Weltnachrichten – AU – Guendouzi: Ich musste Arsenal verlassen, um Spaß zu haben Torcom

Matteo Guendouzi sagte, er müsse Arsenal verlassen, um Spaß zu haben, da er wegen mangelnder Spielzeit im Norden Londons verletzt worden sei

Guendouzi wurde aus dem Arsenal-Kader verbannt, nachdem er nach einer 1: 2-Niederlage gegen Brighton im Juni mit Neal Maupay zusammengestoßen war

Der Franzose fiel unter Mikel Arteta in Ungnade, obwohl er der Bestrafung durch den Fußballverband entgangen war, weil er Maupay am Hals gepackt hatte, und wurde schließlich im Oktober an Hertha Berlin ausgeliehen

Der 21-Jährige hat seitdem drei Spiele für die Bundesliga bestritten. Sein letztes Spiel war eine 2: 5-Niederlage gegen Borussia Dortmund am Samstag

Guendouzi sagt, er habe sich daran gewöhnt, regelmäßig bei Arsenal zu spielen, nachdem er 2018 von Lorient ins Emirates Stadium gewechselt war, und als ihm das genommen wurde, begann er über seine Zukunft nachzudenken

“Ich musste Spaß auf dem Platz haben, um wieder Selbstvertrauen zu gewinnen, und das bietet mir Hertha Es ist wirklich eine Entscheidung, die ich getroffen habe “, sagte der Gunners-Leihnehmer gegenüber Telefoot

Guendouzi strebt auch an, ein vollwertiger französischer Nationalspieler zu werden, nachdem er sein Land zuvor auf den Ebenen unter 21, unter 20, unter 19 und unter 18 Jahren vertreten hatte

“Es war ein Traum, seit ich klein war Ein Teil davon zu sein war wunderbar “, fügte er hinzu

“Ich habe immer noch im Hinterkopf, um viel mehr Auswahlen zu verdienen und in Zukunft wichtig zu sein”

Guendouzi ist bis 2022 noch bei Arsenal unter Vertrag, aber Clublegende Kevin Campbell gehört zu denen, die glauben, dass der Spielmacher seine Brücken im Norden Londons bereits verbrannt hat

„Er hat bei Arsenal keine Zukunft Mikel Arteta hat ihn nach dem Spiel in Brighton in der vergangenen Saison in Haft genommen, das war es – Haft “, sagte Campbell Anfang des Monats

„Ein Manager wie Arteta möchte sehen, dass Sie die Linie einhalten, Ihre Strafe nehmen, Ihre Falle geschlossen halten und sich an die Arbeit machen können Guendouzi konnte es nicht tun”

Guendouzi wird wieder mit Hertha in Aktion sein, wenn sie nächstes Wochenende einen Ausflug nach Bayer Leverkusen unternehmen

Copyright © 2020 Zielcom Alle Rechte vorbehalten Die in Ziel enthaltenen Informationencom darf ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Goal nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werdencom

Mattéo Guendouzi, Arsenal F.C., Mikel Arteta, Hertha BSC, Bundesliga

Weltnachrichten – AU – Guendouzi: Ich musste Arsenal verlassen, um Spaß zu haben | Torcom

Source: https://www.goal.com/en/news/guendouzi-i-needed-to-leave-arsenal-to-have-fun/12hea0o3bxn4c11tg7u6ajwieh