Warda fügte die dritte sieben Minuten nach der Pause hinzu, nachdem Abdul Rahman Baba und Christos Tzolis PAOK zwei Tore Vorsprung gegeben hatten. Andrija Zivkovic beendete den Router in 66 Minuten.

PAOK liegt mit 46 Punkten auf dem zweiten Platz in der griechischen Tabelle, eine massive 11 hinter dem Spitzenreiter Olympiacos, der ein Spiel in der Hand hat.

Warda wechselte im Transferfenster im Januar von seinem griechischen Kollegen Volos zu seinem früheren Verein PAOK zurück und hat seitdem einen guten Eindruck hinterlassen, als er drei Tore in zehn Ligaspielen erzielte.

(Weitere Sportnachrichten und Updates finden Sie bei Ahram Online Sports auf Twitter unter @AO_Sports und auf Facebook unter AhramOnlineSports.)

© 2010 Ahram Online.

Ref: http://english.ahram.org.eg