Weltnachrichten – DE – Chris Tall: “Es war gut für mich, die letzten Jahre in meinem Kopf zu sortieren.”

M. Groß, Österreich besitzt die Welten der Swarovski-Kristalle Haben Sie bereits mit der Moderatorin von „Super Talent“, Victoria Swarovski, verhandelt, dass Sie die Gewinne in Zukunft teilen möchten?

Es ist eine bodenlose Wange. Wir werden rechtliche Schritte dagegen einleiten. Es ist eine Urheberrechtsverletzung. Das einzige Problem, das ich sehe, ist, dass diese Kristallwelten wahrscheinlich länger existieren als ich (lacht). Dies macht das Argument sehr schwierig, aber wir tun alles, um Victoria und die ganze Familie strafrechtlich zu verfolgen (lacht).

Nebenwitze Wenn Ihnen gesagt würde, Sie müssten in zehn Minuten auf der Bühne stehen, um eines Ihrer unbekannten Talente zu demonstrieren, was wäre es dann mit Ihnen?

Ich bin ein mittelmäßiger Zauberer, der immer gerne Kartentricks macht. Aber das wäre eine Zahl, mit der ich nicht weiter gehen würde. Und ich bin ein unglaublich talentloser Tänzer. Wenn ich mitsingen müsste, wäre ich einer von denen Leute, die nach vier Sekunden von allen Juroren umgehauen werden könnten (lacht) Ich habe keine so schlafenden Talente, die für “Das Supertalent” ausreichen würden, weil ich weiß, wie hoch die Standards sind

Apropos Tanzen, jedes Jahr gibt es bei “Let’s Dance” einen Comedian. Möchtest du die Show auch?

Nein Ich denke nur, dass es Schauspieler gibt, die viel besser tanzen können als ich

Aber du musst nicht gut sein, um zu tanzen. Es ist viel wichtiger, dass du eine Leidenschaft dafür hast

Das vermisse ich auch (lacht) Es muss gesagt werden, dass “Let’s Dance” viel mit Sport zu tun hat, und dann werde ich

veröffentlichen

Ich gebe zu, dass ich schon eine Weile ausgebaggert habe. Ich sagte ihnen: “Wenn du wirklich eine Frau haben willst, ziehe ich auch ein Kleid an!” Ich liebe dieses Format, also war es eigentlich: “

Okay, ich hätte nicht gedacht, dass irgendjemand unter mein Niveau fallen könnte. Und ich werde die Messlatte wirklich nicht höher legen (lacht). Ich denke, das wird zwangsläufig irgendwann dazu führen Dieter Bohlen sagte im Alter von 80 Jahren: “Nun, Leute, ich will wirklich nicht mehr!” Dann werde ich dem Supertalent mit einem schwarzen Stift definitiv ein zweites L hinzufügen. Bis dahin bin ich jedes Jahr genau dort. Ich bin mir sehr, sehr sicher. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Jury immer noch auf dem gleichen Stand ist (lacht)

Mit Özcan Coşar machen Sie den sehr erfolgreichen Podcast „08/17“, den Sie gerade pausieren. Warum?

Wir machten eine Pause wegen des “Supertalents” und besonders wegen meiner späten Nacht “Kann er?” Zuerst haben wir darüber nachgedacht, den Podcast nach Bremen zu verlegen, wo das „Supertalent“ aufgenommen wurde. Aber es hätte zu lange gedauert. Und der Podcast ist nichts, was Sie auf der Seite tun, auf die ich mich konzentrieren möchte komplett auf Özcan und nicht nur zwischen Tür und Scharnier

Ich dachte, die Comedians um Sie herum machen es zum Beispiel alle, Oliver Pocher

Aber Olli ist nicht der Maßstab: Er ist eine Maschine. Er schläft nicht gern in einem Hotel und kommt immer nach Hause, obwohl er gerade in Budapest aufgetreten ist. Olli ist schon so lange bei uns Die Art von Energie, die er hat, ist erstaunlich

Sie waren seit 2013 fast ständig auf Tour. Konnten Sie sich in den ersten Monaten von Corona ein wenig erfrischen?

Es war gut für mich, die letzten Jahre in meinem Kopf zu sortieren. Ich hatte etwas Zeit für mich. Ich habe mir ein altes Programm angesehen, um zu sehen, wie alles begann. Es hat mir geholfen, aus dieser Spirale herauszukommen und kurz zu sagen: “Stop!” Was war bisher gut, was war schlecht? Was möchte ich in Zukunft tun? Aber ich hatte bisher großes Glück und deshalb unterstütze ich heutzutage lieber Comedy-Kollegen, wo immer dies möglich ist, was die Corona-Zeit abgelehnt hat

Was war Ihr geringer Publikumsrekord, als Sie 2013 zum ersten Mal auftraten?

Elf zahlende Zuschauer Aber es war eine sehr laute Stimmung, wie mit 13 (lacht) schlug ich vor, eine DVD anzuschauen und einen guten Abend zu verbringen, aber sie wollten, dass ich spiele. Natürlich war das cool so kann ich mich von jedem namentlich verabschieden Es gab drei Familien und am Ende gab es stehende Ovationen Oder vielleicht wollten sie einfach nur nach Hause kommen (lacht) Grundsätzlich das war ein sensationeller Abend, an den ich gerne denke

Sie haben bereits angekündigt, dass Sie daran arbeiten werden, dass diesmal ein Mensch und kein Hund gewinnt. Wie wurde diese Ankündigung von Fans von “Super Talent” aufgenommen?

Ich habe einmal in einer Folge “Supertalent” zu einem Hund gesagt: “Es war großartig, aber es reicht mir nicht, weil ich unsere menschlichen Kandidaten schützen will.” Die Zuschauer haben es sehr gut verstanden Sie warteten mit Fackeln am Ausgang auf mich und verjagten mich aus Bremen. Aber ansonsten sind wir uns alle einig (lacht).

Apropos Gesang, mussten Sie mit “Supertalent” auf die Bühne gehen, um einen Song zu spielen?

Ich würde nicht auf die Bühne gehen und für Geld singen Ich kann es nicht Meine Jurykollegin Evelyn Burdecki hingegen sang und es war überhaupt nicht schlecht

>

Ich wollte das nicht fragen, ich wollte dich nur fragen, ob deine emotionale Seite auch aus der Serie stammt. Hast du ein oder zwei Tränen vergossen?

Ich wurde als Komiker ausgewählt, aber natürlich sind Sie als begeisterter Zuschauer Teil der Jury. Wenn mich etwas berührt, müssen Sie es einfach zulassen. Ich kann nicht sagen: “Sie hätten mich berührt.” Aber ich bin jetzt in der Comedian-Rolle, deshalb hatte ich Pech. “Nein, genauso wie jeder Gefühle hat, bin auch ich nach einer Nummer in Tränen ausgebrochen, und das habe ich getan.” Ich konnte nicht einmal das Urteil der Jury abgeben, weil ich so emotional berührt war

Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir werden Sie über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Das Supertalent, Victoria Swarovski, Lass uns tanzen, RTL, Daniel Hartwich, Moderator

Nachrichten aus der ganzen Welt – DE – Chris Tall: „Es war gut für mich, diese zu haben Jahre im Sinn Sortieren nach ”

Source: https://www.rnd.de/promis/chris-tall-es-tat-mir-gut-die-letzten-jahre-in-meinem-kopf-zu-sortieren-MCG2H6OTENGLXCSIRES4XTUFSI.html