Newcastle United trifft im Old Trafford auf Manchester United, nachdem Fulhams Sieg den Druck erhöht hat

Es ist Spieltag, als Newcastle nach seiner Niederlage gegen Chelsea wieder auf die Beine kommen will und nach Fulhams Sieg der Druck zunimmt.

Die Elstern sind ohne Callum Wilson für die Reise nach Old Trafford, um gegen Manchester United anzutreten, die auf der Jagd nach den Top 4 sind.

Es ist ein Anstoß um 19 Uhr – wir bringen Ihnen alle Informationen zu Aufbau, Teamnachrichten, Live-Action und Reaktionen nach dem Spiel.

Diese Leistungen sind zwar so frustrierend, weil wir ab und zu sehen, dass NUFC eine gute Verschiebung wie diese vollzieht, aber dann bauen sie nicht darauf auf.

Allan Saint-Maximin, der Mann, der nach Marcus Rashford das NUFC-Niveau erreichte, gab MUFC die Führung.

MUFC hat es in den letzten Minuten verstärkt, Newcastle hat sich jedoch gut mit den wenigen Flanken auseinandergesetzt, die in den Strafraum gekommen sind.

Mitten im Park zwischen Fernandes und Hayden gibt es ein ziemliches Pushing Match.

Es gibt eine kurze Ecke, als Willock den Ball zum hinteren Pfosten peitscht. Er wird von Maguire geklärt, aber nur von ASM, der ihn auf der halben Salve trifft.

Die Ecke ist tief und frei, fällt aber am Rand des Strafraums auf ASM, er kontrolliert und schießt auf das Tor – erzwingt eine großartige Parade.

Joelinton macht es gut und spielt Krafth rechts unten und in den Strafraum, der Außenverteidiger zieht den Ball zurück und es wird für eine Ecke geklärt.

Marcus Rashford verkauft Krafth hier mit einer Muskatnuss den Fluss hinunter, der Verteidiger erholt sich, aber der Stürmer entdeckt eine Lücke und schießt auf das Tor. Darlow schlug an seinem nahen Pfosten.

Krafth hat alle geschlagen. Darlow am nahen Pfosten geschlagen. #nufc verschwendete ihre Chancen und fiel unweigerlich zurück

Wan-Bissaka fährt vorwärts und er ist in der Box – seinem Schuss fehlt die Kraft, Darlow wirklich zu beunruhigen.

Weit weg, aber Miggy hat das Selbstvertrauen, auf das Tor zu schießen – de Gea war auf der Hut, um es zu stoppen.

Miguel Almiron überholte einfach alle – er brachte den Ball in die MUFC-Box, aber niemand um ihn herum und die Verteidigung erholt sich.

Miggy rennt über das Feld und gibt es ASM, der dann einen Ball in den Strafraum hebt, während Shelvey einen Run-Keeper sammelt.

Nettes Spiel zwischen Saint-Maximin, Lewis und Miggy als letzterem, wenn er links abgefeuert wird.

de Gea schießt den Ball direkt auf Joelinton, der eine Berührung nimmt und ihn Shelvey gibt – er schießt vorbei.

NUFC klärt den Ball und Joelinton schlägt ihn zu Miggy, der ihn abnimmt, an einem vorbei springt und vorwärts fährt – Joelinton hält über 30 Meter mit ihm Schritt -, aber der Rückpass wird abgefangen.

Wir haben es hier gesehen – und sie zwingen MUFC in Panik – de Gea muss sich beeilen, um seine Linien zu klären, ASM lauerte.

Die Ecke geht zu kurz, de gea muss eine Flanke von Shelvey klären – es fällt Joelinton zu, der auf das Tor schießt, aber eine Ablenkung braucht und der Torhüter kippt sie um.

Miggy spielt in Joeinton, der sich umdreht und schockiert über die Zeit und den Raum scheint, die er in der Box hat.

Schnelles Gedränge für NUFC, bevor die Spieler ein Knie nehmen, und dann ist das Spiel im Gange.

Bringt großartige Erinnerungen zurück, aber es ist so lange her, dass ich mich kaum erinnern kann. Sie müssen in Bestform sein, um hier zu gewinnen.

Jo kommt hinein. Callum hat einen großen Einfluss auf uns gehabt und uns eine Torgefährdung gegeben. Hoffen wir auch bei COVID, dass die Verletzungen für uns ein bisschen fair sind.

Es ist das, was es am unteren Ende der Liga ist. Fulham hat einige Siege zusammengestellt und die Lücke geschlossen. Es gibt sechs oder sieben oder acht, die über ihre Schultern schauen.

Ref: https://www.chroniclelive.co.uk