World News – DE – Bale-Debüt-Drama: Tottenham verlor mit 0: 3

Kurz vor dem Ende des Spiels gab Tottenham Hotspur die 3: 0-Führung gegen West Ham auf – Lanzini erzielte einen Traum vom 3: 3-Ausgleich mit 3: 0. Bale vergab die Entscheidung für sein Debüt

Das 4: 2 am Fuß: die Rückkehrer von Spurs Gareth Bale

Imago Bilder

Zuletzt erzielte Spurs sechs Tore für Manchester United und sieben Tore für Maccabi Haifa – die Hammers fanden auch heraus, wie es am Sonntag gewesen sein muss In der ersten Minute schickte Kane den stürmischen Kollegen Son in den Strafraum, der Balbuena umrundete und die hinterste Ecke traf.

Kane on Son – und Son on Kane: Kurz darauf schob der Koreaner die 16 zum Engländer, Landsmann Rice tunnelte und traf die kurze Kurve (8) Acht Zeigerumdrehungen später begann der Traum war perfekt, als Kane auch Reguilons dimensionale Flanke in den Strafraum legte – 3: 0 (16)!

Für West Ham hatte Cresswell früh mit einem Freistoß getroffen (5), aber als Ergebnis zeigten die Gäste wenig Tottenhams konzentrierte Defensivleistung. Spurs dominierte das souveräne Stadtduell, Son verpasste sogar das 4: 0 in allen fünf – Fabianski hielt seine Farben zumindest grob in Reichweite (35)

Nach dem Seitenwechsel investierten die Hammers viel mehr zwischen guten Schießchancen für Linksverteidiger Masuaku (48, 54). Fornals erhielt die absolut beste Klasse, als er einen kniffligen Schuss von Antonio ablenkte einen Meter über dem Tor (50) Wenig später erlangte Tottenham seine defensive Souveränität zurück – Kane versuchte es immer wieder (61, 67)

Gut 20 Minuten vor dem Ende traf der große Rückkehrer ein: Bale ersetzte Bergwijn Der Waliser hätte bei seinem zweiten Debüt in Tottenham mit seiner ersten Aktion fast getroffen, dann aber mitten in Fabianski (73) einen Freistoß ausgeführt. Seine gut ausgebildeten Männer machten fast alles klar, als Son, Doppelpacker Kane (fünf Tore und sieben Vorlagen in fünf Spielen) den 20-Yard-Pfosten traf (79).

1-0
Sohn (1 ‘, rechter Zug, H Kane)

2-0
H Kane (8 ‘, Rechtsschuss, Sohn)

3-0
H Kane (16 ‘, Kopf, Reguilon)

3: 1
Balbuena (82 ‘, Kopf, Cresswell)

3: 2
RE Sanchez (85 ‘, gegen seine Seite)

3: 3
Lanzini (90 ‘4)

1-0
Sohn (1 ‘, rechter Zug, H Kane)

2-0
H Kane (8 ‘, Rechtsschuss, Sohn)

3-0
H Kane (16 ‘, Kopf, Reguilon)

3: 1
Balbuena (82 ‘, Kopf, Cresswell)

3: 2
RE Sanchez (85 ‘, gegen seine Seite)

3: 3
Lanzini (90 ‘4)

Antonio (20), Ogbonna (72), Soucek (77), Masuaku (89), Lanzini (90-5)

Lloris – Aurier, Alderweireld, D. Sanchez, Reguilon – Sissoko, Höjbjerg, Bergwijn, Ndombelé, Fils – H Kane

Lloris – Aurier, Alderweireld, D. Sanchez, Reguilon – Sissoko, Höjbjerg, Bergwijn, Ndombelé, Fils – H Kane

Mourinho

Fabianski – Coufal, Balbuena, Ogbonna, Cresswell, Masuaku – Bowen, Soucek, Reis, Pablo Fornals – Antonio

Fabianski – Coufal, Balbuena, Ogbonna, Cresswell, Masuaku – Bowen, Soucek, Reis, Pablo Fornals – Antonio

77 Lanzini für Pablo Fornals 77 Yarmolenko für Antonio 90 Snodgrass für Masuaku

Moyes

Paul Tierney
England

Paul Tierney
England

Stadion

Anstoß

Stadion

Tottenham Hotspur Stadium London

Zuschauer

Eckenverhältnis

3: 7

Dann begann der Wahnsinn. Nach Son ‘Ersatz kreiste Cresswell einen Freistoß gegen Balbuenas Kopf, der ihn auf 3: 1 reduzierte (82). Und als Sanchez drei Minuten später sein eigenes Tor erzielte ( 85) war das Spiel wieder komplett offen. Ball aller Leute hätte sich nach einem schönen Dribbeln im Strafraum (90 2) fast entschieden, bevor Lanzinis 25-Meter-Strahl im Ellbogen – die letzte Aktion des Spiels – nur die Hämmer in pure Ekstase versetzen (90 4) West Ham bleibt einen Punkt hinter Tottenham in der oberen Tabellenhälfte

FC Tottenham Hotspur, Gareth Bale, FC West Ham United, Premier League, Harry Kane, José Mourinho, CF Real Madrid

Weltnachrichten – DE – Bale-Debüt-Drama: Tottenham verlor mit 0: 3

Source: https://www.kicker.de/4670773/spielbericht