Ein in Windsor geborener Tierschützer, der beschuldigt wird, in eine Nerzfarm eingebrochen zu sein, hatte nicht die Absicht, eine Straftat zu begehen, als er das Grundstück betrat, um Videos aufzunehmen und online zu stellen, argumentierte sein Anwalt am Freitag.

Anwalt Gary Grill sagte einem Richter, es gehe nicht darum, ob „Unheil stattgefunden habe“. Die Frage ist, ob sein Kunde, Malcolm Klimowicz, beabsichtigt hat, dass dies geschieht, und “es gibt keine Beweise dafür”, sagte er.

Grill sagte, die Krone habe sich in ihren Eingaben an den Richter verschiedene Arten “vorgestellt”, wie Unheil begangen werden könne.

“Wenn Herr Klimowicz beim Betreten des Grundstücks nicht die gleiche Vorstellungskraft hatte, kann er nicht verurteilt werden”, sagte Grill.

Klimowicz, der jetzt in Montreal lebt, wird wegen Pause und Eintritt angeklagt. 2017 soll er sich mitten in der Nacht auf eine Nerzfarm in South Frontenac, Ontario, geschlichen haben, um die Lebensbedingungen der Tiere zu dokumentieren und die Videos dann online zu stellen.

Der Prozess vor dem Gericht in Ontario fand in Kingston statt, wobei jeder Teilnehmer mit Zoom verbunden war. Der Fall wurde am Freitag mit Anwälten der Verteidigung und Staatsanwaltschaft abgeschlossen, die endgültige Argumente vorbrachten.

Richterin Julianne Parfett behält sich das Urteil vor. Es wurde kein Datum bekannt gegeben, an dem sie ein Urteil fällen würde.

Während des Prozesses spielte die Krone Klimowicz ‘dreiminütiges Video von der Farm ab. Die Staatsanwaltschaft spielte auch mehrere Aufnahmen, die ihn in Podcasts und TV-Nachrichteninterviews zeigten, in denen er seine Aktionen verteidigte, nachdem er sein Nerzfarm-Video veröffentlicht hatte.

Farmbesitzer Walter Freeman sagte aus, dass er nach der Veröffentlichung des Videos ein halbes Dutzend Telefon- und E-Mail-Drohungen erhalten habe. Er sagte, er müsse auch die Sicherheit erhöhen, um Videoüberwachung und einen Nachtwächter einzubeziehen. Die Krone argumentierte, dass Freeman aufgrund des Einbruchs eine Verletzung der Privatsphäre verspürte.

Grill sagte am Freitag, dass sich viele Beiträge der Krone damit befassen, wie Freeman sich fühlte und ob diese Gefühle “Unheil bedeuten”. Freeman “räumte ein”, dass die Schuppen mit dem Nerz keine persönlichen Informationen enthielten, sagte er.

“Die Leute haben keine Erwartung an Privatsphäre in einem kommerziellen Geschäft, wie mein Freund behauptet”, sagte Grill.

Es handelt sich um eine „regulierte“ Geschäftstätigkeit, und Vertreter des Staates könnten jederzeit auf sein Grundstück gehen, um es zu inspizieren.

“Herr. Freeman hatte praktisch keine Erwartung an Privatsphäre in diesen Geschäftsräumen “, sagte er. “Es macht einfach keinen Sinn.”

Die stellvertretende Kronanwältin Holly Chiavetti sagte am Freitag, dass der Vorschlag, dass auf einem Gewerbeobjekt keine Privatsphäre erwartet werden kann, “einen schlechten Präzedenzfall darstellt”.

Sie sagte, Klimowicz fungiere als “Bürgerwehr” und fügte hinzu, dass der Staat sich nicht wie er unter dem Schutz der Nacht auf das Grundstück schleichen dürfe.

Chiavetti sagte, Klimowicz sei nicht mit “unschuldiger Absicht” auf das Grundstück gegangen. Er plante, ein Video zu erhalten, es online zu stellen und es den Behörden zu zeigen, sagte sie.

Sie fügte hinzu, dass Klimowicz nicht die Absicht haben musste, ein Verbrechen zu begehen, als er auf das Grundstück ging. Es sei “ausreichend, rücksichtslos und absichtlich blind für diese Umstände zu sein”, sagte sie.

Melden Sie sich an, um täglich Schlagzeilen von Windsor Star, einem Geschäftsbereich von Postmedia Network Inc., zu erhalten.

Eine Willkommens-E-Mail ist unterwegs. Wenn Sie es nicht sehen, überprüfen Sie bitte Ihren Junk-Ordner.

Der Gesundheitsbeauftragte von Windsor-Essex bezweifelt, dass die lokalen Pandemiebeschränkungen in Kürze weiter nachlassen werden, da die COVID-19-Fälle wieder zunehmen.

Werden aus dieser Pandemie von allen Regierungsebenen Lehren gezogen, weil ich glaube, dass sie kläglich gescheitert sind?

Postmedia ist bestrebt, ein lebendiges, aber ziviles Diskussionsforum aufrechtzuerhalten und alle Leser zu ermutigen, ihre Ansichten zu unseren Artikeln zu teilen. Das Moderieren von Kommentaren kann bis zu einer Stunde dauern, bevor sie auf der Website angezeigt werden. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert. Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, ein Kommentarthread aktualisiert wird, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer Kommentaren folgt. Weitere Informationen und Details zum Anpassen Ihrer E-Mail-Einstellungen finden Sie in unseren Community-Richtlinien.

© 2021 Windsor Star, ein Geschäftsbereich von Postmedia Network Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die unbefugte Weitergabe, Weitergabe oder Wiederveröffentlichung ist strengstens untersagt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Inhalte (einschließlich Anzeigen) zu personalisieren, und ermöglicht es uns, unseren Datenverkehr zu analysieren. Lesen Sie hier mehr über Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

Zugehöriger Titel :
Mink Farm Break-In-Test hört Schlussargumente

Ref: https://windsorstar.com