News – RKI: 14.714 neue Koronainfektionen in Deutschland

Jeden Tag ein neues Hoch: Das aktuelle ist jedoch auch mit einem Fehler bei der Datenübertragung zwischen Gesundheitsbehörden, staatlichen Behörden und dem Robert-Koch-Institut verbunden. Es sollte nun behoben werden

Zahl der Neuinfektionen mit Coronaviren in Deutschland erreicht neuen Höchststand Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) 14 meldeten die Gesundheitsbehörden innerhalb eines Tages 714 neue Corona-Boxen

Da es jedoch manchmal Lücken in den Daten zur Übertragung von Infektionszahlen am Donnerstag gab, könnte die letzte Anzahl von Neuinfektionen die entsprechenden späten Berichte enthalten.

Aufgrund eines Ausfalls des Webservers wurden laut RKI die Übertragungen von Gesundheitsbehörden an zuständige staatliche Behörden und von diesen an RKI am Donnerstagnachmittag für fast drei Stunden unterbrochen. Aber dann war der Server wieder betriebsbereit. Die fehlenden Daten sollten am Freitag des Tages automatisch übertragen worden sein und somit in der Post am Samstagmorgen

erscheinen

Die Größe der Datenlücke war anfangs unbekannt. Corona-Hotspots in Nordrhein-Westfalen waren beispielsweise vom Stromausfall betroffen

Bis Donnerstag und Freitag hatte das RKI täglich mehr als 11 Neuinfektionen mit 1.000 gemeldeten Fällen registriert – dies sind die höchsten Werte seit Beginn der Pandemie. Ohne den technischen Zusammenbruch hätte das Institut einen noch höheren Wert ermittelt hoher Freitag – das hätte die jetzt veröffentlichte Anzahl reduziert

Laut RKI sind insgesamt 418.005 Menschen mit dem Virus infiziert (Stand: 2410.000 Stunden). Die Zahl der Todesfälle hat ebenfalls die Schwelle von 10.000 überschritten: Seit Beginn der Pandemie sind 10.003 Menschen gestorben. C ‘ ist 49 mehr als am Tag zuvor

Laut RKI-Lagebericht vom Freitag betrug die Anzahl der Reproduktionen, kurz R-Wert, in Deutschland 1,23 (Vortag: 1,11) Dies bedeutet, dass zehn infizierte Personen etwa zwölf weitere Personen infizieren. Der R-Wert gibt die Infektionsrate etwa anderthalb Wochen im Voraus an. Darüber hinaus gibt der RKI in seinem Managementbericht den Wert nach sieben Tagen ein sogenanntes R an bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger täglichen Schwankungen. Nach Schätzungen des RKI liegt dieser Wert nun bei 1,30 (Vortag: 1,23). Er zeigt den Infektionsprozess von dort nach 8 bis 16 Tagen

Der RKI hat am Donnerstag die Koronasituation in Deutschland als “sehr ernst” bezeichnet. Die zuletzt verzeichneten Neuinfektionszahlen liegen weit über den Frühjahrsspitzen. Zum Zeitpunkt

gab es jedoch auch weniger Tests / p>

Regierungschefs der Bundesländer könnten auf ihrer ordentlichen Sitzung am kommenden Freitag

eine weitere Verschärfung der derzeit geltenden Koronamaßnahmen erörtern

News – RKI: 14.714 neue Koronainfektionen in Deutschland

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMiQ2h0dHBzOi8vd3d3LnRhZ2Vzc2NoYXUuZGUvaW5sYW5kL3JraS1uZXVpbmZla3Rpb25lbi1jb3JvbmEtMTAzLmh0bWzSAQA?oc=5