Nie zuvor in der Geschichte der europäischen Lotterie gesehen, konnte nach den 202 Millionen Euro, die am vergangenen Freitag auf dem Spiel standen, die ordentliche Summe von 210 Millionen Euro von den Gewinnern gewonnen werden, die die richtige Kombination aus 5 guten Zahlen und 2 finden Sterne, diesen Dienstag, 23. Februar. Am 11. Dezember steckte ein Franzose einen Scheck über 200 Millionen ein. Der Mann, der es vorgezogen hatte, anonym zu bleiben, sagte dann, er wolle „seine Stiftung gründen und an Krankenhäuser spenden. „

Sicher altruistisch, aber die Summe macht es möglich, sich viele andere Projekte vorzustellen, die prosaischer und sogar egoistischer sind … Um eine kleine Vorstellung zu bekommen: 210 Millionen Euro in der Tasche würden es ermöglichen, mehr als 123 Millionen Straßenbahntickets zu erwerben (1, 70) Euro pro Einheit) von Bordeaux, 106 Millionen U-Bahn-Tickets, um mehr als 43 Millionen Big Macs (ungefähr die Bevölkerung Algeriens oder der Ukraine) oder rund 210.000 Millionen Chocolatines (zu einem Preis von 1 € vor potenzieller Inflation) zu verschlingen. Genug, um einen Hauch von Pain au Chocolat zu unterdrücken und jede Vorstellung vom Mindestlohn zum Monatsende mehr als 170.539 Mal (netto 1.231 Euro) zu begraben.

Der glückliche Gewinner konnte sich auch in einer der schönsten und großartigsten Burgen des Loiretals in Ménars auf dem riesigen Grundstück der verstorbenen Madame de Pompadour, der Favoritin Ludwigs XV., Für die Kleinigkeit von 15.750.000 €, einer bescheidenen Ferienresidenz, sonnen von rund 10.000m2 mit einem 42 Hektar großen Park mit über 1,5 km Blick über die Loire. Dies lässt die Möglichkeit, den Rest des Jahres mit gut hundert anderen außergewöhnlichen Immobilien auf der ganzen Welt zu genießen. Wo man 252.500 Kilo schwarzen Périgord-Trüffel (ca. 800 Euro pro Kilo) probieren kann, gespült mit mehr als 435 Flaschen eines bescheidenen Romanée Conti, Jahrgang 1945, verkauft für 482.000 Euro.

Wenn Sie in diesen Regionen umziehen möchten, setzen Sie auf ein Bugatti-Fahrzeug „The Black Car“, das von Cristiano Ronaldo für 16.700.000 Euro ausgewählt wurde. Kombiniert mit einem Divo von 5 Millionen Euro, einem Lamborghini Veneno Roadster (3,3 Millionen) oder Coupé (3 Millionen) oder um auf Sicherheit zu wetten, erwerben Sie 595 Einheiten des Ferrari SF90 Stradable (423.574 €). Oder 4.468 Goldbarren zu 47.000 € pro Kilo.

Es gibt noch einige kleinere Einschränkungen: Sie können sich den französischen PSG-Stürmer Kylian Mbappé, dessen Gewinnchancen auf 225 Millionen Euro geschätzt werden, und seinen Amtskollegen Neymar nicht vollständig leisten – der Transfer des Stürmers vom FC Barcelona zur PSG im Jahr 2017 wog 222 Millionen Euro – noch um auf der Octopus, einer der größten privaten Yachten der Welt, flott zu segeln, geschätzt auf 235.000.000 Euro. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, mehr als 569.105 Autogramme von Chuck Norris zu kaufen (369 Euro pro Einheit auf der Cameo-Plattform, mit der Stars über die Runden kommen können).

Ref: https://www.sudouest.fr