World News – DE – Bombenentsorgung im Live-Ticker

Heute wird in Koblenz eine 500-Kilo-Bombe entschärft. 5000 Bürger müssen ihre Häuser verlassen. Hier können Sie die Evakuierung und Entsorgung der Bomben live verfolgen.

Alle Bewohner der St. Barbara wurde aus dem Evakuierungsbereich gebracht. Die Patienten im Haus der Brüder sollten alle bis 11 Uhr in Sicherheit gebracht werden.

Wenn Sie möchten, können Sie in die Gymnasium am Karthauser gehen, während die Bomben entschärft sind. Bisher haben 14 Personen das Angebot genutzt. Normalerweise bekommen die Leute hier Essen und Trinken, wenn sie wollen aber diesmal nicht wegen Corona

Vor allem ältere Menschen warten jetzt im Fitnessstudio. Sie sitzen weit voneinander entfernt. Malteser-Mitarbeiter fragen sich weiterhin, wie es ihnen geht. Bei der Ankunft wurden alle Fieber gemessen. L ‘ Atmosphäre ist eher angespannt

Martin Haunschild, Ärztlicher Direktor des Brüderhauses, beschreibt die Schwierigkeiten beim Transport von Patienten während der Corona-Ära. Derzeit werden Patienten immer noch aus dem Evakuierungsbereich gebracht.

Obwohl die Evakuierungsfrist vor einer Stunde abgelaufen ist, finden die Rettungsdienste weiterhin Bewohner, die ihre Häuser noch nicht verlassen haben. Dieser Kontakt ist sehr friedlich, aber auch sehr entschlossen Beamte

Die Patienten aus dem Brüderhaus werden weiterhin in den Marienhof verlegt. Nach ihrer Entwaffnung müssen sie jedoch sofort entlassen werden. 16 Patienten von den Intensivstationen wurden gestern verlegt.

Das Büro für öffentliche Ordnung prüft derzeit, ob die Wohnungen im Evakuierungsbereich leer sind. Insgesamt sind mehr als 60 Mitarbeiter der öffentlichen Ordnung und mehr als 30 Feuerwehrleute unterwegs

SWR und andere Medien dürfen Feuerwehrleute begleiten, um aus der Sperrzone zu berichten. Zu Beginn der Minenräumung müssen Journalisten natürlich auch das Gebiet verlassen

Das Technische Hilfswerk (THW) macht Lautsprecheransagen und bittet Bewohner, die sich möglicherweise noch in ihren Wohnungen befinden, sie jetzt zu verlassen

Die Bewohner, die wir heute Morgen in der Evakuierungszone treffen, reagieren verständnisvoll auf die Tatsache, dass sie ihre Häuser verlassen müssen: “Was sein muss, muss sein” Für manche ist dies nicht die erste Minenräumung

Polizei grenzt Gebiet um Minenräumung ab Ein Teil der B9 wird ebenfalls gesperrt. Der Verkehr wird über die Mainzer Straße und den Friedrich-Ebert-Ring umgeleitet. Nach der Räumung müssen die Straßen sofort wieder geöffnet werden.

Hallo, Sie können die Minenräumung hier im Live-Ticker verfolgen. Gegen 9 Uhr morgens, gegen 5 Uhr morgens haben 000 Einwohner ihre Häuser verlassen.

Mehrere Krankenwagen sind unterwegs und entfernen weiterhin Patienten aus dem Krankenhaus der Brüder aus der Gefahrenzone. Nach 9.00 Uhr überprüfen das Ordnungsamt und die städtische Polizei, ob noch Personen übrig sind in der Evakuierungszone

Eine spezialisierte Firma hat diese Woche zwölf große Schiffscontainer um die Bombe herum aufgestellt. Die gesamte Struktur ist ungefähr acht Meter hoch. Die Container waren zusammen festgemacht. Acht von ihnen waren mit Wasser gefüllt. Es ist fast 200 insgesamt 000 Liter Wasser Wenn die Bombe während der Entschärfung explodieren würde, würde die Druckwelle durch diese Behälter geschwächt. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die Sicherheitszone erheblich reduziert werden kann. Also nur 5000 anstelle der 15 ursprünglich geplant, verließen 000 Menschen ihre Häuser

Nach Angaben von Feuerwehrleuten wurde dieses Verfahren bereits in anderen Städten wie Hamburg nachgewiesen. Es funktioniert jedoch nur, weil sich der Keller rund um das Gelände im Bezirk Goldgrube ebenerdig befindet und es sich befindet Es ist genügend Platz für die Container vorhanden. Die Container konnten nicht am Hang oder in der dicht bebauten Innenstadt

aufgestellt werden

Unter anderem das Haus der Brüder und die betroffene Altenresidenz St. Barbara. Wenn möglich, wird das Krankenhaus alle Patienten im Voraus freigeben. Ein Sprecher der Stadt Koblenz teilte dem SWR mit, dass die Patienten die noch behandelt werden, werden in den benachbarten Marienhof überführt Die Bewohner des Altersheims werden in einer anderen Einrichtung untergebracht, während die Bombe entschärft wird – jedoch getrennt von anderen Bewohnern, um mögliche Koronainfektionen zu vermeiden.

Eine 500-Kilogramm-Bombe wird am kommenden Sonntag in Koblenz entschärft. 5.000 Bürger müssen ihre Häuser verlassen. Die Brüderhaus-Klinik und ein Altenheim müssen freigelassen werden
Mehr

Am Samstagnachmittag gab es einen schweren Unfall zwischen Landau-Dammheim und Essingen in der Pfalz
Mehr

In zwei Bezirken Rheinland-Pfalz stieg die Koronawarnung von “weiß” direkt auf “rot”: In den Bezirken Altenkirchen und Birkenfeld wurden 50 Fälle pro 100.000 Einwohner überschritten
Mehr

Die Entscheidung des besten Kandidaten der CDU, Christian Baldauf, Kindergärten in Rheinland-Pfalz einzurichten, stößt bei Gewerkschaften und Experten auf Skepsis
Mehr

Es gilt als das längste Weinfest der Welt – das „Festival du vin nouveau“ in Mußbach bei Neustadt an der Weinstraße Jetzt wird es sogar erweitert Mehr Gäste sind gekommen als erwartet und Sie gehorchten den Koronaregeln
Mehr

Koblenz, Bombenentsorgung, Koblenz-Goldgrube

Nachrichten aus der Welt – DE – Minenräumung im Live-Ticker

Source: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/liveticker-bombenentschaerfung-koblenz-100.html