Newcastle United trifft im Old Trafford auf Manchester United, nachdem Fulhams Sieg den Druck erhöht hat

Es ist Spieltag, als Newcastle nach seiner Niederlage gegen Chelsea wieder auf die Beine kommen will und nach Fulhams Sieg der Druck zunimmt.

Die Elstern sind ohne Callum Wilson für die Reise nach Old Trafford, um gegen Manchester United anzutreten, die auf der Jagd nach den Top 4 sind.

Es ist ein Anstoß um 19 Uhr – wir bringen Ihnen alle Informationen zu Aufbau, Teamnachrichten, Live-Action und Reaktionen nach dem Spiel.

Miguel Almiron überholte einfach alle – er brachte den Ball in die MUFC-Box, aber niemand um ihn herum und die Verteidigung erholt sich.

Miggy rennt über das Feld und gibt es ASM, der dann einen Ball in den Strafraum hebt, während Shelvey einen Run-Keeper sammelt.

Nettes Spiel zwischen Saint-Maximin, Lewis und Miggy als letzterem, wenn er links abgefeuert wird.

de Gea schießt den Ball direkt auf Joelinton, der eine Berührung nimmt und ihn Shelvey gibt – er schießt vorbei.

NUFC klärt den Ball und Joelinton schlägt ihn zu Miggy, der ihn abnimmt, an einem vorbei springt und vorwärts fährt – Joelinton hält über 30 Meter mit ihm Schritt -, aber der Rückpass wird abgefangen.

Wir haben es hier gesehen – und sie zwingen MUFC in Panik – de Gea muss sich beeilen, um seine Linien zu klären, ASM lauerte.

Die Ecke geht zu kurz, de gea muss eine Flanke von Shelvey klären – es fällt Joelinton zu, der auf das Tor schießt, aber eine Ablenkung braucht und der Torhüter kippt sie um.

Miggy spielt in Joeinton, der sich umdreht und schockiert über die Zeit und den Raum scheint, die er in der Box hat.

Schnelles Gedränge für NUFC, bevor die Spieler ein Knie nehmen, und dann ist das Spiel im Gange.

Bringt großartige Erinnerungen zurück, aber es ist so lange her, dass ich mich kaum erinnern kann. Sie müssen in Bestform sein, um hier zu gewinnen.

Jo kommt hinein. Callum hat einen großen Einfluss auf uns gehabt und uns eine Torgefährdung gegeben. Hoffen wir auch bei COVID, dass die Verletzungen für uns ein bisschen fair sind.

Es ist das, was es am unteren Ende der Liga ist. Fulham hat einige Siege zusammengestellt und die Lücke geschlossen. Es gibt sechs oder sieben oder acht, die über ihre Schultern schauen.

Aber ich dachte nicht, dass Steve Bruce die Formation angesichts des jüngsten Erfolgs ändern würde, Joelinton war besser für diese Rolle geeignet.

Hart auf Dwight Gayle, überhaupt kein Service bei Chelsea. Es ist unmöglich, den Schwung in Gang zu bringen, ohne in die Seite zu rennen. Hoffentlich ergreift Joelinton die große Chance, aber Gayle kann sich schwer getan fühlen.

“Mal sehen, wo wir am Ende der Saison sind”, sagte Steve Bruce vor Fulhams Spiel gegen Sheffield United.

“Es ist die Ansammlung von Punkten, die Sie am Ende der Saison erhalten und die sich nie ändern wird.

“Fulham hat die Lücke offensichtlich ein wenig geschlossen, aber sie kämpfen immer noch um den Sieg. Sie haben in den letzten 14 Spielen (vor Sheffield United) nur eines gewonnen. Es ist alles, um zu spielen.”

“Wir wissen, dass wir uns in der unteren Hälfte der Division befinden, was bedeutet, dass wir so schnell wie möglich zur Zahl kommen müssen.

“Du musst dich ruhig um deinen Job kümmern und die Punkte an die Tafel bringen, und das werden wir versuchen zu erreichen.”

Im Gespräch mit NUFC TV: “Gegen ein Team wie Man United ist es selbstverständlich, dass man sich gegen sie stellen muss.”

“Es war nur eine Frage, warum das in der ersten Hälfte des Chelsea-Spiels nicht passiert ist.

Im Gespräch mit der BBC: “Newcastle ist die Mannschaft, die jeder in den unteren drei Rängen zu fangen glaubt – realistisch gesehen sind sie die einzige andere Mannschaft, die noch in die Abstiegsplätze gezogen werden könnte.”

“Die Elstern spielen nicht gut und das gibt den Seiten unter ihnen Hoffnung, dass sie sie fangen können, wenn sie weitermachen.

Steve Bruce ist nicht davon überzeugt, dass es für seinen alten Verein Manchester United am Sonntagabend eine Selbstverständlichkeit sein wird.

Der Ex-Skipper von Red Devils bringt Newcastle United zurück zu der Szene, in der er als Spieler den Premier League-Titel holte, weiß aber, dass die aktuelle Mannschaft von Man United alles andere als unschlagbar ist.

Am Sonntagabend spielen sie ihr drittes Spiel in sechs Tagen nach dem 1: 1-Unentschieden in West Brom am vergangenen Sonntag und dem 4: 0-Sieg gegen Real Sociedad auf neutralem Boden in Turin am Donnerstag in der Europa League im Achtelfinale.

Die jüngsten Ausrutscher gegen Sheffield United und eine Kapitulation gegen Everton, die sie zwei Punkte gekostet hat, geben Bruce Hoffnung.

Bruce sagte auf seiner Pressekonferenz vor der Rückreise zu seinem früheren Verein: “Sheffield United war vor drei Wochen dort und hat gewonnen – man kann nie nie sagen, und die Schönheit für mich in der Premier League ist, dass es nie eine Selbstverständlichkeit gibt.” .

Ole Gunnar Solskjaer sprach auf der Website des Manchester United Clubs über Newcastle.

“Jedes Spiel in der Premier League ist schwierig. Man muss sich das Recht verdienen. Man muss es nach seiner Qualität machen, aber vor allem nach der Einstellung.”

“Laufen Sie mehr als sie, wollen Sie mehr als sie und wir haben Spieler, die die Qualität haben. Hoffentlich können wir das Risiko eingehen.”

“Es ist eng dort unten, aber ich denke, in den letzten Wochen haben sie auch eine andere Art zu spielen gefunden.

“Sie haben Graham [Jones] reingebracht, sie haben einen Diamanten ausprobiert, sie waren abenteuerlustiger, daher bin ich mir nicht sicher, welche Art von Spiel er einrichten wird, aber ich weiß, dass Brucie drei Punkte herausholen wird.

Manchester United wird die Fitness von Edinson Cavani und Donnie van de Beek beurteilen, die beide am Donnerstag wegen Muskelverletzungen aus dem Kader der Europa League ausgeschieden sind.

Scott McTominay ist ein Zweifel, nachdem er bei Real Sociedad ausgewechselt wurde, während Paul Pogba ausfällt.

Der Verteidiger von Newcastle United, Federico Fernandez, ist wieder im Training und könnte am kommenden Wochenende gegen die Wölfe antreten.

Nicky Butt und Mark Dempsey werden zu Ole Gunnar Solskjaer auf der Bank von Manchester United wechseln, wobei sich einige Trainer der Mannschaft selbst isolieren.

Ref: https://www.chroniclelive.co.uk