Weltnachrichten – DE – Der Austausch (Arte): Die wahre Geschichte von Christine Collins (Angelina Jolie) und das Verschwinden des kleinen Walter

Das Drama, das Christine Collins vor fast einem Jahrhundert in Los Angeles lebte, wurde 2008 von Clint Eastwood in L adaptiert ‘Austausch Eine Arbeit, die an diesem Sonntag, dem 22. November 2020, um 20.55 Uhr zu finden ist

Clint Eastwoods achtundzwanzigster Spielfilm handelt von dem Kampf von Christine Collins, einer Mutter, die Opfer einer verpfuschten Untersuchung des Verschwindens ihres Sohnes geworden ist Im Jahr 2008, achtzig Jahre später, erlaubte der Auslöser des Westens Angelina Jolie, Walters Mutter in dem Film The Exchange, der an diesem Sonntag von Arte als Bonus programmiert wurde, ihre Gesichtszüge zu verleihen

1928 musste Christine Collins in Los Angeles Überstunden machen und verpasste ihre Straßenbahn Als sie nach Hause kommt, ist Walter, ihr einziger Sohn, nicht zu Hause Die Ermittler bemühen sich, einen Hinweis zu finden, doch fünf Monate später teilt die Polizei in Los Angeles ihr mit, dass ihr Kind gefunden wurde Aber Christine Collins erkennt ihren Walter nicht Captain Jones beschuldigt sie, in den Wahnsinn gefallen zu sein, und lässt sie gewaltsam internieren Alles ändert sich, als ein Ermittler den Spuren eines Kindermörders folgt, der nach seiner Verhaftung bald zwanzig Morde gesteht Detective ist überzeugt, dass Walter unter den Opfern ist

Joseph Michael Straczynski, Drehbuchautor und ehemaliger Journalist, steht hinter dieser Adaption Christine Collins wurde von einem Pastor in diesem Kampf gegen die brutale und inkompetente örtliche Polizei unterstützt Der Film stellte auch sicher, dass die Ungerechtigkeiten gegen Frauen dargestellt wurden, die gegen ihren Willen nach Lust und Laune ihrer Ehemänner oder der Polizei am Vorabend der Weltwirtschaftskrise interniert wurden.

Für den Serienmörderprozess, der der letzte Teil von The Exchange ist, stellte er wahrscheinlich den größten Teil der Arbeit von Clint Eastwood dar, der diesen entscheidenden Moment als US-Bürger auf und ab studierte trotzt der kalifornischen Autorität Der irdene Topf gegen den Eisentopf, ein gängiges Schlagwort in der Filmografie der Hollywood-Legende

An der französischen Abendkasse belegte dieses Drama 2008 mit 1 den dreißigsten Platz4 Millionen Einträge Mehrere französische Sender haben es bereits auf ihrer Antenne in der Queen-Box des kleinen Bildschirms angeboten

Der Austausch ist für Sonntag, den 22. November um 20.55 Uhr auf Arte geplant, kurz vor dem unveröffentlichten Dokumentarfilm Franck Lloyd Wright: Le Phoenix de Architecture

Changeling, Christine Collins, Clint Eastwood, Angelina Jolie, Drama

Weltnachrichten – DE – Der Austausch (Arte): Die wahre Geschichte von Christine Collins (Angelina Jolie) und das Verschwinden des kleinen Walter

Source: https://www.toutelatele.com/l-echange-arte-l-histoire-vraie-de-christine-collins-angelina-jolie-et-la-disparition-du-petit-walter-124852