News – Sanjeev Gupta: Bald der mächtigste Stahlbaron in Deutschland?

Politik

Wirtschaft

Finanzen

Seriennummer

Berufsuniversität &

Sport

Gesellschaft

Stil

Rhein-Main

& technischer Motor

Wissen

Ausflug

F.

Blogs

Podcasts

Multimedia

Video

Fotografie

Themen

Archiv

Permalink:
https: // wwwen Schlussfolgerungnet / -gqi-a4iwy

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Zeitung

FAZNET

In wenigen Jahren und praktisch von Grund auf baute Sanjeev Gupta ein milliardenschweres Stahlimperium auf. Jetzt erreicht der Brite Thyssen-Krupp

Permalink:
https: // wwwen Schlussfolgerungnet / -gqi-a4iwy

In Deutschland war der Name Sanjeev Gupta bisher nur Personen bekannt, die mit der Stahlindustrie vertraut sind. Er änderte sich plötzlich am Freitag, als der britische Stahlunternehmer indischer Herkunft einen der großen Namen der Branche sucht. Deutsche Industrie: Der 49-jährige Gupta will das gesamte Stahlgeschäft von Thyssen-Krupp aufkaufen Am Freitag kündigte er überraschenderweise ein Übernahmeangebot an. Bisher ist es nicht bindend, aber Gupta lässt keinen Zweifel daran, dass er den Fortschritt ernst meint.

Thyssen-Krupp, das traditionelle Essener Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten, ist nur ein Schatten der vergangenen Glanzjahre. Die deutsche Industrieikone des Ruhrgebiets bleibt jedoch der größte Stahlproduzent in Deutschland und Nummer zwei in Europa Die Stahlindustrie weist ein großes Defizit auf und belastet die Gruppe. Die Stahlsparte beschäftigt jedoch immer noch 27.000 Mitarbeiter, davon gut 25.000 in Deutschland und die meisten am Rhein und Das Ruhrgebiet Thyssen-Krupp ist nach wie vor ein wichtiger Arbeitgeber in Duisburg, Bochum und Dortmund

Ein Blick auf den Thyssen-Krupp-Aktienkurs zeigt, wie abrupt das Gupta-Gebot war: Nachdem das Angebot zu Handelsbeginn am Freitagmorgen angekündigt wurde, hat der Kurs manchmal sprang er um 25% – obwohl die interessierte Partei in Großbritannien in einer kurzen Mitteilung nicht einmal einen vorläufigen Kaufpreis erwähnte. Aber Gupta ist zuversichtlich, dass er überzeugt war, “der richtige Partner” für die Stahlsparte von zu sein Thyssen-Krupp, sagte er am Freitag In jeder Hinsicht: “wirtschaftlich, sozial und ökologisch”

Wer ist dieser Mann, der aus dem Nichts der größte Akteur der deutschen Stahlindustrie werden will? Die britische Wirtschaftszeitung “Financial Times” nannte ihn einmal – halb bewundernd, halb skeptisch – einen Mann, “der eindeutig das Talent hat, Rost in Gold zu verwandeln”. Andere in Großbritannien nennen ihn einen “Retter”. Stahl “, weil es hauptsächlich kranke Stahlwerke kaufte und renovierte

Auf jeden Fall war Guptas Aufstieg zum Stahlbaron schwindelerregend: Noch vor wenigen Jahren war er ein erfolgreicher Rohstoffhändler, aber auch in seinem Heimatland weitgehend unbekannt. 2013 kaufte er ein Stahlwerk in Wales und wechselte vom Händler zum Hersteller. Es folgten eine Reihe weiterer Akquisitionen, die ihn in wenigen Jahren zu einem der großen Namen der Stahlindustrie machten Liberty Steel erwirtschaftet nach eigenen Angaben weltweit einen Jahresumsatz von 13 Milliarden Euro und beschäftigt 30.000 Mitarbeiter auf vier Kontinenten. Zum Vergleich: Die Stahlsparte von Thyssen-Krupp erzielte einen Umsatz von ‘rund 9 Milliarden Euro im vergangenen Geschäftsjahr

Permalink:
https: // wwwen Schlussfolgerungnet / -gqi-a4iwy

Fußball in der Corona-Krise

::

Angst vor Sturzdepressionen

F.EINZ exklusiv

::

Die Gesundheitsbehörden finden immer weniger den Ursprung einer Koronaepidemie

Achtung Trump!

::

Republikaner sind nervös

Karabach Flüchtlinge

::

Sie warten auf ihre Rückkehr unter Beschuss

Frankfurter Allgemeine Zeitung

© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 2001-2020
Alle Rechte vorbehalten

In wenigen Jahren und praktisch von Grund auf baute Sanjeev Gupta ein milliardenschweres Stahlimperium auf. Jetzt erreicht der Brite Thyssen-Krupp

News – Sanjeev Gupta: bald der mächtigste Stahlbaron in Deutschland?

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMiZmh0dHBzOi8vbS5mYXoubmV0L2FrdHVlbGwvMi4xNjkwL3NhbmplZXYtZ3VwdGEtYmFsZC1kZXV0c2NobGFuZHMtbWFlY2h0aWdzdGVyLXN0YWhsYmFyb24tMTcwMDcyOTguaHRtbNIBemh0dHBzOi8vbS5mYXoubmV0L2FrdHVlbGwvd2lydHNjaGFmdC91bnRlcm5laG1lbi9zYW5qZWV2LWd1cHRhLWJhbGQtZGV1dHNjaGxhbmRzLW1hZWNodGlnc3Rlci1zdGFobGJhcm9uLTE3MDA3Mjk4LmFtcC5odG1s?oc=5