Es ist daher das Ende der gemeinsamen Geschichte zwischen Frank Lampard und Chelsea. Der frühere legendäre Mittelfeldspieler des Blues wurde am Montag von seinem Posten als Trainer des Londoner Clubs entlassen, wo er 2019 sein Amt antrat.

Wenn es ihm gelungen wäre, Chelsea für diese Ausgabe der Champions League zu qualifizieren, als der Verein in der vergangenen Saison von der Rekrutierung ausgeschlossen wurde, hätte der Techniker die intensive Rekrutierungskampagne seines Managements in diesem Sommer und seiner nicht nutzen können Formation belegte nur den 9. Platz in der Premier League.

Laut Medien ist Thomas Tuchel der Favorit, der Lampard ersetzt. Dem deutschen Trainer, der kurz vor den Weihnachtsferien von PSG verdrängt wurde, könnte ein Vertrag über dreieinhalb Jahre angeboten werden.

Ref: https://www.lequipe.fr