Ousmane Dembélé und Antoine Griezmann haben gerade getauscht. Der erste geht links vom Angriff vorbei, der zweite rechts.

Ousmane Dembélé versucht sein Glück etwas mehr als 20 Meter rechts. Es ist ziemlich mächtig, aber mehr als einen Meter links vom Tor.

Es beginnt wieder wie in der ersten Periode mit hier einer sehr langen Ballbesitzsträhne für Barcelona.

Lionel Messi schafft es, zwei Verteidiger zu dribbeln, bevor er den Strafraum betritt. Isaac Carcelen ist etwas vor ihm und der Argentinier begeht ein Foul.

Lionel Messi gibt Antoine Griezmann links etwas zu hart. Der Franzose reißt in die Innenverteidigung ab, kann sich aber nicht richtig einstellen. Es wird von der Verteidigung zurückgegeben.

Freistoß für Cadiz ganz rechts. Es wird von Salvi Sanchez in die Schachtel gelegt. Ball zurück in den Kopf von Jon Garrido für Fali, der von rechts schlägt. Es befindet sich links vom Ziel.

Mehr als 80% Ballbesitz für einen Barça, der den Ball nicht Cadiz überlässt. Trotzdem musste Ledesma die Paraden nicht vervielfachen und verlor nur durch eine von Pedri verursachte Messi-Strafe. Die Katalanen hatten einmal Angst, als Sobrino das Ziel mit nichts verfehlte.

Nach einem Treffer von De Jong, der insbesondere von Griezmann kontert wurde, erholt sich Dest an der Ausgangslinie und gibt Pedri, der aus der Nähe schließt. Aber die rechte Seite steht im Abseits. Neues Tor für Barça sofort ungültig.

Barça dreht den Ball 40 Meter vor dem Tor, während er darauf wartet, die Lücke zu finden.

Lionel Messi versucht, die gesamte gegnerische Verteidigung zu überprüfen, die sich auf 20 Metern um ihn herum befindet, wird jedoch schnell gestoppt.

Antoine Griezmann gibt zwischen zwei Verteidigern für Frenkie De Jong am Eingang zum Bereich. Der Niederländer schloss mit einem Kreuzschuss von rechts, wurde aber sofort im Abseits markiert. Kein Tor.

Bei einem Versuch, von Cadiz zu erhöhen, berührt der Schiedsrichter den Ball mit seiner Hand. Er sanktioniert sich und gibt den Ball an die Besucher zurück.

Ousmane Dembélé schlug rechts ebenfalls nieder. Jeremias Ledesma fängt an seinem nahen Posten ein.

Lionel Messi erzielte sein 16. Saisontor und setzte sich mit Luis Suarez an die Spitze der Torschützenliste.

Salvi Sanchez läuft rechts und in der Mitte über. Am nahen Pfosten berührt niemand den Ball, was Ter Stegen überrascht. Ruben Sobrino ist mit 6 Metern allein, kann sich aber nur vom Knie erholen. Der Ball stirbt am linken Pfosten.

Zugehöriger Titel :
FC Barcelona – Cadiz live: Messis Tor vom Elfmeterpunkt
Live: FC Barcelona – Cadiz, spanische Meisterschaft , 24. Spieltag

Ref: https://www.lequipe.fr