Weltnachrichten – DE – Moto2 Aragon: Sam Lowes gewinnt nach einem dramatischen Sturz für das Duo VR46

18edix2020 14:22

(Total du sport automobilecom) – Sam Lowes kann sich nach dem Sieg in Le Mans freuen: Der Kalex-Fahrer gewann das Moto2-Rennen in Aragon, nachdem der langjährige Marco Bezzecchi kurz vor dem Ende des Rennens gestürzt war Rennen In einem spannenden Duell um den zweiten Platz gewann die neue Weltcup-Führerin Enea Bastianini gegen Jorge Martin

Sam Lowes nutzte die Fehler anderer aus und kehrte zu Zoom

zurück

„Einen Sieg zu erringen ist natürlich immer ein gutes Gefühl“, sagte Lowes. „Bezzecchi war sehr schnell. Er war besonders stark in Kurve 2. Dort ist er ausgerechnet in mein Team gefallen haben gute Arbeit geleistet Wir kämpfen um den Weltmeistertitel Wir wollen wirklich Spaß in den letzten vier Rennen haben “

Ausgehend von der Pole verlor Lowes zunächst zwei Positionen gegen Bezzecchi und Jake Dixon, verbesserte sich jedoch schnell auf den zweiten Platz. Hinter ihm fiel Jorge Navarro mitten in der Menge zu Boden und hatte die Chance, dass alle folgenden Piloten es rechtzeitig vermeiden und nicht überfahren konnten

In der ersten Runde griff auch Fabio Di Giannantonio Lowes an und ging vorbei, verlor jedoch erneut seine Position, kurz nachdem Bezzecchi den Ton angegeben hatte und sofort ein paar Zehntel zwischen ihn und den Rest der Mannschaft legte Zug

Aber Lowes wollte seinen Kollegen Kalex nicht beeilen lassen und versuchte, Di Giannantonio zu folgen. Hinter ihnen standen Martin, Dixon und die beiden Weltcup-Konkurrenten Luca Marini und Bastianini. In der dritten Runde jedoch Marini verlor die Kontrolle und stieg aus

Für den Italiener ist es die zweite klare Runde nach Le Mans, wo er nur den 17. Platz und einen großen Rückschlag im Titelkampf belegte. Denn mit seinem Rücktritt hatte das Meisterschaftsmanagement Natürlich verschwunden, weil die direkten Konkurrenten des Titels gut im Rennen waren

Bezzecchi behielt die Führung auch nach fünf der 21 Rennrunden auf der Strecke. Er konnte Lowes und Di Giannantonio jedoch nicht erschüttern. Beide folgten ihm wie ein Schatten. In der achten Runde wurde “Diggia” endlich langsamer Lowes und erhöhte den Druck auf Bezzecchi vorne

Die beiden IntactGP-Fahrer waren zu diesem Zeitpunkt nicht unter den Top 10: Tom Lüthi belegte den elften Platz; Marcel Schrötter, der das Rennen vom 22. Startplatz aus startete, konnte einige Plätze zurückerobern, blieb aber auf dem 18. Platz stecken

In der zehnten Runde startete Di Giannantonio seinen ersten Angriff auf Bezzecchi und übernahm die Führung, warf ihn jedoch einige Meter später. Der Beschleunigungsfahrer stürzte in Kurve 2 ab und konnte damit nicht mehr fahren Nach dem frühen Absturz von Navarro

gab er dem Team in Aragon einen Totalausfall

Nur Bezzecchi und Lowes blieben an der Spitze, denn Martin, der nach dem Scheitern von Di Giannantonio den dritten Platz erbte, lag bereits fast eine Sekunde zurück und wurde auch von Bastianini unter Druck gesetzt hatte seinen Weg an Dixon vorbei gemacht und es geschafft, die Verbindung mit Martin herzustellen

Sechs Runden vor Schluss machte Bastianini Nägel und belegte den dritten Platz vor Martin, der ihn nicht sitzen ließ und zurück angriff. In der letzten Phase sahen die beiden erneut zu und wieder

Natürlich vergrößerte sich der Abstand zum Hauptduo immer mehr. Dort schien Lowes nicht in der Lage zu sein, Bezzecchi zu kontern. Der Spitzenreiter baute seinen Vorsprung allmählich aus, bis er ihn ebenfalls einholte: as Sein Teamkollege Marini warf sein Rennen in Kurve 2, drei Runden vor dem Ende

Lowes erbte die Führung und strebte nach seinem Triumph in Le Mans einen Zweikampf an. Bastianini gewann in der letzten Runde gegen Martin und sicherte sich nicht nur den zweiten Platz, sondern auch die Führung der Weltmeisterschaft, wo er jetzt zwei Punkte vor Lowes ist

Martin musste sich am Ende mit 0,145 Sekunden gegen Bastianini geschlagen geben, feierte aber sein erstes Podium auf dem dritten Platz seit der Koronainfektion und der Pause nach dem Rennen Die Top 5 von Kalex wurden von Dixon und Remy Gardner vervollständigt

An den anderen Orten waren Marcos Ramirez, Hector Garzo, Joe Roberts, Tetsuta Nagashima und Simone Corsi. Der letzte auf der MV Agusta war der einzige Nicht-Kalex-Fahrer in den Top 10, den auch Augusto Fernandez erhielt , Lüthi, Edgar Pons, Stefano Manzi und Schrötter, der fünfzehnter war

Folgen Sie uns jetzt auf Instagram und erleben Sie die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport mit anderen Fans aus aller Welt

Wir sind ein junges und dynamisches Team aus dem Landkreis Mühldorf / Altötting, das eine Leidenschaft für Technologie und Qualität sowie komplexe Produktionsteile als Prototypen hat.

© 1997-2020 sport media group GmbH · Diese Website ist inoffiziell und in keiner Weise mit den Unternehmen der Formel 1 F1, FORMEL 1, FORMEL 1, FIA FORMEL 1 WELTMEISTERSCHAFT, FORMEL 1, GRAND PRIX und verbunden Die zugehörigen Marken sind eingetragene Marken der Formula One Licensing BV. Die Marke FORMULA 1 wird unter Lizenz verwendet. Alle Rechte vorbehalten

Moto2 Grand Prix, Sam Lowes, Marcel Schrötter, Marco Bezzecchi, Fabio Di Giannantonio, Thomas Lüthi, Aragon, Aragon

Nachrichten aus der Welt – DE – Moto2 Aragon: Sam Lowes gewinnt Drama fallen auf das VR46 Duo

Source: https://www.motorsport-total.com/moto2/news/moto2-aragon-sam-lowes-siegt-nach-sturzdrama-um-vr46-duo-20101807