Der ghanaische Verteidiger Baba Abdul Rahman erzielte bei seinem Debüt für PAOK FC am Sonntagnachmittag ein Tor, um die Mannschaft zu einem nachdrücklichen 4: 0-Sieg gegen PAS Lamia in der griechischen Super League zu inspirieren.

Das Vermögen der Black Stars wurde im Januar für den Rest der Saison an die griechischen Giganten ausgeliehen, nachdem die erste Hälfte der Fußballsaison 2020/2021 für die U-23-Mannschaft von Chelsea gespielt hatte.

Bei seinem offiziellen Debüt für PAOK FC heute im Toumba Stadium gegen PAS Lamia zeigte Baba Rahman eine herausragende Form, als er die Welt an seine Qualität erinnerte.

Der Verteidiger führte nicht nur zur Freude seines Managers seine Rolle als Linksverteidiger aus, sondern eröffnete auch in der 18. Minute das Tor für das Team, als er sich mit einem Pass von Christos Tzolis verband.

Baba Rahman und seine Mannschaft von PAOK FC blieben cool und halfen der Heimmannschaft, den Gegner auszuschließen. Dank der Tore von Christos Tzolis, Amr Warda und Andrija Zivkovic in der zweiten Halbzeit gelang ihnen schließlich ein 4: 0-Sieg.

Ref: https://www.modernghana.com