Corona-Teststation an der A8 in Bayern (Symbolbild): In Baden-Württemberg waren viele Hochzeitsgäste infiziert (Quelle: Ernst Wukits / imago images)

Die Behörden des Ortenaukreises in Baden-Württemberg überwachen derzeit die Kontakte der Gäste bei einer großen Hochzeitsfeier, da 16 Teilnehmer positiv getestet haben. Alle Informationen im Nachrichtenblog

Laut der Johns Hopkins University sind weltweit mehr als 35,5 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert und mehr als eine Million Menschen sind gestorben. Bisher gab es mindestens 301 in Deutschland544 infiziert Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Koronainfektion beträgt 9533 (Stand 5. Oktober)

Bei einer großen Hochzeit Ende September in Lahr mit rund 120 Personen wurden mehrere Gäste mit dem Koronavirus infiziert. Das Gesundheitswesen des Ortenaukreises in Baden-Württemberg verfolgt derzeit mehr als 240 Ansprechpartner aus Lahr und Umgebungen, die unter Quarantäne gestellt werden müssen “Nach dem aktuellen Stand sind bisher 16 Hochzeitsgäste mit dem Corona-Virus infiziert”, sagte Evelyn Bressau, Leiterin des Gesundheitsministeriums am Montag

Einige der Betroffenen nahmen auch an anderen Familienfeiern teil, die das Büro vor besondere Herausforderungen stellten. Laut einem Sprecher des Bezirksamtes werden im Rahmen der Hochzeit mehr Infizierte erwartet Betroffen sind auch die Seelbach Werkrealschule und die Kuhbach Grundschule im Landkreis Ortenau Nach Angaben des Bezirksamtes befinden sich mehrere Klassen in Quarantäne

Jeder zehnte Mensch auf der Welt könnte mit dem Coronavirus infiziert sein, sagte der Weltgesundheitsagentur Mike Ryan, der Chef-Notfall-Experte der WHO, gegenüber dem Board of Directors des Organisation, dass es in Teilen Südostasiens mehr Epidemien gab und dass die Zahl der Fälle und Todesfälle in Teilen Europas und im östlichen Mittelmeerraum zunahm

“Nach unseren derzeit besten Schätzungen könnten etwa 10% der Weltbevölkerung mit diesem Virus infiziert sein.” Dies variiert je nach Bundesstaat, Stadt zu Stadt und Gruppe. “Aber es bedeutet Die überwiegende Mehrheit der Welt ist immer noch gefährdet “, sagt Ryan.” Wir befinden uns jetzt in einer schwierigen Phase. Die Krankheit breitet sich weiter aus. “

In einem Schlachthaus im niedersächsischen Sögel wurden Mitarbeiter mit dem Koronavirus infiziert. 81 Personen hatten im Zusammenhang mit dem Schlachthaus Weidemark Fleischwaren positiv auf das Virus getestet, sagt ein Sprecher des Landkreises Der Schlachthof Emsland Weidemark gehört zur Tönnies-Gruppe Im Juni wurden dort in Rheda-Wiedenbrück mehr als 1.500 Mitarbeiter infiziert. Ein Sprecher von Tönnies erklärt, dass insgesamt 81 Weidemark-Mitarbeiter in der Vergangenheit positiv getestet wurden letzten drei Wochen Seit letzter Woche wurden täglich rund 1.500 Mitarbeiter getestet. Der Schlachthof arbeitet derzeit in einem reduzierten Umfang von rund 50 Prozent

Regierungssprecher Steffen Seibert: Am Nachmittag informiert er mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Arbeit des Corona-Kabinetts (Quelle: Metodi Popow / images imago)

Laut Regierungssprecher Steffen Seibert hat das sogenannte Corona-Kabinett am Montag neue Resolutionen vorbereitet, diese aber nicht getroffen. Entscheidungen konnten am 15. Oktober getroffen werden Es wurde die Quarantäne besprochen, mit der die Quarantäne bei negativem Test von zehn auf fünf Tage reduziert werden konnte Dies war auch die Teststrategie. Derzeit gibt es über eine Million Koronatests pro Woche

Die Quarantäneanforderung für Schleswig-Holstein für Reisende aus vier Berliner Bezirken betrifft auch den in Flensburg lebenden Vorsitzenden des Grünen Bundestages, Robert Habeck. Die einzige Ausnahme ist die “Aufrechterhaltung der Staatsfunktion”. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kiel sagte am Montag Dies gilt jedoch nicht für Habeck, der zwischen dem Norden und Berlin pendelt. “Er ist weder Abgeordneter noch Mitglied der Landesregierung” Das Flensburger Tageblatt hatte es bereits erwähnt

Aufgrund der hohen Anzahl von Koronainfektionen hat der Staat die Berliner Bezirke Mitte, Neukölln, Tempelhof-Schöneberg und Friedrichshain-Kreuzberg als inländische Risikogebiete ausgewiesen. Für Urlauber oder Reisende bedeutet dies, dass sie muss sofort für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden oder innerhalb von fünf Tagen zwei negative Koronatests durchführen lassen

Ausnahmen von den Regeln gibt es nur für Parlamentarier aus Brüssel, Berlin und Kiel sowie für Vertreter der Landesregierung und ihres Landesvertreters in Berlin. “In der praktischen Umsetzung gibt es Ich habe sicherlich noch einige Fragen, auf die ich hoffentlich in den nächsten Tagen eine Antwort finden werde “, sagte Habeck zu” Flensburger Tageblatt “. Neue staatliche Vorschriften werden auch vom SDP-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach und Gesundheitsminister Jens Spahn kritisiert

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn forderte das Land Berlin auf, die geltenden Corona-Regeln besser durchzusetzen. Er konnte nicht verstehen, dass große Parteien möglich sind, wie er sie sich am Wochenende erneut vorstellte und dass es Restaurants gibt, in denen man mit einer Maske betrachtet wird, als wäre man vom Mond, sagte der Berliner CDU-Politiker am Montag “Es liegt nicht an zu wenigen Regeln. Es geht mehr darum, wo die Regeln angewendet werden. Und in einigen Bereichen dieser schönen Hauptstadt gibt es zumindest mehr, denke ich.” vollständiger Bericht hier

Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, ging in die Koronaquarantäne. Sie hatte erfahren, dass sie letzten Dienstag einen Termin mit jemandem hatte, der am Sonntag positiv auf das Koronavirus getestet wurde, schrieb von der Leyen auf Twitter Montag

“In Übereinstimmung mit den geltenden Regeln werde ich mich daher bis morgen früh isolieren”, kündigte sie an. Sie wurde am Donnerstag mit einem negativen Ergebnis getestet und wird heute einen weiteren Test haben, oder? Sie fuhr fort

Von der Leyen nahm am Donnerstag und Freitag am Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs teil, nachdem er die Person kontaktiert hatte, die die positive Kanzlerin Angela Merkel getestet hatte.

Italienische Regierung plant die Einführung einer landesweiten Maskenpflicht nach außen, Medienberichte, laut Berichten vom Montag wird die geplante Verschärfung der Regeln voraussichtlich bald von der Regierung in Rom veröffentlicht Mund- und Nasenschutz überall und jederzeit im Mittelmeerland könnte daher ab Mittwoch

gelten

Einzelne Regionen, zuletzt die Region Latium, hatten bereits solche Vorsichtsmaßnahmen im Kampf gegen die Koronapandemie getroffen. Bisher müssen im ganzen Land Schutzmasken getragen werden, hauptsächlich in Räumen geschlossen wie Geschäfte und Büros sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln Am Sonntag gab es offiziell 2 in Italien578 neu registrierte Koronainfektionen, 18 Menschen starben an oder infolge der Viruserkrankung. Die Gesamtzahl der Opfer von Covid 19 in Italien beträgt rund 36.000

In Mexiko soll die 103-jährige Dona Maria eine Infektion mit dem Coronavirus überwunden haben, obwohl sie zuvor an einer chronischen Lungenerkrankung gelitten hatte, so das Social Security Institute (IMSS) Teil des mexikanischen Gesundheitssystems

Die 103-Jährige wurde Berichten zufolge am 9. September 22 ins Krankenhaus von Guadalajara gebracht. Sie hatte Fieber und eine laufende Nase sowie Atemprobleme. Laut IMSS war dies bei mechanischer Beatmung nicht der Fall Dona Maria sei jedoch während des gesamten Krankenhausaufenthalts in guter Stimmung und gesund gewesen, sagte Klinikdirektor David Sánchez Nach elf Tagen verschwanden ihre Symptome am Freitag, sie wurde aus der Klinik entlassen

Vor Dona Maria hatte bereits ein anderer sehr alter Mexikaner Schlagzeilen gemacht, indem er seine Koronainfektion überwunden hatte: Der 118-jährige Mann aus dem südöstlichen mexikanischen Bundesstaat Tabasco wurde in positiv auf das Koronavirus getestet Juli und überlebt Mexiko ist eines der am stärksten von der Koronapandemie betroffenen Länder der Welt. Bereits fast 758.000 Infektionen mit dem neu entdeckten Virus sind mehr als 78.800 Menschen gestorben.

Der zweitgrößte Kinobetreiber der Welt schließt vorübergehend alle seine Theater in den USA und Großbritannien. Das Unternehmen gab bekannt, dass rund 45.000 Mitarbeiter betroffen sind. Cineworld hatte den Umzug am Wochenende angekündigt und begründet. unter anderem aufgrund fehlender Filmpremieren Zuletzt wurde das Debüt des neuen Films “James Bond” auf das Frühjahr 2021 verschoben

Aufgrund der sehr angespannten Corona-Situation muss die “maximale Alarmstufe” am Montag in Paris und in unmittelbarer Nähe angegeben werden. Die daraus resultierenden zusätzlichen Einschränkungen werden auf einer Pressekonferenz am Montag bekannt gegeben. Die Maßnahmen sollten Dann bewerben Sie sich ab Dienstag für einen Zeitraum von 15 Tagen

Laut Forschern der Johns Hopkins University in Baltimore sind weltweit mehr als 35 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert und mehr als 1,035 Millionen Menschen gestorben. Die Vereinigten Staaten bleiben mit mehr als 7,4 Millionen bestätigte Fälle und mehr als 209.800 tote, am stärksten betroffene Länder, gefolgt von Indien und Brasilien

Bisher wurden in Indien 6,63 Millionen Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Laut Gesundheitsministerium ist dies ein Anstieg von 74.442 in den letzten 24 Stunden 903 weitere Todesfälle, insgesamt 102.685 Indien ist das dritte Land der Welt, in dem 100 Todesfälle aufgetreten sind. Mehr als 000

In einem Altersheim und einem Altersheim in Marxzell (Bezirk Karlsruhe) wurden 18 Einwohner und zehn Angestellte mit dem Koronavirus infiziert. Einer der Bewohner starb, teilte der Bezirk Karlsruhe am Sonntagabend mit Jetzt würden alle anderen Bewohner und Mitarbeiter getestet

“Bisher war der Infektionsprozess auf einen Lebensraum beschränkt, in dem 20 ältere Menschen leben. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass sich die Infektion im Haus weiter ausbreitet”, sagte der stellvertretende Leiter vom Gesundheitsamt, Ulrich Wagner Es sollten jedoch andere schwerwiegende Veränderungen der Krankheit erwartet werden

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern hat angekündigt, alle Coronavirus-Beschränkungen in Auckland am Mittwoch ab Mitternacht aufzuheben. Dies bedeutet, dass Neuseelands größte Stadt auch offiziell auf Stufe d zurückkehrt ‘niedrigste Warnung 1, die im Rest des Landes bereits vorhanden ist

In der Tschechischen Republik trat am Montagabend um Mitternacht ein weiterer nationaler Notfall in Kraft. Die Regierung von Premierminister Andrej Babis hatte beschlossen, den Ausnahmezustand wegen eines “Raketenanstiegs” der Koronazahlen zu erklären Unter anderem ermöglicht es der Regierung, Bürgerrechte wie die Versammlungsfreiheit einzuschränken und ohne Zustimmung des Parlaments Maßnahmen zu ergreifen

Der Ausnahmezustand bestand bereits von Mitte März bis Mitte Mai. Im Gegensatz zum Frühjahr sollten die Grenzen diesmal offen bleiben. Für Veranstaltungen und Versammlungen dürfen maximal zehn Personen drinnen und 20 Personen drinnen sein Das Äußere gilt Profisport muss ohne Zuschauer auskommen Es gibt viele Ausnahmen Unternehmen und Betriebe sind nicht betroffen

Das letzte Mal war Freitag mit 3.792 Fällen, ein neuer Höchststand an täglichen Koronainfektionen wurde erreicht. Nach Angaben der Europäischen Behörde ECDC waren in den letzten 14 Fällen durchschnittlich 303,3 pro 100 Menschen in der Tschechischen Republik Tage 000 Einwohner mit dem Virus infiziert Nur Spanien (319,3) geht es hier derzeit schlechter. Das Berliner Außenministerium hat eine Reisewarnung für die gesamte Tschechische Republik herausgegeben.

In Großbritannien sollten laut einem Zeitungsartikel nur schutzbedürftige Personen mit einem Coronavirus-Impfstoff geimpft werden. “Es wird keine Impfung für Personen unter 18 Jahren geben Ein Impfstoff, der nur für Erwachsene, Menschen über 50, bestimmt ist und sich auf Beschäftigte im Gesundheitswesen und in der Pflege sowie auf Risikogruppen konzentriert “, sagte Kate Bingham, britische Vorsitzende der Impfstoff-Task Force, in einem Interview der Financial Times gewährt Dies entspricht rund 30 der 67 Millionen Einwohner

Impfung der britischen Bevölkerung “wird nicht stattfinden” Eine sperrige Impfung ist der falsche Ansatz, da eine Impfung bei gesunden Menschen, bei denen es unwahrscheinlich ist, dass sie eine hatten, mehr schaden als nützen kann schwere Krankheit, sagte Bingham

Die Zahl der Neuinfektionen in Großbritannien steigt von 12.872 auf 22.961. Der Anstieg ist teilweise darauf zurückzuführen, dass die Übertragung von mehr als 15.000 Testergebnissen in Computersysteme durch ein Problem verzögert wurde technisch

Die irischen Gesundheitsbehörden empfehlen laut Medienbericht, die Regierung wieder vollständig zu sperren. Die Behörde (NPHET) empfiehlt, die Beschränkungen auf Stufe 5 zu erhöhen Stufe 2 Auf Stufe 5 sind die Bürger eingeladen, in ihren Häusern und Wohnungen zu bleiben. Sie dürfen sich dann nur in einem Umkreis von 5 Kilometern von dort bewegen. Versammlungen sind nur bei Beerdigungen oder Hochzeiten gestattet. und auch dort nur mit wenigen Leuten

In einem Flüchtlingsheim in Landshut beendete die Polizei eine Feier mit rund 100 Personen. Die Polizei löste die Kundgebung am Samstag aufgrund von Hygienevorschriften und zum Schutz der Bewohner auf, teilte eine Tür mit -sprechen Es wurde mit lauter Musik und viel Alkohol gefeiert. Ein Mann war bewusstlos, weil er stark alkoholabhängig war und ein Notarzt sich um ihn kümmerte. 20 Personen wurden aus dem Gebäude vertrieben, da sie nicht in dieser Unterkunft lebten war der Aufenthalt verboten – sie müssen wegen Übertretens gemeldet werden

Während eines Streits über Koronamasken griffen mehrere Männer einen Busfahrer in Spiegelau in Niederbayern an. Der Busfahrer hatte zuvor die Männer gebeten, im Bus Mund- und Nasenschutz zu tragen Corona-Virus, sagte die Polizei am Sonntag Als einige der Männer sich weigerten, warf der Fahrer die Gruppe aus dem Bus

Dies führte zu einem Streit: Die Polizei sagte, zwei oder drei Männer hätten den Busfahrer angegriffen und versucht, ihn aus dem Fenster der Fahrertür zu zwingen. Dieser Versuch schlug jedoch fehl – die Männer flohen Der Fahrer wurde bei dem Vorfall am Samstag leicht verletzt und der Bus wurde beschädigt

Mitglieder des Ständigen Impfausschusses (Stiko) des Robert Koch-Instituts warnten vor übermäßigen Erwartungen an eine Koronaimpfung und drängten auf Geduld. Lesen Sie hier mehr

Laut Johns Hopkins University gibt es in Deutschland mehr als 300 Menschen. Es wurde nachgewiesen, dass 000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert sind. Das US-Forschungsinstitut hat diese Informationen am Sonntag veröffentlicht. Infolgedessen haben 261 Apply977 9533 wiederhergestellt Menschen sind bisher in Deutschland gestorben

Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor am schlimmsten betroffen. Mehr als 7,9 Millionen Menschen sind infiziert. Bisher sind rund 210.000 Menschen gestorben, die meisten davon in New York City.

Mit 16 Jahren erreichten 972 neue Koronainfektionen innerhalb von 24 Stunden einen Tagesrekord. Wie die Behörden am Samstagabend bekannt gaben, wurde der bisherige Rekord von 16.096 neuen Fällen vom 24. September überschritten. Die Koronasituation in Frankreich ist mit Ausnahme sehr angespannt Aus der an Deutschland angrenzenden Region Grand Est gilt für Frankreich eine Reisewarnung des Außenministeriums

Bisher sind rund 32 Menschen bei der Covid-Pandemie ums Leben gekommen. 19.000 Menschen In vielen Städten Frankreichs gilt die Maskenpflicht auch im Freien. Bars und Restaurants in der Hafenstadt Marseille haben vollständig geschlossen Aufgrund der angespannten Koronasituation droht Paris auch die Schließung

Nach dem Bezirk Berlin-Mitte hat Schleswig-Holstein Berlin-Neukölln aufgrund der hohen Anzahl von Koronainfektionen auch als inländisches Risikogebiet ausgewiesen. Lesen Sie hier mehr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant landesweite Koronatests in Pflege- und Pflegeheimen Dies ist in der Gesetzesvorlage des Ministeriums für eine nationale Teststrategie geplant, die voraussichtlich Mitte Oktober in Kraft treten wird, berichtete der “Spiegel” am Samstag. Massentests zu Hause sollten Mitarbeiter, Besucher und Anwohner besser vor dem Virus schützen

Das 23-seitige Informationsprojekt „Spiegel“ sieht ähnliche Regelungen für Krankenhäuser, Einrichtungen für ambulante Chirurgie, Arzt- und Zahnarztpraxen, Dialyseeinrichtungen, Praxen für humanmedizinische Berufe und Gesundheitsdienste vor. ambulante Versorgung

Wenn in solchen Einrichtungen eine Coronavirus-Infektion festgestellt wird, sollte jeder, der in den letzten zehn Tagen dort war, Anspruch auf einen Test haben, berichtete das Magazin. Ziel ist es, besonders gefährdete Personen besser zu schützen

Den Pflegeheimen sollte beispielsweise planmäßig eine monatliche Quote für Antigen-Schnelltests zugewiesen werden Bis zu 50 Tests pro Bewohner sind geplant. Eine Einrichtung mit 80 Bewohnern könnte daher bis zu 4 Tests pro Monat durchführen. Verwenden Sie 000 Tests pro Monat, um Besucher, Mitarbeiter und Bewohner wiederholt zu testen.

Die Zahl der Neuinfektionen mit Korona im niedersächsischen Landkreis Vechta übersteigt den in einer Woche gestiegenen kritischen Wert von 50 pro 100.000 Einwohner. Dies wurde nach einem Ausbruch in einem Pflegeheim nach Angaben von erwartet Nach Angaben des Nationalen Gesundheitsamtes gibt es jetzt 51,8. Im Bezirk Vechta wurden insgesamt 727 Fälle gemeldet, 46 mehr als am Tag zuvor (über 3 bis 9 Oktober)

Das Robert-Koch-Institut hat in sieben Tagen nur 19,8 neue Fälle pro 100 in den 000 Einwohnern des Distrikts. Das RKI verzeichnete dort insgesamt 681 Fälle. Wenn sich die Zahlen in der Statistik des RKI unterscheiden, handelt es sich im Allgemeinen um die Verzögerungen bei der Berichterstattung “, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums Beim staatlichen Gesundheitsamt hätten Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen zunächst Priorität, dann würden die Zahlen an das RKI gesendet

Am Freitag gab die niedersächsische Gemeinde bekannt, dass 31 Einwohner und 19 Mitarbeiter eines Hauses positiv getestet wurden. Einer für den 4. Sonntag in Vechta, der für Oktober geplant ist, wird laut RKI, zwei Berliner Bezirke, storniert und die unabhängigen Städte Hamm und Remscheid in Nordrhein-Westfalen liegen derzeit über der Schwelle von 50

Die Zahl der Neuinfektionen mit Korona in Polen erreichte zum dritten Mal in Folge einen Rekord. Am Samstag registrierten die Behörden nach Angaben des Warschauer Gesundheitsministeriums innerhalb von 24 Stunden 2.367 Neuinfektionen. Bei 290 Fällen lag der Schwerpunkt auf Kleinpolen im Süden des Landes, aber auch die Region um die Hauptstadt Warschau (277) und Pommern im Westen (244) waren stark betroffen Der bisherige Rekord seit Beginn der Pandemie wurde erst am Freitag verzeichnet, es waren 2.292 Neuinfektionen

Es gibt keine größeren Epidemieherde, die meisten Fälle sind im ganzen Land verstreut, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, laut der PAP-Agentur hat sich in der Vergangenheit nichts geändert die Pandemie “Leider werden wir uns in den kommenden Tagen und Wochen an diese Ergebnisse gewöhnen”

Nach offiziellen Angaben sind 98.140 mit Sars-CoV-2.2604 infizierte Menschen an den Folgen des Virus gestorben. Polen hat rund 38 Millionen Einwohner. Das Land wurde von der EU noch nicht als Risikozone eingestuft Robert Koch Institut

Angesichts des rapiden Anstiegs der Zahl der Koronainfektionen fordert der Berliner Gesundheitssenator Dilek Kalayci ein Verbot des Servierens und Verkaufs von Alkohol von 23.00 bis 18.00 Uhr in der Hauptstadt. gelten für Restaurants, Bars, Clubs und Nachtlokale (Spätis), teilte der SPD-Politiker der deutschen Nachrichtenagentur am Samstag mit

Gleichzeitig erneuerte sie die Anfrage, die sie vor einigen Tagen gestellt hatte, nach umfassenderen Kontaktbeschränkungen. “Der Zeitfaktor ist jetzt wichtig”, warnte Kalayci. “Wir haben zu Beginn des Pandemie im Frühjahr, dass wir früh in einer Stadt wie Berlin handeln mussten “Um zu verhindern, dass schlimmere Dinge passieren, ist jetzt die Zeit, schnell zu handeln.” Wir haben keine Zeit zu sagen, lasst uns die Uhr sehen dreht “

Die Behörden betrachten illegale Partys und private Feiern mit starkem Alkoholkonsum als Infektionsquelle. “Alkohol hat eine hemmende Wirkung und die Regeln der Distanz werden nicht eingehalten, wenn Menschen zusammen sind.” Kalayci sagte, deshalb ist es wichtig, hier mehr zu tun

Bei einer Feier mit Hunderten von Gästen im Berliner Stadtteil Tempelhof-Schöneberg wurden nach Angaben der Gesundheitsbehörde des Senats mehr als 30 Menschen mit dem Koronavirus infiziert. Die Zahl schwankt zwischen 31 und 33 infiziert, sagte der Sprecher der deutschen Presseagentur Moritz Quiske am Freitagabend Erfahren Sie hier mehr

In Indien ist die Zahl der Todesopfer um mehr als 100.000 gestiegen. Damit ist das Land nach den USA und Brasilien das dritte Land der Welt, das diese Marke überschreitet. Das Gesundheitsministerium meldet am Samstag 100 Tote. 842 Tote Die Zahl der Infizierten erhöht sich um 79.476 für insgesamt 6,47 Millionen

Der spanische und europäische Corona-Hotspot in Madrid ist seit Freitagabend abgesperrt, um die Pandemie einzudämmen. Nur gegen ihren Willen legte die Regionalpräsidentin Isabel Díaz Ayuso um 22 Uhr einen entsprechend äußerst kontroversen Befehl der Zentralregierung vor Spanisch in Kraft getreten Neben der Hauptstadt wurden neun weitere Gemeinden im Großraum Madrid abgesperrt. Sie können diese Städte nur aus gutem Grund betreten oder verlassen – zum Beispiel, um zur Arbeit zu gehen oder um a zu konsultieren Arzt Die überwiegende Mehrheit der 6,6 Millionen Einwohner der “Comunidad Autónoma” ist betroffen

Die Maßnahmen sollten zunächst zwei Wochen lang gelten. Die konservative Regionalregierung legte jedoch am Freitag Berufung beim Nationalen Staatsgericht ein. In ihrem Protestschreiben forderte sie die vorübergehende Aussetzung der Ministerialverordnung in der EU Warten auf eine endgültige Entscheidung

Die Bundesregierung hat ganz Schottland, Teile Englands und einen Großteil der Niederlande zu Corona-Risikogebieten erklärt. Die Gefahrenliste des Robert Koch-Instituts wurde in aktualisiert Folge Freitag

In Deutschland war die Quarantäne nur für Rückkehrer aus dem Ausland obligatorisch. Dies könnte sich jedoch nach Angaben von “RTL” und “ntv” für den 1. Oktober ändern. Fast unbemerkt haben Rundfunkveranstalter offenbar eine explosive Einschätzung der Bundestagsverwaltung Er sagt, dass in einigen Bundesländern Rückkehrer aus deutschen Risikogebieten sofort unter Quarantäne gestellt werden müssen

“RTL” zitiert den Brief: “In vier Ländern ist gemäß den Bestimmungen zum Infektionsschutz ab dem 1. Oktober 2020 auch eine Quarantänepflicht für zu Hause erforderlich, wenn eine Person einen Risikobereich betritt in Deutschland oder von dort in das betreffende Land zurückkehren “Dies sind daher die Bundesländer Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz

Folgende Regionen in Deutschland gelten derzeit als Risikogebiete: Berlin-Mitte, der Landkreis Rhön-Grabfeld (Bayern), die Stadt ohne Hamm (Nordrhein-Westfalen) und die Stadt ohne Landkreis Remscheid (Nordrhein-Westfalen)

Der positive Koronatest von US-Präsident Donald Trump ließ die asiatischen Aktienkurse fallen. In Tokio brach der Nikkei ein und notierte mit 22.967 Punkten um 0,9% schwächer, nachdem er ein Over erzielt hatte Während des Handels lagen die US-Futures bei 0,8% im Minus, und in Europa wird ein schwächerer Handelsbeginn erwartet.

