World News – DE – Vettel liegt weit zurück, Leclerc in den Top 10 – Hamilton übernimmt die Führung

Chaos, wenn die Formel 1 in Portimao nach Portugal zurückkehrt Unzählige Runden und ein unnötiges Training ohne Sturzfinsternis am Freitag Sebastian Vettel rutscht im Finale auf den elften Platz ab Wer wird die Pole Position erreichen? Qualifikation im Live-Ticker

Holen Sie sich ein 1-monatiges Sky Ticket für nur 9,99 € und erleben Sie die Formel 1 aus erster Hand ohne Werbung – einschließlich Training, Qualifikation und Rennen. Sie können auch die Formel 2, Formel, genießen 3 und der Porsche Supercup!

Das Ergebnis1 Bottas (Mercedes) 1: 16.654 Minuten2 Hamilton (Mercedes) 0026 Sekunden 3 Verstappen (Red Bull) 0158 Sekunden11 Vettel (Ferrari) 1.031 Minuten

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick: Valtteri Bottas fuhr im letzten freien Training auch die schnellste Runde, bevor er sich für den Großen Preis von Portugal qualifizierte. Der 31-jährige Finne stieg von seinem Mercedes-Teamkollegen ab Lewis Hamilton belegte auf der 4,7 Kilometer langen Strecke am Samstag im Autódromo Internacional do Algarve mit 26 Tausendstelsekunden den zweiten Platz

Hinter dem Mercedes-Duo stand Max Verstappen unter optimalen Bedingungen mit einer Außentemperatur von 19 Grad und strahlendem Sonnenschein im Red Bull. Der dritte im Weltcup war 0,158 Sekunden langsamer als Bottas. Sebastian Vettel, der bei der Weltmeisterschaft mit deutlichem Vorsprung Dritter bei der Weltmeisterschaft ist, kam zum elften Platz zum letzten Einbruch für die KO-Elimination in Ferrari, mehr als eine Sekunde dahinter, sein Teamkollege Charles Leclerc war dabei eine halbe Sekunde schneller und belegte den sechsten Platz

1300 Uhr: 3. Freies Training über Bottas sitzt direkt vor Mercedes Hamilton Vettel rutscht nach starken Trainingseinheiten am Freitag auf einen enttäuschenden elften Platz. Vielen Dank für Ihr Interesse

12 Uhr 59: Rote Fahne eine Minute vor dem Ende! Die Sitzung wird nicht neu gestartet. Ein Teil des Mannlochs wurde beschädigt und befindet sich auf dem Bürgersteig.

1251 Uhr: Verstappen fragte sein Team, wo ihre Höchstgeschwindigkeit sei “Wir werden das nach dem Rennen beheben”, das Boxenradio

1249 Stunden: Der Abstand zwischen den Ferrari-Fahrern beträgt eine halbe Sekunde. Vettel verbessert seine weichen Reifen, kehrt aber direkt auf den elften Platz zurück

1247 Uhr: Renault-Fahrer Daniel Ricciardo beschwert sich über Funk, dass sein DRS nicht richtig funktioniert. Der Australier rutscht auf den 12. Platz ab

1242 Uhr: Der Deutsche kann einen weiteren Platz belegen Vettel ist jetzt Zehnter und 1,031 Sekunden hinter dem Finnen

1239 Uhr: Vettel verbessert sich in seinem Ferrari leicht und belegt nun den elften Platz. Er liegt knapp eine Sekunde hinter Bottas

12 Uhr 35: Bottas lässt Hamilton wieder zurück Der Finne legt eine Rundenzeit von 1:16 fest654 und übernimmt die Führung 25 Minuten vor Ende der Sitzung

1226 Uhr: Verstappen überholt Leclerc Er ist jetzt 0,548 Sekunden hinter Hamilton

1222 Uhr: Dreher bei Leclercs Ferrari! Die Monegasse verliert in Kurve 14 die Kontrolle über ihren Rennwagen. Vettels Kollege fährt immer noch die drittschnellste Zeit

