Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern, personalisierte Inhalte und gezielte Anzeigen anzuzeigen, den Website-Verkehr zu analysieren und zu verstehen, woher unsere Zielgruppen kommen. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie, um mehr zu erfahren oder sich abzumelden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen, die am 20. Dezember 2019 in Kraft getreten sind.

Die FAA scheint mit ihren Untersuchungen zu den letzten beiden SpaceX Starship-Tests von Elon Musk zufrieden zu sein, die jeweils zu einem explosiven Absturz führten. Der Abschluss dieser Untersuchungen dürfte in naher Zukunft den Weg für einen neuen SN10-Flug ebnen. Tatsächlich hat Musk gerade getwittert, dass es “gute Chancen gibt, diese Woche zu fliegen!”

Ende letzten Monats haben wir die Nachricht verbreitet, dass SpaceX mit dem Start von Starship SN8 im Dezember gegen seine Startlizenz verstoßen hat, aber ein FAA-Sprecher sagt jetzt, dass die Angelegenheit laut Jackie Wattles von CNN bereits geklärt ist.

Was die SN9 betrifft, die bei einem Landeversuch am 2. Februar ebenfalls explodierte, sagt die FAA, sie sei “im Rahmen der FAA-Sicherheitsanalyse gescheitert” und “ihre erfolglose Landung und Explosion habe weder die Öffentlichkeit noch das Eigentum gefährdet”.

“Die FAA hat die von SpaceX durchgeführte SN9-Pannenuntersuchung überwacht. Das SN9-Fahrzeug ist im Rahmen der FAA-Sicherheitsanalyse ausgefallen. Seine erfolglose Landung und Explosion gefährdeten weder die Öffentlichkeit noch das Eigentum.” (2/4)

Es ist noch nicht klar, wann das Starship SN10 starten könnte, aber Boca Chica schließt bereits die lokale Autobahn und den Strand, um sich auf „Nicht-Flugtest-Aktivitäten“ am Montag vorzubereiten, die einige als statischen Brandtest interpretieren.

Ein Hinweis, den die Unterlagen für die Schließung der nächsten Woche eingereicht haben, spezifiziert – Aktivitäten. Zum Vergleich wurde der SN9-Flug im selben Teil der entsprechenden Anmeldung als “Raumflugaktivitäten” beschrieben. Drosselklappenerwartungen entsprechend

Der NASASpaceflight-Journalist BocaChicaGal hat die Fortschritte auf dem Startplatz genau verfolgt und scheint eine herausragende Gefolgschaft zu sein, wenn Sie auch den Überblick behalten möchten. Elon Musk hat früher getwittert, dass er glaubt, dass der SN10 eine 60-prozentige Chance hat, tatsächlich zu landen. Besser als ein Münzwurf, nehme ich an?

Ref: https://www.theverge.com