World News – DE – Zidane bestreitet Desinteresse an Jović: “Ich habe darum gebeten”

Pressekonferenz Zinédine Zidane erinnert im Zusammenhang mit der laufenden Debatte über Luka Jović daran, dass er sich 2019 vor dem 6. Tag der Primera División gegen den neuen FC Cadiz für sein Engagement eingesetzt hat Der Cheftrainer von Real Madrid, der befördert wurde, spricht auch über Rotationen, Kylian Mbappé und ein einst vermutetes Interesse an Lionel Messi

Das Duell mit dem beförderten FC Cádiz (Samstag, 18.30 Uhr, Live-Ticker REAL TOTAL und bei DAZN): „Cadiz hat eine sehr disziplinierte Mannschaft, die gerade befördert wurde. Sie werden jetzt gegen Real Madrid spielen, was uns sicherlich erschweren wird Die Aufgabe Wir wissen, dass es nur harte Gegner in der Liga gibt. Dies gilt auch für einen Neuling. Wichtig ist, dass wir bereit sind. Wir wollen gut spielen und drei Punkte bekommen. “

Vorbereitung auf das Spiel ohne eine bestimmte Anzahl von Nationalspielern: “Wir kennen die Situation Es ist wahr, dass wir zwölf Tage ohne zwölf oder 14 Spieler trainiert haben. Aber wir haben sehr gut trainiert, genau wie die Nationalspieler, die gegangen waren Du bist gesund und munter zurückgekommen, du hast kein Problem. Dies ist das Wichtigste. Jetzt haben wir ein Programm mit sieben Spielen. Wir sind darauf vorbereitet. “

Aussage von Borja Mayoral, dass er es vorgezogen hätte, sie gegenüber Luka Jović zu behalten: “Dies sind interne Angelegenheiten, die ich nicht sagen werde, was ich mit den Spielern diskutiere. Es bleibt privat. Das Wichtigste ist, ehrlich zu den Spielern zu sein, die jeder kann Geben Sie seine Meinung, ich werde mich nicht einmischen “

… Jović, den er angeblich nicht mehr will: „Sie sagen, ich will ihn nicht mehr. So ist Jović nicht ein Real Madrid-Spieler, und ich war derjenige, der Jović gefragt hat Geben Sie Ihre Meinung ab, aber erzählen Sie Unsinn es wird ein wenig schwierig “

ein vermutetes Interesse an Lionel Messi, als er Teil des Managements war: “Ich weiß nicht und ich kann nichts über einen Spieler sagen, der nicht zu uns gehört. Wir wissen, wer Messi ist, was er getan hat. Aber Dies ist nicht mein Player “

… seine Arbeit bei Real: “Sie sind hier, um darüber zu sprechen, was bei Real Madrid passiert. Das Wichtigste ist, sich den Dingen zu 100% zu nähern. Ich weiß, wo ich bin. Ich kenne diesen Verein, mit dem ich seitdem zusammen bin.” Fast 20 Jahre Das Beste, was mir je passiert ist, war, in diesen Club zu kommen “

… Rodrygo Goes und seine Position: „Rodrygo und andere können in vielen Positionen spielen. Er ist jetzt und in Zukunft ein sehr guter Spieler. Er spielt lieber auf der rechten Seite. Wir versuchen ihn dort einzusetzen, wenn er spielt Aber er kann auch links oder in der Mitte agieren Das Wichtigste für ihn ist, dass er sich entwickelt und sich wichtig fühlt. Er ist ein wichtiger Spieler der Mannschaft. “

die Frage, ob die Spieler beim Spielen von Geisterspielen einen kühlen Kopf haben: “Ich glaube nicht, dass wir lieber mit den Fans spielen. Es ist besser und normal mit ihnen”

… eine mögliche Rückkehr der Fans in die Stadien: „Das Problem ist, dass ich diese Dinge nicht kontrolliere. Wir tun, was die Entscheidungsträger entscheiden. Wir passen uns der Situation an. Wenn es ein Publikum gibt, wäre es besser ohne Zweifel Wenn dies nicht erlaubt ist, spielen Sie einfach ohne Publikum “

… Martin Ødegaards Leistung in den letzten Länderspielen: “Martin hat in einer etwas anderen Position gespielt, aber er hat gut gespielt. Wenn die Spieler in ihre Nationalmannschaften gehen, hoffe ich, dass sie auch spielen”

… brasilianische Ernennung von Rodrygo, obwohl Vinícius, namenlos, in besserer Verfassung ist: „Was kann ich dazu sagen? Ich weiß nicht, ob ich Rodrygo und Vinícius habe, und ich wette, ich kann nicht sagen, was ein anderer Trainer denkt “

Rotationen: “Um in einer langen Saison erfolgreich zu sein, brauchen wir auch sehr gute Spieler. Aber ich möchte Sie auch daran erinnern, dass unsere Spieler niemals eine Pause machen. Wir haben jetzt einen Block mit sieben Spielen, nach dem sich die Spieler ergeben In der Nationalmannschaft beschwere ich mich nicht, ich erkläre nur, dass Sie jeden von ihnen zählen und einschalten müssen. Ich glaube, Sie können Erfolg haben. Die Realität ist, dass 14, 15 unserer Spieler niemals aufhören. Sie gehen in die Nationalmannschaft. Komm zurück, spiele sieben Spiele, dann geht es zurück zur Nationalmannschaft, dann kommen sie zurück, machen weitere zehn Spiele. Das geht ununterbrochen weiter “

… Andriy Lunins Chancen, eingesetzt zu werden: “Wir werden sehen, wie wir damit umgehen. Ich habe drei Torhüter zur Verfügung. Jeder muss bereit sein und dann seine Leistung zeigen.”

… die Frage, ob er von innen und außen eine Wertschätzung empfindet: „Ich fühle mich geschätzt, weil ich im Moment den Posten des Trainers der ersten Mannschaft von Real Madrid C habe ‘ist etwas sehr, sehr Wichtiges und eine große Verantwortung. Es wird nicht ewig dauern, also habe ich 200% meiner Arbeit investiert, die ich gerne mit meinen Spielern zusammen habe. “

… Kylian Mbappé: “Es gibt viele Gerüchte um Real Madrid. Ich spreche nicht explizit über Mbappé. Der Transfermarkt ist geschlossen, wir haben dieses Team.”

Luka Jović, CF Real Madrid, Borja Mayoral, Zinedine Zidane, AS Roma, Karim Benzema, Levante UD, Eintracht Frankfurt, La Liga

Weltnachrichten – DE – Zidane bestreitet Desinteresse an Jović: “Ich habe darum gebeten”

Source: https://www.realtotal.de/zidane-pressekonferenz-vor-real-madrid-fc-cadiz/