Der positive Koronatest kann Trumps Wahlkampf beeinflussen, sagte Sean Callow, Währungsstratege bei Westpac. “Er hat viel zu tun und es ist eine Unterbrechung. Außerdem ist der positive Test schädlich für ihn, weil es widerspricht der ganzen Einschätzung, dass es tatsächlich nichts zu befürchten gibt Es bringt die Koronakrise zurück ins Zentrum “

Nach einer Corona-Infektion durch einen engen Berater wurde US-Präsident Trump ebenfalls positiv auf Corona-Virus getestet. Der 74-jährige Mann möchte seine offiziellen Aktivitäten fortsetzen. Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania haben Corona Lesen Sie hier, was dies für die US-Regierung bedeutet – und wer würde die Macht übernehmen, wenn sogar Vizepräsident Mike Pence betroffen wäre

Donald Trump ist mit dem Corona-Virus infiziert – einem Virus, das er bis zuletzt herabgestuft und nicht ernst genug genommen hat. Eine Überprüfung zeigt seine wissenschaftlich unbegründeten und widersprüchlichen Behauptungen im Video

Friedrichshain-Kreuzberg ist der einzige Bezirk in Berlin, der sich immer noch weigert, Hilfe der Bundeswehr anzunehmen. Er hat eine der höchsten Infektionsraten in der Hauptstadt. Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

In Sögel, Region Emsland, sind 36 Mitarbeiter des Weidemark-Schlachthofs mit dem Koronavirus infiziert. Die meisten von ihnen sind Mitarbeiter von Subunternehmern der Weidemark Fleischwaren GmbH & Co KG, a kündigte der Bezirk Emsland an Alle Betroffenen befinden sich in Quarantäne Die Fälle ergaben sich aus den Tests des Arbeitsarztes Nach Angaben der Gemeinde Sögel wurden rund 2000 Mitarbeiter des Schlachthofs regelmäßig auf das Virus getestet. Aufgrund der neuen Fälle hat der Bezirk bestellte enge Kontrollen und das Tragen von FFP-2-Schutzmasken auf der gesamten Website

Die Gemeinde Sögel beantwortet auf ihrer Website Fragen zu Corona und dem Schlachthof. Daher halten Dienstleister und die Firma Weidemark die Quarantänewohnungen vorsorglich bereit, um Kranke im Falle von zu isolieren Infektion Während der Koronapandemie

gab es bereits mehrere große Epidemien in Schlachthöfen

Die Gruppen Tönnies, Westfleisch und PHW (Wiesenhof) hatten angekündigt, ab 2021 weitgehend auf Arbeitnehmer zu verzichten. Die Bundesregierung plant ab Januar auch ein Verbot von Leiharbeit in der jetzigen Form Weidemark in Sögel gehört zur Gruppe der ‘Tönnies-Unternehmen mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück in Ostwestfalen

Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat eine Überprüfung des sogenannten Oxford-Impfstoffs gegen Covid-19 eingeleitet. Dies ist das erste Mal, dass dies in der Europäischen Union mit einem Corona-Impfstoff geschehen ist. Der Impfstoff wurde von der EU entwickelt Das anglo-schwedische Pharmaunternehmen AstraZeneca in Zusammenarbeit mit der Universität Oxford Die EMA warnte am Donnerstag vor voreiligen Schlussfolgerungen: Dies bedeutet noch nicht, dass der Impfstoff bereits als wirksam und sicher bewertet werden kann die Prüfung

Aufgrund der Dringlichkeit der Angelegenheit wird diese Überprüfung in einem beschleunigten Prozess durchgeführt. Die Behörde überprüft die gesammelten Daten, um Zeit zu sparen. Normalerweise sollten diese Tests zuerst durchgeführt werden, dann alle Ergebnisse werden gleichzeitig der EMA vorgelegt Nach dem derzeitigen Verfahren ist es denkbar, dass der Impfstoff nur wenige Tage nach Abschluss der Tests freigesetzt wird – allerdings nur, wenn die Behörden von seiner Wirksamkeit und Sicherheit überzeugt sind.

Beschäftigte im Gesundheitswesen, ältere und kranke Menschen könnten die ersten sein, die ab Winter in Ausstellungshallen in Deutschland zentral gegen eine Koronainfektion geimpft werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte Berlin, er glaube, Impfzentren sollten früh beginnen. “Aus meiner Sicht sind dies keine Turnhallen, sondern Ausstellungsräume”, sagte Spahn. “Wir sind jetzt auch im Gespräch mit den Bundesländern “

Da es zu Beginn nicht für jeden Impfstoffe geben wird, wird wahrscheinlich eine Priorisierung erforderlich sein, sagte Spahn. Als Antwort auf die Frage, wer zuerst geimpft wird, zitierte er die Wirkstoffe Gesundheitsgruppen oder bestimmte Risikogruppen als Beispiele Er bat den Deutschen Ethikrat, die Nationale Akademie der Wissenschaften von Leopoldina und den Ständigen Impfausschuss des Robert Koch-Instituts (RKI) um Vorschläge von Ende Oktober über die Kriterien für die Festlegung dieser Prioritäten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kritisierte die Weigerung des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg, die Hilfe der Bundeswehr bei der Pandemie in den Gesundheitsbehörden mit zunehmender Anzahl von Infektionen anzunehmen. Mitarbeiter würden irgendwann an ihre Grenzen stoßen

“Deshalb unterstützen wir auch die Bundesregierung, zum Beispiel mit Soldaten der Bundeswehr, zum Beispiel vom Robert-Koch-Institut”, sagte Spahn am Mittwochabend im ARD-Programm “Extra” zur Koronasituation „Es ist übrigens überraschend, dass ein Gesundheitsdienst hier in Berlin-Friedrichshain aus ideologischen Gründen inmitten der Pandemie keine Hilfe von der Bundeswehr will”

Soldaten sind bereits in elf Bezirken Berlins im Einsatz, die häufig dazu verwendet werden, Kontakte zu Infizierten per Telefon 180 zu verfolgen, um den bisher 60 Soldaten hinzugefügt zu werden. Nur der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg regierte grün geht einen anderen Weg Eine Fraktion in der Bezirksversammlung lehnt die Hilfe der Bundeswehr ab, sagte eine Sprecherin des Bezirksamtes am Donnerstag

Die Polizei in Niederfranken warnt vor einem falschen Bericht über ein sechsjähriges Mädchen aus Schweinfurt, das mit einer Maske gestorben sein soll. “Dies sind Märchen im Internet, die in den verschiedenen sozialen Netzwerken der USA verbreitet werden Region seit Dienstag “, warnte ein Polizeisprecher “Das ist wirklich nicht wahr” Weder in Schweinfurt noch in der Umgebung wurde ein sechsjähriges Kind krank oder starb sogar. Inzwischen haben sich mehrere betroffene Bürger bei der Polizei gemeldet. “Der Kripo versucht herauszufinden, wer es hat verteilt “, fügte der Sprecher hinzu

Das Robert Koch-Institut (RKI) startet eine neue groß angelegte Antikörperstudie zur Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland. Bis zum Ende sollen 34.000 Erwachsene teilnehmen, Proben sammeln und Forschungsdaten sammeln Dezember als RKI-Donnerstag in Berlin Zum ersten Mal würden signifikante Ergebnisse zum Status von Antikörpern für ganz Deutschland vorliegen.

Ziel der Studie ist es zu untersuchen, wie viele Menschen bereits mit Sars-CoV-2 infiziert sind und wie viele nicht gemeldete Infektionen es gibt. Darüber hinaus hoffen die Forscher, Antworten auf die Frage zu finden, welche Menschen, die am häufigsten von einer Koronainfektion betroffen sind “Die Studie wird unser Bild früherer Sars-CoV-2-Ereignisse in Deutschland weiter ergänzen”, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler Die Studie ermöglicht auch “eine Bewertung der Beziehung zwischen der sozialen Situation und den Lebensbedingungen von Menschen und dem Infektionsrisiko durch Sars-CoV-2”

Die Teilnahme an der Studie “Leben in Deutschland – Corona-Überwachung” ist freiwillig. 34.000 Personen wurden eingeladen. Sie erhalten Testmaterial für einen Mund- und Nasentupfer sowie eine kleine Menge Blut vom Finger Sie werden gebeten, unter anderem einen Fragebogen zu klinischen Symptomen, früheren Krankheiten und Gesundheitsverhalten auszufüllen

Die Zahl der in Deutschland registrierten Koronainfektionen hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage die Schwelle von 2 überschritten. 500 überschritten die Gesundheitsbehörden meldeten 2 an einem Tag 503 neue Koronainfektionen, wie am Donnerstagmorgen vom Robert Institute angekündigt Koch (RKI) Es ist nur etwas weniger als am Samstagmorgen, als ich 2 Jahre alt war, 507 Neuinfektionen an einem Tag, der höchste Wert seit Ende April

Seit Ausbruch der Corona-Krise laut RKI mindestens 291 Es wurde nachgewiesen, dass in Deutschland 722 Menschen mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert waren (Datenstatus 1. Oktober) Todesfälle durch Koronainfektion sind 9.500 12 mehr als am Tag zuvor. Schätzungen zufolge überlebten rund 257 RKI 900 Menschen die Infektion. Der Höhepunkt der täglich gemeldeten Neuinfektionen war Ende März / Anfang April mit über 6.000 lokalisiert Die Anzahl nahm dann im Juli tendenziell ab und wieder zu. Die Anzahl der entdeckten Neuinfektionen hängt auch von der Anzahl der getesteten Personen ab

Der siebentägige R-Wert entspricht einem längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger täglichen Schwankungen. Nach Schätzungen des RKI betrug dieser Wert am Mittwoch 1,00 (Vortag: 1,03). Er zeigt den Prozess von Infektion vor acht bis 16 Tagen “Ab der zweiten Septemberwoche liegen die gemeldeten R-Werte meist über 1”, schrieb der RKI am Mittwoch in seinem Managementbericht “Obwohl die R-Werte heute etwas niedriger sind, muss die Entwicklung weiter verfolgt werden”

Fast zwei Wochen nach Beginn einer Sperrung erreichte die Zahl der neuen Koronainfektionen in Israel einen Rekord. Laut Behörden wurden 8.919 neue Fälle registriert. Bei 810 war die Zahl der schwerkranken Menschen immer noch höher als das, was Experten als kritisch für die Überlastung des Gesundheitssystems bezeichnet haben

Die Pandemie in Israel verlief zunächst reibungslos, auch aufgrund strenger Regierungspolitik. Nach einer von Experten im Mai kritisierten Lockerung ist die Zahl der Fälle jedoch in die Höhe geschossen. Seit dem 18. September ist ein Aussperrung mit Einschränkungen wie Ausstiegsbeschränkungen; Letzten Freitag wurden die Maßnahmen verschärft

In jüngerer Zeit waren arabische und ultraorthodoxe jüdische Viertel am stärksten von der Zunahme der Fälle betroffen. Große Familien leben oft auf kleinem Raum. Viele Angehörige der arabischen Minderheit und viele streng jüdische Kleriker hatten das Gefühl, dass sie noch vor Ausbruch der Corona-Krise nicht vom Staat Israel vertreten wurden. Manchmal leben sie in einer Art Parallelwelt und folgen eher den Richtlinien ihrer eigenen Führung als denen der ‘Zustand

Eine der drei Ampeln des Berliner Corona-Warnsystems ist rot geworden. Die höchste Warnstufe gilt jetzt für die Anzahl der Neuinfektionen: Pro 100.000 Einwohner infiziert 30,2 Personen während der letzten sieben Tage, wie die Gesundheitsverwaltung am Mittwoch am Vortag bekannt gab, war es 28,9 – und diese Ampel war gelb

Rot hat keine direkten Konsequenzen, da die beiden anderen Ampeln grün sind: Nach Angaben der Gesundheitsbehörde betrug der Reproduktionswert der letzten vier Tage 0,93 – dies ist die durchschnittliche Zahl von Menschen, die von einer mit Korona infizierten Person infiziert sind Mit 2,4% ist Berlin auch bei der Nutzung von Intensivbetten

noch im grünen Bereich

Ab Mittwoch wurden 288 neue bestätigte Koronainfektionen gemeldet. Dies erhöhte die Zahl auf 14.787 Koronakästen. 12. 751 Kranke gelten als geheilt, 156 mehr als am Tag vor der Zahl der Todesopfer unverändert bei 228

Berlins Frühwarnsystem zur Beurteilung von Corona-Situationssignalen beratungsbedürftig bei Doppelgelb Wenn die sogenannte Corona-Ampel doppelt rot leuchtet, sieht der Senat Handlungsbedarf

Der Wissenschaftsberater der britischen Regierung, Patrick Vallance, sagt, die Pandemie im Königreich sei noch nicht unter Kontrolle. Der englische Gesundheitsdirektor Chris Whitty hat auch über schnell wachsende Epidemien in der ganzen Welt berichtet Länder Beide Experten sprechen mit der Öffentlichkeit zusammen mit Premierminister Boris Johnson. Es steht unter Druck über mehr als 7.000 Neuinfektionen pro Tag

Menschen haben ein signifikant höheres Risiko, eine schwere Koronainfektion zu entwickeln, wenn sie das Neandertaler-Erbe haben. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Sie hier mehr lesen

Aufgrund des raschen Anstiegs der Koronazahl hat die Tschechische Republik erneut den Ausnahmezustand ausgerufen. Der Notfall gilt zunächst für 30 Tage ab dem kommenden Montag, wie am Mittwoch angekündigt Gesundheitsminister Roman Prymula in Prag Unter anderem ermöglicht es der Regierung, Bürgerrechte wie die Versammlungsfreiheit auszusetzen. Gerichte können auch härtere Strafen verhängen. Der Ausnahmezustand bestand im Frühjahr seit zwei Monaten.

Stoppen Sie den Raketenanstieg von Infektionen, um einen Mangel an medizinischer Versorgung zu vermeiden, sagte Prymula Opposition und beschuldigte die Regierung, zu spät auf Warnungen zu reagieren. Regional- und Senatswahlen am Freitag und Samstag sind wird wie geplant verlaufen

Die Grenzen sollten diesmal offen bleiben. Veranstaltungen und Versammlungen in Innenräumen sind auf zehn Personen und Veranstaltungen im Freien auf 20 Personen begrenzt. Die meisten Gymnasien wechseln zum Fernunterricht. Sport muss ohne Zuschauer auskommen. Unternehmen, Geschäfte und Restaurants sind von den Einschränkungen nicht betroffen

Die Tschechische Republik hat die erste Phase des Pandemiebrunnens durchlaufen, aber die Zahlen explodieren seit Wochen. Die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie infizierten Menschen ist allein seit Dienstag auf knapp 67.850 gesunken, neu bestätigte Fälle wurden 1965 hinzugefügt. Mehr als 630 Menschen sind in der Tschechischen Republik an der Covid 19-Krankheit gestorben

Nach den Herbstferien müssen Schüler in Schleswig-Holstein ab der fünften Klasse zwei Wochen lang im Unterricht Masken tragen. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) will das Risiko der neuen Ausbreitung verringern Art des Coronavirus in Schulen durch zurückkehrende Reisende “Es ist eine akzeptable Art, sich um Lehrer und Schüler zu kümmern”, sagte Prien am Mittwoch Für Lehrer gilt das Gleiche wie zuvor: Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, müssen sie Mund- und Nasenschutz tragen. Nach der Herbstpause wird die Nordschule am 19. Oktober noch geöffnet.

In den letzten Wochen gab es an weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen und Bayern eine nationale Maskenpflicht In der Zwischenzeit gilt dies nur für die lokale Bildung in München, Hamm und Remscheid, da die Zahl der Neuinfektionen an diesen Orten in letzter Zeit sehr hoch war

Angesichts der stabilen Entwicklung neuer Koronainfektionen wird die Stadt München ab Freitag einige der verstärkten Schutzmaßnahmen veröffentlichen. Die Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt gilt ab dem 2. Oktober n ‘ ist vorbei, gab die Stadt am Mittwoch bekannt. Das Urban Crisis Team hob auch die Regel auf, dass sich an diesem Tag nur maximal fünf Personen treffen dürfen. Die maximale Gruppengröße wird erneut auf zehn Personen erhöht. Das Crisis Team hat begründete die Lockerung damit, dass die Zahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner mehrere Tage in einer Woche unter 50 lag

Die Obergrenze für Gäste bei privaten Feiern wie Geburtstagen und Hochzeiten gilt weiterhin. Es sind maximal 25 Teilnehmer innerhalb und maximal 50 außerhalb privater Feiern zulässig Die Hauptinfektionsquelle in München, die Stadt gerechtfertigt Das nächtliche Alkoholverbot am Wochenende an beliebten Treffpunkten im Freien bleibt ebenfalls in Kraft

In München gab es nach Angaben des Nationalen Amtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Mittwoch 36,97 Neuinfektionen pro 100 pro Woche000 Einwohner (ab 8 Stunden) Die Stadt lag damit über dem Frühwarnwert von 35. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete nach Angaben der Stadt einen Wert von 31,6 (Bundesland: 0 h) ist das Berliner Institut damit falsch

Bundeskanzler Helge Braun (CDU) sprach in der Wochenzeitung “Die Zeit” darüber, wie Deutschland mit der Koronapandemie umgeht. “Es muss allen klar sein, dass die Phase Das, was wir jetzt durchmachen, war einfacher. Jetzt kommt eine Zeit der Dürre “, sagte Braun. Gleichzeitig hat er sich für die Koronapolitik der letzten Monate eingesetzt.” Es gibt nichts in den grundlegenden Entscheidungen der Corona-Strategie, wo wir sind muss sagen: wir haben uns geirrt “, sagte CDU-Politiker “Wir haben das getan, was angesichts des aktuellen Wissensstands angemessen war”

Die Kanzlerin gab jedoch zu: “Natürlich hätte eine Strategie für diejenigen, die auf eine Reise zurückkehren, früher ausgearbeitet werden müssen, aber wir hatten keine Ahnung, wie schnell die Hot Spots aufwachen würden Die Urlaubszonen “Sie hätten die Corona-App auch zwei Wochen zuvor haben können, wenn Sie sich für einen dezentralen Ansatz entschieden hätten.” Aber jetzt zu sagen, dass wir das alles schon vor langer Zeit hätten wissen können, denke ich, dass dies eine Diskussion ist absurd “

Als die Pandemie begann, stellte sich die Frage, welche Daten, die seitdem in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut und dem Bundesministerium für Gesundheit gesammelt wurden, veröffentlicht werden sollten “Ich sagte: Alle werden wir alle täglich aktualisierten Pandemiezahlen veröffentlichen, einschließlich der unangenehmen “

Vorsorglich stellte der italienische Senat einen Teil seiner Arbeit im Repräsentantenhaus aufgrund von Koronafällen ein. Dies wurde von einem Sprecher der kleineren der beiden Parlamentskammern in Rom bestätigt. Geplante Sitzungen des Kammerausschusses und des Vorstandes sind von der Unterbrechung der Ernennungen betroffen. Ob die Vorsichtsmaßnahme über den Tag hinaus verlängert wird, ist noch offen, sagte er zuvor Zwei Senatoren der Fünf-Sterne-Bewegung, die in Rom mitregierten, sollen positiv auf das Corona-Virus getestet worden sein Sie sind in häuslicher Isolation, alle anderen Senatoren der Fünf-Sterne-Bewegung werden getestet. Ein kranker Senator sagte der Nachrichtenagentur Ansa, dass er Symptome wie Fieber habe

In Italien sagen Experten, dass die Koronapandemie derzeit unter Kontrolle ist, aber eine wachsende Anzahl von Infektionen macht dem Mittelmeerland Angst. Am Dienstag hatten die Behörden mehr als 1.600 neue Fälle registriert, es gab 24 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Volker Wissing: Der neue liberale Generalsekretär will wieder mehr Befugnisse für den Bundestag (Quelle: images photothek / imago)

FDP-Generalsekretär Volker Wissing will Epidemie-Notfall in Deutschland beenden Am Deutschlandfunk forderte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister die zunehmende Übertragung von Befugnissen auf den Bundestag im März. Die Parlamentarier haben ein Gesetz verabschiedet, “um die Bevölkerung im Falle einer Epidemie von nationaler Dimension zu schützen”. Dies gibt der Regierung und dem Gesundheitsministerium mehr Macht über die Regeln für den Einsatz von Krankenschwestern und Krankenpflegern ‘Kauf von Drogen

Fast die Hälfte aller Heimarbeiter in Norditalien leidet nach der ersten Koronawelle an posttraumatischem Stress oder Angststörungen. Eine aktuelle Studie ergab, dass Forscher in Italien und Großbritannien dies getan haben führte eine anonyme Umfrage unter mehr als 1.000 Pflegeheim- und Pflegeheimarbeitern über ihren Stress- und Angstzustand nach monatelanger Pflege von Bewohnern mit Korona durch. Laut der am Mittwoch veröffentlichten Studie ergab dies, dass 43% hatten Symptome, die den Schwellenwert für die Einstufung als Angststörung oder posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) überschritten hatten

Angesichts der schlimmen Situation in Norditalien, wo viele Bewohner von Pflegeheimen in den ersten Wochen der Koronapandemie an einer Infektion gestorben sind, erwarteten die Wissenschaftler eine Rate hohe langfristige psychologische Auswirkungen bei Pflegepersonen Trotzdem waren sie von seiner Größe überrascht, sagte Elena Rusconi von der Universität Trient gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

Die Autoren der in der Zeitschrift “Royal Society Open Science” veröffentlichten Studie wiesen darauf hin, dass das Pflegeheimpersonal unter besonders schwierigen Bedingungen arbeitete. Im Gegensatz zu Sanitätern haben Krankenschwestern häufig eine enge emotionale Beziehung zu Bewohner, die emotionale Folgen im Falle einer Krankheit oder des Todes eines Schützlings haben

Angesichts des Beginns der zweiten Koronawelle in Europa forderten die Autoren der Studie eine dringende und gründliche Untersuchung des psychischen Gesundheitszustands aller Pflegeheimarbeiter

Das in Tübingen ansässige biopharmazeutische Unternehmen Curevac hat mit der zweiten Testphase seines Impfstoffkandidaten begonnen. Der erste Teilnehmer der Phase-2a-Studie sei geimpft worden, teilte er in einer Nachricht am Dienstagabend mit Die Studie läuft in Peru und Panama mit 690 gesunden Teilnehmern. Die ersten Daten werden im vierten Quartal erwartet. Danach plant das Unternehmen, die entscheidende Phase-III-Studie mit bis zu 30.000 Teilnehmern zu starten.

