Berichten zufolge gegen die Sitzungsbeschränkungen Andrew Cuomo, Gouverneur von New York, sagte auf einer Pressekonferenz am Samstag Laut den Medien war es eine orthodoxe jüdische Hochzeit. “Sie können heiraten. Sie können nicht tausend Menschen auf einer Hochzeit haben. Am Ende des Tages haben Sie das gleiche Ergebnis. Und es ist auch billiger.” Cuomo Maximal 50 Teilnehmer sind bei Veranstaltungen in New York

erlaubt

09:33 Israels erste Lockerung tritt in Kraft Nach einem Monat der Kronenverriegelung trat Israels erste Lockerung in Kraft, für die heute Kindergärten und Vorschulen geöffnet haben Hunderttausende von Kindern bis zum Alter von sechs Jahren zu Beginn der israelischen Arbeitswoche Auch Einrichtungen, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, dürfen wieder arbeiten. Die Anforderung, die die Bürger nicht erfüllen müssen Mehr als einen Kilometer von ihrem Haus entfernt wurden Naturparks und Strände wieder besichtigt. Restaurants dürfen auch Gerichte zum Mitnehmen verkaufen. Die Klagemauer, die Grabeskirche und der Tempelberg in Jerusalem sollte unter bestimmten Bedingungen für Besucher zugänglich sein. Es gelten jedoch weiterhin die Einschränkungen für die Einhaltung

08:55 Coronavirus überlebt auf der Haut fünfmal länger als das Influenzavirus Laut einer Studie japanischer Forscher kann das neue Coronavirus auf der menschlichen Haut fünfmal länger überleben als das Influenzavirus Laut der in der Zeitschrift “Clinical Infectious Diseases” veröffentlichten Studie bleibt das Sars-CoV-2-Virus bis zu neun Stunden aktiv, während das Influenza-A-Virus, das Influenza verursacht, nur 1,8 Stunden überlebt. Die Infektion kann durch regelmäßiges und gründliches Händewaschen reduziert werden, wie von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen, schreiben die Forscher Coronavirus und Influenzavirus konnten auch innerhalb von 15 Sekunden mit Ethanol abgetötet werden, wie in Händedesinfektionsmitteln

zu finden ist

07:55 Mehr als die Hälfte aller ländlichen Gebiete weist eine erhöhte Ausbreitung des Koronavirus auf. In seinem Managementbericht wies das Robert Koch-Institut darauf hin, dass mehr als die Hälfte aller ländlichen Gebiete inzwischen vermehrt verbreitet sind des Coronavirus von mehr als 25 pro Woche entdeckten Infektionen und 100.000 Einwohnern Die Einstufung als Risikozone erfolgt, wenn ein Land oder eine Region in den letzten sieben Tagen die Grenze von 50 Neuinfektionen überschritten hat

07:38 Söder unterstützt die Berufung der Bundeskanzlerin Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält Unterstützung für ihren dringenden Aufruf an die Bevölkerung, den Kontakt zu reduzieren. “Die Situation ist ernst Wenn wir nicht schnell Gegenmaßnahmen ergreifen, wird Corona unkontrollierbar “, sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) der Zeitung” Bild ” Wenn Sie zögern, riskieren Sie eine zweite Sperre. „Vorsicht, Umsicht und Solidarität waren noch nie so wichtig wie heute“, sagte Söder nach Einschätzung des SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach. Nur die Bevölkerung kann eine weitere Sperrung vermeiden. “Es wird vom Verhalten der Bevölkerung abhängen. Dies ist wichtiger als einzelne Maßnahmen”, sagte Lauterbach am Sonntag gegenüber den Zeitungen der Mediengruppe Funke Auf jeden Fall waren viele staatliche Koronaanforderungen schwer zu überprüfen. Die Frage war, ob es möglich sein würde, einen ausreichend großen Teil der Bevölkerung davon zu überzeugen, ihre Kontakte einzuschränken

06:48 Lauterbach: Es kommt auf die Bevölkerung an Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach rechnet mit dem Verhalten der Menschen im Kampf gegen das Coronavirus – weniger mit den Eindämmungsmaßnahmen “Es wird vom Verhalten der Bevölkerung abhängen C” ist wichtiger als Einzelmessungen Viele Ausgaben sind ohnehin schwer zu überprüfen “, sagte der Arzt gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe

06:02 Mehr Polizeieinsätze aufgrund von Koronaregeln Streitigkeiten über aktuelle Koronaregeln in Deutschland werden laut Polizeigewerkschaften immer aggressiver “Es gibt immer noch ein hohes Niveau Akzeptanz für die Corona-Regeln, aber wir können auch spüren, dass die Stimmung aggressiver wird – zum Beispiel, wenn wir als Polizei die Maßnahmen anwenden wollen “, sagte der Laster Leiter der Polizeigewerkschaft (GdP), Jörg Radek, der deutschen Presseagentur “Dann gibt es Widerstand Es beginnt mit Beleidigungen, dann gibt es Einschüchterung, Spucken und Husten Nr Kollegen leben alles in dieser Pandemie “Die Operationen wurden nicht nur von sogenannten Maskenleugnern durchgeführt. Bürger, die geschützt werden wollen, haben kürzlich ihre Eigentumsrechte energischer und in einigen Fällen aggressiver und aggressiver geltend gemacht. Beispielsweise lehnen gemeldete Masken ihre Schuld ab “Deshalb gibt es jetzt mehr Wetten dieser Art”, sagte Radek – aber dieser Trend konnte nicht durch Zahlen gestützt werden

05:20 RKI meldet 5587 Neuinfektionen In den letzten 24 Stunden haben die deutschen Gesundheitsbehörden erwartungsgemäß vergleichsweise wenige neue Koronainfektionen gemeldet. Das Robert Koch-Institut (RKI) gibt den Wert 5587 an. Die Anzahl der Fälle Die aufgezeichneten Werte sind am Sonntag und Montag in der Regel niedriger, auch weil nicht alle Gesundheitsbehörden am Wochenende Daten an RKI melden Im Vergleich zu den 3.483 Infektionen am Sonntag der vergangenen Woche ist der aktuelle Wert deutlich höher. Die Zahl der Neuinfektionen erreichte am Samstag zum dritten Mal in Folge 7.830. In seinem Lagebericht am Samstagabend weist der RKI darauf hin, dass inzwischen mehr als die Hälfte In allen Landkreisen ist die Ausbreitung des Coronavirus auf mehr als 25 pro Woche festgestellte Infektionen und 100.000 Einwohner

erhöht

04:40 Weber: EU-Corona-Hilfe nur mit rechtsstaatlichem Mechanismus Im Streit um den EU-Haushalt kündigte der Vorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament eine neue Blockade der geplanten Corona-Hilfe an 750 Mrd. EUR, wenn die Zahlung nicht an einen rechtsstaatlichen Mechanismus gebunden ist Nur EU-Länder, “in denen Rechtsstaatlichkeit funktioniert”, sollten Geld aus dem Topf erhalten. Hilfe, sagte Manfred Weber zu “Augsburger Allgemeine” Für seine Fraktion ist der Rechtsstaatlichkeitsmechanismus “die rote Linie für die Genehmigung von Zahlungen”, sagte der CSU-Politiker

03:36 Lauterbrach prognostiziert lokale Schließungen Wenn sich das Coronavirus weiterhin so schnell ausbreitet, erwartet SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach lokale Schließungen in Deutschland “Es ist sehr einfach, R-Wert ist d Ungefähr 1.3 Wenn wir dies nicht reduzieren, wird die tägliche Anzahl der Fälle in sehr kurzer Zeit so schnell zunehmen, dass Kliniken und Gesundheitsdienste überfordert sein werden. Dann wird es lokale Schließungen geben “, sagte der Arzt gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Exponentielles Wachstum hat eine solche Kraft – es wäre für alle sinnvoll, wenn nichts mehr passieren könnte“, fährt Lauterbach fort

02:59 Lettland mit starker Ansteckungsdynamik In Lettland erreichte die Zahl der neuen Koronainfektionen am zweiten Tag in Folge ein Rekordhoch. Im baltischen EU-Land wurden innerhalb von 24 Stunden 188 positive Tests aufgezeichnet , wie von der Rigaer Gesundheitsbehörde angekündigt. Der vorherige Höchststand wurde am Freitag bei 148 erreicht. Lettland mit seinen 1,9 Millionen Einwohnern verzeichnete bisher 3.392 bestätigte Infektionen und 43 Todesfälle im Zusammenhang mit dem L-Coronavirus „Der baltische Staat ist eines der wenigen Länder in der EU, das vom Berliner Außenministerium noch nicht als Risikozone eingestuft wurde. Angesichts der wachsenden Zahl von Infektionen wurden strengere Schutzmaßnahmen getroffen wurde diesen Samstag wieder in Lettland umgesetzt

