Weltnachrichten – FR – Italien: Sassuolo und Roma üben Druck auf Mailand aus

2 min lesen

Der belgische Stürmer von Inter Mailand, Romelu Lukaku, verwandelt einen Elfmeter im Spiel der Serie A gegen Turin in Mailand am 22. November 2020 / AFP

Sassuolo, vorläufig der erste nach seinem Sieg bei Hellas Verona (2: 0), und der AS Rome, brillant gegen Parma (3: 0), übten Druck auf den AC Mailand aus seine Sonntagsnachtreise nach Neapel

Inter Mailand seinerseits litt erneut, bevor es an diesem achten Tag der Serie A eine kompromittierte Situation gegen Turin (4: 2) umkehrte

Die Interisten warteten darauf, mit 2: 0 geführt zu werden, um ihre Feuerkraft einzusetzen und sich auf den unverzichtbaren Romelu Lukaku zu verlassen, Autor eines Doppelpacks (7 Tore seit Saisonbeginn) Lautaro Martinez von der Bank, um den Sieg zu besiegeln

Drei Tage vor einem Hauptspiel in der Champions League gegen Real Madrid ist Antonio Conte besorgt über die wiederkehrenden Schwierigkeiten seines Teams, eines großartigen Triebwerks, das aber zu oft träge startet “Wir müssen viel wilder sein”, gab der Mailänder Trainer zu

Für Lukaku ist dieses Inter “noch keine großartige Mannschaft, da es so hart kämpfen muss, dass wir eine Stunde lang wirklich schlecht gespielt haben”.

Turin, dem während des Aufwärmens verletzte Stürmer Andrea Belotti entzogen wurde, übernahm die Führung von Simone Zaza (45. 2.) und Cristian Ansaldi vom Strafraum (62.) nach einem nicht offensichtlichen Fehler, der vom VAR signalisiert wurde

Die Grenats behielten diese Führung jedoch nur fünf Minuten, Zeit für Alexis Sanchez, der schuldig war, den Ball beim ersten Tor in Turin zu leicht verloren zu haben, um die Punktzahl (64.) zu reduzieren und dann die zu bieten Ausgleich in Lukaku (67.) Der Belgier machte in den letzten zehn Minuten den Unterschied mit einem verwandelten Elfmeter (84.) und einem Angebot für Lautaro Martinez (90.).

Sassuolo, die schöne Überraschung des Sturzes, übernahm vorübergehend die Führung, indem er Verona dank der schönen Tore von Jérémie Boga und seinem fitten Mann Domenico Berardi dominierte

Der Neroverdi wird von Parma (der die Beträge viermal berührt hat) angerempelt, ist aber immer noch ungeschlagen. Er kann weiterhin von Europa träumen, seinem Ziel nach dem achten Platz in der vergangenen Saison Und der Titel? “Man muss es ernst meinen, andere Teams haben viel mehr Argumente über den Scudetto, auch wenn es wunderbar ist, hier unter den Großen Italiens zu sein”, sagte ihr Trainer Roberto De Zerbi

Sassuolo, der am Samstag Inter ausrichten wird, liegt einen Punkt vor Mailand, vor dem Spiel in Napoli und dem AS Roma

Die Giallorossi, die seit ihrer ersten Niederlage in der Liga seit zehn Spielen (in allen Wettbewerben) ungeschlagen waren, brauchten auf dem grünen Teppich aufgrund eines Verwaltungsfehlers nur eine halbe Zeit, um sie in Einklang zu bringen ein schwaches Team aus Parma

In Abwesenheit des Torschützen Edin Dzeko (Covid-19) bestätigte Henrikh Mkhitaryan seine großartige Form mit einem Doppelpack (5 Tore in der Liga).

Roma werden idealerweise vor ihren beiden großen Treffen in Neapel in einer Woche und dann gegen Sassuolo ersetzt (3.)

Der Italiener Cesare Prandelli, damals Trainer in Genua, während des Spiels der Serie A gegen den AC Mailand am 21. Januar 2019 in Genua / AFP / Archives

In der zweiten Tabellenhälfte geht es bei Fiorentina trotz des Trainerwechsels, dem ersten in dieser Saison in der Serie A, nicht besser Cesare Prandellis neue Erfahrung auf der Bratschenbank begann auf die schlimmste Art und Weise mit einer Heimniederlage gegen Benevento (0: 1) und einem Verletzungsausgang von Franck Ribéry, der kurz vor der Pause wegen einer Verlegenheit für die Mannschaft ersetzt wurde rechter Oberschenkel

Am Samstag und Sonntag trugen alle Spieler der Serie A im Rahmen einer Aktion gegen Gewalt gegen Frauen eine rote Markierung im Gesicht

U.S. Sassuolo Calcio, Serie A, A.S. Roma, Inter Mailand, Olympique de Marseille, Hellas Verona F.VS, S.S.VS Napoli, Maxime Lopez, Turin F.VS, BEIMVS Mailand

Weltnachrichten – DE – Italien: Sassuolo und Roma üben Druck auf Mailand aus
In Verbindung stehender Titel :
> Italien: Sassuolo und Roma setzen Druck auf Mailand
Serie A: l& # 39; Inter stürzt Turin, Sassuolo vorläufiger Anführer
Serie A: Sassuolo stoppt nicht s& # 39; stoppt
Serie A. Der vorläufige Vorsitzende Sassuolo übt Druck auf l& # 39; AC Mailand aus
Sassuolo: die Kleine Süßigkeiten signiert Jérémie Boga (Ex-Rennes)
Ex-OM: Lopez ist immer noch Inhaber, Anführer der Serie A und ein weiterer Torschütze von Marseillais! Und wie!
Sassuolo Ice Hellas
Serie A: Sassuolo s& # 39; setzt sich vorne nieder, l& # 39; AS Roma zerquetscht Parma
Serie A: l& # 39; Inter schlägt Turin nieder, Roma wickelt sich ab, Sassuolo nimmt der Kopf
Serie A: Sassuolo, die schöne Geschichte geht weiter

Source: https://www.la-croix.com/Italie-Sassuolo-Roma-mettent-pression-Milan-2020-11-22-1301125965