Jean Stéphenne vom Board of Directors von Curevac sagte kürzlich, dass der Impfstoff in sechs bis neun Monaten verfügbar sein könnte. Nach Biontec in Mainz war das Unternehmen das zweite deutsche Unternehmen, das die Genehmigung für eine Studie erhielt klinisch Der Impfstoff basiert auf der mRNA des Botenmoleküls und stimuliert die Produktion eines viralen Proteins im Körper. Er löst eine Immunantwort aus, die Menschen vor dem Virus schützen soll. Die Impfstoffstudie begann Mitte Juni

Bei der Bekämpfung der Ausbreitung des Koronavirus verabschiedete das israelische Parlament vorübergehend Beschränkungen für Proteste. Die Abgeordneten der Knesset stimmten den umstrittenen Maßnahmen nach stundenlangen Überlegungen am Mittwochmorgen zu.

Personen dürfen also nur während der vollständigen Sperrung an Protesten teilnehmen, wenn sie weniger als 1000 Meter von ihrem Haus entfernt sind. Aufgrund der aktuellen Sperrung dürfen Sie nur mehr als einen Kilometer entfernt reisen Ihr Zuhause nur in Ausnahmefällen Bisher war dies die Teilnahme an einer Demonstration. Die Anzahl der Teilnehmer sollte 20 nicht überschreiten

Österreichische Behörden untersuchen vier Verdächtige zu wichtigen Corona-Krisenereignissen in Ischgl Nach Prüfung von mehr als 10 Innsbrucker Sprecher der Staatsanwaltschaft gab Hansjörg Mayr am Mittwoch bekannt, dass die Untersuchung spezifischer geworden sei 000 Beweisseiten “Insbesondere die Anwendung der Anordnungen zu Verkehrsbeschränkungen in Ischgl und Quarantäne im Paznaun-Tal wird genauer untersucht.” Die Behörden haben die Identität des Angeklagten nicht bekannt gegeben Der Bürgermeister des Ortes, Werner Kurz, und drei Angestellte der Landesbehörde sind laut ORF

betroffen

Das Skigebiet Ischgl in Tirol wurde im März als Corona-Hotspot angesehen, der vermutlich erheblich zur Verbreitung des Virus in Teilen Europas beigetragen hat Eine Frage ist, ob nach den vorliegenden Informationen rechtzeitig Maßnahmen ergriffen wurden, um die Ausbreitung einzudämmen. Nachdem der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz am 13. März auf einer Pressekonferenz am 25. März die Quarantäne über dem Paznaun-Tal angekündigt hatte. Tausende von Touristen und Saisonarbeitern reisten unter manchmal chaotischen Bedingungen ab, obwohl sie gemäß den Quarantänevorschriften im Tal hätten bleiben sollen

Angesichts der jüngsten Zunahme der Koronainfektionen in Berlin sind private Feiern im Freien nur mit maximal 50 Teilnehmern gestattet Es gibt eine Obergrenze von 25 Teilnehmern in geschlossenen Räumen. Der Berliner Senat entschied am Dienstag, wie die deutsche Nachrichtenagentur aus Koalitionskreisen

erfuhr

Es besteht auch die allgemeine Verpflichtung, in Büros und Verwaltungsgebäuden eine Maske zu tragen. Bei Arbeiten im Büro sollte die Verordnung nicht gelten, wie bereits erwähnt. Beide Bestimmungen sollten am Samstag (3. Oktober) beginnen ) bewerben

In jüngerer Zeit ist die Zahl der Neuinfektionen in Berlin – wie auch anderswo in Deutschland – relativ stark gestiegen und hat die Politiker alarmiert. Pro 100.000 Einwohner sind 28,9 Menschen nachweislich innerhalb von sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert (wirksam) Dienstag) Dieser Wert, der für die Messung der Infektionsrate wichtig ist, ist in der Hauptstadt höher als in jedem anderen Bundesland – ein Vergleich einer dicht besiedelten Metropole mit Großstaaten ist jedoch nur möglich nur in begrenztem Umfang

Behörden betrachten illegale Partys und private Feiern mit starkem Alkoholkonsum als Infektionsquellen In den letzten Wochen war die Berliner Polizei mehrmals in Parks oder Wäldern im Einsatz. Hier versammelten sich zum Beispiel häufig mehrere hundert Menschen, um Verstöße gegen die Regeln der Distanzierung zu feiern. Erst am vergangenen Wochenende trennte die Polizei zwei dieser Versammlungen >

Wer in einem Restaurant oder einer anderen Herberge in Schleswig-Holstein falsche Angaben über sich macht, wird mit einer Geldstrafe von bis zu 1 bestraft000 Euro “Es ist eine Absicht, wenn Sie die Kontaktlisten nicht korrekt ausfüllen”, sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Dienstag in Kiel Hierfür sollte mindestens eine Geldstrafe von 50 Euro fällig sein. Dies dürfte dann auch für viele Touristen zum Problem werden, die in den Urlaub nach Schleswig-Holstein an der Nord- oder Ostsee fahren

Bundespräsidenten stimmten einer Geldbuße von mindestens 50 Euro zu, als sie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf Video umstellten, an der auch Günther teilnahm

Die Länder selbst sind für die spezifische Umsetzung verantwortlich – durch entsprechende Änderungen ihrer Corona-Vorschriften und Bußgeldkataloge. Zunächst war überhaupt nicht klar, wie die Bußgeldregel tatsächlich anzuwenden ist, wenn Wenn Sie beispielsweise den falschen Namen eingeben, wissen Sie nicht, wer es ist

Seit Mitte August wurden am Stuttgarter Hauptbahnhof rund 18.000 Menschen auf das Koronavirus getestet. Die Teststation für zurückkehrende Reisende schließt am 1. Oktober, wie das Kreuz am Dienstag bekannt gab Deutsches Rot (DRK) in Baden-Württemberg Tagsüber wurden bis zu 750 kostenlose Tests durchgeführt. Der regionale DRK-Verband konnte nicht sagen, wie viele Personen am Bahnhof positiv auf das Virus getestet wurden main

Ein Berliner Gastronomen muss nach einer Tanzparty eine Geldstrafe von 5.000 Euro zahlen. Der Bezirk Berlin-Mitte gab am Dienstag bekannt, dass die Korona-Hygienevorschriften während der Veranstaltung seit Ende Juni massiv verletzt wurden. Mehr als 1.000 Berichte wurden vom internen Dienst des Büros für öffentliche Ordnung aufgezeichnet. Es gibt Ausgehviertel wie die Torstraße in der Nachbarschaft. In den letzten Monaten hat die Berliner Polizei wiederholt Partys mit Hunderten von Teilnehmern aufgelöst Angesichts der zunehmenden Zahl von Infektionen in der Hauptstadt forderte der Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD) eine konsequentere Umsetzung der Koronaregeln

Die zwölf mutmaßlichen Fälle von Korona an Bord des TUI-Kreuzfahrtschiffes “Mein Schiff 6” wurden in einem zweiten Koronatest negativ getestet. Die griechische Gesundheitsbehörde gab am Dienstagmorgen bekannt, dass das Schiff mit rund 1600 Personen an Bord ist An diesem Abend im Hafen von Piräus festgemacht. Es war Sonntag in Heraklion auf einer einwöchigen Mittelmeertour am Dienstagmorgen. Griechische Beamte führten einen dritten Test vor Ort an nun isolierten Besatzungsmitgliedern durch und laut TUI ohne Symptome

“Mein Schiff 6”: Zwölf Besatzungsmitglieder wurden nach einem ersten Test auf Coronavirus (Quelle: ANE Edition / images imago) als infiziert isoliert

Von den 666 Besatzungsmitgliedern an Bord der ‘Mein Schiff 6’ hatten zwölf bereits positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Neben der Besatzung befinden sich laut TUI 933 Passagiere an Bord des Kreuzfahrtschiffes Kreuzfahrten wird die Besatzung im Rahmen eines Frühwarnsystems regelmäßig auf die neue Art des Koronavirus getestet. Dies ist Teil des Gesundheits- und Hygienekonzepts der Kreuzfahrtlinie

Berichten zufolge meldete ein externes Labor am Montag positive Testergebnisse von zwölf Besatzungsmitgliedern. Das Tourismusunternehmen sagte, die Betroffenen zeigten keine Symptome, wurden jedoch sofort an Bord isoliert

Laut US-Wissenschaftlern sind seit dem Ausbruch der Koronapandemie mehr als eine Million Menschen gestorben, nachdem sie mit dem Virus infiziert worden waren. Dies ergab sich am Montagabend aus Daten der Johns Hopkins University in Baltimore Es wurden 33,2 Millionen Infektionen festgestellt. Experten gehen von einer hohen Anzahl nicht gemeldeter Fälle aus. Etwa ein Fünftel aller registrierten Todesfälle ereignen sich in den USA, wo mehr als 205.000 Menschen gestorben sind. Es gibt mehr als 142 in Brazil000, in Indien starben mehr als 95000 Menschen

Die Zahl der Todesopfer in den USA, in denen rund 330 Millionen Menschen leben, ist in absoluten Zahlen die höchste der Welt. Im Vergleich zur Bevölkerung ist die Zahl der Todesopfer in einigen europäischen Ländern jedoch höher In den Vereinigten Staaten starben nach Angaben der Johns Hopkins University rund 63 Menschen pro 100.000 Einwohner, in Großbritannien ist diese Zahl etwas höher. In Spanien gibt es 67 Todesfälle pro 100.000 Einwohner, in Deutschland 11

UN-Generalsekretär António Guterres hat die Zahl von mehr als einer Million Menschen, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind, als “qualvollen Schritt” bezeichnet. “Es ist eine ohrenbetäubende Zahl”, sagte er Guterres sagte nach einer Aussage Dienstagabend in New York “Trotzdem dürfen wir das individuelle Leben nie aus den Augen verlieren: Sie waren Väter, Mütter, Frauen, Ehemänner, Brüder, Schwestern, Freunde und Kollegen”

Die Koronakrise hat die Staats-, Landes-, Kommunal- und Sozialverschuldung bei Banken und Privatunternehmen auf einen Höhepunkt gebracht. Zum Ende des ersten Halbjahres 2020 belief sich der Gesamtbetrag auf 2.108,9 Mrd. EUR Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gab am Dienstag unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse bekannt. Dies ist das höchste statistische Niveau seit der Änderung der Berechnungsmethode im Jahr 2010. Der Schuldenberg stieg um rund elf Prozent oder 210,1 Milliarden Euro gegenüber Ende 2019

Der Anstieg ist “hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die öffentlichen Haushalte Mittel für Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise aufgebracht haben”, sagte das Bundesamt Es betraf alle Ebenen des allgemeinen öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der sozialen Sicherheit. Im zweiten Quartal 2020 stieg die Verschuldung gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres um fast 8% oder 153,5 Milliarden Euro

US-Präsident Donald Trump hat die Verteilung von 150 Millionen Coronavirus-Schnelltestkits durch seine Verwaltung angekündigt. 50 Millionen Testkits sollen insbesondere an Pflegeheime, Einrichtungen für betreutes Wohnen und andere Einrichtungen geliefert werden dem Virus ausgesetzt, wie Trump am Montag

angekündigt hat

Die verbleibenden 100 Millionen Strafen sollten gegen US-Bundesstaaten und andere regionale Behörden verhängt werden, um ihnen die Aufhebung der Beschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens zu erleichtern, sagte der Präsident Jedes Testkit kostet die US-Bundesregierung fünf Dollar (4,30 Euro)

Im Kampf gegen die Koronapandemie will die Bundesregierung den Alkoholkonsum in besonders betroffenen Regionen unter bestimmten Bedingungen begrenzen, um Infektionen im Restaurantbereich zu minimieren Eine begrenzte Frist sollte gewährt werden, “wenn die Zahl der Infektionen zunimmt”, so der Entwurf einer Bundesresolution für die Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die der Deutschen Presseagentur auf der ersten Berliner Konferenz zur Verfügung steht Minister diesen Dienstag

Angesichts der nach wie vor hohen Anzahl von Coronavirus-Infektionen schlägt die Bundesregierung außerdem eine Beschränkung auf maximal 25 Teilnehmer für Feiern in privaten Räumen vor. Im öffentlichen Raum sollte die Beschränkung maximal betragen 50 Teilnehmer gemäß Resolutionsentwurf

Ein weiterer Vorschlag ist die Nachverfolgung von Kontakten in Restaurants. Um eine ordnungsgemäße Nachverfolgung von Kontakten zu ermöglichen, sollten die Aufsichtsbehörden in der Lage sein, Verstöße gegen falsche personenbezogene Daten in Restaurants mit einer Geldstrafe von mindestens 50 Euro nachzuweisen nach dem Brief Es ist nicht klar, ob dies nur gelten soll, wenn bestimmte Grenzwerte für Neuinfektionen überschritten werden. Zunächst meldete die Zeitung “Bild” die Zahlen

Angesichts der wachsenden Zahl von Infektionen in Berlin und im ganzen Land stimmt Berliner Ministerpräsident Michael Müller der Öffentlichkeit einer möglichen Verschärfung der Koronaregeln zu: “Ich denke, wir werden etwas verschieben”. sagte der SPD-Politiker am Dienstag vor der Senatssitzung und einem Austausch zwischen den Staatsoberhäuptern und Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag der deutschen NachrichtenagenturEs ist sehr wahrscheinlich, dass “Kontaktoptionen erneut eingeschränkt werden sollten”

Ziel ist es, eine Sperrung zu verhindern. “Aber wir wollen natürlich gezielt handeln und nicht nur sagen, dass alles wieder sehr weit gefasst wird”, erklärte Müller. “Wir werden uns genau ansehen, wo es ist.” Die Infektionsquellen Bisher haben wir nicht den Eindruck, dass Schulen, der Arbeitsplatz, Kultur oder Sportveranstaltungen Teil davon sind. Im Gegenteil, Infektionen treten beispielsweise bei privaten Feiern häufiger auf. ”

Müller erwartet nicht, dass beim Treffen mit seinen Länderkollegen schnelle Umsetzungen vereinbart werden. “Aber ich denke, es muss Resolutionen geben, die uns die Möglichkeit geben, schnell zu handeln, wenn Eine Situation eskaliert im ganzen Land oder wenn unsere Ampeln in Berlin von gelb nach rot wechseln”

Vor dem Treffen von Bund und Ländern am Dienstag über neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Koronapandemie kritisierte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Berliner Landesregierung scharf Erfahren Sie hier mehr

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, ist aufgrund einer Covid 19-Infektion in seiner Umgebung zu Hause in Quarantäne gegangen. Er hatte engen Kontakt zu einer Person, die positiv auf das Virus getestet wurde corona, der Vizepräsident der für Klimaschutz zuständigen Behörde, kündigte am Montag im Kurznachrichtendienst Twitter an. Er befindet sich jetzt in Quarantäne und arbeitet von zu Hause aus. “Ich werde dort bleiben, ich werde auf die notwendigen Tests warten und ich wird die erforderliche Quarantänezeit einhalten “, schrieb der hochrangige europäische Politiker

Die EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides gab am Sonntagabend bekannt, dass sie sich in Quarantäne befindet, nachdem einer ihrer Kontakte positiv getestet wurde: “Ich habe keine Symptome und ich fühle mich großartig”, schrieb Kyriakides auf Twitter Sie arbeiten jetzt von zu Hause aus, ein Testergebnis steht noch aus

Bayerischer Ministerpräsident Markus Söder: “Wir brauchen jetzt ein verbindliches, verhältnismäßiges und verlässliches Regelwerk für den Winter” (Quelle: images imago)

Im Kampf gegen die Koronapandemie entscheidet jeder Bezirk für sich, welche Regeln gelten. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder will dies erneut ändern – und hat einen Vorschlag parat. Lesen Sie hier mehr

Behörden in New York haben eine “alarmierende” Koronainfektionsrate in Teilen der US-Metropole gemeldet. Die städtische Gesundheitsbehörde gab am Sonntag (Ortszeit) bekannt, dass die Infektionsrate kürzlich gestiegen ist Sechs Stadtteile in Brooklyn und zwei weitere in Queens Sie ist besonders besorgt über die Verbreitung der neuen Art von Coronavirus in Gegenden mit orthodoxen jüdischen Bevölkerungsgruppen

Der Anstieg der Infektionen dort fiel mit den jüdischen Feiertagen zusammen, die am Montag mit Jom Kippur gipfelten. Obwohl nur sieben Prozent der Stadtbevölkerung in orthodoxen jüdischen Vierteln lebten, 23 Prozent der Neuinfektionen Corona sei ihnen geschuldet, sagte die Gesundheitsbehörde

Lokaler Anstieg der Ansteckungsrate schürt Ängste vor einer zweiten Pandemiewelle Im Frühjahr gab es in New York bereits mehr als 23 Menschen, 000 Menschen sind an einer Coronavirus-Infektion gestorben

Flüchtlinge in Griechenland: Mehr als 240 Asylbewerber haben auf der Insel Lesbos positiv auf den Erreger getestet, und ein 61-jähriger afghanischer Mann ist in der Nähe von Athen an dem Virus gestorben (Quelle: ANE Edition / Bilder imago)

Der erste Bewohner eines Flüchtlingslagers in Griechenland starb an einer Koronainfektion. Laut Angaben der Regierung starb der 61-jährige Afghane, der sich im Lager Malakassa in der Nähe von Athen aufhielt, im Krankenhaus der Hauptstadt Griechisch, gab das Migrationsministerium am Sonntag bekannt Malakassa und die benachbarten Lager Schisto und Elaionas wurden Anfang September wegen der wachsenden Zahl von Infektionen

unter Quarantäne gestellt

Das Koronavirus hatte sich kürzlich in griechischen Flüchtlingslagern stark verbreitet. Allein in einem umstrittenen provisorischen Lager auf der Insel Lesbos haben mehr als 240 Asylbewerber positiv auf den Erreger getestet

Vor dem Treffen zwischen Bund und Ländern ist die Forderung nach einer nationalen Obergrenze für private Feiern noch umstritten, während der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach eindeutig für eine Eine solche Regelung ist der Vizekanzler der SPD und Kandidat für Kanzler Olaf Scholz dagegen

“Natürlich wäre es in Ordnung, eine Obergrenze für private Feiern festzulegen. Persönlich würde ich so weit gehen: maximal 25 Personen”, sagte Lauterbach am Sonntag zu “Bild live”. Der Arzt ist nicht der erste eine Parteigrenze zu befürworten, bevor Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag mit den Regierungschefs der Länder zusammentrifft Der Abteilungsrat hat sich auch an diesem Wochenende für ihn ausgesprochen

Vizekanzler Scholz seinerseits möchte weiterhin die Situation “auf regionaler Ebene differenziert” betrachten. Ich bin skeptisch, wie wichtig es ist, eine solche Regelung im ganzen Land einzuführen “, sagte er Sonntagabend auf der ARD

In Indien steigt die Zahl der bestätigten Koronainfektionen auf über sechs Millionen, nachdem das Gesundheitsministerium in 24 Stunden 82 Infektionen verzeichnet hatte. 170 Neuinfektionen Die Zahl der Todesopfer stieg von 1.039 auf 95 in einer Tag 542 erhöht Indien hat die zweithöchste Anzahl von Koronafällen in der Welt. Die USA sind am stärksten betroffen.

Aufgrund von Koronainfektionen bei einer Familienfeier in Bielefeld befinden sich jetzt fast 900 Personen aus zehn Schulen in Quarantäne. Lesen Sie hier mehr

Angesichts der zunehmenden Zahl von Koronainfektionen fordert der Verband der Städte und Gemeinden, die Maskenpflicht in Deutschland zu verlängern. Das Tragen von Mund- und Nasenschutz sollte überall “überall in der Entfernung obligatorisch” sein kann nicht im öffentlichen Raum – zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten oder an belebten Orten – aufrechterhalten werden und wenn die Infektionsrate die kritische Grenze von mehr als 50 Neuinfektionen pro Woche bei 100 A überschreitet und die 000 Einwohner erreicht oder überschreitet “CEO Gerd Landsberg sagte gegenüber Zeitungen der Funke-Mediengruppe

Die Münchner Polizei beendete die Party am Sonntagabend mit mehr als 130 Personen. “Die Anforderungen an den Infektionsschutz wurden völlig ignoriert”, sagten Beamte, niemand habe Mund- und Nasenschutz getragen oder den Mindestabstand einhalten Es gab auch kein Konzept zum Schutz vor Infektionen

Berichten zufolge war bereits eine Mitteilung eingegangen, wonach “mehr als fünfzig Autos vor der Halle im Bezirk Freiman geparkt waren und laute Musik zu hören war”. Alle Gäste mussten ihre persönlichen Daten angeben. Die Gäste und Der Veranstalter sollte Berichte gemäß dem Infektionsschutzgesetz erwarten.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sprach sich für eine kostenlose Influenza-Impfung für alle aufgrund der Koronapandemie Versicherten aus. “Dies ist eine sehr vernünftige Maßnahme zu geringen Kosten”, sagte er Lauterbach der “Welt am Sonntag” (WamS) Aufgrund der Koronapandemie empfehlen Ärzte in diesem Jahr besonders die Influenza-Impfung. Viele Krankenkassen übernehmen jedoch nur die Kosten für Patienten, bei denen dies nachgewiesen wurde Sie gehören zu einer Risikogruppe Laut einer Umfrage von “WamS” unter 26 Lieferanten wollen dies in diesem Jahr nur wenige ändern.

