Weltnachrichten – AU – Eriksen kann im Januar abreisen, bestätigt Inter-CEO Marotta | Torcom

Christian Eriksen kann Inter im Januar verlassen, hat Beppe Marotta, CEO des Clubs, bestätigt

Der dänische Nationalspieler Eriksen kam im vergangenen Januar nach Mailand, um einen kreativen Funken zu setzen, der eine Titelherausforderung der Serie A bei der Giuseppe Meazza auslösen könnte

Seine Form war jedoch schlecht und es gab weit verbreitete Spekulationen, dass Manager Antionio Conte bereit ist, seine Verluste zu reduzieren und den Mittelfeldspieler gehen zu lassen

Dies wurde jetzt von Marotta bestätigt, die sagt, Nerazzurri sei bereit, Angebote für den ehemaligen Tottenham-Mann anzuhören

“Gestern hat Conte sehr umfassend geantwortet”, sagte Marotta gegenüber DAZN. Der Cheftrainer wurde bereits nach Eriksens langfristiger Zukunft gefragt

“Ich füge eindeutig hinzu, dass wir einen Fußballer nicht zurückhalten werden, wenn er um einen Transfer bittet Wir müssen die richtigen Bewertungen vornehmen

„Conte verwendet [Eriksen] in Bezug auf den Spieler und den Verein Im Moment sind keine Angebote eingetroffen, aber zum richtigen Zeitpunkt werden wir versuchen, die richtigen Entscheidungen zu treffen”

Marotta behauptet, Eriksen habe weder Probleme verursacht noch darum gebeten, zu gehen, schlug jedoch vor, dass die beste Lösung eine Trennung der Wege sein könnte

Eriksen hat in dieser Saison keinen Einfluss auf die Serie A und ist jetzt ein Teilspieler unter Conte

Eriksen ging mit einem gewissen Selbstvertrauen ins Spiel, als er beim 2: 1-Sieg gegen Island in der Nations League in der letzten Länderspielpause zweimal für Dänemark auf dem Spielbericht stand

Während es den Anschein hat, dass Eriksen im Verein Zeit hat, ist der ehemalige Inter-Verteidiger Riccardo Ferri der Ansicht, dass der Däne auftauchen und die Form zeigen muss, die ihn überzeugt hat, ihn von Tottenham zu verpflichten

“Die Anpassungsphase ist vorbei”, sagte Ferri zu Tuttosport “Wir haben bisher nichts gesehen Er kann kein normaler Fußballer sein, er muss mehr tun”

Vor dem Spiel mit Turin belegte Inter den sechsten Platz in der Tabelle der Serie A – mit 15 Punkten aus acht Spielen

Um die Sache noch schlimmer zu machen, belegt der Stadtrivale AC Milan mit fünf Punkten Vorsprung vor Inter den ersten Platz, während er in Europa die Champions League-Gruppe B unterstützt

Copyright © 2020 Zielcom Alle Rechte vorbehalten Die in Ziel enthaltenen Informationencom darf ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Goal nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werdencom

Inter Mailand, Christian Eriksen, Tottenham Hotspur F.C., Manchester United F.C., Arsenal F.C., Antonio Conte

Weltnachrichten – AU – Eriksen kann im Januar abreisen, bestätigt Inter-CEO Marotta | Torcom
In Verbindung stehender Titel :
Eriksen kann im Januar abreisen, Inter-CEO Marotta bestätigt
Inter Mailand Chef bestätigt, dass Christian Eriksen abreisen möchte und Transfer beantragt hat
Inter hat Eriksen-Fühler an Man Utd in der Hoffnung auf einen ehrgeizigen Teileaustauschvertrag ausgeliefert a>
Inter Mailand & # 39; möchte Christian Eriksen gegen Manchester United-Mittelfeldspieler Fred oder Arsenal& # 39; s Granit austauschen
Inter Mailand & # 39; Christian Eriksen Swap Deal& # im Auge behalten 39; mit Man Utd und Arsenal
Inter-CEO Beppe Marotta : „Christian Eriksen? Wir werden niemanden behalten, der zum Verlassen auffordert.
Manchester United Transfernachrichten : Inter Mailand Auge Fred und Christian Eriksen Tauschgeschäft
Inter Mailand wiegt Christian Eriksen ab, Fred Tauschgeschäft ?
Inter & # tauschen 39; will Eriksen gegen Man United& # 39; s Fred oder Arsenal& # 39; s Xhaka& # 39 tauschen;
Die Legende von Inter Mailand behauptet, der italienische Verein habe einen falschen Tottenham-Spieler verpflichtet

Source: https://www.goal.com/en/news/eriksen-can-leave-in-january-inter-ceo-marotta-confirms/1vxh4kuiv9jjq1stb4x9tm1j3f