Die lang gerüchteweise Zusammenarbeit des Megadeth-Führers mit Gibson Brands hat zu einem Trio neuer Gibsons (einschließlich einer Akustik), eines neuen Kramer V und mehr geführt

Gibson Brands hat ein Quartett neuer Dave Mustaine-Signature-Gitarren angekündigt, das endlich die ersten Früchte einer langgeflüsterten Zusammenarbeit enthüllt, die das Unternehmen erst gestern offiziell bestätigt hat.

Die Dave Mustaine Collection wird nicht nur neue Gibson-Modelle, sondern auch neue Epiphones und Kramers enthalten. Es markiert auch das Ende der langjährigen Beziehung des Megadeth-Führers zu Dean Guitars, mit dem er seit 15 Jahren unter Vertrag steht.

Wie so oft bei Gibson kurz nach einer ersten Ankündigung sind Details und Spezifikationen der neuen Gitarren schwer zu bekommen, aber wir wissen, dass die Dave Mustaine Collection mindestens drei neue E-Gitarren und interessanterweise eine enthalten wird neue akustik auch.

Nachdem Gibson gestern ein Teaser-Video hochgeladen hatte, in dem das Megadeth-Maskottchen Vic Rattlehead ein Katana mit dem Namen von Megadeths legendärem Album Rust in Peace auf seinem YouTube-Account entfernte, blühten Spekulationen auf, dass die Dave Mustaine Collection eine Art Hommage an dieses Album enthalten würde – In der Tat bestätigt die Ausgabe „Rust in Peace“ zum 30. Jahrestag von Dave Mustaine Flying V, dass Spekulationen wahr sind.

Die anderen beiden in der Ankündigung enthaltenen Elektriken sind ebenfalls Vs, wobei einer in Form des absolut hinreißenden Dave Mustaine Flying V EXP in Metallic-Silber und der andere in Mustaines erster Signatur Kramer, dem Dave Mustaine Flying V Vanguard, erhältlich ist Natürlich.

Gibson und Mustaine haben sich auch unerwartet zusammengetan, um eine Akustikgitarre zu entwerfen, die luxuriös aussehende Gibson Acoustic Dave Mustaine CF-100 Blood Burst.

Obwohl Gibsons Ankündigung der Mustaine-Kollektion mit dem Versprechen neuer Epiphone-Modelle einherging, wurden zum Zeitpunkt der Drucklegung keine Einzelheiten zu Epiphone Mustaine-Unterschriften veröffentlicht.

Wenn wir eine fundierte Vermutung anstellen müssten, würden wir sagen, dass es ziemlich sicher ist, dass das Gibson-Trio – insbesondere Rust in Peace V – am oberen Ende des Preisspektrums landen wird, während die Kramers und Epiphones dies tun werden Für den mittleren Preis und das erschwingliche Ende wurde gesorgt.

„Eines der ersten Alben, die ich jemals gekauft habe, war Kiss Alive. Auf der Rückseite dieser LP befand sich das Gibson-Logo, gefolgt von “Kiss verwendet Gibson-Gitarren, weil sie das Beste wollen”. Punkt “, sagte Mustaine über die Ankündigung in einer Pressemitteilung.

“Jahre später bin ich immer noch der gleiche Fan, aber jetzt habe ich selbst auf der ganzen Welt gespielt, getourt, geschrieben und gespielt, und ich kann sagen, dass ich dieser Aussage nicht mehr zustimmen konnte.

“Als ich nach einer Veränderung meiner Gitarren suchte, traf ich mich mit Cesar [Gueikian, Gibsons Chief Merchant Officer] und bekam seine Sicht auf die Vision und Richtung, die Gibson einnimmt. Ich sah Leidenschaft, Respekt für die Instrumente, einen Fokus auf Qualität und eine Firma, die von Gitarristen geführt wird. Ich fühle mich endlich zu Hause bei Gibson und bin stolz auf das, was wir zusammen bauen.

“Ich kann es kaum erwarten, dass die Welt die neuen Gitarren der Gibson, Epiphone und Kramer Dave Mustaine Collection in die Hände bekommt.

Wir werden Sie sicher mit weiteren Informationen über die Dave Mustaine Collection auf den neuesten Stand bringen, aber behalten Sie Gibson vorerst im Auge.

Wir würden gerne in Kontakt bleiben und uns für das Guitar World-Team anmelden, um Sie mit großartigen Neuigkeiten, Inhalten und Angeboten zu kontaktieren.

Guitar World ist Teil von Future plc, einer internationalen Mediengruppe und führendem digitalen Verlag. Besuchen Sie unsere Unternehmensseite.

©
Future Publishing Limited Kai Haus, The Ambury,
Bad
BA1 1UA. Alle Rechte vorbehalten. Handelsnummer 2008885 in England und Wales.

Ref: https://www.guitarworld.com