Weltnachrichten – GB – McFarlands Investition in die Jugend hat sich für Ulster bereits ausgezahlt

Greifen Sie mit einer monatlichen oder jährlichen Mitgliedschaft auf exklusive Podcasts, Interviews und Analysen zu

DER NIEDRIGE PUNKT ist Gegenstand von Debatten Rory Best rechnete damit, dass es Cardiff war, eine angemessen züchtigende Niederlage, die mitten in der Saison 2017/18 ein Knaller wurde

Für andere kam es vor dem 23. Dezember 2017, genauer gesagt, zu einer von Connacht verursachten Demütigung Jono Gibbes, damals ihr Stürmer-Trainer, war an diesem Tag noch nicht einmal in Galway, und wenn irgendetwas Ulster 2017/18 zusammenfasste, war es das Man wusste einfach nie, wann oder ob sie auftauchen würden

Gut genug, um eine Nummer auf La Rochelle zu machen, waren sie schlecht genug, um gegen Zebre zu verlieren Sechs Siege von sieben zu Beginn ihrer Saison gingen einer Serie von fünf von sieben Niederlagen zwischen Januar und März voraus und gipfelten in einem Krisentreffen nach der 35: 17-Niederlage im Arms Park “Suchen Sie nicht nach Ausreden, suchen Sie nicht nach jemand anderem, der die Schuld trägt”, sagte Best dem Kader „Wir klären das selbst”

Das können Sie jetzt nicht sagen Die Finalisten der Pro14 der letzten Saison fliegen in dieser Saison sechs von sechs Siegen

Und so viel von ihrer Wiederbelebung stammt von dem Mann, der dafür verantwortlich ist Es ist erwähnenswert, dass die ersten Nachrichten über Dan McFarlands Ernennung vor zweieinhalb Jahren eher mit Achselzucken als mit Jubel auf den Terrassen begrüßt wurden. Das Fehlen von Erfahrung als Cheftrainer in seinem Lebenslauf stimmte nicht ganz mit Ulsters Behauptung überein, die sie bezogen hatten die Welt für den bestmöglichen Kandidaten

McFarlands Ankunft hat eine Wiederbelebung in Ulster ausgelöst

Quelle: Matteo Ciambelli / INPHO

Unter McFarland wurde Ulsters Maul wiederbelebt und ihr Gedränge verbessert Der größte Unterschied besteht darin, dass die Stimmung im Pro14-Halbfinale der letzten Saison einen nie aufgegebenen Geist hervorruft Doch noch etwas hat sich geändert

Vor nicht allzu langer Zeit galt Ulster als gute Mannschaft, aber als schwacher Kader Das kann man einfach nicht mehr sagen, da McFarland in dieser Saison bisher 40 Spieler eingesetzt hat, die mit Auswahlen experimentiert haben und dennoch weiterhin die Siege verbuchen Sie sind nicht nur sechs von sechs, sondern vier dieser Siege sind mit Bonuspunkten verbunden

Besser noch, es passiert mit selbst produzierten Talenten – Marcus Rea, Ethan McIlroy und Stewart Moore machen alle ihre ersten Starts für Ulster in diesem Jahr Jahr für Jahr bringen sie Talente durch – zunächst Jacob Stockdale, dann Michael Lowry, dann Robert Balacoune, dann James Hume

Neben allem anderen haben sie auch gut unterschrieben – Ian Madigan, Alby Mathewson, Jordi Murphy Ein Team, das 2018 im Mittelfeld stand, wurde komplett umgedreht

Greifen Sie mit einer monatlichen oder jährlichen Mitgliedschaft auf exklusive Podcasts, Interviews und Analysen zu

„Wenn Sie jemanden wie Ethan (McIlroy) in einer Backline mit Luke Marshall spielen, Craig Gilroy auf dem anderen Flügel, Mikey Lowry, der viel für uns gespielt hat und das System wirklich versteht, Alby (Mathewson) bei Die Hälfte des Gedränge, Ian Madigan, der von der Bank kommt, ist in dieser Situation viel einfacher “, sagte McFarland

