Weltnachrichten – FR – Schottland – Frankreich: Der Blues gewinnt in Murrayfield dank eines Tests von Vakatawa

Vielen Dank, dass Sie uns auf RMC Sport gefolgt sind, um das Match zwischen Blues und Scotland Live zu verfolgen Frankreich gewinnt 22-15 in einem Match, in dem Virimi Vakatawa nur einen Versuch erzielte

nächste Woche trifft der XV von Frankreich im letzten Spiel auf Italien Ein besonderes Treffen, da nur 5 der 23 Spieler, die heute in der Gruppe anwesend sind, nächste Woche in der Gruppe sein werden Sie werden von vielen Neulingen begleitet (16 Spieler mit 0 Auswahl)

In der Gesamtwertung dieser Gruppe B des Autumn Nations Cup liegen die Blues daher mit 9 Punkten an der Spitze (2 Siege, von denen 1 verbessert wurde). Schottland liegt mit 5 Punkten auf dem zweiten Platz

Ihr einziger Verlust des Jahres war gegen Schottland im 6-Nationen-Turnier Die Habs rächten sich daher an den Schotten, die 5 Siege in Folge errungen hatten

Die Blues sind ungeschickt und es ist ein neuer Schritt nach vorne Schottland beschließt natürlich, das Scrum zu spielen Noch ist nichts fertig!

Bei einer weiteren Vollachsenoffensive kämpft Schottland darum, den französischen Verteidigungsvorhang zu überwinden Und diesmal stören sie und behindern das französische Tackle Es wird daher an das XV von Frankreich zurückgegeben

Am Rande seines Lagers versucht der Franzose eine ziemlich schwierige Strafe Aber es ist nicht lang genug Schade für den Blues, Schottland kehrt zur Anklage zurück

Am Rande drängt die französische Abwehr hart und holt einen Elfmeter zurück Dass es geistig stark ist aus dem XV von Frankreich

Der Franzose möchte den Ball vor Berührung schützen und scheint von einem Gegner in den Rücken gedrückt zu werden Aber Mr. Barnes zuckt nicht zusammen Es gibt den Schotten eine große Chance

Auf dem Gedränge wird diesmal das XV von Frankreich bestraft Hogg schlägt weit in Kontakt, um in die französische Hälfte des Feldes zurückzukehren

Die französische Scrum-Hälfte versucht, Haouas hinter seinem Rücken zu finden, aber die erste Zeile folgte nicht Beachten Sie, dass Arthur Vincent Vincent Rattez ersetzte

Was für ein Kampf von vorne Der Nahkampf bewegt sich einige Sekunden lang nicht, bevor Aouas die Oberhand über sein Gegenüber gewinnt Die Blues holen den Elfmeter zurück und können atmen

Die beiden Auswahlen haben Probleme, ihr Spiel einzurichten, und es ist sehr unzusammenhängend Schließlich wird Rattez mit einem Stürmer auf einer schottischen Kerzenlandung bestraft

Wie gut diese Erholung ist Beide Auswahlen spielen viel zu Fuß und es ist schwierig für die Front Van der Merwe kommt mit vollen Schritten in die französische Abwehr, und Marchand legt seine Hände auf den Ball, um dessen Austritt zu verhindern Strafe für den Blues

Thomas Ramos trifft seinen Kick perfekt und setzt seine makellose Leistung heute fort Es ist 15-22 gewesen, die Blues haben einen umgebauten Versuch im Voraus

Seit Beginn der zweiten Periode ist das XV von Frankreich unternehmerischer und hat die Oberhand gegen die Schotten gewonnen, die noch an Ort und Stelle bleiben Bei der letzten französischen Offensive werden sie jedoch erneut bestraft Thomas Ramos wird den Kick außermittig rechts von den Pfosten versuchen

