Weltnachrichten – USA – Post Premium: Top-Storys für Nov. 16-22, 2020

Acht Monate nach der Pandemie breitet sich COVID-19 unkontrolliert in Colorado aus und löst eine dritte Welle aus, die zuerst die steigenden Fallzahlen hervorruft Rekordsprünge bei Krankenhausaufenthalten und jetzt die Gefahr, dass die Intensivstationen des Staates in den kommenden Wochen überflutet werden

Da ein Großteil der Region Denver auf dem Zifferblatt der Coronavirus-Beschränkungen des Bundesstaates auf Stufe Rot wechselt, untersuchten die Gesundheitsreporter der Denver Post, Jessica Seaman und Meg Wingerter, die Krankenhäuser des Bundesstaates Colorado und befragten mehr als ein Dutzend Ärzte, Krankenschwestern und andere Beschäftigte im Gesundheitswesen über den Tribut, den dieser neueste Anstieg von COVID-19 fordert

Was Meg und Jessica fanden, waren Krankenhäuser, in denen die Betten knapp wurden, und noch beunruhigender das Personal, da die dritte Welle der Pandemie stärker einschlug als der erste Anstieg im vergangenen Frühjahr Krankenhäuser behandeln jetzt COVID-19-Patienten zusätzlich zu allem, was sie normalerweise sehen, da die Menschen im Gegensatz zum Frühjahr aus Angst vor dem Virus keine medizinische Behandlung mehr vermeiden Es gibt auch keine Unterstützung für bedrängte Beschäftigte im Gesundheitswesen, da ein landesweiter Anstieg bedeutet, dass Krankenhäuser überall gestresst sind und jeder um begrenzte Ressourcen konkurriert

Darüber hinaus erkranken immer mehr Mediziner selbst an dem Virus – und das nicht unbedingt von der Arbeit Das Coronavirus verbreitet sich in der Gemeinde so weit, dass ein Arzt sagte: “Ich habe das Gefühl, es klopft an unsere Fenster und Türen”

Wir hoffen, dass Sie sich Zeit nehmen, um diesen wichtigen Blick auf den Zustand der Pandemie in Colorado zu lesen

Stufe Rot war früher die höchste Stufe auf Colorados Zifferblatt und hätte eine Anordnung zum Bleiben zu Hause ausgelöst, aber die Staatsbeamten haben den Schwellenwert, den Landkreise für eine Sperrung benötigen, durch Hinzufügen eines noch höheren Status – Stufe – zurückgeschoben Lila – das sagte Polis, wird nur aufgerufen, wenn die Krankenhäuser überfüllt sind

“Wir müssen jetzt handeln, um Leben zu retten”, sagte der Gouverneur „Wir müssen jetzt handeln, um ein Herunterfahren oder Sperren zu vermeiden”Lesen Sie mehr…

Hier ist die neueste Aufschlüsselung des Colorado Department of Public Health and Environment, welche Einschränkungen mit jeder Stufe des farbcodierten COVID-Zifferblatts in Colorado verbunden sind, einschließlich Level Red – wo 15 Bezirke einschließlich Denver am Freitag unterwegs sind – und dem brandneuen Level Purple

Die folgenden Grafschaften werden am Freitag, dem 20. November 2020, auf Stufe Rot umziehen: Adams, Arapahoe, Boulder, Broomfield, Clear Creek, Denver, Douglas, Jefferson, La Plata, Logan, Mesa, Morgan, Routt, Summit und Washington Lesen Sie mehr…

Leute, die am Freitag in der Schlange standen, um den In-N-Out-Burger-Tarif zu verschlingen, sollten besser ein Mittag- oder Abendessen einpacken. Die Wartezeit am neu eröffneten Standort in Aurora betrug laut Polizei 14 Stunden

Eine extrem lange Reihe von Fahrzeugen schlängelte sich den ganzen Tag über in das neue Restaurant, wo sechs mondhelle Aurora-Polizisten gemeinsam die Menge und den Verkehr im Auge behielten Lesen Sie mehr…

In Übereinstimmung mit den neuesten Level Red-Beschränkungen schließen die Restaurants in Denver derzeit das Essen im Innenbereich und verschieben den letzten Anruf auf 20 Uhrm Einige Unternehmen haben sich jedoch entschlossen, vorerst ganz zu schließen, während andere sich ausschließlich auf das Mitnehmen verlassen Nur wenige können beheizte Einfamilienplätze im Freien unterbringen

Die Auswirkungen dieser jüngsten Einschränkungen bleiben abzuwarten und zu spüren, aber ab November 14 erreichten neue Arbeitslosenanträge im Staat 226% höher als in der Vorwoche, mit 9.171 regulären Anträgen im Vergleich zu 7.483 in der Woche bis November 7 In der letzten Oktoberwoche reichten die Beschäftigten in den Bereichen Unterkunft und Gastronomie mit 16 die ersten Arbeitslosenansprüche aller Branchen in Colorado ein9% der regulären Ansprüche eingereicht Lesen Sie mehr…

Wenn Gov. Jared Polis erließ im März eine landesweite Anordnung, zu Hause zu bleiben. Er tat dies mit dem Wissen, dass die staatliche Coronavirus-Hilfe – einschließlich 1.200 US-Dollar Schecks, 600 US-Dollar wöchentlicher Arbeitslosenunterstützung und Darlehen für kleine Unternehmen – eine breite Palette von Coloradans beflügeln würde, die vor dem wirtschaftlichen Ruin stehen das kann damit einhergehen: Hunger, Wohnungsinstabilität, psychische Gesundheitskrisen, Arbeitslosigkeit

In Bezug auf Viren sind die Dinge heute noch schlimmer als zu dem Zeitpunkt, als er diesen Befehl erteilte, der den Großteil des Einzelhandelsgeschäfts im Bundesstaat für mehr als einen Monat stilllegte und einer vorübergehenden Abflachung der COVID-19-Kurve vorausging Colorado Diesmal gibt es jedoch kein finanzielles Sicherheitsnetz des Bundes, da der Kongress sich nicht auf ein neues Konjunkturpaket geeinigt hat Lesen Sie mehr…

Colorado, Coronavirus

Weltnachrichten – USA – Post Premium: Top-Storys für Nov. 16-22, 2020
Zugehöriger Titel :
Post Premium: Top Stories für Nov. 16-22, 2020
COVID in Colorado: Protokolle für Verstöße gegen Stufe Rot variieren je nach Landkreis
Larimer County COVID-19-Liste übertrifft jetzt 8300
Dies ist die Woche, in der die COVID-Regeln von state& keinen Sinn mehr ergeben | Vince Bzdek
>> Colorado& # 39; COVID schränkt ein Ergebnis der Politik ein, nicht nur von Daten, sagen Beamte
Larimer Grafschaft wechselt zu sicherer auf heimischer Ebene Rot von Colorado&s Zifferblatt
Nein UNC-Basketball-Änderungen angekündigt, wenn Weld auf COVID-19-Rot-Level wechselt
COVID-19-Updates : Larimer, Weld Counties wechselt zu Level Red Restrictions
Larimer County zieht in die rote Zone von Colorado & um, um COVID-19-Einschränkungen zu erhalten Hier ist &, was es bedeutet
Lila ist das neue Rot: De- Verschlüsselung des Colorado COVID-19 Dial Dial

Source: https://www.denverpost.com/2020/11/22/post-premium-top-stories-for-nov-16-22-2020/