Fußball

Verfolgen Sie Manchester United gegen Newcastle in der Premier League in unserem speziellen Live-Match-Blog. Sehen Sie sich kurz nach Vollzeit Highlights auf den digitalen Plattformen von Sky Sports und dem YouTube-Kanal von Sky Sports Football an

Nicky Butt und Mark Dempsey werden am Sonntag gegen Newcastle mit Ole Gunnar Solskjaer auf der Bank von Manchester United spielen, nachdem sich einige andere Trainerstab selbst isolieren mussten, gab der Verein bekannt.

Butt, ein langjähriger Teamkollege von Solskjaer in Old Trafford während seiner Spielzeit, ist der Entwicklungsleiter des Clubs.

Der frühere United-Spieler Dempsey kehrte 2018 als Teil von Solskjaers Mitarbeitern in den Verein zurück, nachdem er zuvor bei Molde mit dem Norweger zusammengearbeitet hatte, und arbeitet jetzt hauptsächlich mit dem Aufbau der Akademie zusammen.

Es wird davon ausgegangen, dass es keine Bedenken gibt, die Spieler isolieren müssen, und das Spiel am Sonntag, das um 19 Uhr in Old Trafford beginnen soll, wird fortgesetzt.

Edinson Cavani, Donny van de Beek und Scott McTominay werden vor dem Spiel in Old Trafford bewertet.

Cavani und Van de Beek haben den Sieg in der Europa League am Donnerstag gegen Real Sociedad wegen Muskelverletzungen verpasst, aber Solskjaer hofft, dass sie am Sonntag dabei sein können.

McTominay spielte in Turin, aber der United-Chef schlug vor, dass er vor einem Match, bei dem Paul Pogba (Oberschenkel) und Phil Jones (Knie) ausfallen, ebenfalls nachsehen muss.

Fabian Schar wurde am Knie operiert, während Innenverteidiger Federico Fernandez diese Woche nach einer Oberschenkelverletzung wieder zum Training zurückgekehrt ist. Für den Argentinier kommt die Reise nach Old Trafford jedoch zu früh.

Außenverteidiger Javi Manquillo reagiert gut auf die Behandlung einer Knöchelverletzung, aber auch er wird voraussichtlich ausfallen, obwohl Mittelfeldspieler Jeff Hendrick wieder verfügbar ist, nachdem er am Montag die Niederlage gegen Chelsea durch eine Sperre verpasst hat.

Folgen Sie Man Utd vs Newcastle in unserem speziellen Live-Match-Blog. Die Highlights werden kurz nach dem Schlusspfiff auch auf den digitalen Plattformen von Sky Sports und auf dem YouTube-Kanal von Sky Sports Football veröffentlicht.

Manchester United sieht aus wie eine Mannschaft, die kurz davor steht, auf eine schlechte Form zu stoßen, mit der alle Top-6-Vereine in dieser Saison irgendwann konfrontiert waren. Man könnte argumentieren, dass Ole Gunnar Solskjaer mit nur einem Sieg aus den letzten vier Ligaspielen gegen Sheffield United, Southampton, Everton und West Brom bereits mitten in einem schwierigen Umfeld steckt.

Es war diese Leistung bei den Baggies, die in letzter Zeit von ähnlich nervösen Vorführungen unterstützt wurde, die mir nahe legt, dass es für sie ein Kampf sein wird, viel länger auf dem zweiten Platz zu bleiben. Die Männer von Sam Allardyce verteidigten entschlossen, ja, aber sie wurden durch Uniteds Stürmer nie unter Druck gesetzt. Eine erwartete Zielzahl von nur 0,47 – die zweitniedrigste in dieser Saison – zeigte, wie viel Inspiration ihnen im letzten Drittel fehlte. Mit Sky Bet können sie hier leicht um 1/4 ausweichen.

Es scheint das Gefühl zu geben, dass Newcastle ernsthafte Abstiegskandidaten sind, aber ein kurzer Blick auf die Tabelle zeigt, dass sie sechs Punkte Vorsprung haben. Ich wäre sehr überrascht, wenn sie überhaupt in den Schrott gezogen würden, wenn sie in diesem offensiveren Stil spielen würden, den wir in letzter Zeit gesehen haben. Dies ist nicht das Newcastle von vor einigen Wochen, das sich bei einer 0: 1-Niederlage bei Sheffield United in Verlegenheit gebracht hat. Es ist ein mutigerer, vorausschauenderer Ansatz.

Seitdem Newcastle nach der Niederlage gegen Leeds mit Miguel Almiron in der Tasche zu dieser diamantähnlichen Formation gewechselt ist, erzielt Newcastle im Durchschnitt noch knapp zwei Tore pro Spiel und 12,5 Schüsse pro Spiel. Ich dachte, sie haben sich bei Chelsea recht gut geschlagen und 10 Torschüsse erzielt – das meiste, was Thomas Tuchel seit seinem Amtsantritt bei Stamford Bridge in der Liga erlebt hat. Ja, es wird ein Problem geben, diese Chancen ohne Callum Wilson zu beenden, aber wenn man so spielt, wird Newcastle immer noch in gefährliche Bereiche des Feldes geraten, wobei Allan Saint-Maximin eine offensichtliche Bedrohung darstellt.

Es gibt viele Wettwinkel, die ich gerne angreifen möchte. Vielleicht wäre es das Stärkste, wenn es darum geht, eine Rückkehr zu erzielen, Newcastle mit einem Vorsprung von zwei Toren am 11. Oktober zu unterstützen. Damit die Wette Newcastle gewinnen kann, muss sie entweder um ein Tor gewinnen, unentschieden spielen oder verlieren.

Dies ist eine Wette, die in 14 der letzten 16 Spiele von Manchester United die gegnerische Mannschaft unterstützt hätte.

Ich mag auch die 11/10 für Newcastle, um 10 oder mehr Schüsse zu haben, und wäre nicht dagegen, die 9/2 für 13 oder mehr Schüsse zu spielen.

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, die 250.000 £ in der Super 6-Runde am Samstag zu landen. Kostenlos spielen, Einträge bis 15:00 Uhr.

© 2021 Sky UK

Ref: https://www.skysports.com