Weltnachrichten – DE – Moto3 Aragon: Fernandez auf der Pole, groteske Fahrt

Sportmagazin automobilecom – Raul Fernandez holt sich während der Qualifikation für den Grand Prix von Aragon die Pole Position in der Moto3. Im Titelduell erhielt Albert Arenas einen Startplatz von fünf Positionen auf Ai Ogura für Sonntag Dieses Mal startet das Rennen erst um 12:00 Uhr unserer Zeit

Das Ergebnis des ersten Quartals: Carlos Tatay, Ayumu Sasaki, Gabriel Rodrigo und John McPhee erreichten das zweite Quartal. Kaito Toba scheiterte als Fünfter mit knapp 0,046 Sekunden. Maximilian Kofler erreichte sein bestes Qualifying: Er ging Der Schweizer Jason Dupasquier startete am Sonntag mit zwei Plätzen Rückstand auf den Österreicher

Das Ergebnis von Q2: Raul Fernandez übernahm früh die Führung und konnte seine Bestzeit bis zum Ende der Sitzung beibehalten. Celestino Vietti scheiterte um 59 Tausendstel und belegte den 2. Platz, gefolgt vom Führenden von Weltcup Albert Arenas Alonso Lopez, Tatsuki Suzuki und Romano Fenati belegten den zweiten Platz

Der Vize-Weltmeister Ai Ogura wurde hinter Carlos Tatay Achter. Die Qualifikation könnte für einige Fahrer Konsequenzen haben. In der letzten Runde gingen wir wieder herum und warteten auf das Kielwasser, als mehrere Fahrer die Strecke verließen zu diesem Zweck und ging langsam durch den Freiraum, wurde es geradezu grotesk Wir werden Sie über alle Sanktionen auf dem Laufenden halten.

Das Wetter: Bei 18 Grad und Sonnenschein betrug der Asphalt am Ende des Qualifyings 24 Grad.

Moto3, Raúl Fernández, Motorrad Grand Prix von Aragon, Team des KTM MotoGP Rennherstellers, Albert Arenas, Aragon, Romano Fenati

Nachrichten aus der Welt – DE – Moto3 Aragon: Fernandez auf der Stange, grotesker Krankenwagen

Source: https://www.motorsport-magazin.com/moto3/news-266923-moto3-aragon-fernandez-auf-pole-groteske-bummelei/