Der schottische Verband hat sich bei Hibernian und Hamilton Academical entschuldigt, nachdem sich herausgestellt hatte, dass einer der Schiedsrichterassistenten für ihr Spiel am Samstag sich selbst hätte isolieren müssen.

Graeme Stewart war am vergangenen Wochenende zusammen mit David Roome und Bobby Madden für Panathinaikos gegen Olympiakos in Griechenland verantwortlich.

Roome hat seitdem positiv auf Covid-19 getestet, und obwohl Stewart und Madden seit ihrer Rückkehr zwei negative Tests zurückgegeben haben, wurde verspätet festgestellt, dass sie als enge Kontakte hätten gelten sollen.

Madden wurde daraufhin am Sonntag aus Ross Countys Spiel mit Celtic zurückgezogen, aber Stewart hatte bereits an der Easter Road amtiert.

Beide Vereine wurden am Sonntag auf das Problem aufmerksam gemacht, aber während sich alle drei Offiziellen jetzt selbst isolieren, wurden weder Spieler noch Mitarbeiter von Hibs oder Hamilton als enge Kontakte identifiziert.

Laut dem schottischen Verband hat der Geschäftsführer Ian Maxwell eine Untersuchung eingeleitet, um “Klarheit über die Aufteilung des internen Prozesses zu erlangen”.

“Während die Umstände komplex sind, ist die Realität, dass nach den Richtlinien der schottischen Regierung alle an der Reise beteiligten Spielbeauftragten als enge Kontakte betrachtet werden sollten”, sagte Maxwell.

“Ich habe mich bei Hibernian und Hamilton Academical für das unnötige Risiko entschuldigt, einen Schiedsrichterassistenten bei einem Spiel zu haben, wenn er sich selbst hätte isolieren sollen, wie sehr dies auch durch zwei negative Tests im Vorfeld des Spiels gemildert wird.”

Madden, Stewart und Roome übernahmen auf Wunsch der Uefa das Spiel der griechischen Super League und wurden getestet, bevor sie Schottland verließen.

Der Sportscene-Experte Michael Stewart sagt, David Turnbull müsse bei Celtics Wiederaufbau in der nächsten Saison eine zentrale Rolle spielen.

Mit nur fünf Punkten zwischen den unteren vier Punkten in der schottischen Premier League untersucht BBC Scotland den Abstiegskampf der höchsten Spielklasse.

Leanne Crichton, ehemaliger schottischer Nationalspieler von Glasgow City und BBC Sport-Experte, führt Sie durch einige Fußballtrainingsübungen, die Sie während des Lockdowns fit und gesund halten sollen.

Sandy Armor ist seit 20 Jahren Herausgeberin des Killie Hippo und sagt, es sei “eine Plattform, auf der Fans mitreden können”.

Julius van Sauers vom Basketballteam der Glasgow Rocks erzählt BBC Scotland, dass er und zwei Teamkollegen wegen rassistischer Belästigung aus ihrem Haus in der Stadt vertrieben wurden.

Ref: https://www.bbc.co.uk