1219h: Der Weltmeister übernimmt die Führung Hamilton führt 1: 16,9 Minuten und verlässt die Finnen knapp 0,6 Sekunden

1217h: Sebastian Vettel erreicht seine erste schnelle Runde und liegt derzeit auf dem siebten Platz. Der Abstand zu Bottas beträgt fast zwei Sekunden

128 h: Die beiden silbernen Pfeile sind jetzt auf der Strecke Bottas erreicht mit 1:17 die beste Rundenzeit888 Minuten Hamilton ist knapp dahinter

129 h: Nach den vielen Zwischenfällen am Freitag gibt es Regeländerungen für die ersten und vierten Kurven. Nach mehr als 100-maligem Lackieren kann keines der vier Räder den weißen Bürgersteig berühren.

125 Uhr morgens: Red Bull-Fahrer Alexander Albon ist der erste Fahrer, der die Strecke erreicht. Alpha Tauri und Haas-Fahrer folgen genau

122 Stunden: Ursprünglich plante die Formel 1, als er in Portugal knapp 50.000 Zuschauer hatte. Gemäß den angepassten Corona-Bestimmungen wurden fast 27.000 Fans nach Portimao zugelassen

1200 Stunden: 3. Freies Training ist aktiviert Fahrer können ihre Autos 60 Minuten lang testen

1159h: Der gestrige Sturz zwischen Max Verstappen und Lance Stroll löste viele Diskussionen aus. Red Bull-Chef Helmut Marko macht den Holländer nicht verantwortlich Für Marko war es “ein klassischer Rennunfall” Marko erwartet auch ein “extrem spektakuläres Rennen”

09:30 Uhr: Willkommen zum Live-Ticker von FOCUS Online Um 1200 Uhr beginnt das 3 freie Training beim Großen Preis von Portugal

Der schnellste Fahrer im Training am Freitag war nicht der sechsmalige Weltmeister Lewis Hamilton, sondern Teamkollege Valtteri Bottas. Beide Silberpfeile werden als beste Kandidaten für die erste Pole in Portimão Hamilton auf die Strecke zurückkehren will zu 3 gehen Schaffe eine ideale Startposition für den Karrieresieg Nummer 92 im freien Training Freitag, der Brite war nur Achter

Es bleibt abzuwarten, wer Mercedes in Gefahr bringen könnte. Red Bull machte bei Max Verstappen einen guten Eindruck. Ansonsten war Ferrari bei einem Angriff an der Spitze auch bei Charles Leclerc und Sebastian Vettel stärker. Die Verteilung der Pole bisher in der Die Corona-Notfallsaison ist klar: Alle gingen an Mercedes, acht an Hamilton, drei an Bottas

Das Ergebnis1 Bottas (Mercedes) 1: 179402 Verstappen (Red Bull) 05953 Norris (McLaren) 08036e Vettel (Ferrari) 1235

Das Wichtigste in Kürze: Valtteri Bottas fuhr auch die schnellste Runde im zweiten freien Training für die Formel-1-Premiere in Südportugal. Am Freitag stieg der 31-jährige Finne ab Max Verstappen aus den Niederlanden in Red Bull auf dem zweiten Platz mit einem Vorsprung von mehr als einer halben Sekunde In der Weltmeisterschaftswertung haben die beiden vor 12, zwei und drei von 17 Rennen in dieser Saison, Weltcup-Führer Lewis Hamilton, am Freitagnachmittag im Silberpfeil nicht den achten Platz belegt

Der 35-jährige Brite gewann am Sonntag den Großen Preis von Portugal (1410 Uhr / Sky und RTL) und wird der einzige erfolgreichste Rekordhalter im Grand Prix. Derzeit ist er mit 91 Sebastian-Erfolgen mit Michael Schumacher verbunden Vettel wurde im zweiten Training Sechster für Ferrari. Die Formel 1 macht ihren ersten Stopp auf der extrem hügeligen Strecke in der Nähe von Portimão

1722 h: Wir sehen wahrscheinlich eine Qualifikationssimulation. Der Stand befindet sich derzeit vorne: Bottas, Verstappen, Leclerc, Vettel Überrascht?

