Dies ist Sportstars ISL 2020-21 LIVE-Spielblog über das Spiel Kerala Blasters und Chennaiyin FC, das am Sonntag im GMC Athletic Stadium gespielt wird.

28 ‘STRAFE! Anhaltender Druck von Kerala in der Hälfte von Chennaiyin. Der Ball trifft den Bizeps von Tangri, als er um einen Kopfball kämpft. Hooper hatte einen Schuss aus kurzer Distanz im Builld bis zum Elfmeter geblockt.

23 ‘Ein Schuss von Thapa (Eckball) verfehlt das Ziel jedoch. Er schießt einen langen Schlag nach vorne für Hooper und Jerrys Fehlschuss schickt den Ball zur Ecke.

19 ‘Ein Schuss von Lasruatthara (Lasruatthara) verfehlt das Ziel. Rahul springt hoch, um den Ball zu treffen.

16 ‘Lanza schießt einen Ball zwischen die Verteidiger und Chhnagte, der den Ball über das Tor schießt, aber Sylvestr kann auf der Strecke nicht auf das Ende kommen.

14 ‘Ein Schuss von Murray (Sipovic). Er verschiebt den Ball nach rechts, bevor er einen Torschuss abfeuert, aber Kaith taucht tief, um ihn herauszuschieben! Edwin räumt den Abpraller aus.

13 ‘Ein Kopfball von Sipovic wird auf die Latte geschoben! Lanza mit einem Freistoß ins Buch und der große Innenverteidiger ragt hoch, um sich darauf einzulassen.

10 ‘ZIEL! CFC 1: 0 durch Fatkhulo! Kones Kopfball fällt auf Edwin, der den Ball über den Kopf des Linksverteidigers wirft, um den Flügelspieler zu finden. Fatkhulo checkt ein, bevor er einen Schuss abfeuert, den Albino nicht abwehren kann.

7 ‘Gomez schießt einen harten Schuss aus der Distanz. Kaith springt nach links und schiebt ihn zur Ecke.

6 ‘Thapa fängt im Mittelfeld ab. Aber Kone erholt sich gut, um in einen Block zu kommen, bevor er seinen Schuss wegbekommt.

4 ‘Ein Schuss von Rahul geht ins Buch. Puh, was für ein Start ins Spiel!

3 ‘Lanzarote trifft Chhangte auf der linken Seite und schießt eine Flanke auf Sylvestr.

3 ‘Sipovic trifft nach einer Flanke von rechts mit dem Kopf, steht aber im Abseits!

2 ‘Eine Chance für Chhangte, der im Strafraum frei ist. Er stellt sich auf und schießt erneut auf Albino.

1 ‘Thapa hätte nach der 52. Marke beinahe ein weiteres Tor erzielt. Costa mit einem schlechten Werbegeschenk für Chhangte in seiner eigenen Hälfte und der Ball fiel an Thapa, der ihn mit dem linken Fuß abschlug und Albino brauchte, um ihn wegzuschlagen!

Anirudh Thapa ist zum ersten Mal in dieser Saison Kapitän von Chennaiyin FC gegen Kerala Blasters. – ISL / Sportzpics

Anirudh Thapa ist zum ersten Mal in dieser Saison Kapitän von Chennaiyin FC gegen Kerala Blasters. – ISL / Sportzpics

19.15 Uhr: Goa gewinnt 2: 1 gegen Bengaluru und das Turnier des letzteren geht nun zu Ende! FOLGEN SIE DEM LIVE BLOG

Albino Gomes; Lalrutthara, Bakary Kone, Costa Nhamoinesu, Jessel Carneiro; Rahul KP, Jeakson Singh, Vicente Gomez, Prasanth K; Gary Hooper, Jordan Murray

Vishal Kaith; Edwin Vanspaul, Deepak Tangri, Enes Sipovic und Jerry Lalrinzuala; Fatkhulo Fatkhulloev, Anirudh Thapa, Memo Moura, Lallianzuala Chhangte; Manuel Lanzarote, Jakub Sylvestr

Albino Gomes; Sandeep Singh, Bakary Kone, Costa Nhamoinesu, Yondrembem Denechandra; Rohit Kumar, Vicente Gomez, Seityasen Singh; Prasanth Karuthadathkuni, Gary Hooper und Jordan Murray.