Bundestagspolitiker befürchten nicht, dass der Impfstoff durch vermehrte Impfungen knapp wird “Der Impfstoff wird auch in diesem Jahr ausreichen – wir können es uns leisten, ihn allen Versicherten kostenlos zur Verfügung zu stellen” sagte Lauterbach

Die Bundesregierung verfügt über riesige Barreserven, um die Koronakrise weiter zu bekämpfen. Auf einem Konto bei der Deutschen Bundesbank befinden sich rund 148 Milliarden Euro, wie die Zeitung “Welt am Sonntag” berichtet. unter Berufung auf das Bundesministerium der Finanzen Damit soll sichergestellt werden, dass die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung bei der Umsetzung von Hilfsprogrammen und Sonderprogrammen stets gewährleistet ist. Erst Ende des Jahres Wir wussten, welche Beträge wirklich benötigt würden, um die Corona-Krise abzuwehren

Aufgrund von Verstößen gegen die Corona-Regeln vertrieb die Polizei am Freitagabend Hunderte von Partys aus zwei Parks in Berlin-Mitte. “Bis zu 300 Menschen in Partystimmung und mit viel zu geringer Entfernung” waren in Im Weinbergspark und im James-Simon-Park sagte ein Sprecher, die Sicherheitskräfte müssten “kategorisch” gegen die teilweise betrunkenen und jugendlichen Parteien vorgehen, um die Menge aufzubrechen

Flaschen und pyrotechnische Zündung sollen geworfen worden sein Ein Polizist sei im Weinbergspark leicht verletzt worden, sagte der Sprecher. Die Mission endete am Samstagmorgen gegen 2:30 Uhr morgens. Die Sicherheitskräfte taten dies zunächst nicht lieferte keine Informationen über die Anzahl der Verstöße und Berichte

Bayern und Deutschland stehen aus Sicht von CSU-Chef Markus Söder wegen der Corona-Krise vor einem harten Herbst und Winter. “Corona ist mit aller Kraft zurück, mit all seiner seine Stärken “, sagte der bayerische Ministerpräsident in seiner Grundsatzrede auf der CSU-Konferenz für digitale Parteien In Europa würde die Zahl der Fälle bereits wieder explodieren. “Fast alle Nachbarn melden jeden Tag neue Rekorde.” Die Weltgesundheitsorganisation sieht Europa in einer sehr kritischen Phase. “Eines ist klar: die Herbst und Winter stehen vor der Tür und die Situation wird viel schwieriger. “

Söder verglich die Pandemie mit einer Naturkatastrophe: “Es könnte der Test unserer Zeit für unsere Generation sein. Wir müssen diesen Test auch bestehen.” Deutschland hat die Krise bisher relativ gut überstanden Mit seiner Strategie “und wir müssen ehrlich sein, wir hatten auch großes Glück” Wer glaubt, Deutschland sei eine Insel der Seligen, ist naiv. Trotz der wachsenden Zahl und des immer noch fehlenden Impfstoffs besteht kein Änderungsbedarf Grundsätzlich eine Strategie zur Bewältigung der Pandemie, um eine Infektion und damit eine Herdenimmunität zu erreichen, sagte Söder: „Für mich als Christ ist es ethisch nicht vertretbar, weniger Leben dafür zu opfern Erholung vieler “Söder las sich auf dem Parteitag auch Hassbotschaften vor und kommentierte die Kandidatur für den Kanzler

Die Corona-Teststation am Highway 93 ist seit Samstagmorgen überfüllt. Ein Polizeisprecher sagte, es gebe lange Wartezeiten auf dem Rastplatz Heuberg, wo Covid-19-Proben werden von zurückkehrenden Reisenden entnommen Auf der A93 sind die Fortschritte seit rund 9 Stunden langsam Das Rückstauwasser erstreckt sich bis zum Grenzübergang Kiefersfelden. Zunächst berichtete die Bayerische Rundfunkgesellschaft (BR24)

Nach der Einstufung des österreichischen Bundeslandes Tirol als Risikobereich ist es nach Angaben des Polizeisprechers in Rosenheim wahrscheinlich, dass Urlauber früher abreisen und sich einem Koronatest unterziehen

Für Reisende aus Deutschland gilt die Quarantäne ab Montag in Litauen erneut. Bei der Ankunft im baltischen Staat müssen Neuankömmlinge und Rückkehrer zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt werden Aus einer Liste von Ländern mit hohen Koronainfektionsraten, die am Freitagabend vom Gesundheitsministerium in Vilnius veröffentlicht wurde. Die Quarantäneanforderung wird daher auch für Estland, Polen, Island und San Marino eingeführt ist die hohe Anzahl neuer Coronavirus-Infektionen in den betroffenen Ländern. Es besteht auch eine Registrierungspflicht – alle Reisenden müssen ihre Kontaktdaten bei der Ankunft in Litauen angeben.

Die Liste der Länder mit obligatorischer Quarantäne wird einmal pro Woche aktualisiert. In Litauen gibt es in den letzten 14 Tagen in den letzten beiden Tagen eine Grenze von 25 neuen Koronainfektionen pro 100.000 Einwohner In den baltischen Staaten, Estland und Lettland liegt die Grenze bei 16 Fällen – wieder müssen Reisende aus Deutschland in eine 14-tägige Quarantäne gehen

Die Zahl der neuen Coronavirus-Infektionen in Deutschland erreichte den höchsten Wert seit April. Die deutschen Gesundheitsbehörden meldeten 2 an einem Tag 507 neue Corona-Infektionen, wie das Robert Koch-Institut am Samstagmorgen bekannt gab ( RKI) Bis Freitag wurden 2.153 neue Koronafälle gemeldet

Seit Ausbruch der Corona-Krise sind laut RKI-Informationen am Samstagmorgen mindestens 282 Personen nachweislich in Deutschland mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert (Datenstatus 269.000 Stunden) Der RKI, die Zahl der Todesfälle aufgrund einer Koronainfektion beträgt 9.452. Dies sind 9 mehr als am Tag zuvor. Nach Schätzungen des RKI überlebten 700 Menschen die Infektion

Der Höhepunkt der täglich gemeldeten Neuinfektionen war Ende März / Anfang April mit mehr als 6.000 Lokalisierungen. Nach Schätzungen des RKI in Deutschland laut MD & A am Freitag, Anzahl der Reproduktionen oder kurz R-Wert war 1,01 (vorheriger Tag: 0,97)

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) befürchtet, dass die Zahl der Todesopfer durch neuartige Coronaviren ohne kollektive internationale Maßnahmen weiter dramatisch ansteigen wird. Eine Zahl von zwei Millionen oder mehr Todesfällen durch Corona ist “sehr wahrscheinlich” “Wenn sich die Weltgemeinschaft nicht entschieden gegen die Ausbreitung des Erregers Sars-CoV-2 ausspricht, sagte der Direktor der WHO für medizinische Notfälle, Michael Ryan, am Freitag auf einer virtuellen Pressekonferenz. p>

Eine der größten Herausforderungen im Kampf gegen das Coronavirus ist laut Ryan die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs. Es sollte beachtet werden, dass in nur neun Monaten fast eine Million Menschen an dem Virus gestorben sind eine “große Aufgabe für alle Beteiligten, in den nächsten neun Monaten einen Impfstoff zu finden”

Seit Beginn der Pandemie wurden in den USA mehr als sieben Millionen Coronavirus-Infektionen registriert. Dies ergab sich aus Daten der Johns Hopkins University in Baltimore am Freitag. Die USA verzeichneten die größten absolute Anzahl der entdeckten Infektionen, gefolgt von Indien mit mehr als 5,8 Millionen Fällen Brasilien liegt an dritter Stelle, wo mehr als 4,6 Millionen Infektionen registriert wurden

In den USA gibt es keine Pandemie. Seit Wochen nehmen rund 40.000 festgestellte Infektionen zu. Die Infektionen nehmen rasch zu, insbesondere in einigen Bundesstaaten des Mittleren Westens wie Wisconsin, Iowa, North Dakota und South Dakota. Die Situation in früheren Krisenherden wie New York hat sich erheblich verbessert. Auch in Florida ist die Zahl der Neuinfektionen in den letzten Tagen auf einem relativ niedrigen Niveau geblieben.

Die Zahl der Neuinfektionen in Frankreich bleibt hoch In 24 Stunden, 15.797 Neuerkrankungen nach einem Rekord am Donnerstag um 16.096 Neuinfektionen Die Gesamtzahl steigt auf rund 513.000 und überschreitet damit erstmals die Marke von einer halben Million Die Todesfälle stiegen von 150 auf 31.561

Die Bundesregierung hat die gesamte Tschechische Republik, Luxemburg und das österreichische Bundesland Tirol aufgrund des rapiden Anstiegs der Infektionsraten zu Corona-Risikogebieten erklärt. Lesen Sie hier mehr

/ p>

Mehrere belgische Wissenschaftler treten in einen “stillen Streik”, um gegen politische Maßnahmen in der Corona-Krise zu protestieren. Der bekannte Virologe Marc van Ranst und einige Kollegen lehnten es ab, an diesem Wochenende Interviews zu geben Der belgische Sender VRT berichtete am Freitag Wissenschaftler beschweren sich, dass sich Politiker zu oft hinter ihnen versteckt haben und sich geweigert haben, Interviews zur Koronapolitik zu geben

Laut VRT wies Van Ranst ausdrücklich darauf hin, dass die Demonstration nicht gegen die Medien gerichtet war. Es ist eher ein Signal an die Politik. Das Schweigen sollte am Montag beendet werden. Belgien ist laut Corona-Virus relativ stark betroffen Behörden, rund 150 von 100 Menschen wurden in den letzten zwei Wochen infiziert 000 Einwohner gezählt Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für die Hauptstadt Brüssel herausgegeben

Nach einem massiven Anstieg der Infektionszahlen in Israel wurde laut Rambam Hospital in Haifa das größte Koronabehandlungszentrum des Landes eröffnet. Wie die Klinik in der nördlichen Stadt am Freitag bekannt gab, haben Patienten wird in Zukunft in seiner unterirdischen Notrufzentrale betreut Demnach stehen dort 700 Betten zur Verfügung, 140 davon mit Ventilatoren

Laut Rambam Hospital wurde die Klinik zum ersten Mal seit ihrer Fertigstellung im Jahr 2014 eingerichtet. Bisher diente das Gelände als Tiefgarage. Die Modernisierung begann im Frühjahr. Das unterirdische Notfallkrankenhaus Die befestigte Mauer von Sammy Ofer liegt 16,5 Meter unter der Erdoberfläche. Die Anlage wird bei Angriffen mit biologischen oder chemischen Waffen zur Verfügung gestellt. Laut der Website des Rambam Hospital werden bis zu 2.000 Betten vorhanden sein installiert

Die Zahl der Neuinfektionen pro Tag erreichte kürzlich in Israel ein Rekordniveau. Seit einer Woche gibt es im Land eine nationale Sperrung, und am Freitag wurden die Maßnahmen verschärft. Die Regierung will verhindern, dass das Gesundheitssystem überlastet wird.

/ p>

Dänemark stellt neuen Rekord für neue Koronainfektionen auf und erweitert die Beschränkungen gegen die Ausbreitung von Viren. Die landesweit ergriffenen Maßnahmen werden nun um zwei Wochen bis zum 18. Oktober verlängert Der dänische Gesundheitsminister Magnus Heunicke kündigte am Freitag in Kopenhagen an

Ab Samstagmittag gilt das Verbot von Treffen mit mehr als 50 Teilnehmern auch für private Veranstaltungen, die in einem Restaurant stattfinden. Heunicke kündigte an, dass dies für Hochzeiten und Konfirmationen gelten sollte. unter anderem, sofern sie nicht in privaten Haushalten stattfinden. Die Feierlichkeiten wären begrenzt, damit der Rest der Gesellschaft so weit wie möglich offen bleiben kann, sagte Heunicke

Eine Woche lang müssen Restaurants, Cafés und Pubs in ganz Dänemark 22 Jahre alt geworden sein, da die Anzahl der um Mitternacht geschlossenen Korona gestiegen ist. Außerdem müssen Sie seitdem Mund- und Nasenschutz tragen In allen Restaurants wird den Mitarbeitern empfohlen, wenn möglich von zu Hause aus zu arbeiten. Die Dänen sollten den sozialen Kontakt generell einschränken und die öffentlichen Verkehrsmittel während der Hauptverkehrszeiten meiden.

Madrids Regionalregierung hat andere Teile der spanischen Hauptstadtregion abgesperrt. Heute sind mehr als eine Million von 6,6 Millionen Menschen in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Menschen sind nicht erlaubt Die spanische Regierung hat gefordert, die Beschränkungen auf die gesamte Hauptstadt und mehrere Vororte auszudehnen, in denen das Coronavirus besonders verbreitet ist.

Der Großraum Madrid ist eine der Regionen in Europa, die am stärksten von der Koronapandemie betroffen sind. Seit Beginn der Krise wurden mehr als 202.000 Infektionen registriert, mehr als 9.100 Covid-19-Patienten verstorben Dies bedeutet, dass die Region Madrid ein Drittel aller dokumentierten Infektionen und Todesfälle in Spanien ausmacht. Mehr als tausend neue Koronainfektionen pro 100 wurden kürzlich in geschlossenen Gebieten durchgeführt. 000 Einwohner wurden gezählt. Nirgendwo sonst in der EU wurde eine Rate von Eine so hohe Infektion wird derzeit registriert

Die Anzahl der Infektionen steigt auch in England und Frankreich erheblich an. In der Woche des 19. September stieg die Anzahl der Neuinfektionen pro Tag in England auf 9.600, wie vom statistischen Amt angekündigt. In der Vorwoche betrug der Wert 6.000 lokalisierte Frankreich verzeichneten einen neuen Rekord von 16 Freitag, 000 Neuinfektionen pro Tag In beiden Ländern wurden die Beschränkungen des öffentlichen Lebens verschärft

Polen hat seit Beginn der Pandemie mehr neue Fälle von Coronavirus registriert als jemals zuvor. Innerhalb von 24 Stunden berichteten 1.587 mit dem Virus infizierte Menschen, berichtete das Gesundheitsministerium am Freitag nach Angaben des Gesundheitsministeriums der Region mit Besonders betroffen sind die Hauptstadt Warschau und eine südliche Region an der Grenze zur Slowakei. Die Zahl der Todesfälle ist um 23 gestiegen

Polen hatte lange Zeit relativ wenige Infektionsfälle, aber die Zahl hat in den letzten Tagen dramatisch zugenommen: Am Dienstag meldeten die Behörden 711 Neuinfektionen, am Mittwoch waren es 974 und am Donnerstag 1.136 im Kampf Gegen das Virus könnte die Maskenanforderung in den kommenden Tagen verstärkt werden, teilte das Ministerium mit

Im niederbayerischen Kloster Mallersdorf wurden am Freitag fast 650 Nonnen und einige Mitarbeiter auf eine Infektion mit dem Koronavirus getestet. Dies gab ein Sprecher des Bezirksamtes Straubing-Bogen am Freitag bekannt. Infolgedessen wurde eine Krankenschwester, die im Altersheim des Klosters arbeitet, getestet. Daraufhin fand eine Serienuntersuchung statt. Das Durchschnittsalter der Schwestern beträgt 83 Jahre, sagte der Sprecher. Die Ergebnisse der Tests sollten verfügbar sein spätestens Anfang nächster Woche

Berichten zufolge befindet sich die infizierte Krankenschwester in Quarantäne. Eine solche Maßnahme wurde für das Kloster nicht angeordnet. Die Einrichtung hat jedoch alle Veranstaltungen abgesagt, und die Schwestern haben vorerst freiwillig auf externen Kontakt verzichtet Die Landwirtschaft und der Kindergarten des Klosters sind von der Serienprüfung nicht betroffen. Das Kloster Mallersdorf-Pfaffenberg in Niederbayern ist das Mutterhaus der armen Franziskanerinnen der Heiligen Familie

Lufthansa-Chef Carsten Spohr erwartet, dass die Regierungen grünes Licht für schnelle Koronatests geben, die in den kommenden Wochen auf Flügen zwischen Deutschland und Nordamerika geplant sind Der Schlüssel zur Wiedereröffnung vieler Strecken, sagte der CEO der MDax Group auf einer virtuellen Flugverkehrskonferenz am Freitag Ohne diese Tests kann der transatlantische Verkehr nicht gestartet werden

Mit Corona-Schnelltests kurz vor Abflug sollte wieder mehr Flugverkehr auf interkontinentalen Strecken möglich sein. Negative Testergebnisse sollten Passagiere von den geltenden Einreiseverboten ausnehmen. Spohr kündigte die ersten Flüge unter diesen Bedingungen an In diesem Jahr wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 ein testbasiertes Verbindungsnetz eingerichtet Die Verhandlungen mit den Regierungen der Vereinigten Staaten und Kanadas konzentrieren sich auf die Einreisebestimmungen

Im niederbayerischen Kloster Mallersdorf wurden am Freitag fast 650 Nonnen und einige Mitarbeiter auf das Koronavirus getestet. Eine Krankenschwester, die im Altersheim des Klosters arbeitet, wurde positiv getestet stattgefunden Das Durchschnittsalter der Schwestern beträgt 83 Jahre

Die infizierte Krankenschwester befindet sich in Quarantäne, das Kloster bleibt jedoch geöffnet. Die Einrichtung hat jedoch alle Veranstaltungen abgesagt, und die Schwestern haben vorerst freiwillig auf externen Kontakt verzichtet Die Landwirtschaft und der Kindergarten des Klosters sind von der Serienprüfung nicht betroffen. Das Kloster Mallersdorf-Pfaffenberg in Niederbayern ist das Mutterhaus der armen Franziskanerinnen der Heiligen Familie

Um die Koronawelle in Hamm einzudämmen, hat die Stadt bereits drei private Partys verboten. Es waren zwei Junggesellenabschiede und eine Verlobungsfeier, sagte Bürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann (CDU). auf Wunsch der deutschen Presseagentur

Das Verbot basiert auf den Bestimmungen eines neuen allgemeinen Dekrets in der Stadt. Es wurde Anfang dieser Woche in Kraft gesetzt, nachdem die Zahl der Fälle nach einer großen Ehe stark gestiegen war Für private Feiern mit 51 bis 150 Teilnehmern ist eine Genehmigung erforderlich. Feiern mit 25 bis 50 Teilnehmern müssen angezeigt werden. Laut Hunsteger-Petermann waren bis Donnerstagnachmittag bereits mehr als 70 Anträge und Benachrichtigungen eingegangen.

Der Auslöser für die dortige Koronawelle mit derzeit fast 200 Infizierten ist eine große Hochzeit und andere damit verbundene Festlichkeiten, die Anfang September in Hamm und Dortmund und eine Woche später in Werl stattfanden Stadtsprecher, das Hochzeitspaar war ebenfalls infiziert Inzwischen befinden sich rund 2.000 Personen in Quarantäne. Hunsteger-Petermann geht davon aus, dass Ermittlungen gegen Braut und Bräutigam eingeleitet werden. Mehr dazu hier im Interview des Oberbürgermeisters

Um die Ausbreitung einzudämmen, haben die Behörden zusätzlich zu den Melde- und Genehmigungsanforderungen für die Feierlichkeiten neue Beschränkungen angeordnet. Derzeit dürfen maximal fünf Personen oder Mitglieder von zwei Haushalten zusammen in der Stadt sein öffentlicher Raum Die Maskenanforderung wurde auch in der Klasse wieder eingeführt. Hunsteger-Petermann sagte, die Maßnahmen seien von der Bevölkerung “sehr gut angenommen” worden

In London heißt es in Berichten, dass Menschen für Impfstofftests absichtlich Coronavirus ausgesetzt sind. Gesunde erwachsene Freiwillige sollen im neuen Jahr unter kontrollierten Quarantänebedingungen Coronavirus ausgesetzt sein, nachdem sie innerhalb weniger Jahre einen potenziellen Impfstoff erhalten haben Wochen zuvor, wie die “Financial Times” schreibt, unter Berufung auf Projektteilnehmer

Mit diesem Verfahren kann die Wirksamkeit eines Impfstoffs sofort bestimmt werden. “Human Challenge Trials”, wie der englische Name lautet, sind unter Wissenschaftlern umstritten. Einige weisen auf den großen Nutzen hin, den solche Studien für eine ganze Gesellschaft haben könnten Andere äußern ethische Bedenken und weisen auf die enormen Gesundheitsrisiken hin, die eine Infektion mit einem Krankheitserreger wie Sars-CoV-2, die in vielerlei Hinsicht noch unerforscht ist, haben könnte

Laut dem Bericht sind dies die ersten derartigen Versuche der Welt. Es sollten bereits rund 2000 Freiwillige für das Projekt gefunden haben

Coronavirus in Großbritannien: Eine neue Studie soll im Januar in London beginnen, in der geimpfte Patienten freiwillig mit dem Virus infiziert werden (Quelle: Agencia EFE / images imago)

Anzahl neuer Koronainfektionen in Deutschland liegt immer noch über 2.000 Schwellenwert An einem Tag meldeten die deutschen Gesundheitsbehörden 2.153 neue Koronainfektionen, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitagmorgen bekannt gab Am Samstag waren 2297 neue Koronainfektionen bekannt, der höchste Wert seit April. Die Anzahl der Tests war jedoch signifikant niedriger als am Donnerstag, die Anzahl der neu gemeldeten Koronafälle lag bei 2143

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) sind seit Ausbruch der Corona-Krise in Deutschland mindestens 280 223 Menschen mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert (Datenstatus 259.000 Stunden). Laut RKI beträgt die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Koronainfektion 9.443 15 mehr als am Tag zuvor. 248 Nach Schätzungen des RKI überlebten 500 Menschen die Infektion

Karneval in Rio: Die Show mit Millionen von Besuchern soll im Februar abgesagt werden (Quelle: imago images / archive image)

Der berühmte Karneval in Rio de Janeiro wird im kommenden Februar wegen der Koronapandemie abgesagt. Die Show wird auf unbestimmte Zeit verschoben, gaben die Organisatoren bekannt, dass am Donnerstag jedes Jahr Millionen Menschen auf den Straßen und an den Stränden des Karnevals in Rio feiern

“Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Veranstaltung verschoben werden muss”, sagte der Leiter der Vereinigung der Samba-Schulen von Liesa, Jorge Castanheira Der Verein organisiert die verschwenderischen und spektakulären Karnevalsparaden Die Samba-Schulen haben nicht genügend Zeit und ausreichende finanzielle und organisatorische Ressourcen, um sich auf die Karnevalsparaden bis Februar vorzubereiten, erklärte Castanheira

Brasilien ist eines der schlimmsten Länder der Welt, die von der Koronapandemie betroffen sind, während Rio de Janeiro eine der am stärksten betroffenen Städte ist. Bisher sind rund 139.000 Todesfälle durch die Pandemie das zweite die meisten in der Welt nach den Vereinigten Staaten

In den USA haben inzwischen mehr als sieben Millionen Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Dies ist das Ergebnis von Berechnungen der Nachrichtenagentur Reuters. Die Zahl entspricht mehr als 20% der positiven Tests weltweit Die Vereinigten Staaten stehen an erster Stelle, gefolgt von Indien mit 5,7 Millionen Fällen und Brasilien mit 4,6 Millionen. Die Anzahl der positiv getesteten Todesfälle überstieg in den Vereinigten Staaten vor einigen Tagen 200. p>

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich gegen eine nationale Maskenpflicht an öffentlichen Orten ausgesprochen. “Aus meiner Sicht ist es sinnvoll, dass dies tatsächlich auf lokaler, regionaler Ebene nach dem “Infektion”, sagte der CDU-Politiker am Donnerstagabend in der ARD “Tagesthemen” Dies hängt immer von der Quelle der erhöhten Anzahl von Infektionen ab.

„Wir wussten, dass mit der Entspannung, die in den letzten Wochen und Monaten stattgefunden hat, die Anzahl der Infektionen wieder ansteigen könnte“, sagte Spahn. „Wichtig ist, dass wir jetzt hauptsächlich sehen, wo sie sich befinden produzieren Sie kommen nicht im Einzelhandel vor, nicht besonders in Kindertagesstätten und Schulen, sondern besonders auf der Party. “Deshalb ist es nur richtig, dass die Städte und Regionen, in denen die Zahl der Infektionen besonders gestiegen ist lokale Maßnahmen ergriffen haben

Trotz der Koronakrise nimmt die Zustimmung des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro zu. Rund 40% der Bevölkerung halten seine Verwaltung für gut oder sogar ausgezeichnet, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ibope zeigt

Im Dezember betrug der Anteil nur 29%. 29% der Befragten bezeichneten seinen Stil nach 38% in der vorherigen Umfrage als schlecht oder schrecklich. Das Vertrauen der Öffentlichkeit in das Staatsoberhaupt ist gestiegen 46% gegenüber 41% im Dezember

Bolsonaro wurde wegen seines feigen Umgangs mit der Krone international kritisiert. In Brasilien sind inzwischen mehr als 4,6 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Bolsonaro wurde ebenfalls infiziert.

In Frankreich gibt es seit Mittwochabend mehr als 16 Personen in weniger als 24 Stunden. 000 Menschen wurden neu mit dem Coronavirus diagnostiziert. Dies ist ein neuer Rekord seit Einführung der groß angelegten Tests und seit dem Ausbruch von Die Pandemie In den letzten Tagen gab es in Frankreich mehr als 13, 000 neue Infektionen wurden innerhalb von 24 Stunden registriert.

Seit Mittwoch wurden auch in Krankenhäusern 52 neue Todesfälle gemeldet. Mit rund 31.500 Todesfällen durch Korona ist Frankreich in absoluten Zahlen eines der am stärksten betroffenen Länder in Europa.