1719 h: Man fragt sich, ob das Training neu gestartet werden kann. Derzeit gibt es keine Informationen von der FIA

1716h: Eine solche Szene könnte im Rennen erklärt werden, aber im Training? Unnötige Maßnahmen Die Stroll-Seite argumentiert, dass der Rennfahrer Red Bull nicht einmal hinter sich sehen kann. Verstappen hätte sich zurückziehen sollen. Dafür ist in der Kurve kein Platz.

1715 Uhr: Verstappen konnte sein Auto an der Box fahren, Stroll hat wahrscheinlich mehr kaputt gemacht

1714 h 00: Die beiden Teams und die beiden Piloten beschuldigen sich gegenseitig für den Unfall. Die Stewards müssen dies jetzt klarstellen.

179 Uhr: Verstappen beschwert sich über Stroll im Radio “Was ist los mit ihm?” Er fragt im Fernsehen Bilder, dies sieht jedoch eher nach seinem Fehler aus

175 Uhr: Verstappen macht Stroll frei, was ist hier jetzt los? Wieder rote Fahne, die Sitzung wird wieder unterbrochen. Es ist Training, aber Verstappen und Stroll denken, dass sie im Rennen sind. Der Niederländer will den Start und das Ziel überholen, aber Stroll hält gegen ihn. Niemand weicht zurück In Kurve 1 zieht Verstappen den Racing Point-Fahrer von der Strecke

173 h: Jeder ist wieder mit dem roten Reifen auf der Strecke und fährt eine schnelle Runde. Dann geht er in die langen Rennen

1655 Stunden: Man kann sich fragen, ob die Teams beim Neustart auf weichen Reifen fahren oder vielmehr die langen Läufe testen werden

1650 h: Das Feuer wird gelöscht, aber das Auto blockiert immer noch die Route und muss gelöscht werden. Die Sitzung bleibt unterbrochen, aber die Zeit geht weiter. Die Trainingszeit des Teams wird immer kürzer.

16 Uhr 45: rote Fahne! Gaslys Auto brennt! Bei einem Motorschaden im Alpha Tauri muss das Feuerwehrteam in Portimao

auf gewalttätige Fotos umziehen

16Horloge 44: Bottas auf Rot mit neuer schnellster Runde, fast eine Sekunde schneller als der Ferrari Hamilton, kommt nach zwei fehlgeschlagenen Versuchen ebenfalls mit einer schnellen Runde um die Ecke

16Horloge 43: Leclerc mit einer neuen Bestzeit, Verstappen ist auch schneller Vettel Die Strecke ist derzeit ziemlich voll

1635 Stunden: und viele neue schnellste Runden sind schnell gefahren Zu Beginn der verbleibenden Stunde simulieren die Teams das Qualifying. Mit anderen Worten: leerer Tank, schnelle Reifen

1630h: Die Fahrer sind jetzt wieder an der Box und sammeln mehr Reifen. Nur Bottas und Ricciardo müssen noch ein paar Runden mit den Prototypen fahren

1625 Stunden: Derzeit sind die Stunden nicht sehr repräsentativ. Die Testphase des Prototyps endet in fünf Minuten, und die Teams können dann zu ihren üblichen Reifen zurückkehren.

1620 Uhr: Grosjean sagt, die Balance seines Autos sei “außer Kontrolle”. Wir haben noch keine positiven Funknachrichten gehört.

