News – Zorc, Sportdirektor des BVB: “Delaney hat einen bemerkenswerten Job gemacht”

Die schwarze Serie gegen Hoffenheim ist vorbei – am Samstagabend gibt es im BVB-Lager große Erleichterung Michael Zorc würdigt Thomas Delaney Die Stimmen für das Spiel

BVB-Sportdirektor Michael Zorc lobte Thomas Delaney nach dem Sieg in Hoffenheim

© imago / Kirchner-Media

Der selbstgemachte BVB Felix Passlack zeigte bei seinem Debüt in der Startaufstellung in Hoffenheim eine überzeugende Leistung. Er hat viel Rennarbeit geleistet, die meisten Ballkontakte aller Borussia-Profis gesammelt und war auch robust in Zweikämpfen Kein Wunder, dass er nach dem 1: 0-Sieg bei der Arbeit zufrieden ist: „Wir haben gut gewonnen, viele Chancen genutzt und mehr Spiel gehabt Wir hätten mehr gewinnen können Wir haben gezeigt, dass wir ein breites Team mit viel Qualität haben und dass jeder für Borussia Dortmundune spielen will ????

Passlack gestand, dass er ein wenig überrascht war, wie viel Spielzeit er in dieser Saison im BVB-Trikot aufbringen konnte. Der 22-Jährige gab auch bekannt, warum seine Dienste derzeit offenbar gefragt sind: ‘J. hat während der Corona-Pause viel gearbeitet, auch mit einem Personal Trainer Ich bin froh, dass es sich auszahlt ????

Die Tatsache, dass der BVB nach achtjähriger Magerperiode endlich drei Punkte aus Hoffenheim zurückgebracht hat, ist geblieben? Der Sportdirektor von Borussia, Michael Zorc, atmet ebenfalls erleichtert auf. „Wir haben das Spiel aus gutem Grund gewonnen. Wir mussten Lukasz Piszczek sehr früh ersetzen, aber Thomas Delaney hat in der Innenverteidigung bemerkenswerte Arbeit geleistet Mit dem Ersatz von Marco Reus und Erling Haaland haben wir einen weiteren offensiven Schub erhalten und Torchancen geschaffen. Wir hätten den Sack früher schließen sollen, 2: 0 oder 3: 0. Aber wir haben den Job hier erledigt, als Sie Bedenken Sie, dass wir hier so lange nicht gewonnen haben, ich bin sehr zufrieden ????

Sogar der BVB-Kapitän, der als Ersatzspieler für Joker das Erlösungstor erzielte, ging mit einem Lächeln am Sky-Mikrofon vorbei. “Von Anfang an wurde klar: Wer das erste Tor erzielt, hat gute Chancen um das Spiel zu gewinnen “, sagte Marco Reus.” Wir hatten hier in den letzten Jahren eine sehr schwierige Zeit. In der zweiten Hälfte war es dann wichtig, mehr Möglichkeiten zu schaffen und vorne entschlossener zu sein Wir freuen uns, die nächsten Wochen Englisch mit einem Sieg begonnen zu haben ????

Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann war verärgert darüber, dass die TSG trotz eines engagierten Spiels keinen Punkt holen konnte. Er wusste auch warum: „Mit den Auswechslungen von Dortmund war es für uns nicht einfacher Diese Spieler haben einen Unterschied gemacht und frischen Wind ins Spiel gebracht. Es ist langweilig, weil wir mehr hatten. Für mich war es ein Spiel auf Augenhöhe ???? Aber dann kamen Erling Haaland und Marco Reus

Der BVB-Podcast von Ruhr Nachrichten – Expertenkonferenz einmal pro Woche zum BVB Hören Sie Podcasts hier, bei Spotify oder bei Apple

News – Zorc, BVB-Sportdirektor: “Delaney hat einen bemerkenswerten Job gemacht”

Source: https://news.google.com/__i/rss/rd/articles/CBMiamh0dHBzOi8vd3d3LnJ1aHJuYWNocmljaHRlbi5kZS9idmIvYnZiLXNwb3J0ZGlyZWt0b3Item9yYy1kZWxhbmV5LWhhdC1lcy1oZXJhdXNyYWdlbmQtZ2VtYWNodC0xNTY1NzIzLmh0bWzSAXNodHRwczovL3d3dy5ydWhybmFjaHJpY2h0ZW4uZGUvYnZiL2J2Yi1zcG9ydGRpcmVrdG9yLXpvcmMtZGVsYW5leS1oYXQtZXMtaGVyYXVzcmFnZW5kLWdlbWFjaHQtMTU2NTcyMy5odG1sP2FtcD10cnVl?oc=5