Aufgrund von Verstößen gegen die Koronaschutzmaßnahmen bei einer Hochzeitsfeier in Hamm müssen die Vorschriften in Nordrhein-Westfalen nun landesweit verschärft werden. “Wir werden in der Verordnung zum Schutz vor schreiben corona, dass private Parteien zwei Wochen im Voraus bei der Aufsichtsbehörde registriert werden müssen “, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag gegenüber der Radiosendung WDR 2

Außerdem muss eine verantwortliche Person ernannt und eine Gästeliste eingereicht werden. “Dann kann das Ordnungsamt diese Feierlichkeiten kontrollieren”, sagte Laumann. Die Feier in Hamm war größer als erlaubt Darüber hinaus war die Teilnehmerliste nicht korrekt, was es schwierig machte, sie weiterzuverfolgen. Die Feier hätte nicht so stattfinden dürfen

Viele Schulkinder waren nach einer Hochzeitsfeier auch vom Koronaausbruch in Hamm betroffen. “Wir haben mehr als 40 infizierte Kinder und Jugendliche in Schulen”, sagte ein Sprecher der Stadt am Donnerstag Derzeit sind neun Schulen betroffen. Es gibt nur einen Fall, in dem kein Zusammenhang mit der Ehe besteht.

Die Stadt hat den Teilnehmern des Aachener Klimacamps trotz angeblicher Verstöße gegen die Koronabestimmungen nach eigenen Angaben eine Verzögerung gewährt. Am Freitagmorgen um 7:30 Uhr wird das Amt für öffentliche Ordnung erneut nachsehen Wenn die Bedingungen erfüllt sind, sagte ein Stadtsprecher am Donnerstagabend Wenn die Namen, Adressen und vollständigen Telefonnummern der 150-200 Teilnehmer nicht verfügbar sind, endet die von Fridays for Future mit ca. 150-200 Teilnehmern registrierte Veranstaltung vorzeitig.

Das Protestlager für Braunkohle begann am Dienstag und wird voraussichtlich bis Sonntag dauern. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hatte entschieden, dass sich alle Teilnehmer aufgrund der Pandemie Donnerstagabend wurde in der Halle gesagt, dass das Lager geräumt werden sollte

Am Nachmittag wurden “verschiedene Mängel” festgestellt, und der Antragsteller wurde aufgefordert, Verbesserungen vorzunehmen, sagte der Sprecher der Stadt Eine zweite Überprüfung am Ende des Abends ergab, dass die Teilnehmer die Anforderungen nicht erfüllt hatten. Die Entfernungen wurden manchmal nicht eingehalten, nicht jeder war – wie bestellt – in einer festen Gruppe und die Gesichtsmaske fehlte Manchmal Vor allem respektiert der Veranstalter nicht die Verpflichtung, die Namen und Kontaktdaten der Teilnehmer anzugeben. Stattdessen wurde eine anonyme Corona-Kennung ausgestellt, unter anderem wurden auch falsche Informationen wie “Vincent van Gogh” gefunden Listen wären nur aus Gründen des Schutzes im Falle einer Infektion erforderlich.

Bisher gab es eine Test- und Quarantäneanforderung für Reisende, die aus Risikogebieten nach Deutschland zurückkehren. Neue Vorschriften sind Mitte Oktober fällig. Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

“Die Pandemie fängt gerade erst an” Dieser Satz aus einem Interview mit dem berühmten Virologen Christian Drosten hat am Mittwoch Wellen geschlagen. T-online berichtete ebenfalls über diese Angelegenheit. Jetzt sagt der Arzt im ZDF deutlich: Er hat es getan diese Erklärung am 13. August, aber das Interview wurde gerade veröffentlicht

Man muss es also aus sommerlicher Sicht sehen, also Drosten “Es geht nicht darum, nächste Woche speziell zu warnen” Es ist eher eine globale Perspektive Und in dieser Hinsicht geht die Pandemie weiter jetzt

Das Interview mit Drosten wurde vor dem Weltgesundheitsgipfel 2020 in Berlin geführt. Dies wird im Oktober stattfinden. Neben dem Virologen hat auch Detlev Ganten, Präsident und Gründer der Konferenz, das Wort der Presse des Weltgesundheitsgipfels bestätigte t-online, dass die späte Veröffentlichung mit allen Beteiligten genau koordiniert wurde

Das Interview wurde dann über ein Presseportal veröffentlicht, und die Expertenaussagen wurden von Nachrichtenagenturen und den Medien aufgezeichnet. Es war nicht ersichtlich, wann das Gespräch zum ersten Mal stattfand.

Virologe Christian Drosten: “Dies ist keine spezifische Warnung für die nächste Woche” (Quelle: Michael Kappeler / Reuters)

Rund 2.500 Schüler einer renommierten Hotelschule in der Schweiz wurden in die Corona-Quarantäne gebracht. Die Maßnahme betrifft rund drei Viertel aller Schüler an der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL), wie am Mittwochabend von der Behörden des Kantons Waadt in der Schweiz Sie müssen in ihren Wohnungen bleiben, von denen sich einige auf dem Campus befinden. Die Quarantäne ist bis Montag

gültig

Laut dem kantonalen Arzt Karim Boubaker sind elf Studenten mit dem neuen Coronavirus infiziert. Nach Angaben der Behörden sind eine oder mehrere Gruppen von Studenten für den Ausbruch des Erregers verantwortlich. Derzeit muss der Unterricht stattfinden Weiter über das Internet, wie vom EHL-Management angekündigt, gilt laut Schweizer Nachrichtenagentur sda EHL als eine der besten Hotelmanagementschulen der Welt. Hier werden Studenten aus aller Welt ausgebildet

Angesichts des dramatischen Anstiegs der Koronainfektionen in der spanischen Hauptstadt Madrid hat die Regionalregierung “dringende” Soldaten sowie zusätzliche Polizisten und Sanitäter von außerhalb gerufen. Das Militär muss dies tun Logistische Aufgaben, die Polizei sollte helfen, Einschränkungen der Bewegungsfreiheit durchzusetzen. Und Ärzte werden benötigt, um die Kranken zu behandeln, berichtete die Zeitung “El País” am Donnerstag unter Berufung auf die Regionalregierung

Spanien hat fast 700.000 infizierte und mehr als 31.000 Todesfälle durch Korona, das westeuropäische Land, das am stärksten von der Pandemie betroffen ist. Ein Drittel aller Infektionen der zweiten Welle befindet sich derzeit am Montag in Madrid. Es gab bereits 37 Zonen in sechs Bezirken und in sieben umliegenden Gemeinden mit insgesamt etwa 850.000 teilweise abgesperrten Einwohnern. Die Menschen dürfen jedoch ihre Wohngebiete verlassen, um zur Arbeit, zur Schule oder zum Arzt zu gehen oder eine Vorladung vor Gericht in oft überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, so dass Experten die Maßnahmen für unwirksam halten

Regionalpräsidentin Isabel Díaz Ayuso hat neue Beschränkungen angekündigt, die für Freitag nicht weiter erläutert werden. Eine Schließung der gesamten Hauptstadtregion mit 6,6 Millionen Einwohnern wird nicht als “letzter Ausweg” bezeichnet “Das wegen der wirtschaftlichen Folgen Der spanische Professor für Epidemiologie an der Harvard University und Regierungsberater Miguel Hernán hält dies für schwer zu vermeiden. Die Intensivstationen der Krankenhäuser seien wieder fast vollständig besetzt, warnte er auf Twitter

Die Zahl der neuen Koronainfektionen in Deutschland überschreitet erneut die Schwelle von 2000. An einem Tag meldeten die deutschen Gesundheitsbehörden 2.143 neue Koronainfektionen, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstagmorgen bekannt gab Am Samstag gab es 2.297 neue Koronainfektionen, den höchsten Wert seit April. Die Anzahl der Tests war jedoch zu diesem Zeitpunkt

signifikant niedriger

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) sind seit Ausbruch der Corona-Krise in Deutschland mindestens 278.070 Menschen eindeutig mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert (Datenstatus 249.000 Stunden) Die Zahl der Todesfälle aufgrund einer Koronainfektion beträgt 9.428 19 mehr als am Tag zuvor. 246 Nach Schätzungen des RKI überlebten 900 Menschen die Infektion

Der Höhepunkt der täglich gemeldeten Neuinfektionen war Ende März / Anfang April mit mehr als 6.000 lokalisierten Infektionen. Die Zahl ging dann im Juli tendenziell zurück und stieg wieder an. Im August war die Zahl der Fälle etwas höher bis 2000 (2e034) Die Anzahl der entdeckten Neuinfektionen hängt auch von der Anzahl der getesteten Personen ab

In jüngerer Zeit war ein größerer Anteil der Koronatests positiv. Die sogenannte positive Rate für Woche 38 betrug 1,19% (Vorwoche: 0,86), wie das Robert Koch-Institut (RKI) ) in seinem Managementbericht am Mittwochabend Dies ist der höchste Wert seit mehr als zehn Wochen

Kurz nach Bekanntgabe der Rekordzahlen müssen die Sperrregeln in Israel verschärft werden. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kündigte am Mittwochabend in einer Videobotschaft an, dass die bereits verschärfte Sperrung am Freitag eingeführt wurde last sollte ab nächsten Freitag für zwei Wochen in eine “vollständige Sperrung” umgewandelt werden Der Regierungschef gab zunächst keine Details

Das Gesundheitsministerium gab bekannt, dass am Dienstag 6.950 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert wurden. So viele neue Fälle an einem Tag wurden noch nicht registriert. Die Anzahl der Tests hat in letzter Zeit ebenfalls zugenommen, aber die Rate der Tests positiv war sehr hoch 11,7%

Zum Vergleich: Rund neun Millionen Menschen leben in Israel. Deutschland hat rund neunmal so viele 769 Neuinfektionen, die innerhalb von 24 Stunden gemeldet wurden.

Rund 2.500 Schüler einer renommierten Hotelschule in der Schweiz wurden in die Corona-Quarantäne gebracht. Die Maßnahme betrifft rund drei Viertel aller Schüler an der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL), wie am Mittwochabend von der Behörden des Kantons Waadt in der Schweiz Sie müssen in ihren Wohnungen bleiben, von denen sich einige auf dem Campus befinden. Die Quarantäne ist bis Montag

gültig

Laut dem kantonalen Arzt Karim Boubaker waren elf Studenten im Grundstudium mit dem Koronavirus infiziert. Nach Angaben der Behörden sind eine oder mehrere Gruppen von Studenten für den Ausbruch des Erregers verantwortlich.

Derzeit soll der Unterricht über das Internet fortgesetzt werden, wie vom EHL-Management angekündigt, so die Schweizer Nachrichtenagentur sda EHL gilt als eine der besten Hotelmanagementschulen in der Welt Hier werden Studenten aus aller Welt ausgebildet

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält eine Sperrung zu Beginn der Pandemie trotz steigender Koronazahl in Deutschland für unwahrscheinlich. “Wahrscheinlichkeit einer erneuten Sperrung wie sie ist Einige Monate halte ich es für scheiße “, sagte er gegenüber dem Nachrichtenportal von Watsonde (Donnerstag). Die meisten Menschen werden alles Notwendige tun, um eine zusätzliche Sperrung von selbst zu vermeiden.” absolut sicher “

Die breite Öffentlichkeit ist zu alarmiert und sich des Problems bewusst, sagte Lauterbach. “Sie hat verstanden, wie gefährlich Covid-19 sein kann, die langfristigen Schäden nach einer Krankheit und infolgedessen werden die Menschen bereit sein, diese zu nehmen.” rechtzeitiges Handeln, um das Schlimmste zu vermeiden”

Nach Außenminister Heiko Maas ist auch Wirtschaftsminister Peter Altmaier am Mittwoch in Corona in Quarantäne gegangen. “Heute Nachmittag habe ich erfahren, dass ein Angestellter eines Ministers der Die EU, die beim Rat der Handelsminister in Berlin anwesend war, hatte Corona positiv getestet “, sagte der CDU-Politiker an diesem Abend auf Twitter Erfahren Sie hier mehr

In Großbritannien prüfen klinische Studien mit Corona-Impfstoffen, die bei Probanden stattfinden sollen, die sich freiwillig mit dem Virus infiziert haben, geeignete Pläne mit Partnern, sagt Regierungssprecher. Dies bestätigt einen Zeitungsartikel Financial Times Ziel ist es daher, die Wirksamkeit von Impfstoffkandidaten zu testen und die Pandemie schneller zu beenden

Im Kampf gegen die Koronapandemie in Deutschland beurteilen medizinische Vertreter die Wirksamkeit des Alarmantrags als äußerst gering. „Da die Daten aus dem Antrag nicht automatisch an die Gesundheitsbehörden übermittelt werden, wird dies Das Instrument in seiner jetzigen Form bietet uns keine nennenswerte Unterstützung bei der raschen Bekämpfung und Eindämmung von Koronaepidemien “, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Ärzte des öffentlichen Gesundheitswesens, Ute Teichert, die Zeitungen der Mediengruppe Funke L ‘. Anwendung “spielt in der täglichen Arbeit der deutschen Gesundheitsbehörden kaum eine Rolle”

Es ist “äußerst selten, dass ein App-Benutzer uns eine entsprechende Warnung meldet”, sagte Teichert. Die Politiker haben beschlossen, “den Datenschutz über den Pandemieschutz zu stellen”. Sie müssen zustimmen das

Aus Sicht von Teichert wäre es nützlich, wenn die App eine Funktion hätte, mit der Benutzer zumindest freiwillig die Übermittlung von Warnhinweisen direkt an das Gesundheitswesen genehmigen könnten. Dies würde bedeuten, dass die zuständigen Behörden “informiert würden” viel schnellere Fälle von Infektionen und könnten schnell Maßnahmen ergreifen, um einen Koronaausbruch einzudämmen Dies ist ein entscheidender Punkt “, sagte Teichert. Derzeit liegt es jedoch an den Nutzern der App, sich nach dem registrierten Kontakt mit einer infizierten Person bei den Gesundheitsbehörden zu melden. “Wir können nicht überprüfen, ob sie es tatsächlich tun”, sagte Teichert

Die Bundesregierung hat Regionen in elf Ländern der Europäischen Union aufgrund der wachsenden Zahl von Infektionen zu Gebieten mit Koronarisiko erklärt. Dies gilt auch für Gebiete in den Nachbarländern Dänemarks, der Tschechischen Republik, aus Frankreich, Österreich und den Niederlanden Hier erfahren Sie mehr

Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat eine Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, die in sieben Tagen überschritten wurden. Der Lagebericht zu Covid-19 auf dem Informationsportal der Stadt Berlin ergab den Wert 51, 7 Fälle in den letzten sieben Tagen für das kleinste Viertel Berlins am Mittwochabend Die Nachbarschaft der Arbeiterklasse, die mit neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Koronavirus bedroht ist, sagt, dass die Altersgruppe der 20- bis 35-Jährigen besonders von Infektionen betroffen ist – die Menschen feiern, wie Politiker denken

Der Berliner Gesundheitssenator Dilek Kalayci kündigte am Dienstag Kontrollen für Clubs an. Diese müssen in den drei Bezirken mit den höchsten Corona-Werten durchgeführt werden: Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte und Neukölln Lesen Sie einen Bericht auf der Berliner Partyszene hier

Im Rennen um den Corona-Impfstoff ist der amerikanische Hersteller Johnson & Johnson nun in die letzte und entscheidende Phase klinischer Studien eingetreten. In einer sogenannten Phase-III-Studie mit bis zu 60.000 Freiwilligen auf drei Kontinenten sollen Sicherheitstests durchgeführt werden und die Wirksamkeit des Impfstoffkandidaten JNJ-78436735, wie die deutsche Tochtergesellschaft Janssen-Cilag in Neuss am Mittwoch bekannt gab

Die Besonderheit des Produkts besteht darin, dass eine Einzeldosis einen ausreichenden Schutz bieten sollte. Frühere klinische Testergebnisse seien positiv gewesen. Das Unternehmen hoffe, dass die ersten Dosen des Impfstoffs “zur Verwendung in” verfügbar sein werden “Notfall” zu Beginn des Jahres 2021

In der Zwischenzeit haben mehrere Hersteller mit Massentests mit Zehntausenden von Testpersonen begonnen, die vor der Zulassung benötigt werden. Die meisten Hersteller gehen davon aus, dass Sie zweimal geimpft werden müssen, um sich vor dem Coronavirus zu schützen Derzeit wurde gezeigt, dass kein Impfstoffkandidat wirklich vor einer Koronainfektion schützt

Die Folgen des Ausbruchs des Coronavirus im Tiroler Skigebiet Ischgl führten zu den ersten Schadensersatzansprüchen gegen die österreichischen Behörden. Vier Modellversuche im Auftrag von Personen, von denen angenommen wird, dass sie im März in der Stadt infiziert waren seit dieser Woche beim Landgericht Wien eingereicht Der Verbraucheranwalt Peter Kolba, dessen Verband verklagt hat, beschuldigt die Regierung des schwerwiegenden Versagens in entscheidenden Tagen Anfang März

Ischgl mit seinen Après-Ski-Bars ist ein Schwerpunkt der Ausbreitung des Coronavirus in Österreich und Teilen Europas. Die ersten Anzeichen einer Infektion in Ischgl waren bereits am 5. März. Nicht vor dem 13. März wurde die Quarantäne verhängt in Ischgl Laut Kolbas sollen in Ischgl mehr als 6.000 Menschen aus 45 Ländern infiziert worden sein. Es gibt auch 32 Tote, darunter 22 aus Deutschland. In mehr als 1 In 000 Fällen hat der Verein die Befugnis, die Strafverfolgung zu streichen wenn die Regierung ihre Fehler zugibt und Schadenersatz anbietet, sagte Kolba

Die offiziellen Haftungsklagen gegen die Republik Österreich beinhalten verschiedene Beträge bis zu 100.000 Euro, zum Beispiel für die Entschädigung für Schmerzen und Leiden und die Erstattung von Kosten. Darüber hinaus muss die Haftung für Folgeschäden bestehen geklärt

Das österreichische Skigebiet Ischgl: Die ersten Anzeichen von Infektionen in Ischgl waren bereits am 5. März, die Quarantäne wurde von den Behörden erst am 13. März verhängt (Aktenbild) (Quelle: Lisi Niesner / Reuters)

Der Berliner Virologe Christian Drosten sieht Deutschland noch nicht ausreichend auf die kommende Zeit der Koronapandemie vorbereitet. “Um die Situation in den kommenden Monaten unter Kontrolle zu bringen, müssen wir etwas ändern”, sagte er vor dem Weltgesundheitsgipfel in Berlin im Oktober “Die Pandemie fängt gerade erst an Auch bei uns”

Pragmatische Entscheidungen sind notwendig, sagte Drosten laut Weltgesundheitsgipfel. “Es gibt bereits festliche Reden über den deutschen Erfolg, aber es ist nicht klar, woher er kommt.” Es kommt nur auf den Punkt an dass Deutschland etwa vier Wochen früher reagierte als die anderen Länder “Wir haben mit genau den gleichen Mitteln reagiert wie die anderen. Wir haben nichts besonders gut gemacht. Wir haben es erst früher gemacht”, erklärte der Leiter des Charité-Instituts für Virologie

„Es ist uns nicht gelungen, weil unsere Gesundheitsbehörden besser waren als die Franzosen oder weil unsere Krankenhäuser besser ausgestattet sind als die Italiener“, fuhr Drosten fort. „Wenn Sie dies auf den Herbst verschieben, müssen Sie es tun Natürlich ist uns klar, dass wir nicht weiter besser abschneiden werden als andere. “Deutschland muss die Entwicklungen im Ausland genauer und differenzierter betrachten.” Wir müssen aufhören, über Dinge wie C-Fußballstadien zu reden ‘ist wirklich völlig irreführend “

Tage nach dem Beginn einer zweiten landesweiten Sperrung erreichte die Zahl der Korona in Israel ein Allzeithoch. Das Gesundheitsministerium sagte am Mittwoch, es seien 6 am Tag vor der Aufzeichnung von 861 Fällen gewesen. So viele Neuigkeiten Eintägige Infektionen müssen im Land noch registriert werden – aber die Anzahl der Tests hat kürzlich zugenommen. Der vorherige Rekord lag am 15. September vor vier Monaten im Januar bei 5.533 Fällen Im Mai wurden nur 5 Neuinfektionen gemeldet

Zum Vergleich: Rund neun Millionen Menschen leben in Israel Deutschland hat rund neunmal so viele Einwohner wie 769 Neuinfektionen pro Tag Seit Freitag ist im Mittelmeerland eine zweite nationale Sperrung in Kraft Schulschließungen und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit

Mit den neuen Beschränkungen, die zunächst für drei Wochen gelten, will die Regierung vor allem verhindern, dass das Gesundheitssystem überlastet wird. Einer der Auslöser war die Warnung der Krankenhausmanager vor Kapazitätsgrenzen unmittelbar bevorstehend Eine Verschärfung der Sperrmaßnahmen wird in der Regierung diskutiert. Am Mittwoch wollte sich das Coronavirus-Kabinett am Vortag nach den Konsultationszeiten treffen.

Fast eine Woche vor den nächsten Konsultationen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Bundespräsidenten forderte die Nationale Akademie der Wissenschaften der Leopoldina angesichts des Sturzes einheitlichere Regeln in Deutschland Corona << Um dem Risiko der Entwicklung der Pandemie, die auch in Deutschland schwieriger zu kontrollieren ist, rechtzeitig entgegenzuwirken, ist es dringend erforderlich, dass sich Beamte von Bund und Ländern rasch auf nationale Regeln einigen verbindlich, wirksam und einheitlich für das Inkrafttreten vorbeugender Maßnahmen und diese auf konsequentere Weise implementieren und durchsetzen als zuvor “, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung der Akademie

Der britische Außenminister Dominic Raab schließt eine zweite landesweite Sperrung angesichts der steigenden Anzahl von Infektionen nicht aus. Wenn jedoch jeder Brite Vorsichtsmaßnahmen einhält, sollten Sie Kontaktbeschränkungen einhalten während der Weihnachtszeit könnte vermieden werden, sagt Raab

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts wurden in Deutschland in 1.769 neuen Fällen positiv auf das Koronavirus getestet. Dies ergibt eine Gesamtzahl von 275.927. 13 weitere Menschen sind gestorben, die positiv getestet wurden. Dies führt zu einer Zahl von 9.409 Todesfällen Informationen darüber, wie die verschiedenen Statistiken generiert werden

Der britische Premierminister Boris Johnson hat eine ungewöhnliche Erklärung für die unterschiedlichen Infektionsraten zwischen europäischen Ländern gefunden: Die Zahl der Koronainfektionen ist in Großbritannien höher als in Deutschland oder Italien, weil dies der Fall ist ist ein “freiheitsliebendes Land”, sagte er Großbritannien Parlamentsgebäude

Die Opposition hatte Johnson beschuldigt, dass die Zahlen im Königreich so hoch seien, weil das Kontaktverfolgungs- und Testprogramm im Gegensatz zu anderen Ländern nicht ordnungsgemäß funktioniere. Johnson wies dies zurück: Es gibt “a wichtiger Unterschied zwischen unserem Land und vielen anderen Ländern der Welt, nämlich dass unser Land ein freiheitsliebendes Land ist “, sagte er

In den letzten 300 Jahren seien “praktisch alle Fortschritte, von der Redefreiheit bis zur Demokratie”, aus Großbritannien gekommen, fügte der Premierminister hinzu “Es ist sehr schwierig, das britische Volk zu bitten, die Regeln in der notwendigen Weise konsequent zu befolgen”

Die Entwickler der deutschen Corona-Alert-Anwendung SAP und der Deutschen Telekom haben 100 Tage nach dem Start der Anwendung “Die Anwendung funktioniert und wir arbeiten weiter an Verbesserungen”, a sagte Peter Lorenz, Chefentwickler der Tochtergesellschaft Telekom T-Systems. Dies ist auch der Grund, warum mehrere Länder jetzt den Open-Source-Code des deutschen Projekts verwenden. Lorenz hat die Download-Zahlen der deutschen Anwendung ausgewertet, die sehr hoch sind im internationalen Vergleich hoch, als “Vertrauensvotum der Menschen” Die Akzeptanz des Antrags spricht Bände, dass die Menschen in der Stimmung sind, solche Tools zur Bekämpfung von Pandemien einzusetzen Die App wurde in den letzten 100 Tagen 18,2 Millionen Mal heruntergeladen. Da jedoch einige Benutzer die App auch deinstalliert oder deaktiviert haben, gehen Experten von rund 15 Millionen Benutzern aus aktiv

Michael Schuster, “Co-Lead” des SAP-Projekts, sprach von einer sehr guten Zusammenarbeit mit den amerikanischen Technologiekonzernen Apple und Google, die die technisch notwendigen Schnittstellen bereitstellen. Zusammen mit Apple konnten sie auch die schwerwiegendsten Probleme lösen. neuer mit iPhone iOS-Betriebssystem Schuster wies darauf hin, dass es gut wäre, wenn mehr Menschen in Deutschland motiviert wären, die App

herunterzuladen

Manuel Höferlin (FDP), Vorsitzender des Digitalausschusses des Bundestages, sagte, die Corona-Warn-App sei “technisch sehr gut gemacht”. Er beschwerte sich jedoch, dass die App immer noch nur heruntergeladen werden könne ab 17 Jahren Anke Domscheit-Berg, die digitale Expertin der linken Fraktion im Bundestag, lobte “die Kombination von transparenter Entwicklung und Datenwirtschaft”. Aus ihrer Sicht sollten jedoch mehr Menschen die nutzen Antrag Sie sieht die Bundesregierung und die Bundeszentrale für Gesundheitserziehung in der Pflicht, bessere Informationen über die Vorteile des Antrags zu liefern.