Aber das XV von Frankreich kann nicht abflachen Fickou spielt mit Vakatawa auf der kleinen Seite, wird aber direkt vor dem Tor gestoppt Schließlich versucht Jalibert für Teddy Thomas einen Tritt auf die andere Seite, aber es ist Van der Merwe, der die Oberhand in die Luft nimmt Das Mitleid

Gros et Chat werden an vorderster Front durch Marchand und Baille ersetzt Haouas tritt gleich danach anstelle von Bamba ein Eine Rückkehr auf das Feld seit seinem Ausschluss in seinem letzten Spiel mit Blick auf Schottland

Virimi Vakatawa spricht seine Macht aus, um den ersten Versuch des französischen Teams zu Beginn dieser zweiten Periode zu registrieren! Die Blues führen 19 bis 12 nach der Transformation von Ramos #ECOFRA ▶ Live vom Treffen: https: // tco / Lor2BLJqFS BildTwittercom / J6Lny1Xtjz

Die Rückseite des Blues will den Ball klären, aber Harriss springt sehr hoch, um ihm entgegenzuwirken! Ohne Konsequenz für die Blues, die im Besitz bleiben

Alldritt versucht zurück zu gehen, nachdem er niedergeschlagen wurde, aber Bamba tritt den Ball auf seinen Fuß Es wird von Schottland geborgen, das seinerseits durcheinander bringt und auch einen Stürmer ausführt Wir kommen auf den Fehler aus erster Hand zurück, die Scrimmage-Einführung in Schottland

Angesichts der Pfosten zitterte die schottische Eröffnungshälfte nicht und Schottland konnte auf 4 Punkte zurückkehren

Das XV von Chardon kommt gegen eine gute Verteidigung des Blues in Kontakt Aber Galthiés Männer halten fest Bevor er schließlich von einem anderen Abseits bestraft wird

𝐄𝐒𝐒𝐀𝐈 𝐋𝐄 𝐏𝐑𝐄𝐌𝐈𝐄𝐑 𝐄𝐒𝐒𝐀𝐈 FÜR DEN STARTER BLUES! @ Vincent_Rattez dient @ vvakatawa! 🔥 # ECOFRA #XVdeFrance #NeFaisonsXV BildTwittercom / eZYTgyZ6sd

DER VAKATAWA-TEST !!! Bei einer Trennung von Fickou nimmt Rattez die Pause ein und bedient Vakatawa mit 1: 2 Aber die Trikolore wird von Hogg gefangen Vakatawa trifft stark auf das schottische Tor und schafft es, sich trotz seines Gegners auf dem Rücken zum Abflachen umzudrehen

Ob Blues oder Schotte, wir spüren Zurückhaltung und viel Taktik bei der Auswahl Sobald sie die Punkte holen können, berauben sich die beiden Auswahlen nicht (außer bei der letzten Gelegenheit des Blues) Im Moment ist es daher ein Duell zwischen Ramos und Weir, die fast alle Punkte ihrer Teams erzielt haben (außer Matthieu Jalibert, Autor eines französischen Drops).

Murray 𝗕𝗮𝘁𝗮𝗶𝗹𝗹𝗲 𝗱𝗲 𝗱𝗲 𝗰𝗼𝘂𝗽𝘀 Murray in Murrayfield! Die beiden Teams gehen in der Pause Rücken an Rücken #ECOFRA #XVdeFrance #NeFaisonsXV picTwittercom / ZKZLn0ajaC

Was für ein Push vom Blues, der das schottische Gedränge bestraft Wir beschließen, die Strafe zu spielen

Was für ein Einfluss gegen Gray, der der Spieler mit dem geringsten Zweikampf der Welt ist Aber Camille Chat streckt seinen Ellbogen nach vorne und ein wenig hoch, was verboten ist Wir überprüfen das Video, ob es legal oder illegal ist Und schließlich urteilt Wayne Barnes, dass Camille Chats Arm an seinem Körper klebt Keine Strafe also, die Blues halten den Ball

