Dean Smith wurde vor dem Spiel in Villa Park ein Verletzungsschaden versetzt, als City auf den zweiten Platz in der Premier League-Tabelle aufsteigen will.

Leicester City reist nach Villa Park, um auf einem beeindruckenden Sieg über Liverpool in ihrem letzten Spiel in der Premier League aufzubauen.

Dank der drei schnellen Tore von James Maddison, Jamie Vardy und Harvey Barnes in der zweiten Halbzeit konnte sich City in der vergangenen Woche als 3: 1-Sieger gegen die amtierenden Champions durchsetzen.

Die Füchse hatten seitdem eine Europareise gegen Slavia Prag, während Villa eine ganze Woche Zeit hatte, sich auf das Spiel vorzubereiten.

Der 25-Jährige ist seit seiner Rückkehr in die Premier League vor zwei Spielzeiten ein wichtiger Spieler für Dean Smiths Männer.

Und er hat in dieser Saison erneut ein Level erreicht, sechs Tore erzielt und weitere 12 Vorlagen in der Premier League geliefert.

Smith wurde ein weiterer Verletzungsschaden versetzt, wobei der einflussreiche Außenverteidiger Matty Cash wegen einer Oberschenkelverletzung ausfiel.

Laut der von BirminghamLive vorhergesagten Aufstellung wird der ehemalige Hull-Mann Ahmed Elmohamady wahrscheinlich als direkter Ersatz für Cash direkt in die Rolle des Linksverteidigers schlüpfen.

Aston Villa spielte in ihrem letzten Spiel mit Brighton und Hove Albion ein 0: 0-Unentschieden, aber obwohl Smith einen Punkt gesammelt hatte, war er mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden.

Das könnte ein oder zwei Änderungen in der Startaufstellung auslösen. Der vorhergesagte XI hat im Januar Morgan Sanson verpflichtet, der seinen ersten Start in der Premier League gegen City macht.

In unserem täglichen Bulletin in Leicester City bringen wir Ihnen die neuesten Nachrichten, Übertragungsfunktionen und Kommentare sowie die wichtigsten Diskussionspunkte für Fans.

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das Feld oben in diesem Artikel ein und klicken Sie auf Anmelden.

Wenn Sie später entscheiden, dass Sie die E-Mails nicht mehr erhalten möchten, folgen Sie einfach dem Link zum Abbestellen in einem der Newsletter – aber wir glauben nicht, dass Sie dies möchten.

Der Mittelfeldspieler wurde erst seit seinem Wechsel in die Villa Park im letzten Monat auf der Bank ausgewählt. Das bedeutet, dass es für Ross Barkley, den Spieler, der im Rückspiel im King Power Stadium das Siegtor erzielt hat, keinen Platz in der Startaufstellung geben wird.

Trezeguet wurde auch vor Flügelspieler Bertrand Traore ausgewählt, um seinem Außenverteidiger zu helfen, die Bedrohung durch City zu verringern.

Voraussichtliche Villa-Aufstellung: Martinez; Elmohamady, Konsa, Mings, Targett; Douglas Luiz; Trezeguet, Sanson, McGinn, Grealish; Watkins.

Ref: https://www.leicestermercury.co.uk