Seit Beginn der Koronapandemie gibt es in den USA über 200 Menschen. 000 Menschen sind nach einer Infektion mit dem Virus gestorben. Dies geht aus Daten der Johns Hopkins University in Baltimore hervor. In keinem anderen Land der Welt Es gibt nicht so viele Todesfälle durch Korona. Die Schwelle von 150.000 Opfern war Ende Juli betroffen. Seit Beginn der Pandemie wurden mehr als 6,8 Millionen Infektionen durch den Erreger Sars-CoV-2 in bestätigt USA Die Zahl der Todesopfer in den USA, einem Land mit 330 Millionen Einwohnern, ist in absoluten Zahlen die höchste der Welt.

Die Website der Johns Hopkins University wird regelmäßig aktualisiert und weist daher zum größten Teil ein Niveau auf, das über den offiziellen Zahlen der US-Gesundheitsbehörde CDC liegt. In einigen Fällen haben die Universitätszahlen jedoch neu nach unten korrigiert Nach Angaben der CDC gab es am Dienstagmittag (Ortszeit) etwas mehr als 199 tote Korona. Pathogen Sars-CoV-2 kann die Covid-19-Krankheit auslösen, die lebensbedrohlich sein kann gefährdet, insbesondere für ältere oder immungeschwächte

NRW-Landesregierung will Verstöße gegen Corona-Regeln bei privaten Parteien bestrafen Premierminister Armin Laschet kündigte “Null-Toleranz-Prinzip” an Jeder, der feiert, muss sich an die Regeln halten, und wenn jemand dies tut nicht, es muss “als Ordnungswidrigkeit bestraft werden” Laschet bezog sich auf eine Partei mit rund 250 Personen, bei der es keine Kontakt-Follow-up-Listen gab. 86 Personen wurden während der Hochzeitsfeier infiziert 236 Hamm-Gäste beim Festival

Aufgrund einer signifikanten Zunahme neuer Koronainfektionen hat die Stadt Hamm in Nordrhein-Westfalen ihre Pandemie-Anforderungen weiter verschärft. Nur fünf Personen oder Personen aus zwei Haushalten dürfen sich in den Räumen treffen Darüber hinaus ist es wieder obligatorisch, im Unterricht an weiterführenden Schulen eine Maske zu tragen

Hamms Ortsnamenzeichen: Die Inzidenz über sieben Tage ist hier derzeit höher als anderswo in Deutschland (Quelle: Guido Kirchner / dpa)

In Hamm lag die siebentägige Inzidenz am Dienstagmittag bei 87,1 und damit deutlich über dem kritischen Wert von 50 wie nirgendwo sonst in Deutschland. Die Stadt hatte bereits am Montag die ersten Koronaanforderungen verschärft. Gesellige private Feiern wie besondere Geburtstage, Hochzeiten und Jubiläen mit 25 oder mehr Teilnehmern müssen gemeldet werden. Von 50 Teilnehmern bis zur Obergrenze von 150 Teilnehmern müssen die Feierlichkeiten nur von der Stadt genehmigt werden Bei Sportveranstaltungen

sind maximal 150 Zuschauer zugelassen

Markus Söder übernimmt die Zügel: Der bayerische Ministerpräsident will künftig lokale Epidemien unterdrücken. Er hat eine Erklärung für die wachsende Zahl. Lesen Sie hier mehr

Im bayerischen Bad Königshofen wurden nach einer Hochzeitsfeier alle Schulen und Kindertagesstätten wegen mehrerer Koronainfektionen geschlossen. Dies wurde vom Bezirksamt Rhön-Grabfeld angekündigt. Dies ist die 6. Stadt mit 000 Einwohnern ist der erste, der diese Aktion ausführt. Dies wird vom “BR”

gemeldet

Die Maßnahme sollte zunächst bis einschließlich Mittwoch gelten. Während der Hochzeitsfeier wurden 17 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Anschließend wurden rund 400 Kontaktpersonen identifiziert, von denen 270 bereits getestet wurden Dienstagmorgen

Der Bürgermeister von Bad Königshofen kündigte auf der Website der Stadt an: “Unser größtes Anliegen war es, solche Maßnahmen zu vermeiden, aber der Sicherheit und dem Schutz aller Bürger muss jetzt höchste Priorität eingeräumt werden”

Aufgrund der sich verschärfenden Corona-Krise in England hat Premierminister Boris Johnson strengere Sicherheitsvorkehrungen angekündigt. Pubs und Restaurants sollen, wie angekündigt, spätestens am Donnerstag um 22.00 Uhr schließen Regierung Montagabend Darüber hinaus wird nur der Tischservice autorisiert. Johnson wollte die Briten am Dienstag mit einer Rede ansprechen, um sie auf den Ernst der Lage aufmerksam zu machen und sie an die geltenden Regeln für Distanz und Hygiene zu erinnern

In England nimmt die Anzahl der Infektionen rapide zu: In den letzten Tagen sind fast täglich 3 bis 500 neue Fälle aufgetreten, und die Anzahl der Infektionen hat sich in sieben Tagen praktisch verdoppelt, wenn sich das Virus weiter ausbreitet Großbritannien könnte bis Mitte Oktober nahezu 50 ungehindert verbreiten. Es gibt 000 Fälle pro Tag, warnen führende Gesundheitsexperten

Die Regierung erwägt daher auch eine vorübergehende Schließung des öffentlichen Lebens, eine Art obligatorische Pause von zwei bis drei Wochen, während Restaurants und Pubs wieder vollständig geschlossen werden könnten. Ein Großteil des Landes im Nordosten der USA ‘England, Nordirland und Wales leben bereits mit strengeren Maßnahmen

In Hamburg gab es bereits die zweite Corona-Epidemie auf der “Schanze”. Lesen Sie hier mehr

Trotz der wachsenden Zahl von Infektionen in den Nachbarländern sollten die deutschen Grenzen offen bleiben. “Wir haben keine guten Erfahrungen mit Grenzschließungen gemacht”, sagt Bundeskanzler Helge Braun Das Morgenmagazin ZDF Deutschland braucht Pendler wie die im Saarland tätigen französischen Krankenschwestern sowie den freien Warenverkehr. “Deshalb ist das Schließen der Grenzen überhaupt nicht die erste Wahl.” Laut CDU-Politiker muss der Pendler-Arbeitgeber stattdessen Hygienekonzepte entwickeln, um die Mitarbeiter zu schützen und die Ausbreitung des Koronavirus zu verhindern

Der britische Premierminister Boris Johnson möchte seine Landsleute auffordern, angesichts zunehmender Infektionen im Hauptquartier zu bleiben. Laut einer Zeitung hatte Johnson auch die Abgeordneten gewarnt, dass ein Handeln jetzt ein drastisches Handeln vermeiden könne Der Korrespondent von “The Telegraph” berichtet später unter Berufung auf Insider Johnson soll später heute mit Abgeordneten und der Nation sprechen

In Deutschland steigt die Zahl der bekannten Infektionen von 1.821 auf 274.158, wie Daten auf der Website des Robert Koch-Instituts (RKI) belegen. Die Zahl der Todesfälle steigt um 10 auf 9.396 unter Hier können Sie mehr lesen Informationen darüber, wie die verschiedenen Statistiken generiert werden

Laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist Deutschland im Kampf gegen das Coronavirus “viel besser gerüstet” als zu Beginn der Pandemie. Unter anderem gibt es mehr Testkapazitäten und Schutzausrüstung für medizinisches Personal, sagte Spahn am Montagabend in der ARD Der CDU-Politiker war jedoch skeptisch gegenüber einer weiteren Lockerung der Koronamaßnahmen

Mehr Wissen hilft auch bei der Bewältigung des neuartigen Koronavirus, sagte Spahn. „Wir wissen, wie man mit intensiven Kapazitäten umgeht, damit Operationen nicht abgebrochen werden.“ Außerdem wissen Ärzte jetzt besser, wann Koronapatienten beatmet werden müssen künstlich und wenn sie nicht

sind

Spahn hat seine Ablehnung der Debatte über die Lockerung der Regeln für Clubs und Bars zum Beispiel zum Ausdruck gebracht. Das Virus verbreitet sich besonders schnell auf Partys. Besondere Vorsicht ist im Herbst und Winter geboten Health hat auch davon abgeraten, in naher Zukunft außerhalb Deutschlands Urlaub zu machen. “Zusätzliche Infektionsrisiken” sind mit Reisen und Mobilität verbunden.

Madrids Oper Teatro Real wird wegen angeblich zu lockerer Kronenregeln scharf kritisiert. Nachdem eine Aufführung am Sonntagabend von protestierenden Zuschauern massiv gestört wurde, verteidigte sich das berühmte Opernhaus dagegen die Vorwürfe Das Teatro Real hat die von der Regionalregierung von Madrid auferlegten Corona-Bedingungen eingehalten und “sogar verschärft”, sagte der Leiter der Opernverwaltung, Gregorio Marañón, am Montag

Die Aufführung von “A Masked Ball” von Giuseppe Verdi wurde von einigen Zuschauern unterbrochen, um zu protestieren, dass sie glaubten, durch ständigen Applaus und Zwischenrufe zu nahe beieinander zu sitzen gesehen in Webvideos Die Show wurde später abgesagt. Die Proteste kamen aus den weit entfernten und damit billigsten Zuschauerreihen. Videos zeigten, dass fast alle Plätze besetzt waren. In der ersten Reihe jedoch teurer viele Plätze waren leer

Das Teatro Real berichtete, dass die lauten Proteste fortgesetzt wurden, obwohl den Demonstranten eine Lautsprecheransage angeboten wurde, auf andere Plätze zu wechseln oder ihre Eintrittsgelder zu erstatten. Aus diesem Grund musste die Aufführung unterbrochen werden. Marañón sagte, dass nur 51,5% der Sitze besetzt waren, während die Behörden eine Belegung von bis zu 75% zuließen. Die Bedingungen sehen auch nicht vor, dass ein Raum zwischen den Zuschauern verbleiben muss free Im Gegenteil, es gilt nur, dass zwischen den Zuschauern ein Abstand von 1,50 Metern bestehen muss. Laut Marañón prüft das Teatro Real derzeit mögliche zusätzliche Koronamaßnahmen

Die tschechische Regierung fordert die Bürger auf, Schutzmaßnahmen einzuhalten und damit Schäden für die Wirtschaft zu vermeiden. “Wir wollen die Wirtschaft nicht schließen und damit Arbeitsplätze gefährden”, sagte Premierminister Andrej Babis in einer Fernsehansprache

“Wir möchten dies mit Maßnahmen tun, die unser Leben so wenig wie möglich beeinflussen.” Dazu sollten jedoch Einschränkungen beachtet und Masken getragen werden Gesundheitsminister Adam Vojtech war bereits zurückgetreten, weil die Zahl der Neuinfektionen drastisch zugenommen hatte. Er sagte, die Regierung erwäge einen Ausnahmezustand

In einem orthodoxen Kloster auf dem Berg Athos in Griechenland wurden acht Mönche positiv auf das neue Koronavirus getestet. Das Kloster Saint Paul in Nordgriechenland wurde unter Quarantäne gestellt, wie es im Kreis genannt wurde aus der Kirche Einer der Infizierten wurde in ein Krankenhaus in Thessaloniki eingeliefert

Der Berg Athos ist ein wichtiges spirituelles Zentrum der orthodoxen Kirche. Die Halbinsel mit ihren 20 Klöstern genießt einen halbautonomen Status als Klosterrepublik, gehört aber nach internationalem Recht zu Griechenland. Fast 1.700 Mönche leben auf der Insel – Frauen sind nicht erlaubt

In Hamm hat die Zahl der Neuinfektionen mit Korona ein kritisches Niveau deutlich überschritten. Nach Angaben der Stadt wurden in den letzten sieben Tagen 70,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner registriert. Bürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann Zuletzt wurde bekannt gegeben, dass 86 Personen auf einer Hochzeitsfeier infiziert waren. 236 Gäste aus Hamm nahmen an der Feier teil.

Das kritische Niveau der sogenannten 7-Tage-Inzidenz beträgt 50. Wenn die Anzahl diesen Schwellenwert überschreitet, sollten Landkreise und Gemeinden mehr Einschränkungen im öffentlichen und privaten Leben einführen.

In Stuttgart kam es in der Nähe des Bauprojekts Stuttgart 21 zu einem weiteren Koronaausbruch. Berichten zufolge wurden Dutzende Bauarbeiter in einem Tierheim infiziert. Lesen Sie hier mehr

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) forderte die Länder angesichts der wachsenden Zahl von Infektionen auf, sich an den vereinbarten Verzicht auf eine weitere Lockerung der Koronamaßnahmen zu halten. “Ich hoffe aufrichtig, dass wir ein Verständnis entwickeln gesunder Menschenverstand, was die Vereinbarung “keine weiteren großen Eröffnungsschritte” “, sagte Spahn

Der Gesundheitsminister wies darauf hin, dass Bund und Länder Ende August vereinbart hatten, die bestehenden Maßnahmen nicht zu lockern. Nun gibt es Diskussionen über eine mögliche Wiedereröffnung von Clubs oder Bars, auf die Spahn ebenfalls hingewiesen hat dass das Corona-Virus derzeit häufig während Familien- oder Hochzeitsfeiern verbreitet wird

Ab heute könnten die Gesundheitsbehörden sehr gut mit den Vorgängen umgehen, sagte Bundesgesundheitsminister. Die Dynamik der Verbreitung in den Nachbarländern ist besorgniserregend. Es gibt kein Land Nachbardeutsch, der kein Vielfaches der im Verhältnis zur Bevölkerung gemessenen Anzahl von Infektionen aufweist

Angesichts der wachsenden Zahl von Koronainfektionen hat die Bundesregierung “höchste Wachsamkeit” gefordert. “Derzeit gibt es in Deutschland immer mehr Infektionen und Übertragungen”, sagte die Tür. Regierungswort Steffen Seibert Politiker und Bürger haben jetzt in der Hand, “ob sich die Zahl der Infektionen wieder unkontrolliert ausbreitet” Deutschland befindet sich in einer Phase der Pandemie, in der entschieden wird, wie es uns geht diese Winter- und Herbstmonate “Gleichzeitig ist die Infektionsrate in den Nachbarländern deutlich höher

Auch in Schulen ist eine wachsende Zahl von Koronafällen festzustellen. Derzeit befinden sich mehr als 8.800 Schüler und 771 Lehrer im Freistaat in Quarantäne, teilte das bayerische Bildungsministerium in München am Montag mit, 343 Schüler und 48 Lehrer Derzeit mit Koronavirus infiziert Das Ministerium bezog sich auf Zahlen für Sonntagabend. Es gibt 1,65 Millionen Schüler und 150 in Bayern, 000 Lehrer. Aktuelle Zahlen zu Schulschließungen aufgrund der Koronapandemie in Bayern waren dies nicht zunächst nicht verfügbar

Viele Schulen in Nordrhein-Westfalen sind ebenfalls von der Koronapandemie betroffen. Nach neuesten Angaben des Bildungsministeriums von Nordrhein-Westfalen gibt es knapp 7.000 Schüler und rund 580 Lehrer Eine Quarantäne-Infektion mit dem Virus wurde bei 238 Schulkindern und 46 Lehrern bestätigt, berichtete die in Düsseldorf veröffentlichte “Rheinische Post” unter Berufung auf das Ministerium. Vier Schulen sind wegen der Pandemie vollständig geschlossen, plus 106 Teilschließungen

Zum Schutz vor Infektionen war in den ersten zwei Schulwochen an Gymnasien eine Maske obligatorisch. An einigen Orten besteht diese Anforderung, eine Gesichtsmaske zu tragen, aufgrund der hohen Anzahl von Infektionen weiterhin , wie in München Der NRW-Lehrerverband kritisierte, dass die Aufhebung der Maskenpflicht nach zwei Wochen zu massiver Unsicherheit bei Schülern und Lehrern im Land geführt habe

NRW: Es gibt mehr als 7 im Bundesstaat, 000 Studenten in Quarantäne (Symbol) (Quelle: Rainer Unkel / images imago)

Hamm hat in den sieben Tagen kurz vor der signifikanten 50-Marke 46,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Die Stadt Westfalen führte die Liste der sogenannten 7-Tage-Inzidenz über Nordrhein an -Westphalia am Montag und überholte Gelsenkirchen mit einem Anstieg von fast vier Punkten gegenüber dem Vortag

Prof. Dr. Lothar H Wieler: Einige Städte überschreiten die RKI-Grenze (Quelle: Jens Schicke / images imago)

Auch in anderen Städten ist der entsprechende Wert immer höher als die Zahl 35, ab der bereits die ersten Messungen durchgeführt wurden: Gelsenkirchen lag – unverändert zum Vortag – bei 44,1 Remscheid bei 37,8 Während der Wert nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Vortag 36,9 betrug, betrug der Montag-Wert für Köln 33,2 (Vortag: 34,2). Der Oberbergische Kreis stagnierte bei 33, 0

Die Behörden wollen am Montag entscheiden, ob in Hamm, Gelsenkirchen und Remscheid erneut strengere Beschränkungen eingeführt werden. Ein Sprecher sagte, das Krisenteam werde voraussichtlich am Dienstag in Köln zusammentreffen.

Im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg steigt die Zahl der Neuinfektionen ebenfalls auf über 50 pro 100.000 Einwohner. Dies wird vom “Tagesspiegel” gemeldet. Infolgedessen beträgt die Inzidenz über 7 Tage im Bezirk 50, 8 Gesundheitssenator Dilek Kalayci ist besorgt darüber, dass es immer schwieriger wird, Kontaktketten im Auge zu behalten

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, dass an öffentlichen Orten in München, an denen die Regeln der Entfernung nicht eingehalten werden können, eine Maske erforderlich ist. Er hat sehr gemischte Gefühle, beispielsweise beim Betrachten von Fotos von Feierlichkeiten Wilde von Wiesns Stellvertretern wie das Wochenende am Viktualienmarkt Deshalb wollte er die Stadt über den Schutz von Mund und Nase beraten, sagte der CSU-Chef am Montag gegenüber dem Radiosender “B5 aktuell” Ich möchte niemandem die Freude nehmen “, sagte Söder. Angesichts der hohen Zahl von Infektionen in München sollten Freude und gesunder Menschenverstand jedoch besser Hand in Hand gehen.

if (typeof dataLayer === ‘undefined’) {
dataLayer = [{
‘contentType’: ‘Artikel’,
‘deviceClass’: ‘application’
}];
(Funktion (w, d, s, l, i) {
w [l] = w [l] || [];
var f = dgetElementsByTagName (s) [0], j = dcreateElement (s), dl = l! = ‘DataLayer’? ‘&l =’ l: ”;
jasync = true;
jsrc = ‘https: // wwwgoogletagmanagercom / gtmjs? id = ‘i dl;
FparentNodeinsertBefore (j, f);
}) (Fenster, Dokument, ‘Skript’, ‘Datenschicht’, ‘GTM-P9FVTRJ’);
}}
if (typeof TpushEvent === ‘undefined’) {
TpushEvent = Funktion (Aktion, Bezeichnung, Kategorie, Ereignis) {
Kategorie = Art der Kategorie! = “undefiniert”? Kategorie: “Klick”;
var gtmi = false;
if (eventni) {
gtmi = eventni
}}
if (&& Etikettentyp der Etikettenbeschneidung! == ‘undefiniert’) {
label = labeltrim ();
}}
dataLayerpush ({eventCategory: category, eventAction: action, eventLabel: label, eventValue: “”, eventNonInteraction: gtmi, event: “gtmEvent”})
}}
}}
var oldTpushEvent = TpushEvent;
TpushEvent = function () {
TOnlineMediaplayerFrameworkJournal ({fg: “# FED100”, bg: “# 000”}) (
“Video Player Tracking”,
Argumente
);
return oldTpushEventapply (null, Argumente);
};
windoweaddEventListener (‘hdEvent’, Funktion (ev) {
TOnlineMediaplayerFrameworkJournal ({fg: “# 000”, bg: “# FED100”}) (
“HOMAD eventName” evdetailtype,
Argumente
);
var vid = Typ des evdetailcontainer! == ‘undefiniert’? maybedetailDatabase includeervideoid: ‘unknown’;
var cat = “Video”;
switch (möglicherweisedetailtype) {
case ‘adRequest’:
TpushEvent (‘Ansageanruf’, ‘Preroll-Homad -‘ Video, Chat, wahr);
Pause;
case ‘adStart’:
if (! evdetailRecipientgetAttribute (‘Daten-Homad-gestartet’)) {
TpushEvent (‘Anzeige gestartet’, ‘Preroll-Homad -‘ Video, Katze, wahr);
maybedetailRecipients andAttribute (‘Daten-Homad-gestartet’, ‘1’);
}}
Pause;
‘adPlay’-Fall:
if (evtl.detailRecipientgetAttribute (‘Datenhomad-gestartet’)) {
TpushEvent (‘Ankündigung wieder aufgenommen’, ‘Preroll-Homad -‘ Video, Chat);
}}
Pause;
case ‘adPause’:
TpushEvent (‘ad paused’, ‘preroll-homad -‘ vid, cat, true);
Pause;
‘Klick’-Fall:
TpushEvent (‘Klick auf Anzeige’, ‘Preroll-Homad -‘ Video, Chat);
Pause;
case ‘adFirstQuartile’:
TpushEvent (‘ad first quartile’, ‘preroll-homad -‘ vid, cat);
Pause;
case ‘adMidPoint’:
TpushEvent (‘ad midpoint’, ‘preroll-homad -‘ vid, cat);
Pause;
case ‘adThirdQuartile’:
TpushEvent (‘ad drittes Quartil’, ‘preroll-homad -‘ vid, cat);
Pause;
case ‘adComplete’:
TpushEvent (‘Ankündigung abgeschlossen’, ‘Preroll-Homad -‘ Video, Chat, true);
Pause;
case ‘adError’:
TpushEvent (‘ad error’, ‘preroll-homad -‘ vid, chat, true);
Pause;
}}
});
var _trackingCallback_tonlinePlayer = Funktion (_, p, eventName, el, data) {
var cat = “Video”;
var vid = pGetData (‘videoid’);
var currentTime = Mathplancher (pGetCurrentTime ());
TOnlineMediaplayerFrameworkJournal ({fg: “# 000”, bg: “# FED100”}) (
“Video Player Event Name” Name des Events,
Argumente
);
switch (eventName) {
case “firstStart”:
TpushEvent (‘Spieler gestartet’, ‘Spielmodus: Click-to-Play’ ‘-‘ Video, Katze, wahr);
/ * IVW * /
if (Typ von KGnG! == ‘undefined’) {
if (KGnGindexOf (‘ / vd’) == -1) {
KGnG = ‘/ vd’;
}}
var sv = ‘ke’;
var iam_data = {st: st, sv: sv, co: “Kommentar”, sc: “Ja”};
iam_data [TPRÉ? ‘xp’: ‘cp’] = KGnG;
iomc (iam_data, 1);
}}
Pause;
case “contentVideoStart”:
TpushEvent (‘Video gestartet’, ‘Abspielen -‘ Video, Chat, true);
Pause;
Fall “contentVideoPause”:
TpushEvent (‘Spieler angehalten’, currentTime ‘-‘ vid, cat, true);
Pause;
case “contentVideoResume”:
TpushEvent (‘Spieler wieder aufgenommen’, currentTime ‘-‘ vid, chat, true);
Pause;
case “firstQuartile”:
TpushEvent (‘Video des ersten Quartils’, vid, chat, true);
Pause;
“mittlerer” Fall:
TpushEvent (‘Mittelpunkt Video’, Video, Chat, true);
Pause;
Fall “ThirdQuartile”:
TpushEvent (‘Video des dritten Quartils’, vid, chat, true);
Pause;
“adLoaded” Fall:
TpushEvent (‘ad geladen’, ‘preroll’ ‘-‘ vid, cat, true);
Pause;
“adClick” Fall:
TpushEvent (‘Klick auf Anzeige’, ‘Preroll’ ‘-‘ Video, Chat, true);
Pause;
case “adStart”:
TpushEvent (‘Anzeige gestartet’, ‘Vorrollen’ ‘-‘ Video, Katze, wahr);
Pause;
Feld “adPause”:
TpushEvent (‘ad paused’, ‘preroll’ ‘-‘ currentTime ‘-‘ vid, cat, true);
Pause;
Fall “adResume”:
TpushEvent (‘Ad Resumption’, ‘Preroll’ – ‘vid, cat, true);
Pause;
Fall “adFirstQuartile”:
TpushEvent (‘ad first quartile’, ‘preroll’ ‘-‘ vid, cat, true);
Pause;
Fall “adMidpoint”:
TpushEvent (‘ad midpoint’, ‘preroll’ ‘-‘ vid, cat, true);
Pause;
Feld “adThirdQuartile”:
TpushEvent (‘ad drittes Quartil’, ‘preroll’ ‘-‘ vid, cat, true);
Pause;
“adComplete” -Fall:
TpushEvent (‘Ankündigung abgeschlossen’, ‘Preroll’ ‘-‘ Video, Katze, wahr);
Pause;
“fertiger” Fall:
if pIsPlayingAd ()) return; / * Ist uns egal * /
TpushEvent (‘fertiges Video’, Video, Chat, true);
Pause;
“adError” Fall:
TpushEvent (‘Anzeigenfehler’, ‘Vorlauf’ ‘-‘ (datavastErrorCode? DatavastErrorCode: ‘n / a’) ‘-‘ vid, chat, true);
Pause;
case “adCall”:
TpushEvent (‘Ansageanruf’, ‘Vorrollen’ ‘-‘ Video, Chat, wahr);
Pause;
“Wiederholungs” -Fall:
TpushEvent (‘Spieler gestartet’, ‘play_mode: replay -‘ vid, cat, true);
Pause;
case “seekEnd”:
TpushEvent (‘gesuchtes Video’, currentTime ‘-‘ vid, chat, true);
Pause;
case “playerLoaded”:
TpushEvent (‘geladener Spieler’, vid, chat, true);
Pause;
Standard:
Pause;
}}
};

