World News – FR – Ligue 1: Trainer Niko Kovac spielt trotz Mehrheit für den AS Monaco

Für den Schrei, den Matchball und den
Champagner Dusche

Dass wir leben und 24 Stunden am Tag Sport treiben
Bericht aus aller Welt Ohne Werbung
Diese Seite wäre heute leer

Unser Angebot auf Sport1de erfolgt durch Werbung
finanziert Daher, wenn Werbeblocker aktiviert ist
Bei unserem auf Sport1de angebotenen Artikel nicht
kostenlos verfügbar Um unsere Dienstleistungen in anbieten zu können
Um Anspruch erheben zu können, müssen Sie
Werbeblocker deaktivieren Es kann auch so sein
Sie aufgrund technischer Probleme
Hier gezeigtes Fenster – dann anwenden
die gleichen Meinungen hier gemacht

Nach dem Deaktivieren des Werbeblockers
Sport1 aufgeladen werden Sie können dann
über das angezeigte Cookie-Banner
Entscheiden Sie, ob Sie an der Datenverarbeitung beteiligt sind
beispielsweise für Werbung oder Informationen über
Sportthemen können über Social-Media-Kanäle erstellt werden
Zustimmung oder nicht Sie können keine tun
Widerrufen Sie Ihre Zustimmung

Trainer Niko Kovac ist beim AS Monaco vor Ort Der Verein des Fürstentums geht trotz eines langen Vorsprungs gegen Montpellier nicht über ein Unentschieden hinaus

Die Mannschaft des ehemaligen Bayern-Managers erzielte trotz einer 70-minütigen Führung gegen den HSC Montpellier

nicht mehr als 1: 1 (0: 0)

Nach einer roten Karte gegen Teji Savanier (19), der Florentino von Monaco mit einem ausgestreckten Bein ins Gesicht schlug, brachte Stephy Mavididi (52) die dezimierten Gäste nach einem Gegenangriff sogar an die Spitze

Wissam Ben Yedder (70) rettete Monegasse vor einem verwandelten Elfmeter von mindestens einem Punkt und verhinderte die zweite Niederlage in Folge nach dem 0: 1 im Stade Brest

Monaco liegt mit elf Punkten auf dem sechsten Montpellier und in der Ligue 1 auf dem siebten Platz.

Aufgrund eines massiven Koronaausbruchs stand das Spiel kurz vor dem Vorsprung. Acht Spieler und vier Vorgesetzte des HSC Montpellier haben positiv auf COVID-19 getestet, wie der Verein am Freitag bekannt gab Die zwölf Personen waren isoliert, der Rest der Mannschaft von Trainer Michel Der Zakarian wurde weiteren Tests unterzogen

Montpellier HSC, Frankreich Ligue 1, AS Monaco FC, Coronavirus, Niko Kovač

Nachrichten aus der Welt – FR – Ligue 1: Trainer Niko Kovac zieht mit AS Monaco trotz der Mehrheit

Source: https://www.sport1.de/internationaler-fussball/ligue-1/2020/10/ligue-1-trainer-niko-kovac-spielt-mit-as-monaco-trotz-ueberzahl-remis