Bei einem verlorenen Ball von Taofifenua im Mittelfeld durchbohrt Fagerson die französische Abwehr Le Roux machte danach schlecht mit dem Ruck und wurde bestraft Schottland beschließt, die 40 Punkte auf 40 Metern zu suchen Und Weir kommt dorthin! 12-12 stehen beide Teams

Kinghorn verpasst seinen Tritt, der hinter dem französischen In-Goal herauskommt Also kommen wir zurück zum Ort des Kicks, aber französische Einführung

Antoine Dupont stiehlt Weir bei einem großen Zweikampf den Ball, der ihn nach vorne fallen lässt Die Blues nutzen es nicht aus, neuer Nahkampf Beachten Sie, wie wichtig Antoine Dupont offensiv, aber auch defensiv ist

Le Roux verpasst seinen Empfang wegen der Entlassung des XV du Chardon Er führt daher einen Stürmer durch Das erste Gedränge des Treffens nach einer halben Stunde ist ziemlich selten!

Bei der Rückkehr steigen die Blues sehr schnell und behindern den Empfang des Balls Alldritt kommt, um seine Hände auf den Ball zu legen und verhindert den Ausgang Schottland bestrafte die Einreise und erlaubte Ramos, zwischen den Pfosten zu tippen Makellos für den Rücken des Blues! 12-9

Wenn Cretin den Ball aus dem Gedränge nimmt, wird er von Cretin behindert, der versucht, aus dem Ruck herauszukommen Schottland spielt den Vorteil, nutzt ihn aber nicht aus Wir kehren zu der Strafe zurück, die Weir gegen die Pfosten wieder erfolgreich ist 9-9!

Dupont serviert seine zurückgesetzte Halböffnung Matthieu Jalibert nimmt sich Zeit und tritt seinen Ball perfekt, um den Blues, die wieder vorne sind, 3 Punkte zu bieten

Wir spielen schnell beim Einwurf, aber Dupont verpasst seinen Pass für Jalibert Ramos bekommt immer noch den Ball und schafft es, den schottischen Verteidigungsvorhang zu durchbrechen Die Blues sind ungenau, schaffen es aber immer, vorwärts zu kommen! Wir sind fast am 22

Eine weitere Vollachsenstrafe gegen das XV von Frankreich Weir muss nicht beten und schlägt an die Macht 6-6!

Innerhalb weniger Minuten fallen wir in unsere Fehler zurück Bei der Entlassung üben die Blues Druck auf das schottische Lager aus Aber Cretin Platte illegal Elfmeter gegen den Blues, Schottland klärt

Diesmal steht Bamba im schottischen Besitz im Abseits Der XV du Chardon beschließt diesmal, die 3 Punkte zu spielen Und Weir gelingt sein Kick! Schottland öffnet seinen Schalter

Rattez holt sich einen schottischen Tritt zurück, aber die Unterstützung kämpft, um anzukommen Der Flügelspieler lässt den Ball nicht schnell genug los und wird bestraft Schottland trifft ins Schwarze und befindet sich in den 22 Franzosen

Der Flügelspieler, der von Jalibert bedient wird, schafft es, zwei Zweikämpfe in einem Mauseloch in der Nähe der Seitenlinie loszuwerden Er versucht eine Chistera, um Dupont hinter seinem Rücken zu finden, aber es ist sehr schwierig Der Ball geht direkt in Berührung

Wir beschließen, die Strafe heute mit Thomas Ramos zu tippen Die Rückseite des Blues schafft es ohne Probleme, 3 neue Punkte für Frankreich zu setzen 6-0

🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🇫🇷 Zweiter Tritt und zweite Strafe für @ ThomRamos15! #ECOFRA #XVdeFrance #NeFaisonsXV picTwittercom / fUM8ZOZ1ky

