Weltnachrichten – AU – “Absolut schrecklich”: Die Schule wird gesperrt, nachdem der Teenager mehrmals erstochen hat

Ein Teenager wurde bei einem Angriff am frühen Morgen an einer High School in West-Sydney erstochen

Der 14-jährige Schüler erlitt am Montagmorgen an der Arthur Phillip High School in der Macquarie Street in Parramatta mehrere Stichwunden an Rücken und Arm

Wie aus der Luftaufnahme der Szene im obigen Video hervorgeht, wurde der Junge vor Ort in einen Krankenwagen geladen

Die Schule musste gesperrt werden, ein Sprecher des Bildungsministeriums von NSW sagte jedoch, dass der Unterricht an der Schule seitdem wieder aufgenommen wurde

“Beamte des Parramatta Police Area Command haben einen Tatort eingerichtet und eine Untersuchung der Umstände des Vorfalls eingeleitet”, sagte die NSW-Polizei in einer Erklärung

“Es ist absolut schrecklich, wenn wir auf Jobs wie diese reagieren, besonders wenn es sich um jemanden handelt, der so jung ist”, sagte Ibrahim in einer Erklärung

„Die große Sorge ist, dass die Verletzungen an der Oberfläche zwar nicht wesentlich aussehen, auf einer tieferen Ebene jedoch größere Schäden entstehen können”

Die Arthur Phillip High School, die erste öffentliche Hochhausschule des Bundesstaates, wurde Anfang dieses Jahres offiziell eröffnet und bietet Platz für 2000 Schüler

„Dies ist keine traditionelle High School, sie steht an der Spitze der Bildung und bietet hervorragende Lernräume sowie spezielle Niveaus in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik, um sicherzustellen, dass alle Schüler die beste Ausbildung erhalten“, so NSW-Premier Gladys Berejiklian sagte bei seiner Eröffnung

Schule, Arthur Phillip High School, Schüler, Sekundarschule, Stechen, Parramatta, Greater Western Sydney

Weltnachrichten – AU – ‘Absolut schrecklich’: Die Schule wird gesperrt, nachdem der Teenager erstochen wurde mehrmals

Source: https://7news.com.au/news/nsw/sydney-school-in-lockdown-after-teen-reportedly-stabbed-multiple-times-c-1632735