var GetHomadConfig = function () {
“benutze streng”;
var TactadTag =
“https: // vhadscalede / vah? sid = 4297f955-d5df-48b7-8d70-c6c028ea6470&gdpr = %% GDPR %% &gdpr_consent = %% GDPR_CONSENT_STRING %% &bust =”
Mathsol (Mathaléatoire (1) * 10000000000)
“&ref =”
ursprünglicher Standort
Pfadposition
“&key = HOMAD;”;
// EU V2 Zustimmung
var euconsentv2 = TgC (“euconsent-v2”);
if (euconsentv2) {
TactadTag = TactadTagreplace (“%% GDPR %%”, 1);
TactadTag = TactadTagreplace (“%% GDPR_CONSENT_STRING %%”, encodeURIComponent (euconsentv2));
} andere {
TactadTag = TactadTagreplace (“%% GDPR %%”, 0);
TactadTag = TactadTagreplace (“%% GDPR_CONSENT_STRING %%”, “”);
}}
var _keywords = “”;
var _link = documentcreateElement (“a”);
_lienhref =
windowWindow TmetatagVast &&TmetatagVasthtml5vastPre
? windowTmetatagVasthtml5vastPre
: “”;
wenn (
_lienhreflongueur> 0 &&
_lienresearch &&
_liencherchercherlength &&
_liencherchercher sous-kette (1) länge
) {
_lienchercher
Teilzeichenfolge (1)
split (“&”)
forEach (Funktion (param) {
var _sp = paramsplit (“=”);
var _key = _sp [0];
var _value = _sp [1];
if (_key === “key”) _keywords = _value;
});
}}
TactadTag = _keywords;
Rückkehr {
globalConfig:
“https: // s3Amazonawscom / homad-global-configsmatin enneigécom / global_configjson”,
clientConfig:
“https: // wwwt-en lignede / tv / news / panorama / id_85366746 / tid_embedded_player_include_homad-js / vid_clCfg / kalifornien-böse-Sturzfluten-Überraschung-für-Bewohnerhtml”,
vorgeprüft: falsch,
prerollAdTag: TactadTag,
startPlayer: “”,
runInsideContainer: true,
onFailure: null,
};
};

var exportz = exportz || {};
(Funktion (Exporte) {
“benutze streng”;
var conf = GetHomadConfig (); var exportz = exportz || {}; (Funktion (t) {t = t || {}; (Funktion (f) {Funktion e () {thisba = “setup”; thisP (); windoweaddEventListener (“message”, celabind (this))} fF = e ; eprototype = {P: function () {thisb = {urls: {}, homadUrls: {}, originalUrls: {}, scripts: {}, eventlistener: [], generalEventlistener: [], iFrames: [], iFrameOnLoadHandler: {}, iFrameUrl: “”, trace: [], stack: [], errmsg: []}}, postMessage: function (a, b) {try {acontentWindow&& (a = acontentWindow)} catch (d) {} a&&apostMessage&&apostMessage (b, “*”)}, die: Funktion (a) {a&&adonnéesCSSEETCHARCSSEETCHARaLes donnéestype&& “VPAID” == aDie donnéestypeCSSEETCHARCSSEETCHARcecika (undata)} ka: Funktion (a) {if (thisbCSSEETCHARCSSEETCHARcebeventlistener) for (var b = d thisbécouteur ‘eventlength, d = 0; d <b; d) cebCSSEETCHARCSSEETCHARcebeventlistener&&cecibeventlistener [d] &&event == cecibécout Ereignis-Listener [d] name&CSSEETCHARcecibevent-Listener [d] cb (a)}, f: Funktion (a) {a = a&& "Nummer" === Typ von a&&0 <a? Mathround (a): 10; für (var b = "", d = 0; d Mathrandom ()? 65:97) Mathematicsstage (26 * Mathrandom ())); gibt b}, o zurück: Funktion (a) {var b = 0, d, c; if (0 === length) gibt b zurück; für (d = 0; d <Länge; d) c = acharCodeAt (d), b = (b << 5) -bc, b | = 0; Rückgabe b}, A: Funktion (a) {Funktion b (a) {var b = "", c, d; für (c = 7; 0 >> 4 * c&15, b = dtoString (16); return b} Funktion d (a, b) {return a <>> 32-b} var c, e, p = Array (80), f = 1732584193, k = 4023233417, q = 2562383102, u = 271733878, w = 3285377520, g, h, l, n, r; a = a&& “string” === typeof a? beim: “”; g = Länge; var m = []; für (c = 0; c <g-3; c = 4) e = acharCodeAt (c) << 24 | acharCodeAt (c 1) << 16 | acharCodeAt (c 2) << 8 | acharCodeAt (c 3), mpush (e); Schalter (g% 4) {Fall 0: c = 2147483648; Unterbrechung; Fall 1: c = acharCodeAt (g-1) << 24 | 8388608; Unterbrechung; Fall 2: c = acharCodeAt (g-2) << 24 | acharCodeAt (g-1) << 16 | 32768; Unterbrechung; Fall 3: c = acharCodeAt (g-3) << 24 | acharCodeAt (g-2) << 16 | acharCodeAt (g-1) <>> 29); mpush (g << 3&4294967295); für (a = 0; a c; c) p [c] = m [ac]; für (c = 16; 79> = c; c) p [c] = d (p [c-3] ^ p [c-8] ^ p [c-14] ^ p [c-16], 1) ;; e = f; g = k; h = q; l = u; n = w; für (c = 0; 19> = c; c) r = d (e, 5) (g&h | ~ g&l) np [c] 1518500249&4294967295, n = 1, l = h, h = d (g, 30), g = e, e = r; für (c = 20; 39> = c; c) r = d (e, 5) (g ^ h ^ l) np [c] 1859775393&4294967295, n = l, l = h, h = d (g, 30) g = e, e = r; für (c = 40; 59> = c; c) r = d (e, 5) (g&h | g&l | h&l) np [c] 2400959708&4294967295, n = l, l = h, h = d (g, 30) g = e, e = r; für (c = 60; 79> = c; c) r = d (e, 5) (g ^ h ^ l) np [c] 3395469782&4294967295, n = l, l = h, h = d (g, 30) g = e, e = r; f = f e&4294967295; k = k g&4294967295; q = q hC294967295 u = u l&4294967295; w = w n&4294967295} return (b (f) b (k) b (q) b (u) b (w)) toLowerCase ()}, c: Funktion (a) {für (var b = “”, d, c, e, p, f, k, q = 0; q > 2, d = ( d&3) <> 4, f = (c&15) <> 6, k = e&63, isNaN (c)? f = k = 64: isNaN (e) && (k = 64), b = b “ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789 / =” charAt (p) “ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789 / =” charAt (d) “ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789 / =” charAt (f) „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789 / = “charAt (k); gibt b}, R: function () zurück {var a = {}, b =! 1, d =! 1, c =! 1, e =! 1, f =! 1, D =! 1, k =! 1, q =! 1, u =! 1, w =! 1; try {b = checkForPhantomJS ()} catch (g) {} try {/ bHeadlessChrome // test (browseruserAgent) && (d =! 0)} catch (h) {} try {c = windowdocumentdocumentElementgetAttribute (“webdriver”) || browserN ?! 0:! 1} catch (l) {} try {e = -1! = Browseragent userindexOf (“Opera”), f = -1! = browseruser agentindexOf (“Firefox”), D = -1! = browseruser agentindexOf (“Safari”), k = -1! = Benutzeragent browserindexOf (“MSIE”), u = -1! = browseragent userindexOf (“Chrome”), q =! k&& !! windowStyleMedia || -1! = Browseragent userindexOf (“Edge”), w = (u || e) && !! windowCSS} catch (n) {} aisPhantomJS = b; aisChromeHeadless = d; aisFirefoxHeadless = c; aisOpera = e; aisFirefox = f; aisSafari = D; aisIE = k; aisEdge = q; aisChrome = unter anderem isBlink = w; Rückgabe a}, car: function () {var a = {B: function () {Rückgabe des Benutzeragenten-Browsers (/ Android / i)}, C: function () {Rückgabe der Benutzeragenten-Browserübereinstimmung (/ BlackBerry / i)}, ca. : function () {Browser-Benutzeragentenübereinstimmung zurückgeben (/ iPhone | iPad | iPod / i)}, I: function () {Browser-Benutzeragentenübereinstimmung zurückgeben (/ Opera Mini / i)}, K: function () {Browser-Benutzeragentenübereinstimmung zurückgeben ! Browser User Agentmatch (/ SM- / i)}, M: function () {gibt aB () || zurück aC () || aca () || aI () || aK () || aH () || aJ ()}}; gibt null zurück! = AM ()}, u. a = / ^ (?: (?! [^: @]: [^: @ /] * @) ([^: /? #]) :)? (?: / /)? ((?: (([^: @] *) (? :: ([^: @] *))?)? @)? ([^: /? #] *) (? :: ( d *))?) (( / (?: [^? #] (?! [^? # /] * [^? # /] (?: [? #] | & # 36;)) ) * /?)? ([^? # /] *)) (?: ? ([^ #] *))? (?: # (*))?) / exec (a); für (var d = {}, c = 14; c -;) d [b [c]] = a [c] || “”; dqueryKey = {}; d [b [12]] ersetzen (/ (?: ^ | &) ([^ & =] *) =? ([^ &] *) / g, Funktion (a, b, c) {b&& (dqueryKey [ b] = c)}); return d}, aa: function () {var a = “”, b = “”, d = “”; versuche {a = Fensterhoststandort, b = Fensterpfadstandort, Fenster! = windowtop&& (a = windowHostLocation, b = windowHostLocation)} catch (c) {documentreferrer&& (d = thisia (Referenzdokument), a = dhost, b = path)} gibt ab}, m: function (a, b var c; state = ceciba; cel (d); “function” === FenstertypCustomEvent? C = neues CustomEvent (b, {Detail: d}) 🙁 c = documentcreateEvent (“CustomEvent”), cinitCustomEvent (b ,! 1 ,! 1, d)); adispatchEvent (c)}, Y: Funktion (a, b, d) {b || (b = “hdEvent”); d || (d = Fenster); thism (d, b, a)}, ma: Funktion (a) {var b = {}; if (! acode) return! 1; if (aspecial_track) b = a; andernfalls wenn (! (acode&&1005 = acode) || 1023 == acode || 1018 == acode) return; try {HOMADsessionID&& (bsession_id = HOMADsessionID); badsession_id = aadsession_id? aadsession_id: “epon”; ahomadImpressionAdId&& (bad_id = ahomadImpressionAdId); event = uncode; bsite_href = ceciaa (); if (aétat) switch (unétat) {case “preroll”: bposition = 1; Pause; “Midroll” -Fall: bposition = 2; Unterbrechung; Fall “Postroll”: bposition = 3; Pause; Standard: bposition = 0} avideo_duration&& (bvideo_duration = avideo_duration)} catch (d) {} ​​return b}, l: Funktion (a) {var b = thisma (a); si (b) si (! homad ||! homadea) windowsandTimeout (function () {thiskg)} bind (this), 500); sonst if (homadisEnabled) {if (“object” == typeof b) try {b = JSONstringify (b)} catch (d) {b = btoString? btoString (): “”} b&&btrim&& (b = btrim ()); a = Homadna (); Homadh (a,! 0); a = homadh (a ,! 0); aDatahomad_url_prefix_alias = “”; aDatahomad_at = b; homadfa (a, function () {})}}, track: function (a, b, d) {if (d) if (! homad ||! homadea) windowsandTimeout (function () {thistrack (a, b, d )} bind (this), 500); sonst wenn (homadisEnabled) {a&&atrim&& (a = atrim ()); b&&btrim&& (b = btrim ()); var c = homadna () “? homad_track_key =” encodeURIComponent (a) “&homad_track_value =” encodeURIComponent (b); Homadh (c ,! 0); c = Homadh (c ,! 0); cDatahomad_url_prefix_alias = “”; cDatahomad_track_key = “*” encodeURIComponent (a) “*”; cDatahomad_track_value = “*” encodeURIComponent (b) “*”; homadfa (c, Funktion (c) {var d =! 1; c = cresponseText; try {c = JSONanalyser (c), c = cdata, c [0] == encodeURIComponent (a) && (d =! 0), c [1] &&c [1]! = encodeURIComponent (b) && (d =! 1)} catch (e) {} d | | cetrack (“stats_hd_trackcheck”, (c [0]? c [0]: “” ) (c [1]? c [1]: “”) ,! 0)} bind (this))}}}) (t); var E = tF || E; neues E; var f = neues E; (Funktion (f) {Funktion e (a) {thisdata = a || {}} fD = e; esa = Funktion (a, b) {var d = {}, c; für (c in b) d [c ] = b [c]; für (c in a) d [c] = a [c]; Rückgabe d}; yes = {Code: “1000”, Typ: “Strafe”, Nachricht: “”, Name: ” Strafe “}; eva = {Code:” 1001 “, Typ:” mediaerror “, Nachricht:” “, Name:” adError “}; eFa = {Code:” 1002 “, Typ:” vpaid “, Nachricht:” ” , Name: “vpaid”}; eqa = {Code: “1003”, Typ: “emptyVast”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; eHa = {Code: “1004”, Typ: “malformattedXML”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; ePa = {Code: “1005”, Typ: “adStart”, Nachricht: “”, Name: “adStart”}; eN = {Code: “1006”, Typ: “adFirstQuartile”, Nachricht: “”, Name: “adFirstQuartile”}; eKa = {Code: “1007”, Typ: “adMidPoint”, Nachricht: “”, Name: “adMidPoint”}; eQa = {Code: “1008 “, Typ:” adThirdQuartile “, Nachricht:” “, Name:” adThirdQuartile “}; eL = {Code:” 1009 “, Typ:” adComplete “, Nachricht:” “, Name:” adComplete “}; eIa = { Code: “1010”, Typ: “adImpressionsCalled”, Nachricht: “”, Name: “adImpression”}; eCa = {Code: “1011”, Typ: “vastLoadingFailed”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; eua = {Code: “1012”, Typ: “noCreative”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; era = {code: “1013”, type: “emptyVastFromHomadServerEvent”, message: “”, name: “adError”}; eGa = {Code: “1014”, Typ: “wrapperLimitReached”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; eTa = {Code: “1015”, Typ: “Click-through”, Nachricht: “”, Name: “adClick”}; epa = {Code: “1016”, Typ: “continueContent”, Nachricht: “”, Name: “continueContent”}; eoa = {Code: “1017”, Typ: “contentPlayerPlay”, Nachricht: “”, Name: “contentPlayerPlay”}; eVa = {Code: “1018”, Typ: “contentPlayerPause”, Nachricht: “”, Name: “contentPlayerPause”}; eOa = {Code: “1019”, Typ: “adSkipped”, Nachricht: “”, Name: “adSkipped”}; eNa = {Code: “1020”, Typ: “adRequest”, Nachricht: “”, Name: “adRequest”}; eMa = {Code: “1021”, Typ: “adPlay”, Nachricht: “”, Name: “adPlay”}; eLa = {Code: “1022”, Typ: “adPause”, Nachricht: “”, Name: “adPause”}; eSa = {Code: “1023”, Typ: “adTime”, Nachricht: “”, Name: “adTime”}; eYes = {Code: “1024”, Typ: “adMeta”, Nachricht: “”, Name: “adMeta”}; eDa = {Code: “1025”, Typ: “sichtbar”, Nachricht: “”, Name: “sichtbar”}; exa = {Code: “1026”, Typ: “notViewable”, Nachricht: “”, Name: “notViewable”}; eta = {Code: “1027”, Typ: “stumm”, Nachricht: “”, Name: “stumm”}; eya = {Code: “1028”, Typ: “Aufheben der Stummschaltung”, Nachricht: “”, Name: “Aufheben der Stummschaltung”}; eUa = {Code: “1029”, Typ: “contentPlayerMuted”, Nachricht: “”, Name: “contentPlayerMuted”}; eEa = {Code: “1030”, Typ: “vpaiderror”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; eAa = {Code: “1031”, Typ: “vastdummyad”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; eBa = {Code: “1032”, Typ: “vastdurationerror”, Nachricht: “”, Name: “adError”}; eza = {Code: “9001”, Typ: “variableDeletedEvent”, Nachricht: “”, Name: “variableDeletedEvent”}; ewa = {Code: “9002”, Typ: “noVariableSettingEvent”, Nachricht: “”, Name: “noVariableSettingEvent”}; eprototype = {}}) (t); var N = tD || NICHT; (Funktion (f) {Funktion e () {} fG = e; Eprototyp = {o: Funktion (a) {var b = 0, d, c, e; wenn (0 == Länge) b zurückgibt; d = 0 ; für (e = Länge; d <e; d) c = acharCodeAt (d), b = (b < = a || 97 = a) return StringfromCharCode (a); if (0> = a) return “”; if (65> a) return thisg (a 65); if (90 <a) return ceg (Mathround (a / 2))}, invers: Funktion (a) {für (var b = "", d = Länge-1, b = ""; 0 <= d; b = a [d -]) ; return b}, v: function () {für (var a = thiso (ceZ () ""), a = (a "" thisinverse (a "")) Begegnung (/ {1,2} / g), b = "", d = 0; d <Länge; d) b = cecig (a [d]); 0 == blength&& (b = "zork"); return b} , u: function () {return thisv () "2"}}}) (t); var K = tG || K; (function () {function t () {für (var a = documentgetElementsByTagName ("video"), b = 0; b <Länge; b) {try {a [b] &&a [b] pause&& "function" == typeof a [b] pause&&a [b] pause ()} catch (c) {} a [b] parentNoderemoveChild (a [b])} a = documentgetElementsByTagName ("object"); for (b = 0; b <length; b ) a [b] parentNoderemoveChild (a [b]); a = documentgetElementsByClassName ("Video-Wrapper"); für (b = 0; b <Länger; b) a [b] &&a [b] parentNode&&a [b] parentNoderemoveC a [b]); a = documentgetElementsByClassName ("Videoplayer"); für (b = 0; b <Länge; b) a [b] &&a [b] parentNode&&a [b] parentNoderemoveChild (a [b]); if (windowself) ! = topwindow) für (a = documentwindow; unhasChildNodes ();) aremoveChild (unlastChild)} Funktion e (a) {r ("stats_embed_penalty", a); G&&windowclearTimeout (G); fO (NouiCHARCSSEAN) DCHAR "Funktion" === Typ von L? L () 🙁 t (), windowsetInterval (t, Mathrond (450100 * Mathrandom ())), windowsetTimeout (t, Mathrond (1450100 * Mathrandom ()))} Funktion a (b, c) {O; 1E3 aresponseTextlength)} return! 0} Funktion D () {var a = fR (); Rückkehr! Fda () && (unisFirefox || aisChrome)} Funktion k (a, b) {var c = documentcreateElement (“script”); ctype = “Text / Javascript”; csrc = a; conerror = b; documentheader firstChild? headerinsertBefore (c, documentheaderFirstChild): documentheaderappendChild (c)} Funktion q () {var a = new K; G = F (Funktion () {e (“hdtimer”)}, Mathrond (14E3 2E3 * Mathrandom ())); windoweaddEventListener (unu (), Funktion (a) {windoweclearTimeout (G); windoweclearTimeout (undetailid)}); Fenster P&&addEventListener ( “Nachricht”, die Funktion (b) {b&&bdata&&bDataname == Au () &&window (b) {b&&bdata&&bDataname == Au () &&owindeclearTimeout (G)} (Funktion)} function (a) {k) {k-Funktion (Funktion) {k) {k-Funktion (Funktion) {k)} (Funktion)} function (a) {k)} „)} function (a) {k) Javascript; base64, “fc (a), function () {e (” sideload “)}); F (A, 0)}, function () {e (” sideload “)}, {homad_url_prefix_alias:” s3homadglobalconfigs “, homad_url_suffix_base64: fc (a), homad_url_suffix: a, homad_hash_guessed: “true”} ,! 0)} function w () {r (“stats_embed_error”, “customerconfig”); B =! 0; A ()} Funktion g (a) {si (v) A (); sonst {var b = J (aresponseText); v =! C (baktiviert); bhasOwnProperty (“mainAsXHR”) && (B = C (bmainAsXHR)); bhasOwnProperty (“mainThroughHOMAD”) && (y = C (bmainThroughHOMAD)); var c; if (c = D ()) {c = xconfig; if (D ()) {var d = aresponseURLsplit (“?”) [0]; c = -1 === cIndex von (“damoh”)? d! == c :! 1; var e; versuche {e = Ranalyze (unresponseText)} catch (f) {e = {}} a =! ehasOwnProperty (“testadtags”); a =! (c&&a)} else a =! 0; c =! a} c&& (v =! 1, B =! 0) ;! v&&bincorporate? u (bembedload): A ()}} Funktion h () {F (Funktion () {e (“clientconfig”)}, Mathrond (1400200 * Mathrandom ()))} Funktion l () {r (“stats_embed_error”, “clientconfig”); F (Funktion () {m (confclientConfig, n, h, null ,! 1)}, Mathrond (400200 * Mathrandom ()))} Funktion n (a) {x = J (aresponseText); v? A () 🙁 v =! C (xaktiviert), void 0 === xserveur&&h (), v? A (): m (xconfig, g, w, null ,! 1))} Funktion r (a, b) {1 == Mathrond (100 * Mathrandom ()) &&m (I (), null, function () {var c = E (! 0), d = “? C = unbekannt”; window&&windowlocation&CSSEETCHARwindowlocationANDCHARCSSECH “windowlocationhostname); m (c, null, null, {homad_url_prefix_alias:” “, homad_track_key:” * “encodeURIComponent (a)” * “, homad_track_value:” * “encodeURIComponent (b)” * “, homad_track_domain:” * ” “*”} ,! 1)}, {homad_url_prefix_alias: “”, homad_track_key: “*” encodeURIComponent (a) “*”, homad_track_value: “*” encodeURIComponent (b) “*”} ,! 1)} Funktion m ( a, b, c, d, e) {var f = neue XMLHttpRequest; fwithCredentials = C (e); fonreadystatechange = function () {b&&4 == freadyState&&200 == fstatus&&b (f); c&&4 == freadyState&&200! = fstatus&&c (f)}; try {if (d) {fopen (“POST”, a,! 0); a = d; d = “”; für (var g in a) d = “&” g “=” encodeURIComponent (a [g]); d = dsubstr (1); fsetRequestHeader (“Inhaltstyp”, “application / x-www-form-urlencoded”); Fenster (d)} sonst fopen (“GET”, a ,! 0), fsend ()} catch (h) {c&&c (f)}} Funktion E (a) {a = a? [“curloc”, “com”]: Splithosthost-Standortfenster (“”); return (“https: // ssl” (Mathrond (2 * Mathaléatoire ()) 1) “damoh” ein Slice (eine Länge-2) join (“”) “/ [hash] /”) replace (“[hash]”, fUn Ff ()))} Funktion I () {var a = “”; x&&xserver zurückgeben? (a = xserver [Mathsol (Mathaléatoire () * xserveurlength)] “, areplace (” [hash] “, fUn Ff ()))): E (! 1)} Funktion J (a) {var b = {} ;; versuche {b = Rparse (a)} catch (c) {benabled = “false”} return b} Funktion C (a) {return “True” == a || “true” == a || 1 == a || “1” == a || 1 == a} var v =! 1, L = confonFailure, x = {}, M =! 1, S = 0, G =! 1, P = confutilsReady, B =! 1, y =! 1, O = 1, H; if (documentcorps) {var z = documentcreateElement (“iframe”); für Beispiele andAttribute (“name”, “pmtmvs”); zum Beispiel width = 1; z.BHöhe = 1; z.Bdisplaystyle = “none”; documentcorpsappendChild (z); H = zcontentWindow} else H = Fenster; var Q = HsetIntervalbind (Fenster), F = HsetTimeoutbind (Fenster), R = HJSON; z&&documentcorpsremoveChild (z); bprototype = {s: function () {if (B) {var a = {}; y&& (ceurl = I (), a = y? {homad_url_prefix_alias: “hgccfcache1svonmcom”, homad_url_suffix: “/ hd-utilsjs”, homad_url_suffix_base64: fjs (“) m (thisurl, Funktion (a) {thisj =! 0; ceurl = “Daten: Text / Javascript; base64,” fCalifornieresponseText)} bind (this), ceunebind (this), a,! 0)}}, i: function () {if (B&&! Thisj) F (cejebind (this), 50); sonst {var a = documentcreateElement (“iframe”); beim? “IFRAME” == anodeName&&anodeType? (unstylewidth = “0px”, astyleheight = “0px”, aframeBorder = “0”, documentcorps? (unonload = function () {try {var b = acontentWindowdocumentcreateElement (“script”); btype = “text / javascript”; bRa = cecideaddEventListener (“error”, cecidesrc = cetteurl; acontentWindowdocumentcorpsappendChild (b)! = b? thisto sonU): ceO (uncontentWindow, Celaha, çaa)} catch (c) {thisto sonS, c)}} a)! = a&&this to sonT)): to hisX)): to hisW): to hisV)}}, a: function (a) {thisw? ceciga (a) 🙁 cew =! 0, cetteurl = “https: // s3Amazonawscom / homad-global-configsmatin enneigécom / hd-utilsjs”, cej =! 1, cecis (), cei ())}}; m (confglobalConfig, Funktion (a) {a = Y (aresponseText); v? A (): v =! C (nicht aktiviert)}, Funktion () {r (“stats_embed_error”, “globalconfig”)}, null ,! 1); “string” === typeof confclientConfig? m (confclientConfig, n, l, null ,! 1): “object” === typeof confclientConfig? n (confclientConfig): M = Q (function () {var a = “”; try {a = confclientConfig (), S, a? (n (a), clearInterval (M)): 50 <= S&& (clearInterval () M), e ("clientconfig_interval"))} catch (b) {}}, Mathrond (100100 * RandomMath ()))}) ()}) call (exportz, exportz);} bind (export)) (export) ;;

