Das Irving Plaza in New York City ist einer der Orte, an denen die Singer-Songwriterin Ani DiFranco als einzigartiges Talent etabliert wurde. Unabhängig, verehrt und produktiv ist DiFrancos neueste “Revolutionary Love” ihr 22. Album. Kritiker nennen das Album “sengend” und “hoffnungsvoll”. “Revolutionary Love” ist auch stark vom Jazz beeinflusst.

“Für mich geht es im Grunde darum, sich der harten Arbeit der guten Veränderung, der Wahrheit und der Gerechtigkeit mit Liebe in deinem Herzen zu stellen”, sagte sie zu Jeff Glor von CBS News.

In einem der Videos für das neue Album wurde sie wegen Betretens von Land der Ölgesellschaft zitiert, einem Akt künstlerischen Aktivismus, der DiFranco vor einen Richter stellte.

Ihre Leidenschaften haben sie viele Male um die Welt geführt. Die in Buffalo, New York, geborene Singer-Songwriterin wuchs in einem Haus ohne Wände auf, was ihrer Meinung nach nicht so gut funktionierte, weil ihre Familie nicht in Frieden war.

“Meine Mutter war Architektin und mein Vater Ingenieur. Und das war ihr Baby. Dies war ihr Projekt, dieses Haus. Es war ein Kutschenhaus, das sie in unsere Familienunterkunft verwandelten”, sagte sie. “Und ihre Vision war es, keine Wände zu haben. Nur Intimität und Zusammengehörigkeit zu haben, denke ich. Die einzige Tür war im Badezimmer.”

Im Alter von neun Jahren lernte DiFranco einen lokalen Musiker kennen, der sie in die Buffalo-Folk-Szene einführte. Mit 15 Jahren zog sie aus ihrem Haus und landete Anfang der neunziger Jahre in New York City, wo sie zum Indie-Star wurde.

Vor 16 Jahren zog sie nach New Orleans und fand Mutterschaft und eine schwierige Herausforderung für sie: die Ehe. DiFranco sagte, sie habe ihr neues Album in ihrer zweiten Ehe geschrieben.

“Und es war wirklich schwierig für meinen Kerl für eine Menge Jahre, als die Kinder klein waren, und er hielt das Fort ganz alleine nieder. Und, wissen Sie, Sie kämpfen in diesen verschiedenen Bereichen und Sie wachsen auseinander. Und Ressentiments Aber dieses Album, dieses neue Album von mir, ist so etwas wie das Trennungsalbum ohne die Trennung. Wir haben es geschafft “, sagte sie.

DiFranco hat jedes einzelne ihrer Alben unabhängig auf Righteous Babe Records produziert und vertrieben. Sie sagte, sie bedauere es manchmal, kein großes Plattenstudioalbum gemacht zu haben und mit einem großen Produzenten zusammenzuarbeiten.

“Ich blicke auf einige Dinge zurück, die ich für immer aufgenommen habe, und ich denke, ‘Dang. Das sind einige gute Songs, und ich habe ihnen nicht gerecht gemacht'”, erinnerte sie sich. “Und wenn ich nur das Team von Profis mitgebracht hätte, weißt du, ich war nur ein Kind mit … einem störrischen Kind, das nur sagte: ‘Ich werde nicht auf das Team von Profis warten. Ich bin Ich werde es tun. Es ist nicht perfekt, aber hey. ‘ Aber manchmal schaue ich auf meine Platten zurück und denke: ‘Sorry, Songs.’ “

DiFrancos brutale Ehrlichkeit ist etwas, was ihre engagierten Fans seit mehr als drei Jahrzehnten gesehen haben, und sie hofft, dass sie etwas bewirkt hat.

„Ich hoffe, dass ich mehr geholfen habe, als ich geschadet habe”, sagte DiFranco. „Es war immer ironisch, dass ich jahrzehntelang immer wieder als wütende Frau beschrieben wurde, weißt du? Denn, weißt du, und dann … ”

“Ja. Aber ich habe das Gefühl, dass ich immer von diesem Ort der revolutionären Liebe gekommen bin. Ich liebe mein Land und deshalb kämpfe ich dafür, so wie du weißt, dass alles aus Liebe ist”, sagte sie.

Sehen Sie CBS News jederzeit und überall mit unserem digitalen Nachrichtennetzwerk rund um die Uhr. Streamen Sie CBSN live oder auf Anfrage KOSTENLOS auf Ihrem Fernseher, Computer, Tablet oder Smartphone.

Ref: https://www.cbsnews.com