Die Personalauswahlkommission von Himachal Pradesh (HPSSC) gab am Dienstag, den 23. Februar, das Ergebnis des am 18. Oktober 2020 abgehaltenen schriftlichen objektiven Typprüfungstests für die Einstellung von 568 Stellen als Dirigent (auf Vertragsbasis – Postcode 762) bekannt.

Insgesamt gingen 67395 Bewerbungen für die Prüfung gegen die Anzeige Nr. 35-3 / 2019 vom 28. Dezember 2019 ein, von denen 60.732 vorläufig zugelassen wurden, von denen 43.996 erschienen und 16736 abwesend blieben. Für diejenigen, die an der Prüfung teilgenommen haben, wurden 1882 Kandidaten vorläufig für das weitere Auswahlverfahren in die engere Wahl gezogen.

Laut Mitteilung von HPSSC hängt das Ergebnis vom endgültigen Ergebnis der anhängigen Gerichtsverfahren ab, dh CWP Nr. 437,434,369 und 607 von 2020. Die Kandidaten, die in die engere Wahl kommen, werden in der nächsten Phase des Auswahlverfahrens zwischen dem 23. und dem 23. März auf 15 Punkte weiter bewertet 17. April bei der HP Staff Selection Commission, Hamirpur.

Die Bewerber sollten alle Originaldokumente zur wesentlichen Qualifikation, 15 Punkte der bewertungsbezogenen Dokumente, einen Satz selbst beglaubigter Kopien aller Dokumente, einen Ausweis und eine Kopie des heruntergeladenen Bewerbungsformulars mitbringen.

Falls ein Kandidat nicht zur Bewertung erscheint, wird er / sie nicht für das weitere Auswahlverfahren berücksichtigt.

Ref: https://www.hindustantimes.com