1618h: Der Brite hat jetzt erfolgreich in der Box gemurrt Immer wieder kritisierte er die Vibrationen über das Radio und sagte, die Reifen seien unpassierbar. Es gibt noch viel Arbeit, auf Pirelli zu warten

1614 h: Hamilton mag auch keine Prototypen. Er beschwert sich über “Vibrationen” und macht eine wackelige Fahrt

1612h: Es gibt einen Rennpunkt auf einem Umweg. Die Promenade hat sich gewendet und muss neben der Strecke warten, bis der Weg wieder frei ist.

1610h: Leclerc kann mit Mercedes Schritt halten, wieder Dritter hinter Silver Arrows. Aber die aktuellen Zahlen sind sehr wichtig, wenn niemand weiß, welche Reifen er an seinen Schuhen hat. Vettel knurrt über Funk über “Zeitverschwendung”. :

165 h: Esteban Ocon kann auch wieder fahren Der Franzose hatte am Ende seiner ersten Trainingseinheit ein Ölleck. Renault hat es geschafft, dieses Problem zu lösen.

164 Uhr morgens: Er geht direkt zu den Decks. Diesmal bekommt er Carlos Sainz. Er hatte bereits eine Beinahe-Kollision mit Magnussen gehabt, weil der Däne auf der Strecke sehr lebhaft war.

1559 Stunden: Zunächst werden Pirelli-Prototypen eine halbe Stunde lang getestet. Die Teams wissen nicht, welche Verbindungen sie haben, nur der Reifenhersteller kennt sozusagen den Blindflug für Teams und Piloten

1558 Stunden: Vettel zeigte auf langen Strecken eine besonders starke Leistung und war zeitweise sogar die schnellste. Leclerc beeindruckte mit schnellen Runden auf mittleren Reifen

14.15 Uhr: Um 16.00 Uhr beginnt das 2. Freie Training in Portimao. Wir sind gespannt, ob Ferrari den positiven Trend bestätigen kann.

Das Ergebnis1 Bottas (Mercedes) 1: 184102 Hamilton (Mercedes) 03393 Verstappen (Red Bull) 078111 Vettel (Ferrari) 1.790

Das Wichtigste auf den Punkt gebracht: Im ersten freien Training auf der 4,7 Kilometer langen Strecke in der Nähe von Portimao stieg der Weltmeister Valtteri Bottas vom Weltmeister Lewis ab Hamilton auf dem zweiten Platz Der Finne war in 1: 18.410 Minuten 0,339 Sekunden schneller als der Brite. Der dritte war Max Verstappen im Red Bull vor Charles Leclerc im Ferrari. Sebastian Vettel überholte den elften Platz nicht, mehr als 1 , 7 Sekunden Bottas

Alle Teams nutzten das Eröffnungstraining auf der Strecke, das 2008 gebaut wurde, aber nie Teil des Formel-1-Kalenders war, um sich vor allem zu Beginn mit der Strecke und dem neuen Asphalt vertraut zu machen. Die Fahrer hatten erhebliche Probleme, ihr Auto auf der extrem hügeligen Strecke unter Kontrolle zu halten. “Es ist Tokio-Drift”, sagte McLaren-Fahrer Carlos Sainz über Funk von seiner Box aus: “Es ist erstaunlich”

1332 Stunden: In der letzten Runde beginnt er bei Ocon zu rauchen. Es sieht so aus, als hätte Renault jetzt zweieinhalb Stunden Zeit, um dieses Problem zu lösen. Das freie Training in Portimao geht weiter.