Fickou schlägt mit einem kleinen Tritt hinter Schottlands Abwehr Vakatawa wird sich vor Kinghorn werfen Wir wissen nicht wirklich, ob der Franzose es geschafft hat, sich zu verflachen Wir bitten um Video-Schiedsgerichtsbarkeit Herr Barnes beschließt, den Versuch nicht zu gewähren, da Vakatawa keine Kontrolle über den Ball hatte Zurück zu 22 Metern, mit einer neuen schottischen Strafe

Das XV du Chardon wird immer noch bestraft Jalibert nutzt die Gelegenheit, um einen Elfmeter auf der Linie 22 zu machen

Nach langem Besitz beschließen die Schotten, eine Kerze zu schlagen Die erste Hälfte des Blues kann es nicht ergreifen, wendet sich aber gut seinem Lager zu, um dem Stürmer auszuweichen Ohne Konsequenz entsteht Frankreich

Vakatawa kollidiert erneut mit mehreren Vollachsengegnern Einer von ihnen kann sich nicht auf dem Boden befreien und wird bestraft, was Ramos eine erste Chance bietet, zu stolpern Und es ist drin! 3: 0 für das XV von Frankreich!

Vakatawa fügt in der schottischen Linie rechts vom Feld Schaden zu Er reicht seine Arme und dient Ramos, der seinen Fuß auf den Boden stampft Dupont folgt, aber es ist Price, der an erster Stelle steht und klären kann

Es begann zwischen dem XV du Chardon und dem XV de France! Treffen im Namen des Autumn Nations Cup Die Blues wollen gegen die einzigen Gegner gewinnen, die sie dieses Jahr besiegt haben Aber es wird nicht einfach Frankreich hat seit 2014 nicht mehr in Murrayfield gewonnen

Edinburgh 𝐃𝐞́𝐛𝐮𝐭 𝐝𝐮 𝐦𝐚𝐭𝐜𝐡 in Edinburgh! 📣 𝐀𝐋𝐋𝐄𝐙 𝐋𝐄𝐒 𝐁𝐋𝐄𝐔𝐒! 🔥 #ECOFRA #XVdeFrance #NeFaisonsXV picTwittercom / InhhBdipl6

Ein Treffen, das von Herrn Wayne Barnes und natürlich in einer geschlossenen Kammer geleitet wird

Schottland führte das Rennen mit 5 Punkten an, dank eines verbesserten Sieges (28-17) über Italien Frankreich liegt dank des Erfolges gegen Fidschi (28: 0) ebenfalls bei 5 Punkten. Italien und Fidschi haben 0 Punkte S

Schottland hat das wieder wettgemacht, nachdem es seine ersten beiden Spiele des Jahres gegen Japan und England verloren hatte Die Männer von Gregor Townsend bleiben bei 5 Siegen in Folge (zweimal gegen Italien, Frankreich, Georgien und Wales)

Es ist eine entscheidende Saison für den Blues Nach vielen Jahren scheint Frankreich Farbe zu finden Letztes Jahr und einen zweiten Platz im 6 Nations Turnier zu sehen Die Blues haben dieses Jahr nur einmal verloren Genau nach Schottland! Ein Rückschlag während des Turniers (17-28), der ihnen sicherlich den endgültigen Sieg einbrachte

🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🇫🇷 Die Blues trafen sich zum letzten Mal alle zusammen im Training in Murrayfield. Das nächste Treffen fand morgen um 16:15 Uhr am 2. Tag von @ autumnnations statt! #XVdeFrance #NeFaisonsXV GipfelTwittercom / pdTC3tENap

Die Blues liegen mit 55 Siegen immer noch an der Spitze, gegenüber 38 Siegen für die Schotten (und 4 Unentschieden). Und selbst wenn der Vorteil auf französischer Seite bleibt, ist der XV du Chardon erneut zu einem ernsthaften Gegner geworden, wie die jüngsten Ergebnisse zeigen: In den letzten sieben Begegnungen sind die Duelle mit vier schottischen Siegen und drei französischen Siegen ausgeglichener.

🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🇫🇷 Die Schotten haben die Auslosung gewonnen und werden beginnen Dieses Treffen wird vom englischen Schiedsrichter @WayneBarnesRef geleitet! #ECOFRA #XVdeFrance #NeFaisonsXV picTwittercom / jKhgyJmzoB

Es ist ein etwas überarbeiteter Franzose XV, der heute Nachmittag gegen Schottland antreten wird Trainer Fabien Galthié hat beschlossen, die üblichen Ersatzspieler aufzustellen, insbesondere im Angriff

Kebble – Braun – Berghan – Cummings – Grau – Ritchie – M.Fagerson – Watson – Preis (m) – Wehr (o) – Van Der Merwe – Johnson – Harris – Kinghorn – Hagg (c)

Teamansage 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿Hier ist Ihr schottisches Team, das an diesem Sonntag bei @BTMurrayfield gegen @FranceRugby antritt #AsOne picTwittercom / 29Vg0jCIF8

Der Union-Bordeaux-Bègles-Spieler ist zum zweiten Mal in seiner Karriere als Inhaber des Blues ausgerichtet Eine Amtszeit anstelle von Romain Ntamack, der üblichen Nummer 10 des XV von Frankreich, der verletzt ist Die französischen Mitarbeiter haben beschlossen, Matthieu Jalibert trotz der Kontroverse, die letzte Woche in den Top 14 aufgetreten ist, ihr Vertrauen zu schenken >>>

Gros – Chat – Bamba – Le Roux – Taofifenua – Kretin – Alldritt – Ollivon (c) – Dupont (m) – Jalibert (o) – Rattez – Fickou – Vakatawa – Thomas – Ramos

🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🇫🇷 Our 𝐗𝐕 𝐃𝐄 𝐃𝐄́𝐏𝐀𝐑𝐓! Hier ist die Aufstellung von #XVdeFrance für das Spiel gegen Schottland am Sonntag in Murrayfield! Go les Bleus! 🇫🇷 # NeFaisonsXV BildTwittercom / vyazMpu2Op

Es ist ein Einstieg in diesen etwas besonderen, kurzlebigen Wettbewerb Les Bleus spielen ihr zweites Treffen in der Gruppe B, haben aber bisher noch nie das Spielfeld betreten Umstritten: Das Spiel gegen Fidschi am vergangenen Sonntag musste wegen zu vieler positiver Fälle von Coronavirus in der Belegschaft der Fidschianer abgesagt werden

Französische Rugby-Nationalmannschaft, Fabien Galthié, Frankreich, Matthieu Jalibert

Weltnachrichten – FR – Schottland – Frankreich: Les Bleus gewinnt in Murrayfield dank eines Versuchs von Vakatawa
Verwandte Titel :
Schottland – Frankreich live: l& # 39; Vorteil für den Blues, l& # 39; Test für Vakatawa
DIRECT Schottland – Frankreich: Die Blues übernehmen die Oberhand (15-22)
DIRECT” löschen Das XV von Frankreich will die schlechte Erinnerung an Murrayfield löschen
Rugby Schottland – Frankreich: Komposition, Kick d& # 39; Senden, Senden… Praktische Informationen des Treffens
Schottland – Frankreich: erster Versuch für den Blues, das Match live
The Blues in Spezialoperation in Murrayfield
Cup d& # 39; Herbst der Nationen: Das XV von Frankreich geht in Schottland auf Geisterjagd
Rugby: France s& # 39; Auferlegung in Schottland
Herbst-Nationen-Pokal: Verfolgen Sie das Spiel Schottland – Frankreich live
Rugby: Das XV von Frankreich kommt zu Bo Scottish ut of l& (15–22)

Source: https://rmcsport.bfmtv.com/rugby/ecosse-france-en-direct-les-finisseurs-alignes-d-entree-jalibert-a-l-ouverture-5056.html