Ivan Dodig und Filip Polasek verärgerten die Titelverteidiger Joe Salisbury und Rajeev Ram und gewannen am Sonntag den Doppeltitel der Australian Open – ihr erstes Team.

Die kroatisch-slowakische Kombination aus neun Samen erwies sich als zu stark für die britisch-amerikanischen fünften Samen und überholte sie in der Rod Laver Arena mit 6: 3, 6: 4.

“Erstaunliche Erinnerungen. Dies ist unser erster Grand Slam als Team und wir haben viel Spaß. Ich hoffe, es geht weiter.” sagte Dodig.

In dem Moment, in dem @DodigTennis und Filip Polasek auf 21 # AusOpen Herren-Doppelmeister 🏆 # AO2021 warteten pic.twitter.com/8XZAw79DXR— #AusOpen (@AustralianOpen) 21. Februar 2021

Ihr Sieg hat Salisbury und Ram davon abgehalten, das erste Paar zu werden, das ihre Krone im Melbourne Park erfolgreich verteidigte, seit Bob und Mike Bryan von 2009 bis 2011 drei Mal in Folge gewonnen haben.

Es setzte auch Rams Hoffnungen ein Ende, Australien mit zwei Titeln zu verlassen, nachdem er am Samstag zusammen mit Barbora Krejcikova das gemischte Doppel gewonnen hatte.

Während es für Polasek ein Durchbruch beim Grand Slam war, war es Dodigs zweiter, nachdem er 2015 in Zusammenarbeit mit Marcelo Melo Roland Garros gewonnen hatte.

Polasek war nach der viermaligen Mixed-Double-Meisterin Daniela Hantuchova erst die zweite Slowakein, Mann oder Frau, die einen Slam-Titel in einer Disziplin gewann.

Ref: https://www.news18.com