Es wurde geschrieben ! Wer weiß ? Wenn sie über ihre Entscheidung spricht, Judy Garland zu spielen, denkt Renée Zellweger gerne darüber nach: “Das einzige Mal, dass ich in Japan Karaoke gemacht habe, war auf Somewhere Over the Rainbow”, dem Kulthit des Magiers. Oz, der Judy Garland gemacht hat berühmt mit 17, sagt die Schauspielerin. Und hat Rob Marshall ihn beim Vorsprechen in Chicago im Jahr 2002 nicht gebeten, genau diesen Titel zu singen?

Mit 50 Jahren, nach einem Jahrzehnt von den Sets entfernt, feierte die Schauspielerin mit Ausnahme des dritten Opus von Bridget Jones ‘Tagebuch ein fabelhaftes Comeback, indem sie in diesem herzzerreißenden Biopic den Hollywood-Star, Amerikas Ex-Freundin, spielte. Oder das Zwielicht einer Ikone, die mit 47 Jahren tot ist und von der rücksichtslosen Traumindustrie, ihren intimen Rissen und vielfältigen Abhängigkeiten zerstört wurde. Golden Globe, Bafta, Oscar: Renée ist von der Rolle und dem Repertoire von Garland bewohnt, die sie brillant aufführt (ein Jahr der Probe mit dem ehemaligen Gesangstrainer von Whitney Houston). Was für eine Rückkehr!

Ref: https://www.programme-television.org