02:10 Krankenhausbehandlung Covid-19 kostet durchschnittlich fast 11 Die Krankenhausbehandlung eines Covid-19-Patienten kostet durchschnittlich 10.000 Euro 700 Euro. Dies ist das Ergebnis einer Analyse der Daten von 26,5 Millionen Euro versicherte AOK auf Antrag von “Welt am Sonntag” Für Menschen mit Covid 19, die beatmet werden müssen, fallen laut Martin Litsch, Vorstandsmitglied der AOK 500 Euro, durchschnittlich 38 Euro. In einigen Fällen jedoch Kosten können stark variieren Der Barmer Replacement Fund der Zeitung gab ähnliche Zahlen an. Für ihre Versicherungsnehmer, die aufgrund von Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, wären die durchschnittlichen Kosten ohne sie rund 6.900 Euro gewesen musste abgebaut werden

01:28 Kretschmer will Beamte im Gesundheitswesen einsetzen Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer will Beamte und Soldaten zur Bekämpfung der Pandemie einsetzen, da immer mehr Infektionen auftreten. Die Gesundheitsbehörden sollten modernisiert werden. ” Die Bundeswehr muss enger miteinander verbunden sein und die Mitarbeiter der Ministerien müssen abgeordnet werden. Die Polizei muss den Strafverfolgungsbehörden bei der Kontrolle der Maßnahmen helfen “, sagt der CDU-Politiker von„ Bild am Sonntag “.

00:51 New York verhindert die Heirat von 10.000.000 Besuchern der New Yorker Behörden gegen eine geplante Hochzeit, für die mehr als 10.000 Teilnehmer erwartet wurden. Die Feier hätte am Montag im Stadtteil Williamsburg stattfinden sollen in Brooklyn Die Veranstaltung wurde ausdrücklich auf Anordnung der Exekutive verboten. Gouverneur Andrew Cuomo sagte: „Sie können heiraten. Sie können bei Ihrer Hochzeit einfach nicht 10.000 Menschen haben.“ Cuomo sagte: „Das Endergebnis ist letztendlich das “Cuomo erklärte weiter, dass die Strategie der Bekämpfung von Mikro-Clustern in der Stadt durch lokale Sperren funktioniert.

00:13 Berlin: Wenige Infektionen in Bars und Clubs In Berliner Clubs ist seit der Lockerung der Corona-Kontaktbeschränkungen im Juli ein Ausbruch mit acht Fällen des Virus innerhalb eines Clubs aufgetreten bekannt Dies ergibt sich aus den Antworten der Gesundheitsverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen. Es gab auch vier Ausbrüche in Bars mit insgesamt 62 Fällen. Sechs Ausbrüche mit insgesamt 87 Fällen wurden während privater Parteien registriert. ” Es scheint, dass Clubkultur und junge Leute hier ein Sündenbock waren, ohne dass Daten verfügbar waren “, sagte der politische Sprecher des Grünen-Clubs, Georg P. Kössler. Viele Clubs in Berlin hatten ihre begrenzten Aktivitäten in wieder aufgenommen in den letzten Monaten hauptsächlich im Außenbereich

23:28 Irische Gesundheitsexperten empfehlen Irland, Anfang nächster Woche über neue Maßnahmen zu entscheiden. Dies wurde von Verkehrsminister Eamonn Ryan nach einem Treffen mit Vertretern der Gesundheitsbehörden angekündigt Berichten zufolge wurde eine landesweite Sperrung empfohlen. Regierungsmitglieder teilten die Bedenken von Experten. Es sind jedoch mehrere Faktoren zu berücksichtigen

22:56 Bundesstaat New York eröffnet Kinos wieder Im US-Bundesstaat New York sind Kinos ab dem 23. Oktober wieder geöffnet. Die Metropole New York ist jedoch ausgeschlossen, sagt der Gouverneur Andrew Cuomo Es gibt auch Anforderungen Die Kapazität darf 25% bei maximal 50 Zuschauern pro Bildschirm nicht überschreiten. Kinos dürfen nur in Bereichen geöffnet werden, in denen die Rate positiver Tests innerhalb von 14 Tagen weniger als 2% beträgt

