Heute Abend im Fernsehen und im Streaming / Replay auf Canal: Judy (2019) von Rupert Goold mit Renée Zellweger, Jessie Buckley, Finn Wittrock, Rufus Sewell und Michael Gambon in der Besetzung. Infos und Meinungen von Bulles de Culture zu diesem mit dem Oscar ausgezeichneten Musik-Biopic, das ab Dienstag, 23. Februar 2021 ausgestrahlt wird.

1968: Judy kommt nach London, um bei Talk of the Town aufzutreten. Die Sängerin wird von einer geopferten Jugend geschwächt, die von romantischen Misserfolgen geprägt ist, ihrer Kinder beraubt, alkoholisch und launisch, aber schrecklich berührend. Sie gibt eine Reihe von Konzerten in der Hoffnung, ihre Schulden zu begleichen und zu einem normalen Leben zurückzukehren. Erschöpft, aber schlagend geht Judy zurück auf die Bühne …

Auszug aus Bulles de Culture ‘Rezension des Spielfilms Judy, der bei der Veröffentlichung in den Kinos geschrieben wurde:

Für die großartige Judy, die in der gerade eröffneten Staffel der Awards ins Leben gerufen wurde, kein geschlagener Rhythmus, nur knapp sechs Monate im Leben des mythischen kleinen Mädchens des Spielfilms Der Zauberer von Oz, erwachsen, ruiniert und süchtig nach Appetitzüglern und Schlafinduktoren. Eine fertige Linie, um sein Einfühlungsvermögen, seine Sanftmut, seine Menschlichkeit zu offenbaren.

TagsBAFTA Awards Biografie Channel Drama Finn Wittrock Gabriel Yared Golden Globes Jessie Buckley Judy Judy Garland Michael Gambon Musical myCANAL Oscars Renée Zellweger Rufus Sewell Rupert Goold Das Gespräch der Stadt London

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Feedback-Daten verwendet werden.

Ref: http://bullesdeculture.com