Sein Glaube wurde durch Ergebnisse und während Scarlets heute Abend (Anstoß 7) gestützt35 Uhr, eir Sport) wird einen erheblich härteren Test als Zebre bieten. Es gibt genug Anhaltspunkte dafür, dass aus sechs von sechs sieben von sieben werden können – auch wenn die walisische Mannschaft auf ihrer Reise nach Galway am vergangenen Wochenende beeindruckt hat

“Es ist immer schwer, auswärts zu gewinnen, besonders wenn Sie gegen die irischen Mannschaften spielen. Hoffentlich können wir besseres Wetter haben und dort draußen gutes Rugby spielen”, sagte der 21-jährige Scarlets-Flügel Ryan Conbeer

„Es war ein schwieriger Start in die Saison, aber wir haben einige gute Siege eingefahren. Wir müssen einfach weiter vorankommen, an den Dingen arbeiten, an denen wir weiterarbeiten müssen, und einfach besser werden ein Kader”

(1-8) Eric O’Sullivan, John Andrew, Marty Moore, Alan O’Connor (Capt), Kieran Treadwell, Matty Rea, Sean Reidy und Marcell Coetzee

Ersetzungen: Adam McBurney, Kyle McCall, Tom O’Toole, David O’Connor, Jordi Murphy, Alby Mathewson, Ian Madigan, Craig Gilroy

15 Angus O’Brien; 14 Ryan Conbeer, 13 Steff Hughes (Capt), 12 Paul Asquith, 11 Steff Evans; 10 Dan Jones, 9 Dane Blacker; 1 Rob Evans, 2 Taylor Davies, 3 Javan Sebastian, 4 Sam Lousi, 5 Danny Drake, 6 Ed Kennedy, 7 Jac Morgan, 8 Sione Kalamafoni

Wiederholungen: 16 Daf Hughes, 17 Phil Price, 18 Werner Kruger, 19 Jac Price, 20 Uzair Cassiem, 21 Will Homer, 22 Sam Costelow, 23 Tyler Morgan

600px breit

400px breit

300px breit

Facebook

Twitter

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail

Das Tagebuchdh unterstützt die Arbeit des Press Council of Ireland und des Office of the Press Ombudsman, und unsere Mitarbeiter arbeiten im Rahmen des Code of Practice Sie können eine Kopie des Kodex erhalten oder sich unter www an den Rat wendenPressegesellschaftdh PH: (01) 6489130, Lo-Call 1890 208 080 oder E-Mail: info @ presscouncildh

Bitte beachten Sie, dass TheJournaldh verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern und Dienste und Werbung bereitzustellen Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

Nachrichtenbilder von Press Association und Photocall Ireland, sofern nicht anders angegeben Sofern nicht anders angegeben, werden irische Sportbilder von Inpho Photography bereitgestellt Drahtgebundener Service von Associated Press

Journal Media kontrolliert und ist nicht verantwortlich für vom Benutzer erstellte Inhalte, Beiträge, Kommentare, Einsendungen oder Einstellungen Benutzer werden daran erinnert, dass sie für ihre selbst erstellten Inhalte und ihre eigenen Beiträge, Kommentare und Beiträge voll verantwortlich sind und Journal Media in Bezug auf solche Inhalte und ihre Fähigkeit, solche Inhalte, Beiträge, Kommentare und Beiträge verfügbar zu machen, vollständig und effektiv garantieren und entschädigen Journal Media kontrolliert nicht und ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites

Wechseln Sie zu Mobile Site

Websites:
Das Tagebuchdh |
Bemerkenswert |
The42 |
Foren |
Bretterdh |
Anzeigendh |
beklopptdh

Ulster Rugby, PRO14, Scarlets, Ryan Conbeer, Rugby Union

Weltnachrichten – GB – McFarlands Investition in die Jugend hat sich für Ulster bereits ausgezahlt

Source: https://www.the42.ie/ulster-scarlets-3-5275033-Nov2020/