Weltnachrichten – GB – Cavan 1-13 Donegal 0-12: Breffni erzielte einen verärgerten Sieg und holte sich den Ulster-Titel

GAA

Gälisch-Fußball Nachrichten

Ein spätes Tor von Conor Madded half Cavan, Donegal mit 1: 13 bis 0: 12 im Ulster-Finale für ihren ersten Anglo-Celt-Cup-Triumph seit 1997 zu verärgern, an einem atemberaubenden Tag voller Schockergebnisse in der Meisterschaft

Bemerkenswerterweise bedeutet Cavans Sieg 100 Jahre nach einem historischen Jahr für die GAA und am hundertjährigen Wochenende des Blutsonntags, dass das Halbfinale in ganz Irland das gleiche sein wird wie 1920

Cavan trifft auf Dublin, Mayo auf Tipperary, nachdem der Premier Cork betäubt hat In der Meisterschaft 1920 (die zwei Jahre später abgeschlossen wurde) schlug Tipp Dublin im Entscheidungsspiel

Die Überraschung schien nach den Eröffnungsphasen auf dem Athletic Grounds auf dem Spiel zu stehen Im Gegensatz zu den letzten drei Spielen in der Ulster-Kampagne brach das Team von Mickey Graham aus den Blöcken heraus und ging mit 0: 5 bis 0: 2 in Führung

Die amtierenden Meister konnten sich jedoch stabilisieren, und Paddy McBrearty und Niall O’Donnell sorgten zur Halbzeit für einen Vorsprung von 0: 9 bis 0: 7

McBrearty brachte die Männer von Tír Chonaill nach der Pause zu einem guten Start und zeigte von einem freien Aber der Breffni County reagierte hell, als Punkte von Thomas Galligan und James Smith sie in Kontakt hielten

Schnellere Zielaktualisierungen Hunderte von Teams und Ligen Kostenlose Highlights der Premier League, der EFL und Schottlands Laden Sie die App jetzt herunter

Sie fuhren fort, das Spiel nach Donegal zu bringen, und lagen in der zweiten Hälfte der Wasserpause nur einen Punkt zurück

Conor Smith wurde dann eine schwarze Karte gezeigt, aber der numerische Nachteil schien seine Seite nicht zu beeinträchtigen, als Martin Reilly sie in der 60. Minute ausgleichen konnte, bevor Gearóid McKiernan sie in Führung brachte

Als das Spiel in die vier Minuten der Nachspielzeit ging, schickte Gearoid McKiernan einen hohen Ball auf den Donegal-Platz Shaun Patton schlug es weg, aber nur in die Hände von Conor Madden, der keinen Fehler machte

Es war ein Rückschlag, von dem sich Donegal nicht erholen konnte, und Cavan hielt aus, um das 23-jährige Warten auf den Ruhm der Provinz zu beenden

Donegals Streben nach einem dritten Ulster-Titel in Folge kam zu kurz, als die Mannschaft von Declan Bonner aus der Meisterschaft ausschied

Cavan: Raymond Galligan, Jason McLoughlin (0-1), Padraig Faulkner, Luke Fortune; Gerard Smith (0-1), Killian Clarke, Ciaran Brady (0-1); Thomas Galligan (0-1), Killian Brady; Martin Reilly (0-1), Gearoid McKiernan (0-2), Oisin Kiernan (0-2); James Smith (0-2), Chris Conroy und Conor Smith

Donegal: Shaun Patton; Eoghan Ban Gallagher, Neil McGee und Eoin McHugh; Ryan McHugh (0-1), Paul Brennan, Peadar Mogan (0-1); Hugh McFadden, Caolan McGonigle (0-2); Brendan McCole, Niall O’Donnell (0-2), Michael Langan (0-1); Paddy McBrearty (0-4), Michael Murphy (0-1), Jamie Brennan

© 2020 Sky UK

Ulster, Ulster Senior Football Championship, Donegal GAA, Cavan GAA

Weltnachrichten – GB – Cavan 1-13 Donegal 0-12: Breffni erzielt einen verärgerten Sieg und holt sich den Ulster-Titel

Source: https://www.skysports.com/gaa/gaelic-football/news/30543/12139516/cavan-1-13-donegal-0-12-breffni-score-upset-victory-to-claim-ulster-title