Eine Frau erhielt eine Gegenreaktion, weil sie mit dem Herzen der Giraffe posierte, die sie gerade auf Facebook getötet hatte. (Merelize van der Merwe Facebook)

Dies ist nicht die Art von Abfrage, auf die Menschen normalerweise während ihres gesamten Lebens stoßen. Aber genau diese Frage stellte eine Influencerin ihren Facebook-Followern, nachdem sie ein Bild von sich hochgeladen hatte, das das Herz einer Giraffe hält, die sie gerade getötet hat.

The Mirror berichtet, wie die 32-jährige Merelize van der Merwe – seit ihrem fünften Lebensjahr eine begeisterte Jägerin – die Chance erhielt, ihren „Traum“, eine Bullengiraffe als Valentinstagsgeschenk zu töten, von ihrem Ehemann zu verwirklichen, als er 1.500 Pfund ausgab (etwas mehr als $ 2.000 USD) in einem Wildpark in Südafrika.

Dort konnte sie die 17-jährige Bullengiraffe erschießen und mehrere Fotos machen, die triumphierend mit ihrer Leiche und dann mit ihrem Herzen standen. Unnötig zu erwähnen, dass viele, die Wind von den Posten erhielten, von Van der Merwes Aktionen nicht allzu begeistert waren.

Merelize van der Merwe posiert mit dem Herzen einer 17-jährigen Bullengiraffe, die sie getötet hat. (Merelize van der Merwe Facebook)

Seit Van der Merwe die Fotos ihres „großen Traums“ auf der Social-Media-Plattform veröffentlicht hat, haben viele andere Benutzer – von denen ein Teil selbsternannte Tierschützer sind – ihre Seite überflutet und ihre Handlungen entschlüsselt. Einige haben sogar Petitionen eingereicht, um ihr Konto zu sperren.

“Was für eine Befriedigung kann man finden, wenn man ein so majestätisches Tier tötet?” fragte ein Kommentator auf Facebook.

Als Reaktion auf diese Gegenreaktion hat Van der Merwe sowohl den Posten als auch ihren Jagdstil konsequent unterstützt. Die Persönlichkeit des öffentlichen Lebens gibt an, dass die Jagd nicht nur die Arbeitsplätze im Tourismus schützt, sondern sich auch als vorteilhaft für die Umwelt insgesamt erweist.

“Wenn Sie Ihre Artikel über mich veröffentlichen, veröffentlichen Sie bitte auch, dass Kenia 1977 die Jagd verboten und 80 Prozent aller Wildtiere verloren hat, weil eine Ziege für die Menschen mehr Wert hat als Wildtiere”, sagt Van der Merwe in einem früheren Beitrag.

Van der Merwe hat auch mitgeteilt, dass sie seitdem Morddrohungen erhalten hat und mehrfach versucht wurde, ihre E-Mails zu hacken.

Hinweis für Leser: Wenn Sie etwas über einen unserer Partnerlinks kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Durch die Registrierung oder Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre Datenschutzrechte für Kalifornien (jeweils aktualisiert am 1.1.21).

© 2021 Advance Local Media LLC. Alle Rechte vorbehalten (Über uns). Das Material auf dieser Website darf nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von Advance Local reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.

Ref: https://www.pennlive.com