Ist seit dem 17. Februar nicht mehr nach Hause zurückgekehrt

Geimpfte Lehrer, Ärzte, Dorfbewohner und in der Nähe …

Die Anzahl der Kranken und Genesenen

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet

Projekt – der Gewinner des Wettbewerbs des Bauministeriums der Russischen Föderation

Der Mann ist im OKB

“Mama und Kinder in Trachten”

ICR führt eine Überprüfung vor der Untersuchung durch

Er wurde per Dekret des Sportministeriums mit dem Ehrentitel ausgezeichnet

Bereitschaft, schnell auf mögliche …

21.02.21 | 11:00

Heute, am 21. Februar, meldet die regionale operative Zentrale zur Verhinderung des Imports und der Verbreitung von COVID-19 151 Fälle pro Tag.

So erkrankten in der Region Tver am 21. Februar 32694 Menschen während der gesamten Pandemie, 29642 erholten sich (202 pro Tag), 2451 Infizierte werden derzeit behandelt, 601 Todesfälle wurden in der Region registriert (2 Menschen, bei denen Coronavirus diagnostiziert wurde, starben in Krankenhäusern pro Tag).

Am letzten Tag wurden 43 188 Einwohner der Region geimpft – 1035 Menschen. Die Anzahl der durchgeführten Labortests hat 577 610 erreicht, davon 2445 am letzten Tag.

In Tver erhielt die größte Anzahl von Einwohnern positive Tests für Covid – 47 Personen; im Bezirk Kalininsky – 10; Bezirk Wyschnewolotsk – 9 neue Fälle; Konakovsky Bezirk und Rzhev, Toropetsky Bezirk – jeweils 8; Bezirk Vesyegonsk – 6; Bezirke Kalyazinsky und Krasnokholmsky – jeweils 5; in weiteren 21 Gemeinden – von 1 bis 4 Fällen.

Denken Sie daran, dass in Russland im Auftrag des Staatsoberhauptes Wladimir Putin Massenimpfungen durchgeführt werden. Der dritte Impfstoff hat die Registrierung bereits bestanden.

Gouverneur Igor Rudenya hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Möglichkeit zu gewährleisten, alle Einwohner der Region zu impfen, einschließlich derer, die nicht registriert sind, aber in der Region leben. In der Region Tver gibt es stationäre Punkte und mobile Impfungsteams – sie impfen Bewohner abgelegener Siedlungen auf Anfrage lokaler CRHs. Igor Rudenya stellte während einer Live-Übertragung auf dem Fernsehsender “Russia 24. Tver” fest, dass zu Beginn des Schuljahres mehr als 60% der Bevölkerung in der Region Fuß fassen dürften.

An der Bluttransfusionsstation in Twerskaja wird Plasma zur Behandlung von Patienten mit einer neuen Coronavirus-Infektion aktiv entnommen. Die Studenten spendeten in vier Tagen mehr als einhundert Liter Blutspenden.

In Russland wurden pro Tag 12.742 neue Fälle von Covid-Krankheit registriert (10,8% sind asymptomatisch), 16012 erholt, 417 starben. Während der gesamten Zeit der Pandemie wurden 4.164.726 Fälle in 85 Regionen festgestellt, 3.713.445 Menschen erholten sich, 83.293 starben.

18.02.21 | 11:59

Regionalgesetz zur sozialen Unterstützung älterer Menschen

31.01.21 | 14:23

Grenzen von 10 weiteren Schutzgebieten genehmigt

28.01.21 | 21:15

Eine Expertenjury wählt drei Gewinner aus

Alle Rechte an Materialien und Nachrichten, die auf der Online-Website von Tverskiye Vedomosti veröffentlicht werden, sind geschützt durch
in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation.

Das Zitieren ist ohne Absprache mit der Redaktion nicht mehr als 50% des Volumens des Originalmaterials mit gestattet
obligatorischer direkter Hyperlink zu der Seite, von der das Material ausgeliehen wurde. Der Hyperlink muss gepostet werden
direkt im Text, der das Originalmaterial Tverskiye Vedomosti online vor oder nach reproduziert
des zitierten Blocks.

Name der Ausgabe – vedtver.ru
Gründer – GAU “RIA” Obere Wolga ”
Chefredakteurin – Elena Sergeevna Yakovleva
Telefon der Redaktion – 7 (4822) 415-416 (Durchwahl 205, 247)
E-Mail: [email protected]
Eingetragen vom Bundesdienst für die Überwachung von Kommunikation, Informationstechnologie und Massenmedien. Registrierungszertifikat für Massenmedien El Nr. FS77-69991 vom 31. Mai 2017.

Zugehöriger Titel :
Die operative Zentrale in der Region Tver hat am 21. Februar die Daten zur Inzidenz von COVID-19 aktualisiert.
Kovid in der Region Tver am 21. Februar: In welchen Bereichen ist die alarmierende Situation
Statistik über Coronavirus in der Region Tver am 21. Februar

ru

Ref: https://vedtver.ru