Darüber hinaus wird das Gesundheitsamt der Stadt künftig von der Bundeswehr unterstützt. “Wir werden die Bundeswehr bitten, 100 Personen zur Verbesserung der Überwachung zur Verfügung zu stellen.” Am Sonntag erreichte die Zahl der Korona in München 55, 6 neue Fälle pro 100.000 Einwohner in einer Woche In diesem Zusammenhang sprach Söder von der starken Rücksichtslosigkeit einiger

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Deutschland auf einen möglichen weiteren Anstieg der Zahl der Koronainfektionen mit Fieberkliniken, eine neue Teststrategie und einen besonderen Schutz für Gruppen bei vorbereiten Risiko “Im Herbst brauchen wir regionale und lokale sogenannte Fieberkliniken, an die sich Patienten mit klassischen respiratorischen Symptomen wie Korona und Grippe wenden können”, sagte Spahn über die “Rheinische Post”.

Spahn betonte, dass er sich bei der Bereitstellung solcher zentraler Kontaktstellen vor Ort auf die gesetzlichen Krankenkassen stütze. “Konzeptionell existieren sie bereits – im Idealfall sollten sie im Herbst für alle zugänglich sein” Spahn möchte sich bis Mitte Oktober Zeit nehmen, um die Teststrategie weiterzuentwickeln

In Deutschland steigt die Zahl der bekannten Infektionen von 922 auf 272.337, wie Daten auf der Website des Robert Koch-Instituts (RKI) belegen. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei 9.386. Hier können Sie mehr lesen Informationen darüber, wie die verschiedenen Statistiken generiert werden

CDU-Politiker und Parteivorsitzender Friedrich Merz macht sich Sorgen, sich an ein Leben ohne Arbeit während der Corona-Krise zu gewöhnen “Wir müssen ein wenig aufpassen, dass sich nicht alle daran gewöhnen.” auf die Tatsache, dass wir ohne Arbeit leben können “, sagt Merz,„ Bild live “gemäß der redaktionellen Version„ Wir müssen zur Arbeit zurückkehren “

Chris Whitty, Chief Medical Officer von England, warnt vor einem harten Winter. Die Pandemie entwickelt sich in Großbritannien in die falsche Richtung. Laut einer Rede, die Whitty heute halten wird, schauen wir uns die Daten an, um zu sehen, wie wir kann die Ausbreitung des Virus vor einer sehr schwierigen Winterperiode bewältigen”

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern kündigt eine Lockerung der Anforderungen an. Ab Mitternacht am Montag würden Maßnahmen nur noch für Auckland gelten, erklärt sie. Treffen von bis zu 100 Personen sollten wieder zugelassen werden ab Donnerstag Dies bedeutet, dass Stufe 2 in der größten Stadt des Landes und Stufe 1 im Rest des Landes offiziell anwendbar ist.

Nach einer privaten Geburtstagsfeier in Dettingen auf der Schwäbischen Alb wurden 14 Teilnehmer positiv auf das Koronavirus getestet. Hunderte weitere befinden sich in Quarantäne. Der Leiter des Gesundheitsamtes des Landkreises Reutlingen, Gottfried Roller, angekündigt am Sonntag Auf der Party, für die kein Hygienekonzept benötigt wurde, nahmen vom 12. bis 13. September 33 Personen an Baden-Württemberg teil. Bis zu 100 Teilnehmer dürfen an solchen Feierlichkeiten teilnehmen

Laut Roller sind sieben Schulen im Bezirk Reutlingen mit mehr als 350 Kontaktpersonen der Kategorie 1 betroffen, was bedeutet, dass sie engen Kontakt zu Personen hatten, von denen bekannt ist, dass sie infiziert sind Für sie gilt eine 14-tägige Quarantäne. Es gibt auch Kontakte zu vier Fußballclubs mit 70 Kontakten der Kategorie 2, die sich beispielsweise mit infizierten Personen im selben Raum befanden und für die eine Risikobewertung durchgeführt wurde gemacht worden Das Ausmaß einer möglichen Ansteckung ist dank der Krankheit von Personen bekannt geworden, berichtete Roller

Stadtzentrum von Reutlingen (Symbolbild): In der Nähe, in der Schwäbischen Alb, traten nach einer Geburtstagsfeier mehrere Koronainfektionen auf (Quelle: images imago)

Tausende Menschen protestierten in Madrid gegen die Sperrung mehrerer einkommensschwacher Stadtteile in der spanischen Hauptstadt. Bei großen Kundgebungen am Sonntag wurden die Maßnahmen als unfair und diskriminierend abgetan. Sie werden voraussichtlich am Montag in Kraft treten

Menschen trugen Plakate mit Inschriften wie “Unsere Quartiere sind keine Ghettos”, “Keine Ärzte mehr, keine Anhänger mehr – kein Ausschluss” oder “Sie lassen uns im Stich und sperren uns jetzt ein”. Sie forderten den Rücktritt der konservativen Regionalpräsidentin Isabel Díaz Ayuso: “Ayuso, Sie sind das Virus”

Monedero, sobre Ayuso: “Quiere hacer un ʻapartheid´ en Madrid Esta gente levanta Madrid y les está diciendo que pueden ir a limpiar casas a cualquier lugar de la ciudad pero luego tienen que estar confinados como si fueran virus” https: / / tco / oLnKmtHsHU picTwittercom / 9HpJVBYUIm

Strenge Maßnahmen sollten zunächst zwei Wochen lang gelten. Nach offiziellen Angaben sind 850 betroffen000 der rund 6,6 Millionen Einwohner der Region rund um die Hauptstadt. Insgesamt werden 37 Gebiete in sechs Bezirken und sieben abgesperrt Gemeinden in der Nähe von Madrid Die jeweiligen Bereiche können dann nur für dringende Angelegenheiten betreten oder verlassen werden – zum Beispiel um zur Arbeit, zur Schule oder zum Arzt zu gehen

Mit mehr als 640.000 Infektionen und fast 30.500 Toten ist Spanien das am stärksten von der Koronapandemie betroffene Land in Westeuropa. Wochenlang machte die Region um Madrid mehr als ein Drittel aus aller Neuinfektionen

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprach sich trotz der wachsenden Zahl neuer Koronainfektionen für die Öffnung der Weihnachtsmärkte aus. “Man muss kluge Konzepte für die Weihnachtsmärkte finden”, sagte er Söder de “Welt am Sonntag” Zum Beispiel könnten Wanderrouten mit Ein- und Ausstieg definiert werden, es sollte eine Maskenanforderung bestehen, “und der Alkoholkonsum sollte deutlich reduziert werden”

Er könnte sich dann “die Weihnachtsmärkte vorstellen, die sich jedoch von normalen Märkten unterscheiden – und nur, wenn die regionale Infektionssituation dies zulässt”, erklärte Söder. Der CSU-Chef warnte vor der Warnung. gefährden rücksichtslos die Erfolge im Kampf gegen die Pandemie und fordern weiterhin Disziplin und Wachsamkeit “Natürlich ist es anstrengend, dass Corona alle nervt. Aber wenn wir jetzt nicht klug und vorsichtig bleiben, setzen wir alles, was wir bisher erreicht haben, einem Risiko aus”

Die Haupt-Corona-Klinik in Wien, Kaiser-Franz-Josef-Spital, ist voll besetzt. Die Klinik hat keine Betten mehr für mehr Covid 19-Intensivpatienten, schreibt die österreichische Nachrichtenseite “oe24”. Neue Fälle sollten jetzt an andere Krankenhäuser weitergeleitet werden

Dem Bericht zufolge befinden sich derzeit insgesamt 171 Covid 19-Patienten auf dem Kaiser-Franz-Josef-Spital, 34 davon auf der Intensivstation, die der Wiener Gesundheitsverband jedoch versichert hat dass es keinen Grund zur Sorge gab In anderen Kliniken ist noch genügend Platz: “Jeder Patient in Wien mit einem schweren Koronakurs, der einen Krankenhausaufenthalt erfordert, kann in unseren Kliniken behandelt werden”, sagte a Sprecher des Gesundheitsverbandes, laut Bericht

Als Reaktion auf die drastische Zunahme von Koronavirusinfektionen in England verhängt die Regierung hohe Geldstrafen wegen Verstoßes gegen die Quarantäneregeln. Jeder, der positiv auf das Virus testet oder von den Gesundheitsbehörden ermutigt wird Um sich nach Kontakt mit infizierten Personen selbst zu isolieren, muss in Zukunft unter Quarantäne gestellt werden

Die Nichteinhaltung dieser Verpflichtung kann zu Geldstrafen von mehreren tausend Euro führen. Die neuen Bestimmungen treten am 28. September in England in Kraft. Sie treten am 1. September in Kraft und können auf ganz Großbritannien ausgedehnt werden – einschließlich Schottland, Wales und Nordirland

“Wir können das Virus am besten bekämpfen, wenn jeder die Regeln befolgt und sich isoliert, sobald die Gefahr besteht, dass sich das Coronavirus verbreitet”, sagte Premierminister Boris Johnson Umgerechnet in 1.100 Euro werden Wiederholungstäter mit Bußgeldern von bis zu 11.000 Euro

bestraft

Der Höchstbetrag ist auch für Unternehmen fällig, die ihren Mitarbeitern die Arbeit anordnen, obwohl sie tatsächlich in Selbstquarantäne bleiben sollten. Niedriglohnempfänger, die zu Hause bleiben müssen, um sich vor Infektionen zu schützen, und dies nicht können Wenn Sie nicht im Home Office arbeiten, sollten Sie eine einmalige Zahlung in Höhe von umgerechnet 550 Euro als Entschädigung erhalten.

Polen hat seit Beginn der Pandemie mehr neue Koronafälle als je zuvor registriert. Am Samstag registrierten die Behörden innerhalb von 24 Stunden 1.002 Neuinfektionen, wie das Warschauer Gesundheitsministerium mit 149 Fällen bekannt gab Erkannte Infektionen konzentrierten sich auf Kleinpolen im Süden des Landes, aber auch die Region um Lublin im Osten (122) und Pommern (96) waren stark betroffen Der vorherige Rekord wurde am 21. August aufgezeichnet, es gab 903 Neuinfektionen Nach offiziellen Angaben starben 78.330 mit Sars-CoV-2 infizierte Menschen. 2.282 Menschen starben an dem Virus. Polen hat eine Bevölkerung von rund 38 Millionen

Dänemark verzeichnete auch den höchsten Tageswert neuer Koronainfektionen seit Beginn der Pandemie. Wie Zahlen des dänischen Gesundheitsinstituts SSI am Samstag zeigten, waren es 589 Neuinfektionen mit dem Koronavirus seit dem Vortag bestätigt Die heutigen Zahlen sind jedoch schwer mit denen der ersten Hochphase der Corona-Krise im Frühjahr zu vergleichen, da in Dänemark wie in vielen anderen Ländern heute viel mehr Tests für Corona durchgeführt werden.

Die Regierung versucht dem entgegenzuwirken, indem sie seit Samstag eine Reihe von Beschränkungen für ganz Dänemark durchsetzt: Restaurants und Pubs im ganzen Land müssen jetzt um 22 Uhr schließen, und Mund- und Nasenschutz müssen getragen werden Riegel Die maximale Anzahl der Sitzungsteilnehmer wurde weiter auf 50 reduziert. Insgesamt gab es seit Beginn der Coronavirus-Pandemie rund 22, 000 Corona-Fälle in Dänemark wurden bestätigt, 635 infizierte Menschen sind bisher gestorben. Mehr als 2, Bisher wurden 15 Millionen Menschen im Land auf das Virus getestet.

Frankreich hat auch einen neuen Rekord an Neuinfektionen 13 innerhalb von 24 Stunden angekommen 498 Koronafälle wurden hinzugefügt, wie vom Gesundheitsministerium angekündigt. Die Zahl der Todesfälle stieg von 26 auf 31.274

Deutsche Krankenhäuser unterhalten laut Medienbericht trotz wachsender Infektionsraten immer weniger freie Betten auf ihren Intensivstationen für Patienten mit schwerem neuen Koronavirus, wie die Frankfurter Allgemeine berichtet Sonntagszeitung “, entschied die baden-württembergische Regierung diese Woche, dass künftig nur noch 10% der Betten für diese Patienten reserviert werden sollen, anstatt 35% Es hat die Entwicklung in anderen Bundesländern verfolgt In Berlin sind seit Juni nur zehn Prozent der Betten für Covid-Patienten reserviert, Niedersachsen folgte Mitte Juli

In Bayern und Brandenburg müssen Krankenhäuser seit dem Sommer keine freien Intensivpflegebetten mehr für Covid-Patienten haben, Hamburg hat die Quote im August aufgehoben. Anfang September war auch Sachsen-Anhalt vollständig Aufhebung der Verordnung Allein in Rheinland-Pfalz waren Krankenhäuser seit dem Frühjahr aufgrund von Corona gezwungen, 20% ihrer Intensivbetten frei zu halten. Es gibt keine Pläne, etwas zu ändern, sagte a Sprecher des Gesundheitsministeriums in Mainz

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) äußerte sich besorgt über den jüngsten Anstieg der Zahl der Koronainfektionen. “Unser Gesundheitssystem ist derzeit in der Lage, die Situation gut zu bewältigen, aber die Dynamik in ganz Europa ist besorgniserregend “, schrieb Spahn am Samstag im Twitter-Kurznachrichtendienst. Das Robert Koch-Institut hatte zuvor fast 2.300 Neuinfektionen gemeldet – dies bedeutet ein Tageshoch seit April

Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Sabine Dittmar, war ebenfalls besorgt. Sie befürchtete zunehmend, “dass in Deutschland wieder mehr ältere Menschen infiziert werden und dass die Hospitalisierungsrate und Die Todesfälle nehmen wieder zu “, sagte Dittmar “Genau das können wir in Europa und Teilen Deutschlands sehen”

Nachdem die 7-Tage-Grenze überschritten wurde, wurden andere Personen im Bezirk Cloppenburg mit dem Coronavirus infiziert. Von Freitag bis Samstag wurden 18 Neuinfektionen gemeldet, insgesamt 109 in den letzten sieben Tagen Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner stieg von 61,5 auf 63,9. Bei Werten über 50 müssen erhöhte Schutzmaßnahmen ergriffen werden

Corona-Testzentrum: In einigen Teilen des Bezirks Cloppenburg dürfen sich maximal sechs Personen privat treffen (Symbolfoto) (Quelle: images imago)

Der Distrikt hat am Freitag die Regeln einiger seiner Gemeinden verschärft. In einigen Teilen bis zum 4. Oktober dürfen bis zu sechs Personen in privaten Verbänden keine Versammlungen abhalten. Restaurants müssen um 22 Uhr schließen. Die Stadt Löningen und die Gemeinden Essen, Lastrup und Lindern sind von den Maßnahmen

betroffen

Cloppenburg ist nicht der erste Bezirk in Niedersachsen, in dem 61,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen die Schwelle von 50 überschritten haben. Dies war bereits im Juni in Göttingen im ganzen Land der Fall Es gibt immer noch Städte und Bezirke, die vorübergehend den Wert überschreiten. Dies war auch in München am Freitag der Fall

Die Stadt München reagiert auf die Überschreitung der Grenze von 50 neuen Koronainfektionen pro Woche und 100.000 Einwohnern. Ein Krisenteam soll sich am Montag treffen, aber Bürgermeister Dieter Reiter (SPD) sagte gegenüber dem Bayerischen Rundfunk: “Ich nicht Ich glaube nicht, dass wir am Montag weitere Maßnahmen ergreifen werden Im Gegenteil, der Wert sollte entweder stärker ansteigen oder länger über 50 bleiben. Wir werden das erst Mitte nächster Woche, Ende nächster Woche sehen. “Also würden die nächsten Entscheidungen getroffen werden

München hat am Freitag die Grenze von 50,7 überschritten, ab der eine Erhöhung der Infektionsschutzmaßnahmen geplant ist. München hat jedoch die Maskenanforderung an weiterführenden Schulen bereits erweitert

Die Zahl der neuen Coronavirus-Infektionen hat erneut deutlich die übersprungene Schwelle von 2.000 erreicht und den höchsten Wert seit Ende April erreicht. Die deutschen Gesundheitsbehörden meldeten an einem Tag 2 297 neue Corona-Infektionen, wie von das Robert Koch Institut (RKI)

Der Höhepunkt der täglich gemeldeten Neuinfektionen war Ende März / Anfang April mit mehr als 6.000 lokalisierten Infektionen. Die Zahl ging dann im Juli tendenziell zurück und stieg wieder an. Im August war die Zahl der Fälle etwas höher bis 2000 (2e034) Die Anzahl der entdeckten Neuinfektionen hängt auch von der Anzahl der getesteten Personen ab

Nach Schätzungen von RKI in Deutschland betrug die Anzahl der Reproduktionen, kurz R-Wert, laut Managementbericht vom Freitag 1,16 (Vortag: 1,07). Dies bedeutet, dass eine infizierte Person infiziert etwas mehr als eine andere Person im Durchschnitt. Der R-Wert entspricht der Infektionsrate etwa anderthalb Wochen im Voraus.

Laut einer neuen Studie scheinen Menschen, die eine Brille tragen, seltener an dem Coronavirus zu erkranken. Chinesische Forscher berichten in der Zeitschrift “Jama Ophthalmology”. Von 276 Patienten mit Covid-19, die im Krankenhaus Suizhou Zengdu behandelt wurden, waren es nur 6% trug eine Brille Der Anteil der kurzsichtigen Menschen an der Bevölkerung liegt wahrscheinlich bei 31%, sagt er in Bezug auf frühere Studien Ärzte vermuten daher, dass Brillen vor Infektionen schützen können

“Wir gehen davon aus, dass Menschen, die eine Brille tragen, sich seltener in die Augen schauen, um zu verhindern, dass das Virus in ihre Augen eindringt.” Das Coronavirus nutzt die Auskleidung von Mund, Nase und Augen als Tor im menschlichen Körper Natürlich konnten Forscher keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Tragen einer Brille und einem besseren Schutz vor Koronainfektionen nachweisen.

Die Autoren der Studie selbst geben zu, dass die Zahl der 276 untersuchten Patienten zu gering ist, um verlässliche Aussagen zu treffen. Die Datenbank über den Anteil der Brillenträger an der Bevölkerung ist ebenfalls dünn Bei einer Koronainfektion ist es nicht möglich, später festzustellen, wie das Virus in den menschlichen Körper gelangt ist – das heißt, ob die Brille den Träger tatsächlich geschützt hat

Aufgrund eines Datenlecks im staatlichen Gesundheitssystem wurden personenbezogene Daten von fast 400.000 auf Coronavirus getesteten slowakischen Bürgern im Internet nicht gesichert. Dies wurde vom Nationalen Zentrum für Gesundheitsinformationen bestätigt NCZI Friday Leak wurde jetzt behoben, sagte NCZI-Chef Peter Bielik gegenüber Reportern. Eine Gruppe sogenannter ethischer Hacker hatte auf den Fehler aufmerksam gemacht

“Wir hatten nicht vor, nach den Daten zu suchen. Es war ein reiner Zufall, dass wir bei einer einf