1328 Uhr: Vettel ist derzeit auf langen Läufen sogar der schnellste und diese Konstante! In einer schnellen Runde reicht es jedoch aus, den 11. Platz

zu erreichen

1327 Stunden: Kyvat hisst mit einer Runde eine gelbe Flagge, aber der Russe kann sein Auto auf der Strecke halten

1325 Stunden: Viele sind jetzt mit harten Reifen unterwegs und testen ihre langen Fahrten. Vettel fährt ähnliche Zeiten wie Hamilton. Seine beste Zeit reicht für den zehnten Platz, aber 0,9 Sekunden hinter seinem Teamkollegen

1312h: Die meisten Fahrer sind wieder in der Boxengasse, nur die beiden Roten Bullen sind noch auf der Strecke

1310 h: Bottas und Hamilton kämpfen um den ersten Platz, jetzt ist der Finne 1:18 wieder vorne410 ist die neue schnellste Zeit In der Zwischenzeit muss Gasly es an die Box schaffen, da der Kommandoposten meldet, dass es ein Problem mit dem Auto gibt

137h: Silberpfeile verbessern sich an der Spitze Hamilton ist aufgestiegen und führt nun mit 1: 18,8 vor Bottas, der 0,143 Sekunden hinter Leclerc liegt, aber ebenfalls eine halbe Sekunde zurückbleibt des Mercedes

134 Uhr: Ferraris erster Eindruck an diesem Wochenende ist positiv. Leclerc hatte eine hervorragende Runde, die derzeit für den dritten Platz hinter den beiden Mercedes Vettels ausreicht und auf dem siebten Platz liegt.

133 Uhr morgens: Bottas lässt ein paar Kieselsteine ​​in der Luft wirbeln, während er mit seinem Hinterrad

um Kurven im Kiesbett treibt

1259 Uhr: Die Bilder wiederholen sich, Magnussen bewegt sich auch von der Spur weg Jetzt gibt es sogar einen sehr leichten Nieselregen Aber es wird keinen Einfluss haben, es ist so schwach

1256 Stunden: Latifi befindet sich nach einer Drehung im Kiesbett, Grosjean verlässt auch die Strecke. Es bleibt schwierig für die Piloten

1253 Stunden: Nach all der Arbeit in der Box ist es Zeit, auf die Straße zu gehen. Vettel ist auf dem Weg und hat einen Renault vor sich. In der Dash-Ansicht können Sie sehen, wie wackelig die Autos auf der Straße sind frischer Asphalt

1243 Stunden: Der letzte ist übrigens derzeit Max Verstappen, aber der Niederländer hat nur zehn Runden absolviert. Sein Abstand zu Hamilton beträgt 3692 Sekunden

1233 Stunden: Regisseur gibt Dreh von Charles Leclerc ab In Kurve 4 hatten Verstappen und Sainz ebenfalls Probleme. Monegasse hat jetzt das Glück, das Kiesbett zu meiden.

1221h: Bisher hat niemand außer dem Sainz Classic Friday Lunch Test schnelle Runden gefahren. Aber was Sie bereits sagen können: Diese Route macht Spaß! Ein traditioneller Kurs mit Kiesbetten, harten Kurven und schnellen Geraden Insbesondere die Höhen und Tiefen (insgesamt 12% Steigung!) Geben dem Autodromo einen gewissen Spa-Touch. Extrem schwierig für Fahrer. unterhaltsam für die Zuschauer

1214 Uhr: Dreher von Verstappen! In Kurve 4 verliert der Red Bull-Fahrer sein Auto. Er beschwert sich im Radio über die Einstellung der Kotflügel. Die Reifen (hart) hätten überleben sollen

1211 h: Die Zeiten verbessern sich jetzt, Sainz hat 1:22 erreicht, Verstappen ist etwa 3,5 Sekunden langsamer. Der Spanier ist jetzt der einzige auf dem Autodromo mit dem Niederländer und hat eine Runde nach dem andere im Dashboard

1210 Uhr: Streckenlimits werden an diesem Wochenende ein Problem sein. Die Fahrer kennen die Route nicht und der Mangel an Grip nützt auch nichts. Besonders im Qualifying von morgen könnte es höchstens zu Diskussionen kommen spät