22:20 Tschechische Republik installiert Feldkrankenhaus Die tschechische Armee hat mit den Vorbereitungen für den Bau eines Feldkrankenhauses auf dem Prager Messegelände begonnen. Die ersten Container mit medizinischer Versorgung wurden in Hradec verladen Kralove (Königgrätz), rund 100 Kilometer entfernt, nach Angaben des Verteidigungsministeriums Der Konvoi soll am Montag in die Hauptstadt fahren. “Der Kampf gegen die Pandemie ist jetzt nicht nur die Hauptaufgabe der Armee”, sagte Verteidigungsminister Lubomir Metnar Das Feldkrankenhaus sollte für den Fall, dass Krankenhäuser mit Koronapatienten überlastet sind, als freie Kapazität zur Verfügung stehen. Es verfügt über einen voll ausgestatteten Operationssaal, eine Intensivstation, ein Labor und Röntgengeräte Insgesamt werden voraussichtlich fast 500 Betten verfügbar sein. Tschechische Republik hat sich mit einem raschen Anstieg der Infektionszahlen auseinandergesetzt. Am Freitag wurden 11.105 bestätigte Koronafälle hinzugefügt, offizielle Daten zeigen, dass es das erste war mal die Schwelle von 10.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden überschritten

21.45 Uhr Frankreich erzielt fast 33 Punkte000 Infektionen Frankreich meldet Rekord für Neuinfektionen An einem Tag wurden 32 Gesundheitsministerien angekündigt 427 neue Fälle Das Land hat seit Beginn insgesamt 867 der Pandemie 197 Infektionen Die Zahl der Todesfälle steigt von 90 auf 33.392

9:14 PM Österreich meldet 1.747 neue Fälle In Österreich wurde erneut eine Rekordzahl an neuen Coronavirus-Infektionen registriert Nach Angaben des Wiener Gesundheitsministeriums wurden spätestens innerhalb von 24 Stunden 1.747 neue Fälle registriert Tageshoch wurde am Donnerstag mit 1.552 Fällen gemeldet. Die Zahl der Fälle hat seit Anfang September stetig zugenommen – zu diesem Zeitpunkt lagen sie noch unter 400 pro Tag. Die österreichische Regierung will über Neuigkeiten diskutieren Schutzmaßnahmen mit Vertretern der neun Provinzen am Montag

20.40 Uhr Hessen und Niedersachsen mit Rekordsteigerungen Zwei Bundesländer setzen neue Höchststände für den Abend: Hessen mit 882 und Niedersachsen mit 554 Neuerkrankungen Der Favorit ist Nordrhein-Westfalen, was signalisiert Allein 1889 wurden Neuinfektionen durchgeführt, gefolgt von Bayern mit 1.383 registrierten Infektionen Nur vier Bundesländer weisen nur zweistellige Wachstumsraten auf: Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Bremen Aufgrund des Wochenendes haben nur die 16 Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt bereitgestellt keine Nummer

20.20 Uhr Deutschland meldet 6.580 neue Fälle Die Anzahl der in Deutschland gemeldeten Coronavirus-Infektionen ist um 358.833 erhöht. Von ntv Nach Angaben der staatlichen Behörden wurden 6.580 neue Fälle hinzugefügt 24 Stunden Die Zahl der mit der Infektion verbundenen Todesfälle stieg von 26 auf 9.771. Derzeit sind rund 60 infiziert. 470 Menschen Aufgrund des Wochenendes lagen abends nur Zahlen für 14 der 16 Bundesländer vor, Sachsen und Sachsen. Anhalt hat keine Daten geliefert Trend bei Neuinfektionen steigt weiter Nachdem gestern über 5.000 gebrochen wurde, liegt der 7-Tage-Durchschnitt derzeit bei 5.409,9

Die Infektionsrate (R-Wert) wird vom Robert Koch-Institut (RKI) mit 1,40 angegeben (Vortag: 1,22). Dies bedeutet, dass durchschnittlich zehn infizierte Personen 14 andere Personen mit Sars infizieren -CoV-2 Der 7-Tage-R-Wert beträgt derzeit 1,37 (Vortag: 1,30). Laut Divi-Register werden derzeit 730 Covid-19-Patienten auf der Intensivstation in Deutschland behandelt, von denen 345 rund 8.800 Betten beatmet werden Intensivstationen sind derzeit noch in deutschen Kliniken verfügbar.

News – 14:11 Hohe Geldstrafen für Hochzeitsgäste in Italien

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMibWh0dHBzOi8vd3d3Lm4tdHYuZGUvcGFub3JhbWEvMTMtNDItQXVmLU5pZWRlcnNhY2hzZW4ta29tbWVuLXdlaXRlcmUtRWluc2NocmFlbmt1bmdlbi16dS0tYXJ0aWNsZTIxNjI2NTEyLmh0bWzSAW1odHRwczovL2FtcC5uLXR2LmRlL3Bhbm9yYW1hLzEzLTQyLUF1Zi1OaWVkZXJzYWNoc2VuLWtvbW1lbi13ZWl0ZXJlLUVpbnNjaHJhZW5rdW5nZW4tenUtLWFydGljbGUyMTYyNjUxMi5odG1s?oc=5