Der deutsche Gigant FC Bayern München wandte sich auf Anfrage von Christian Pulisic wegen des Sommer-Transferfensters an Chelsea. Der US-Nationalspieler war letztes Jahr das Stargesicht auf der Stamford Bridge, nachdem er mit Borussia Dortmund Rekorde aufgestellt hatte.

Pulisic war die Schlüsselfigur beim Angriff von Borussia Dortmund in seiner vierjährigen Karriere in Deutschland. Er war einer der Hauptverdiener im Rahmen der Transferserie von Chelsea im Jahr 2019. Es war ein langfristiges Projekt für die Blues, indem er dem Spieler einen 5-Jahres-Vertrag anbot.

Der deutsche Cheftrainer Thomas Tuchel übernahm das Team nach einer enttäuschenden Darstellung des Managements durch Vereinslegende Frank Lampard. In West-London gab es jedoch ein Gespräch darüber, dass Tuchels Beitrag einigen Stars der Spieler gefallen würde.

Christian Pulisic war einer von ihnen, da er eine gute Vergangenheit bei Tuchel in Deutschland hat. Aber der neue Chef begann mit den Senioren des Kaders. Außerdem nutzte er im Laufe der Zeit die jungen verfügbaren Optionen. Pulisic fühlte sich schlecht über die Entscheidungen von Tuchel, da ihm die Spielzeit im neuen Regime fehlte.

Laut Todo Fichajes verband sich Europameister Bayern München mit Pulisic und bot einen zweiten Einsatz in der Bundesliga an. Die Spieler von der gegnerischen Seite zu schnappen, ist ein Trend der bayerischen Seite. Das Anbieten eines Deals für Pulisic beinhaltet auch einige rivalisierende Geschichten mit dem Dortmunder Tag.

Ein Wechsel nach Deutschland verlängert das Spielprofil des Spielers. Die Bayern erwägen einen Ersatz für Kingsley Coman. Die Zukunft des 24-jährigen Flügelspielers ist in der Allianz Arena zweifelhaft.

Er hatte noch zwei Jahre im Vertrag, aber Berichte deuten darauf hin, dass der Spieler einen Sommervertrag abschließen sollte, um ihm eine Chance zu bieten. Laut Caughtoffside hatte Chelsea bereits Gespräche mit den Bayern über den Deal.

Pulisic auf der Bank zu halten ist nach Tuchels Plan nicht fair und es ist eine wahrscheinliche Geste des Teams, ihm eine Bühne zu ermöglichen. Tuchel entwickelt die neue Strategie für Chelsea, als er in West-London einen guten Start hatte.

Chelsea drängt hart auf einen Top-4-Platz in der Tabelle und verliert keine Punkte, nachdem der Deutsche das Kommando übernommen hat. Die Angriffslinie von Tuchel hat die im letzten Jahr ankommenden Timo Werner und Kai Havertz zugelassen.

Hakim Ziyech hatte auch unter Tuchel eine anständige Spielzeit. Auch die einheimischen Angreifer von Chelsea haben unter dem Manager einige Eindrücke bekommen. Berichte ergänzen die Transfergerüchte, da Chelsea für Pulisic rund 60 Millionen Euro verlangen würde.

Die Bayern haben genug Geld, um die Front anzukurbeln, da sie nacheinander Titel gewinnen. Die Jungs von Hans Flick verbessern ihre Qualität und das Hinzufügen von Pulisic zum Kader sorgt für mehr Power in der angreifenden Formation.

Das Sommer-Transferfenster sollte den Kader von Chelsea ausgleichen, da Tuchel in der Zwischenzeit eine detaillierte Struktur der Ausgaben erhalten hat. Die Blues werden sich ernsthaft im Sommerfenster engagieren, um die richtigen Spieler zu finden, um in der nächsten Saison um einen Titel zu kämpfen.

Speichern Sie meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website für den nächsten Kommentar in diesem Browser.

Der Begriff “12. Mann” im Sport wird für die Fans verwendet, da Sport nichts ohne seine Fans ist. Wir bei TWELFTH MAN TIMES machen Ihre Erfahrungen als Fan aufregender und sorgen dafür, dass Sie eine noch leidenschaftlichere Verbindung zu dem Spieler oder Team aufbauen, von dem Sie gerne ein Fan sind.

Ref: https://the12thman.in