128h: Vettel und Sainz beim ersten Mal Die beiden sind nicht viel voneinander getrennt, 1:26 ist auf der Uhr Sainz fühlt sich wie im Film “Tokyo Drift” Er ist nicht der einzige, der hier mehrere rutschen kann Die Piloten haben bereits in Kurve 1

die Streckengrenzen überschritten

125 Uhr morgens: Carlos Sainz klagt über “überraschend schlechten Grip” auf den Strecken. Es ist nicht überraschend, dass die Strecke erst im September neu asphaltiert wurde. Es könnte am Wochenende spannend werden mit Reifenmanagement

123 h: In den ersten 30 Minuten können Teams Pirelli-Prototypen für das kommende Jahr testen

1158 Stunden: Hülkenberg wird wahrscheinlich heute nach beiden Trainingseinheiten abreisen, verrät Teamchef Otmar Szafnauer auf “Sky” Stroll, der jetzt mehrmals negativ getestet wurde und fahren kann

1010h: Sebastian Vettel ist mit seiner Leistung im Jahr 2020 nicht zufrieden. Er hat diese Selbstkritik nun analysiert. Während seiner letzten Saison bei Ferrari strebt er nun eine persönliche Verbesserung an und möchte die Scuderia mit “Würde” verlassen

1000h00: Dieses Wochenende wird Nico Hülkenberg wieder hier sein – aber nur im Standby. Er ist Ersatzfahrer für Racing Point in Portimao. Ein Cockpit in der kommenden Saison winkt ihn nach seiner Leistung in diesem Jahr vielleicht sogar bei Red Bull?

Willkommen beim Live-Ticker von FOCUS Online Sebastian Vettel ist nicht allein “Ich bin noch nie in Portimao gefahren”, sagt der 33-jährige vierfache Formel-1-Weltmeister: “Aber ich finde es sehr anregend auf einer neuen Strecke fahren”Es kann dieses Wochenende sein Ort: Das Autódromo Internacional do Algarve in Portugal Eine vorübergehende Lösung für den Charme des Unbekannten

In einigen Teilen des Landes ist die Situation angespannt. Der Süden ist derzeit jedoch nicht so stark von der wachsenden Zahl von Infektionen betroffen. Daher hat das Robert Koch-Institut derzeit nur die nördlichen Regionen und Regionen klassifiziert von Lissabon als Risikogebiet, nicht nach Süden Dort verläuft die Route etwa 20 Kilometer landeinwärts in einem dünn besiedelten Gebiet

Auf der Suche nach Rennstrecken für den Corona-Notfallkalender mussten auch Formel-1-Chefs Zugeständnisse machen. Dies ist der einzige Grund, warum die erste Klasse des Motorsports vorhin auf den Nürburgring zurückgekehrt ist fast zwei Wochen Dies ist der einzige Grund, warum die Formel 1 nach 24 Jahren nach Portugal zurückkehrt und ihr erstes Rennen in Portimao feiert. Die Strecke, die 2008 für 195 Millionen Euro gebaut wurde, erfüllt alle Kriterien, aber bis zu ‘Jetzt ist es immer an der Teilnahmegebühr gescheitert – der Prämie, die ein Formel-1-Veranstalter zahlen muss

Das Problem ist, dass die Teams keine Daten zu den Einstellungen des Autos haben. “Wenn Sie sich die Strecke ansehen, werden Sie die Höhenunterschiede und einige blinde Kurven bemerken, die schwer zu beurteilen sind”, sagt Vettel ist immer noch Ferrari Darüber hinaus wurde die 4,7 Kilometer lange Strecke neu asphaltiert

Wie verhalten sich die Reifen? Wie viel Abtrieb benötigt das Auto, um so schnell wie möglich in Kurven zu fahren? Wie viel Abtrieb ist möglich, um das Auto auf den Geraden so schnell wie möglich zu machen? Die Fahrer und Ingenieure haben während und nach den drei freien Trainingseinheiten viel zu tun: Sie müssen so viel wie möglich fahren und dann die Daten auswerten