Vishal Kaith; Jerry Lalrinzuala, Eli Sabia, Enes Sipovic und Reagan Singh; Lallianzuala Chhangte, Edwin Vanspaul, Manuel Lanzarote, Memo Moura; Rahim Ali, Jakub Sylvestr.

17.55 Uhr: Es wird ein Thriller in der Fatorda! Goa ist 2: 1 gegen Bengaluru, während das Playoff-Rennen heiß wird! FOLGEN SIE DEM LIVE BLOG

17.45 Uhr: PODCAST – In der neuesten Folge von Sportstars “The Full Time Show” führen uns Rohan Sharma und Raj Athwal von Odisha FC durch die Kommentare ihres ehemaligen Cheftrainers Stuart Baxter, ihre Entscheidung, ihn gehen zu lassen und das größere Problem der Trivialisierung sexueller Gewalt in der Sportwelt.

Die siebte Ausgabe der indischen Super League begann am 20. November in einer Bio-Blase in Goa.

Während des viermonatigen Turniers spielen elf Teams in einem Liga- und Playoff-Format an drei Austragungsorten gegeneinander. Nach der Aufnahme des SC East Bengal werden in dieser Saison 115 Spiele ausgetragen, gegenüber 95 in der letzten Saison.

Chennaiyin FC möchte seine Kampagne in der indischen Super League (ISL 2020-21) mit einem Sieg abschließen, wenn es am Sonntag im GMC-Stadion in Bambolim gegen Kerala Blasters geht. Bei einem Wettbewerb zwischen zwei südlichen Mannschaften, die nicht in den Playoffs spielen, steht der Stolz auf dem Spiel, wenn nichts anderes.

Chennaiyin liegt mit 19 Punkten auf dem achten Tabellenplatz, drei mehr als Blasters, der auf dem zehnten Platz liegt, aber weniger gespielt hat. Es war in der Tat eine enttäuschende Saison für beide.

Es war für Blasters so enttäuschend, dass es vor einigen Tagen seinen Trainer entlassen hat. Kibu Vicuna trennte sich nach seiner 0: 4-Niederlage gegen Hyderabad Anfang der Woche vom Team.

PODCAST – In der neuesten Folge von Sportstars “The Full Time Show” führen uns Rohan Sharma, CEO von Odisha FC, und Clubpräsident Raj Athwal durch die Kommentare ihres ehemaligen Cheftrainers Stuart Baxter, ihre Entscheidung, ihn gehen zu lassen, und das größere Problem der Trivialisierung sexueller Gewalt in der Sportwelt.

Ishfaq Ahmed hat als Interimstrainer übernommen. “Es ist eine schwierige Situation, in der wir uns gerade befinden, und es bleibt nicht viel Zeit, um viele Dinge zu ändern. Aber es gibt Dinge, die wir verbessern möchten “, sagte er.

Er fügte hinzu, es sei wichtig, dass die Spieler motiviert bleiben. “Für mich ist es alles, um zu spielen, Stolz und Selbstachtung”, sagte er. “Ich denke, sie sind bereit für diese beiden Spiele.”

Chennaiyins Trainer Csaba Laszlo sagte, er sei immer noch stolz auf seine Jungs. “Sie haben unabhängig von den Mannschaften Charakter gezeigt, aber wir haben zwei Punkte gegen den FC Goa und NorthEast United verloren”, sagte er. “Wir möchten unseren Fans, unseren Clubbesitzern und allen anderen zeigen, dass wir das Spiel gewinnen wollen.” Wir haben das erste Spiel gegen Jamshedpur FC gewonnen und möchten in unserem letzten Spiel gegen Kerala gewinnen. “

Er sagte, es gebe viel Harmonie im Team. “Ich war in vielen Teams und dies ist mein dritter Kontinent, aber hier hatten wir so viel Harmonie”, sagte er. “Wir hatten schlechte Momente und schlechte Spiele und die Spieler, die wütend waren, kamen und ermutigten andere.”

Ref: https://sportstar.thehindu.com