Grundsätzlich sind die Anforderungen für alle gleich. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten mit dem Auto haben – wie Ferrari – könnten Sie es schwierig finden. Jeder – wie Mercedes – hat die Saison bis dahin so klar dominiert Gegenwart – sollte sich auch dieser Herausforderung stellen

Ja Der Plan sah tatsächlich vor, dass täglich rund 50.000 Besucher auf der Strecke zugelassen werden. Am Mittwoch gab die portugiesische Regierung bekannt, dass maximal 27.500 Fans während der Sitzplätze anwesend sein werden

Im Interesse unserer Nutzer behalten wir uns das Recht vor, Beiträge zu veröffentlichen
vor Veröffentlichung prüfen Werden Sie registrierter Benutzer
Sie werden automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Sie einen Kommentar abgeben
wurde freigeschaltet

24dix20, 12:54
|
Michael Müller

-Vettel ist weit hinten, Leclerc ist auf P6- Ou? Wer hatte die Idee, den Namen Vettel mit den Top 3 im Qualifying zu verbinden?

24dix20, 12:22
|
Michael Müller

-Vettel und Leclerc verstecken sich in Portimão für die Top 3 Okay, aber Vettel? Die Besten 3? Das sehe ich nicht den ganzen Tag!

BVB – Schalke 04
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

Bayer Leverkusen – FC Augsburg
Bayer Leverkusen – FC Augsburg – 26dix2020

FC Barcelona – Real Madrid
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

Interwetten Boni – Die besten Wettquoten auf einen Blick!

Bayern München – Eintracht Frankfurt
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

FC Barcelona – Real Madrid
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

RB Leipzig – Hertha BSC
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

Bayern München – Eintracht Frankfurt
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

BVB – Schalke 04
Tipp, Quotenvorhersage & – 24dix2020

Werder Bremen – TSG Hoffenheim
Tipp, Quotenvorhersage & – 25dix2020

Bayer Leverkusen – FC Augsburg
Bayer Leverkusen – FC Augsburg – 26dix2020

Metro Flyer
Neue Metro-Broschüre der Woche!

ALDI Nord Prospekt
ALDI Nord Online-Broschüren mit aktuellen Angeboten!

Nettoprospekt
Aktuelle Internetangebote!

HIT Flyer
Alle Angebote der neuen Broschüren Hit!

BabyOne-Broschüre
Entdecken Sie die aktuellen Angebote in der BabyOne-Broschüre!

Handy-Preise
Finden Sie den besten Preis

Wohnung Allnet
Große Auswahl an Anbietern

Datenpläne
Mit flachem Datenvergleich zum günstigsten Preis

DSL
Geben Sie einfach die Vorwahl ein und vergleichen Sie

Handy mit Vertrag
Die besten Handys und Smartphones mit Vertrag

Prepaid
Effektiver monatlicher Preis

BMI-Rechner
Dies ist Ihr Body Mass Index

Rechner pro Tausend
Berechnen Sie die Reduzierung des Alkohols & pro Tausend

Kalorienrechner
Grundumsatz Kalorienbedarf &

Proteinbedarfsrechner
Berechnen Sie den Proteinbedarf für Bodybuilding und tägliche &-Fitness

Herzfrequenzrechner
Fett verbrennen, maximale Herzfrequenz, Trainingsherzfrequenz berechnen

Sebastian Vettel, Scuderia Ferrari, Formel 1, Red Bull Racing, Formelrennen, Lewis Hamilton

Weltnachrichten – DE – Vettel liegt weit zurück, Leclerc in den Top 10 – Hamilton setz dich nach oben

Source: https://www.focus.de/sport/formel1/grosser-preis-von-portugal-formel-1-im-live-ticker-1-freies-training-portimao-als-neuland-fuer-die-piloten_id_12571550.html